Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 641 Antworten
und wurde 73.616 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... 33
beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.420

27.10.2014 16:39
#501 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Zitat von Blaubart im Beitrag #496
Die politischen Pleitegeier von Weiden haben nochmal kräftig zugeschlagen.

Um 40 !!!! Prozent haben sie die Bezüge der Bürgermeister und um 21 !!!! Prozent die Bezüge der Fraktionsvorsitzenden von SPD und CSU erhöht.

Alles lt. den Vereidigungssatz „alles zum Wohl der Stadt und der Bürgermeister zu unternehmen“.




Wenn das stimmt, dann muss doch eigentlich die Aufsichtsbehörde einschreiten!!!

Egal, wie sehr man eventuell auch partiell miteinander verbunden sein könnte

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

27.10.2014 17:08
#502 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Zitat von beobachter im Beitrag #501
Zitat von Blaubart im Beitrag #496
Die politischen Pleitegeier von Weiden haben nochmal kräftig zugeschlagen.

Um 40 !!!! Prozent haben sie die Bezüge der Bürgermeister und um 21 !!!! Prozent die Bezüge der Fraktionsvorsitzenden von SPD und CSU erhöht.

Alles lt. den Vereidigungssatz „alles zum Wohl der Stadt und der Bürgermeister zu unternehmen“.




Wenn das stimmt, dann muss doch eigentlich die Aufsichtsbehörde einschreiten!!!

Egal, wie sehr man eventuell auch partiell miteinander verbunden sein könnte


Ja, "beobachter", da müsste die Aufsichtbehörde einschreiten, zumal das die Gleiche ist, welche die Zwangsverwaltung in Aussicht stellte!
Trotzdem, von selbst werden die dieses Thema nicht aufgreifen, da müsste schon jemand Druck machen und das medial gut verarbeiten.
Andernfalls kommen diese Winkeladvokaten, die sich nicht mit der Stadt anlegen wollen und die sicherlich eine schwierige Auseinandersetzung scheuen, mit dem Argument, dass die Festsetzungen in der "Futterkrippe", die "ureigenste Zuständigkeit des Stadtrates" betreffe.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.420

27.10.2014 18:31
#503 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Diese übliche juristische Vorgehensweise ist einer der Gründe, weshalb mein Vertrauen in eine gerechte unabhängige Justiz gegen Null tendiert und ich jede Bewegung für Sanktionen bei Rechtsbeugung durch Richter befürworte.

Wahrscheinlich ist es wirklich effektiver, den betreffenden Stadträten die eigene Mißachtung zu zeigen, wo immer sie man trifft!!!

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 532

27.10.2014 19:21
#504 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Der stv.Bürgermeister Meyer muss sich heute im OTV-Magazin als Urlaubsvertretung mit den Vereinen abkämpfen wegen der Mehrzweckhalle.
Warum blockiert denn überhaupt die Stadtverwaltung die Vermietung des alten Postgebäudes?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

27.10.2014 19:33
#505 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Zitat von Monster High im Beitrag #504
Der stv.Bürgermeister Meyer muss sich heute im OTV-Magazin als Urlaubsvertretung mit den Vereinen abkämpfen wegen der Mehrzweckhalle.
Warum blockiert denn überhaupt die Stadtverwaltung die Vermietung des alten Postgebäudes?


Die Stadtverwaltung braucht nix zu blockieren, das Gebäude wurde an einen Privatmann verkauft. Die Stadt hätte Gelegenheit gehabt, die Immobilie zu kaufen, aber sie war
1. nicht weitsichtig genug zu erkennen, dass an diesem Standort eigentlich ein Stadtumbau geplant ist,
2. hat sie nicht das nötige "Kleingeld" gehabt, um die Immobilie zu erwerben.

Der neue Eigentümer hat z.B. darin auch schon Gewerbeflächen an Kolping verpachtet.

Jetzt ist sie, wie das Josefshaus, in Privatbesitz und niemand kann über "Zwangsverwltung" einen privaten Eigentümer zu irgendeiner Vermietung zwingen.

Aber die Clausnitzer Schule - ehemalige VHS - gehört der Stadt, die hätte sie der Regierung d.Opf. vorschlagen können, nachdem die VHS in die ehemalige FOS/BOS umgezogen ist.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

28.10.2014 15:00
#506 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Die Stadtverwaltung blockiert nichts.

Der OB Schauspieler hatte doch keine Ahnung ob und wie die Mehrzweckhalle belegt ist.

Das ist Kurt egal, der wollte schnell seinen Überstunden antreten, das war für Kurt wichtig.

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 532

28.10.2014 20:40
#507 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Der Privatbesitzer des alten Postamtes kann angeblich das Gebäude nicht an Asylanten vermieten, weil die Stadt Weiden ein Veto eingelegt hat, wegen des geplanten Stadtumbaues des Bahnhofsgeländes.
Dieser Stadtumbau wird doch sicher erst in 1-2 Jahren stattfinden, wenn die Stadt wieder Geld hat.
Darum könnten doch vorübergehend Asylanten einziehen? Warum blockieret denn nun die Stadt dieses?

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

28.10.2014 21:36
#508 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Das ist kaum zu verstehen wenn dies stimmen sollte.

Im Entwicklungskonzept des Planungsbüros für den Stadtumbau West im Bahnhofviertel
war für das Gebäude Bahnhofstr. 24 (altes Postamt) ein Hotel vorgesehen.


Eine baurechtliche Nutzungsänderung für das Gebäude als vorübergehende
Asylbewerberunterkunft wäre demnach doch im Sinne der Planer für den Stadtumbau.

Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 638

29.10.2014 17:45
#509 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Thema Überstunden: Diese Regelung ist nur im Öffentlichen Dienst möglich. In der Wirtschaft werden ab einer bestimmten Position (Gehaltsstufe) Überstunden als im Gehalt enthalten betrachtet. Bei einer solchen Regelung würden sich die Mitarbeiter in der Wirtschaft alle 10 Finger und auch noch die Zehen ablecken. Gut das es den Öffentlichen Dienst gibt!!!

Gert Rippl ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2014 18:01
#510 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Es gibt manchmal noch Wunder.

Vor ca. einer Stunde haben Höher und Meyer bei Harald angerufen und gefragt ob das Josefshaus für Asylanten zu mieten sei.

Harald hat gesagt grundsätzlich ja, aber da wären eine Menge Vorarbeiten notwendig.

Hoffentlich bekommt jetzt Meyer keine Probleme mit Kurt.

pumuckl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 281

29.10.2014 22:45
#511 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

die kriegen bestimmt ärger von unserm kurti. der springt zornesrot wie rumpelstielzchen im rathaus auf und ab und würde die verräter am liebsten zerreißen, wenn er könnte. bin auf weitere reaktionen gespannt. gruß pumuckl.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

29.10.2014 23:22
#512 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Die Gefahr besteht nicht. Kurt feiert drei Wochen lang seine Überstunden ab, die er sich für seine repräsentative Tätigkeit hart erarbeitet hat.

Der war halt mit der Asylanten Geschichte, wie immer, total überfordert und hat die Flucht ergriffen.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

30.10.2014 11:06
#513 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Eine besondere Erfolgsgeschichte für Weidens besten Krisenmänätscher Kurt Seggewiß war die Veranstaltung der SpVg wirklich nicht.

Besonders interessant war die Aussage des Bgm Meyer, er wurde vom Kurti auch nicht informiert.

Der Kurt ist echt eine Zumutung für diese Stadt.


http://www.spvgg-weiden.de/stadt-weiden-...eren-loesungen/

Margarete Offline

Foren-Ass

Beiträge: 359

30.10.2014 12:53
#514 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Zitat von Karin im Beitrag #509
Thema Überstunden: Diese Regelung ist nur im Öffentlichen Dienst möglich. In der Wirtschaft werden ab einer bestimmten Position (Gehaltsstufe) Überstunden als im Gehalt enthalten betrachtet. Bei einer solchen Regelung würden sich die Mitarbeiter in der Wirtschaft alle 10 Finger und auch noch die Zehen ablecken. Gut das es den Öffentlichen Dienst gibt!!!


Karin, Ihre Aussagen sind zutreffend!

Der Super 1* OB sollte sich schämen, "seine" Bürger, "seine" Stadt immer wenn es
Schwierigkeiten gibt, die er meistens selbst zu verantworten hat, so in Stich
zu lassen.
Er ist verantwortungslos und wir, die Bürger interessieren ihn nur dann, wenn er unsere
Stimmen benötigt.

Überstunden anzusammeln und abzufeiern in dieser Position, mit diesem hohen Gehalt und den vielen Extras ist einfach unverständlich, unverschämt, frech und dreist.

Ich wiederhole, er sollte sich schämen und unserer schönen Stadt Weiden fern bleiben.
Das wäre ein Segen für uns ALLE!

Hartl Offline

Normalo

Beiträge: 90

30.10.2014 13:27
#515 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Zitat Margarete:
Überstunden anzusammeln und abzufeiern in dieser Position, mit diesem hohen Gehalt und den vielen Extras ist einfach unverständlich, unverschämt, frech und dreist.

Ich wiederhole, er sollte sich schämen und unserer schönen Stadt Weiden fern bleiben.
Das wäre ein Segen für uns ALLE!



volle Zustimmung

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

30.10.2014 13:57
#516 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Mal keine Aufregung um Kurt. Der ist einfach faul und warum sollte er sich kurz vorm Urlaub noch mit den Thema Asylanten beschäftigen.

Da haben Meyer und Höher innerhalb von wenigen Stunden eine Fülle von Ersatz- Immobilien und der Kurt kannte vorher wochenlang die Situation und hat nichts gefunden.
Das ist wirklich Faulheit und Dessinteresse an der normalen Tätigkeit als Oberbürgermeister.

Ich erinnere mich noch gut an die Aussage einer Mitarbeiterin vom Schwandorfer Arbeitsamt, kurz nach der OB Wahl.

„Da werdet ihr euch noch wundern, die Arbeit hat der nicht erfunden. Das wissen alle im Amt hier. Man hat in, in die ehemalige DDR abgeschoben, die Ergebnisse seiner dortigen Tätigkeit waren aber noch schlimmer als hier in SAD.“

Da hat sie Recht gehabt, der Kurt wird uns aber mit seiner Einstellung zur Arbeit, noch viele Jahre begleiten.

Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2014 05:20
#517 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Jetzt wissen wir wenigstens wer die Mitglieder der so hochgelobten und geheimnisvollen Arbeitsgruppe Asyl sind.

Hier ist die Antwort auf unsere Presseanfrage:




Presseanfrage von Herrn Rippl vom 30.10.2014 Arbeitsgruppe Asyl.
Bitte teilen sie uns mit, wer Mitglied dieser Gruppe ist, seit wann sie besteht, wer die Mitglieder ausgewählt hat und nach welchen Kriterien.
Antwort:
Mitglieder sind der Rechts- und Sozialdezernent, die Leiterin des Hochbauamtes, der Leiter des Sozialamtes und des Amtes für öffentliche Ordnung und der stv. Finanzdezernent. Bei Bedarf werden weitere Fachkräfte herangezogen. Die Projektgruppe wurde vom OB am 08.09.2014 eingerichtet. Kriterium war die fachliche Befaßtheit.

Ferner bitte wir uns zu sagen, wie die Bezahlung oder Aufwandsentschädigung für diese Mitglieder erfolgt und wie hoch sie ist.
Die Tätigkeit erfolgt im Rahmen der Dienstaufgaben und ist mit dem Gehalt abgegolten.

Sz
30.10.14

Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2014 11:16
#518 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Presseanfrage

Sehr geehrter Herr Schmieglitz.

Nach unseren Informationen aus Regensburg hat die Stadt Weiden der Regierung der Oberpfalz gegenüber verbindlich erklärt, falls sich die angenommene Zahl der Flüchtlinge erhöht, werde man sofort , ohne weitere Diskussionen, die Mehrzweckhalle zur Verfügung stellen.

Diese Information steht im Gegensatz zu den bisher im NT veröffentlichen Aussagen der Stadt.

Sind unsere Informationen richtig?

Besten dank für die Beantwortung.

Das FORUM

Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2014 18:12
#519 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Presseanfrage von Herrn Rippl vom 05.11.2014 „Mehrzweckhalle“




Sehr geehrter Herr Schmieglitz.

Nach unseren Informationen aus Regensburg hat die Stadt Weiden der Regierung der Oberpfalz gegenüber verbindlich erklärt, falls sich die angenommene Zahl der Flüchtlinge erhöht, werde man sofort , ohne weitere Diskussionen, die Mehrzweckhalle zur Verfügung stellen.

Diese Information steht im Gegensatz zu den bisher im NT veröffentlichen Aussagen der Stadt.

Sind unsere Informationen richtig?

Besten dank für die Beantwortung.

Das FORUM


Antwort:
Ihre Informationen sind nicht richtig.


Sz
05.11.2014

......................................................
Die Wächter:

Unser Informant bleibt bei seiner Aussage. Wir werden sehen was die Erklärungen der Stadt wert sind.

Uncle Sam Offline

Foren-Ass

Beiträge: 331

15.11.2014 15:18
#520 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

http://www.nordbayern.de/region/zugangst...ieren-1.4010809

gut das es noch andere Zeitungen gibt!!!

Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... 33
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die freiwilligen Sozialleistungen der Stadt :-((
Erstellt im Forum Selbsthilfegruppen von Wahlversprechen
30 31.01.2016 19:01
von Luise Nomayo • Zugriffe: 4264
Was der Lummer für die CDU, ist der Sarrazzin in der SPD!
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
1 12.10.2009 20:55
von Schneider • Zugriffe: 377
kronach ist pleite
Erstellt im Forum Informatives von poldrian
22 28.02.2010 15:22
von Florian • Zugriffe: 1485
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de