Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.785 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | 2
Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

05.11.2010 20:30
Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Was will eigentlich der Wowereit in Weiden und dem Landkreis?
Der muß sich doch verstecken, dass er nicht faule Eier und Tomaten als Spezl der regionalen SPD an den Kopf geklatscht bekommt?
Ausserdem kann die SPD mit dieser "Lichtgestalt" in der Oberpflaz sicher keinen Blumentopf gewinnen.
Schon beim Besuch der Aurich, MdL SPD, hat sich der Normal-Sepperl gefragt, was will eine gescheiterte Bürgermeisterin aus Kulmbach (25000!!! Einwohner) der Stadt Weiden (40000 Einwohner) vermitteln?
Aber die Taubmann war zu diesem Zeitpunkt wohl fachlich schon verbrannt?

Da hängt auch für die SPD in der Region der Odor des Siechtums ziemlich penetrant in der Luft, wenn man sich solche Unterstützung holt?

inzoisrnd Offline

Normalo

Beiträge: 68

05.11.2010 21:30
#2 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Der Wowereit bekommt, demnächst in Berlin eine starke weibliche Herausforderung vorgesetzt, nämlich Renate Künast. In Weiden ist dieser amtierende weibliche Vorstand der "Grünen" nicht so stark. Ganz anders war dies in alten "Grünen" Gründerzeiten.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2010 21:56
#3 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten



Auch in der Weidener SPD gibt es achtbare und ehrbare Menschen. Pauschalierungen helfen nicht weiter.
Dass die SPD deutschlandweit in einer tiefen Krise steckt will ich nicht bestreiten.
Das liegt daran, weil die SPD in der öffentlichen Wahrnehmung längst nicht mehr als die Partei des einfachen Arbeiters gilt.

Aber das ist kein Weidener Einzelfall. Problematisch ist eher die Haltung eines großen Teiles der Weidener SPD-Stadtratsfraktion zu sehen. Um ihren OB zu schützen wird fast alles einfach hingenommen.

Aber auch da gibt es Ausnahmen.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

05.11.2010 22:36
#4 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Zitat von zehnerl




Auch in der Weidener SPD gibt es achtbare und ehrbare Menschen. Pauschalierungen helfen nicht weiter.
Dass die SPD deutschlandweit in einer tiefen Krise steckt will ich nicht bestreiten.
Das liegt daran, weil die SPD in der öffentlichen Wahrnehmung längst nicht mehr als die Partei des einfachen Arbeiters gilt.

Aber das ist kein Weidener Einzelfall. Problematisch ist eher die Haltung eines großen Teiles der Weidener SPD-Stadtratsfraktion zu sehen. Um ihren OB zu schützen wird fast alles einfach hingenommen.

Aber auch da gibt es Ausnahmen.


Genau!
Voll am Thema vorbei!
Weder ist der Wowereit eine Lichtgestalt,
weder sind demnächst Kommunalwahlen und wenn in drei Jahren, der Wowi kandidiert sicher nicht in Weiden und auch nicht in Bayern,
weder hat der Wowereit irgendein Konzept, nach welchem die Mini-Stadt Weiden aus den Pleiten Pech und Pannen, insbesonders aus den Seggewiß-Taubmann-SChulden, herauskommt
- seine SPD hat mit der CDU in Berlin für den 1. Bankenkrach gesorgt,

...und eine "SPD-Ausnahme", von der zehnerl offensichtlich noch immer träumt, ist der bestimmt nicht!
Aber eines ist sicher, den Taubmann-"Reizen" kann er sicher widerstehen
...und das ist das einzig Positive an dem Besuch!

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2010 22:50
#5 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Zitat von Luise Nomayo

Genau!
Voll am Thema vorbei!
Weder ist der Wowereit eine Lichtgestalt




Davon habe ich keine Silbe geschrieben! Bitte nichts hereinerfinden!

Zitat von Luise Nomayo

weder sind demnächst Kommunalwahlen und wenn in drei Jahren, der Wowi kandidiert sicher nicht in Weiden und auch nicht in Bayern,



Davon habe ich ebenfalls nichts geschrieben.


Zitat von Luise Nomayo


weder hat der Wowereit irgendein Konzept, nach welchem die Mini-Stadt Weiden aus den Pleiten Pech und Pannen, insbesonders aus den Seggewiß-Taubmann-SChulden, herauskommt




Auch davon habe ich nichts geschrieben. Aber vielleicht ist ihnen schon aufgefallen, dass Wowereit gar nicht nach Weiden kommt? Wenn ich die Werbeplakate richtig verstehe, soll es um eine Veranstaltung im Landkreis Tirschenreuth gehen, oder?

Zitat von Luise Nomayo


- seine SPD hat mit der CDU in Berlin für den 1. Bankenkrach gesorgt,



Ist das so?


Zitat von Luise Nomayo


und eine "SPD-Ausnahme", von der zehnerl offensichtlich noch immer träumt,
ist der bestimmt nicht![/b]



Offensichtlich sprach ich von Weidener SPD-Mitgliedern! Nicht von Wowereit!


Zitat von Luise Nomayo



Aber eines ist sicher, den Taubmann-"Reizen" kann er sicher widerstehen
...und das ist das einzig Positive an dem Besuch!



Das ist der vermutlich inhaltlich einzig zutreffende Satz ihres Beitrages als direkte Erwiderung auf meinen Beitrag, der aber durchaus als "unter der Gürtellinie" bezeichnet werden könnte. Schade.

inzoisrnd Offline

Normalo

Beiträge: 68

05.11.2010 23:46
#6 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Jede regierende Rathaus Partei schützt Ihren Oberbürgermeister, das war schon immer so.

Die tiefe Krise der SPD hat der Müntefering und der Schröder mit seiner Agenda 2010 Politik ausgelöst, der Lafontaine konnte sich mit seinen linken Gedankengut nicht durchsetzen. So kommt es, das Heute die mehr Zahl der arbeiteten Bevölkerung die Partei DieLinke wählt. In Weiden hat die Partei DieLinke im Ortsteil "Stockenhut", Ihre Hochburg.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

06.11.2010 10:55
#7 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

zehnerl,
...und nochmals voll am Thema vorbei!

Was Sie mit ihrem Antwortbeitrag auf die Threaderöffnung betreiben ist "Weißwäscherei" für die SPD, immer nach dem Motto:
"Aber alle sind nicht so schlimm, es gibt da doch noch die oder jene Ausnahme!"

Das wird man immer und überall sagen, wenn man nur ja nicht anecken möchte!
Die eine oder andere Ausnahme findet sich überall.
Das ist eine Binsenwahrheit, aber Standpunkt ist das jedenfalls keiner, was die SPD als Ganzes betrifft.

....und die Geographie "unter der Gürtellinie" war nicht mein Thema, sondern Ihres!
Schade!

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2010 11:39
#8 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Sie haben Aussagen unterstellt und angegriffen, die ich nicht getätigt habe.
Ferner betreibe ich keine "Weißwäscherei" sondern betrachte die Sache nüchtern und mit Abstufungen.


Es ist nicht alles weiß oder schwarz, es gibt auch immer Farbtöne dazwischen.
Sie mögen immer unverrückbare extreme Standpunkte haben, das ist ihr Recht.

Es ist aber mein Recht, auch die Zwischentöne zu sehen. Mir geht es auch um eventuell konstruktive Veränderung. Ihrem Beitrag konnte ich nichts konstruktives entnehmen.

Er wirkte für mich wie ein destruktiver Angriff, nur um des Angreifen willens.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2010 12:03
#9 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

@ "Streithanserln"

Und wohin
soll die gegenseitige "erbauliche Aufmunterung" führen?

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2010 09:36
#10 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

zehnerl,

nimm´s nicht so tragisch! Du hast nämlich Recht mit Deiner Antwort an Blümchen.

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.199

07.11.2010 12:19
#11 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Hallo "zehnerl",

Zitat von Irlwin
zehnerl, nimm´s nicht so tragisch! Du hast nämlich Recht mit Deiner Antwort an Blümchen.


einfach in Demut () zehnmal vor der "Foren-Göttin" auf den Boden schmeissen, war bei mir (anscheinend) ausreichend?

Schön' Sonntag noch, Servus: Siggi

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

07.11.2010 12:40
#12 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Zitat von Siggi
Hallo "zehnerl",

Zitat von Irlwin
zehnerl, nimm´s nicht so tragisch! Du hast nämlich Recht mit Deiner Antwort an Blümchen.


einfach in Demut () zehnmal vor der "Foren-Göttin" auf den Boden schmeissen, war bei mir (anscheinend) ausreichend?

Schön' Sonntag noch, Servus: Siggi







Siggi, wie vertägt sich Dein Ratschlag mit dem
Ersten Gebot des Dekalogs?


Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.199

07.11.2010 16:47
#13 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Hallo alter Schw.....ääääää Grieche,

Zitat von rüppl


Siggi, wie vertägt sich Dein Ratschlag mit dem
Ersten Gebot des Dekalogs?


nach meiner frühkindlichen Erinnerung war doch nur die Rede von:

Zitat
"Du sollst keine anderen Götter neben mir haben."


Kein Wort von "Foren-Göttin"!
Hoffentlich ist das nicht schon blasphemisch, aber ich habe SIE nicht dazu erhoben.

Servus: Siggi

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2010 20:30
#14 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

rüppl,

wie lautet das erste Gebot des Dekalogs?

Der Gute ist mir leider kein Begriff

Heimatfreund Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.527

07.11.2010 20:37
#15 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Ist im Grunde ganz einfach Irlwin-
Die 10 Gebote

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2010 21:06
#16 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Heimatfreund hilf mir, ich will das erste Gebot wissen?


,

Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 638

07.11.2010 23:06
#17 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Irlwin

schwach!!! Setzeb 6

Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 638

07.11.2010 23:19
#18 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

Siggi hat mich auf etwas gebracht.

Hexy, wie viel Beiträge muss man schreiben um Foren-Gott zu werden? Bevor ich die Anzahl vielleicht erreiche melde ich mich ab denn ich will kein Gott werden (bleibe in diesem Zusammenhang lieber ein normaler Mensch).

Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 638

10.11.2010 10:17
#19 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

hexy, kannst Du meine Frage beantworten?

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

10.11.2010 10:25
#20 RE: Der Odor des Siechtums der SPD Zitat · antworten

KARIN

Witzbold.

Das macht nicht Hexy sondern das ist Bestandteil des Forum Software Paketes, das übrigens kostenlos ist.

Hexy kann das gar nicht ändern, also ist deine Frage und deine Überlegung sinnlos. Ich glaube bei 1000 Beiträgen wird das automatisch gemacht.
Falls dir das nicht gefällt, melde dich halt als „Nörgler“ neu an.

Ich mag Menschen nicht die sich über solche Belanglosigkeiten aufregen.
Mach halt selbst ein Forum auf, falls dir das hier nicht passt.

Du bist verdammt undankbar Hexy gegenüber, die ist doch nicht dein Depp.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de