Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 641 Antworten
und wurde 73.612 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 33
Josi Teuber Offline

Newbie

Beiträge: 10

24.10.2014 09:12
#481 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Zitat von Fade To Grey im Beitrag #479
Da ist doch noch der Neue Festplatz!

Da kann man jede Menge Wohncontainer aufstellen. Das Josefshaus ist auch noch frei!


Ich teile Ihre Vorschläge nicht, denn der neue Festplatz ist für die ankommenden Flüchtlinge zu weit von der Stadt entfernt. Sie haben weder Autos, noch Fahrräder und auch kein Geld für den ÖPNV und ich weiß, dass sie z.B. das Rathaus und soziale Einrichtungen oft erreichen müssen.

Wohncontainer, welche eine menschenwürdige Unterkunft über einen längeren Zeitraum (insbes. im Winter gewährleisten)bieten sind sehr teuer und kommen bei den Kosten einem Neubau gleich. Das zahlt die Regierung d.Opf. bestimmt nicht (siehe Wohncontainer-Bau des Krankenhauses ggüber Aug.Gymnasium)

Das Josefshaus ist abgebrannt, wo und wie sollen da Flüchtlinge unterkommen, ohne dass der Eigetnümer Investitionen in Millionenhöhe ausgibt?
- und über fremde, private Immobilien sollten Sie nicht verfügen wollen, sonst könnten Sie gleich eine Zwangswohnungsverwaltung fordern (wie Weiden sie gleich nach dem Krieg hatte) und dann wird auch bei Ihnen gezählt, wieviele Räume abzugeben sind, weil Sie diese nicht notwendiger Weise zum Leben brauchen.

Ich kann mir aber schon denken, warum es die "Mehrzweckhalle" sein soll, obwohl mich das an die Flüchtlingsunterbringung in den Witt-Produktions-Hallen nach dem Krieg erinnert.
Damals wurden Gerüste in den Hallen aufgestellt und mit Planen einzelne Räume unterteilt und geschaffen, in welchen dann die Menschen mit Kindern auf Matten auf den Böden saßen.
Ich sehe daher die Mehrzweckhalle als nicht gut geeignet an, weil es damit ähnliche Zustände wie gleich nach dem 2. Welt-Krieg geben wird.

Zurück zur Mehrzweckhalle:

Die Stadt bekommt von den Vereinen und Organisationen nur auf dem Papier Pachteinnahmen, die werden denen nämlich in Rechnung gestellt und dann in Form von "Zuschüssen" erlassen.
Mit der Umwidmung sind die draußen und später werden aufgrund des Konsolidierungskonzeptes neue Verträge mit tatsächlichen Zahlungen vereinbart.
Das geht so schneller und "schmerzloser"!
In der Zwischenzeit hat aber die Stadt Einnahmen für die Unterbringung der Asylbewerber, die sie sonst bestimmt nicht hätte.

Wenn man das alles so betrachtet, dann ist die "Buntheit" des Weidener OB nicht das Propagandapapier wert, auf dem das immer wieder plakatiert wird.

Sierra Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

24.10.2014 10:35
#482 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten


Da gibt es einen Riesenaufstand wegen der Mehrzweckhalle und die Vereine sind sauer.

Dabei haben wir doch noch das JOSEFSHAUS das sicher schneller und einfacher umgebaut werden kann. Rippl hat genügend Geld und Erfahrung um das zu realisieren.
Wenn schon die Kirche das Anwesen in der Asylstraße zur Verfügung stellt, könnte das Rippl auch.

Herr Rippl
Von Ihnen haben wir bisher immer eine ehrliche Antwort erhalten. Wie ist also der Stand der Verhandlungen mit der Stadt?
Die Seggewiß Verwaltung mag langsam sein, aber blind und doof sind die sicher nicht.

Gert Rippl ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2014 11:28
#483 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Eine klare Frage, eine klare Antwort.

Ich habe soeben nochmals mit Harald telefoniert.

Seit der tollpatschigen Entscheidung des OB, eine Reparatur des Josefshauses nur mit einer (jederzeit wiederufbaren) Duldungsgenehmigung) zu akzeptieren, gab und gibt es keine entsprechenden Kontakte wegen Josefshaus, mit der Stadt.

Klar wäre das schneller und kostengünstiger zu verwirklichen als die Mehrzweckhallenlösung, besonders die Vereine und Schüler könnten in der SpVg Halle weitermachen.

Die Arbeitsgruppe Asyl hat diese Idee bestimmt auch schon gehabt, aber die haben wahrscheinlich Sprechverbot weil Kurt beleidigt ist.

Die Telef.Nr. von Harald steht im Telefonbuch, der Kurt kann ja mal anrufen. Aber das wird er sicher nicht machen.

Krisenmanagement ist nicht unbedingt seine Stärke!

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

24.10.2014 11:50
#484 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Danke Herr Rippl für die klare Aussage.

Nachdem der Arbeitskreis Asyl bzw. dessen Mitglieder vom OB ausgewählt werden, glaube ich nicht dass die auf so eine Idee kommen.

Wenn Zornröschen wieder beleidigt ist, wird das auch nichts mit dem Josefshaus.
Der Kurt ist schlicht und einfach unfähig für kostengünstige Lösungen.

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

24.10.2014 13:35
#485 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

An die immer noch vorhandenen Gutmenschen hier im Forum.

Der Kurt kann Rippl nicht anrufen oder Verhandlungen führen, der ist jetzt für 3 Wochen in Urlaub.
Immer wenn es Probleme gibt taucht der Party-Kurt ab und überlässt Meyer die Arbeit.

Wahrscheinlich nimmt der Kurt seine vielen Überstunden die er so angesammelt hat. Der verrechnet das ganz genau, für eine Stunde offizielle Weinprobe am Sonntag, erhält der zwei Stunden Überstunden angerechnet.

Seit Wochen leitet Kurt auch keine Ausschusssitzungen im Stadtrat, das macht auch der Meyer, für Kurt sind solche Termine unter dem Niveau eines Oberbürgermeisters, dafür hat der seine Untertanen.

Egal wie problematisch das Thema Merzweckhalle ist, es gilt die alte Devise:

Wenn es Probleme gibt, ist der Kurt furt!

Girevoy Offline

Foren-Profi

Beiträge: 141

24.10.2014 14:16
#486 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Mal ne Frage. Es hieß ja erst, das in der alten Hauptpost die Flüchtlinge unterkommen sollen. Dort tut sich aber nichts. Jetzt werden in der Mehrzweckhalle 200 Flüchtlinge untergebracht. Hat die Stadt da den Besitzer des alten Hauptpostgebäudes "ausgebootet" ?

octopode Offline

Neugieriger

Beiträge: 16

24.10.2014 14:39
#487 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Ich habe zu dem Thema auch noch eine Frage:

Sind eigentlich die Räume der alten FOS/BOS schon wieder belegt oder noch frei. Solche Klassenzimmer würden sich doch sicher besser eignen als so eine große und fensterlose Halle. hier gäbe es für die Menschen auch etwas mehr Privatsphäre und die Möglichkeit auch mal nach draußen zu schauen und zu lüften.

Die Mehrzweckhalle schein mir hier für eine menschenwürdige Unterbringung nicht sehr gut geeignet zu sein, da keine Fenster, keine individuelle Möglichkeit Licht an oder aus zu schalten und 200 Personen ohne großen Schallschutz in einem Saal.

Der Ausfall der Mehrzweckhalle wirkt sich sicher auch ganz gewaltig auf die Weidener Vereine
in sportlicher und kultureller Hinsicht aus, da nicht nur sportliche sondern auch viele kulturelle Veranstaltungen ausfallen werden.

Hier scheint unser 1A OB wieder mal einen seiner unüberlegten Schnellschüsse losgelassen zu haben und die Anderen können das wieder ausbaden.

gast451 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 188

24.10.2014 14:40
#488 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Ein Immobilienmakler, der die politische Situation in Weiden nicht kannte und mit dem ich vor ein paar Wochen im Gespräch war, hat mir gesagt, dass da in Weiden wohl überall ausländerfeindliche rechte Leute an den Hebeln sitzen.
Als ich ihm entgegnete... "kann nicht sein, das ganze Rathaus ist doch durch und durch rot" hat er mir mitgeteilt, dass er in Weiden mit mehreren Objekten zu tun hat / hatte die als Asylbewerberheime hätten verwendet / verkauft werden sollen. Jedoch wären die baulichen Anforderungen im Vergleich zu anderen Städten / Gemeinden in derartige Höhen geschraubt worden, dass das rein finanziell nicht rentabel umsetzbar gewesen wäre und sich die Investoren daher lieber anderweitig umgesehen hätten.
Schließlich wollten die Asylbewerberheime und keine 5 Sterne Luxushotels betreiben.
Leider hat mir der gute Herr nicht verraten um welche Objekte es sich gehandelt hat...

Cobain Offline

Foren-Profi

Beiträge: 296

24.10.2014 17:24
#489 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Zitat von octopode im Beitrag #487
Ich habe zu dem Thema auch noch eine Frage:

Sind eigentlich die Räume der alten FOS/BOS schon wieder belegt oder noch frei. Solche Klassenzimmer würden sich doch sicher besser eignen als so eine große und fensterlose Halle. hier gäbe es für die Menschen auch etwas mehr Privatsphäre und die Möglichkeit auch mal nach draußen zu schauen und zu lüften.

Die Mehrzweckhalle schein mir hier für eine menschenwürdige Unterbringung nicht sehr gut geeignet zu sein, da keine Fenster, keine individuelle Möglichkeit Licht an oder aus zu schalten und 200 Personen ohne großen Schallschutz in einem Saal.

Der Ausfall der Mehrzweckhalle wirkt sich sicher auch ganz gewaltig auf die Weidener Vereine
in sportlicher und kultureller Hinsicht aus, da nicht nur sportliche sondern auch viele kulturelle Veranstaltungen ausfallen werden.

Hier scheint unser 1A OB wieder mal einen seiner unüberlegten Schnellschüsse losgelassen zu haben und die Anderen können das wieder ausbaden.




Natürlich ist die Mehrzweckhalle total ungeeignet und finanziell gesehen ein Fiasko.

Die Halle ist unheimlich hoch, ohne Zwischenboden. die Flüchtlinge liegen auf den Boden, die Wärme steigt nach oben, also muss man wie ein Blöder die ganze Halle heizen, damit die armen Flüchtlinge am Boden nicht frieren.

Und das 24 Stunden am Tag, das ist eigentlich nicht finanzierbar.

Wie blöd muss man sein um solche Vorschläge zu machen. Das kann nur Kurtis geniale Idee gewesen sein.

Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2014 22:41
#490 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Der NT lobt die Arbeitsgruppe Asyl, wir fragen nach.



Sehr geehrter Herr Schmieglitz.

Lt. NT Bericht und den Ausführungen des OB gibt es eine Arbeitsgruppe Asyl die auch für die Unterbringung der Flüchtlinge verantwortlich ist.
Trotz Rückfragen bei drei Stadträten konnte uns keiner davon sagen, wer Mitglied dieser Gruppe ist.

Presseanfrage:

Bitte teilen sie uns mit, wer Mitglied dieser Gruppe ist, seit wann sie besteht, wer die Mitglieder ausgewählt hat und nach welchen Kriterien.

Ferner bitte wir uns zu sagen, wie die Bezahlung oder Aufwandsentschädigung für diese Mitglieder erfolgt und wie hoch sie ist.

Vielen Dank
Das FORUM

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

24.10.2014 23:06
#491 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Na Herr Rippl, da werden Sie bald Besuch vom OB bekommen.



http://www.oberpfalznetz.de/onetz/435814...pleite,1,0.html

sudokumeister Offline

Foren-Profi

Beiträge: 145

25.10.2014 07:40
#492 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Am Brandweiher steht doch die alte azubi Lehrmittel Halle seit 2 Jahren leer, da hätten doch auch Flüchtlinge Platz. Auch wenn das bedeuten würde, dass Scharnagl damit Geld verdienen würde.

gast451 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 188

25.10.2014 08:00
#493 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Bzgl. Josefshaus ...hierzu nur als Hinweis, es ist garnicht so einfach möglich eine Brandimmobilie wieder "bewohnbar" zu machen.
"Der Maler streicht mal schnell durch" und fertig ist da nicht... durch die womöglich vorhandenen Brandrückstände handelt es bei so einer Immobilie um einen sogenannten kontaminierten Bereich für den erst einmal entsprechende Schadstoffgutachten erstellt werden müssen (Bestandsaufnahme durch Laborproben, welche giftigen Stoffe wo genau vorhanden sind.)

Eine normale Baufirma hat in der Regel nicht einmal die benötigten Sachkundenachweise / Befugnisse so etwas zu sanieren... da sind Spezialfirmen, die das -vermutlich für viel viel teuer Geld erledigen- gefragt.
Von der Dauer so einer Sanierungsmaßnahme gar nicht zu sprechen... ich würde mal sagen, bis das Gutachten erstellt ist, die Ausschreibungen gelaufen sind, bis die Arbeiten durch sind... so 1-2 Jahre muß man da schon rechnen.

Gemäß den Technischen Regeln für Gefahrstoffe TRGS 524 „Sanierung und Arbeiten in kontaminierten Bereichen“ können und sollen detaillierte Festlegungen zu spezifischen Sanierungsarbeiten getroffen werden. Auch die berufsgenossenschaftlichen Regeln BGR 128 „Kontaminierte Bereiche“ stellen Anforderungen, die für den spezifischen Bereich der Brandschadensanierung ausgestaltet werden müssen. (Quelle: http://www.gdv-online.de/brandsa/#U1)

...siehe auch z.B. http://www.bzb.de/deutsch/weiterbildung/...t/fb-umwelt/bab

Kleiner Häuptling Offline

Admin (bis 06/2015 >Häuptling<)


Beiträge: 133

25.10.2014 14:47
#494 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Schadstoffgutachten wurde erstellt, Brandrückstände wurden beseitigt, hat die Versicherung bezahlt.

Die haben auch die entsprechenden Fachfirmen damit beauftragt.

octopode Offline

Neugieriger

Beiträge: 16

25.10.2014 15:06
#495 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Was ist eigentlich mit dem Pfarrheim Herz-Jesu, das steht doch momentan auch noch leer.
Das große ehemalige Verwaltungsgebäude der DETAG in der Dr. Seeling Straße steht seit die Telekom ausgezogen ist auch schon einige Jahre leer.
Wäre es nicht möglich, soweit es der bauliche Zustand erlaubt auch diese Gebäude, die mit Sicherheit von den Räumlichkeiten her besser geeignet wären für diese angeblich kurze Überbrückungszeit zu nutzen?

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

26.10.2014 08:30
#496 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Die politischen Pleitegeier von Weiden haben nochmal kräftig zugeschlagen.

Um 40 !!!! Prozent haben sie die Bezüge der Bürgermeister und um 21 !!!! Prozent die Bezüge der Fraktionsvorsitzenden von SPD und CSU erhöht.

Alles lt. den Vereidigungssatz „alles zum Wohl der Stadt und der Bürgermeister zu unternehmen“.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

26.10.2014 18:43
#497 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Zitat von Blaubart im Beitrag #496
Die politischen Pleitegeier von Weiden haben nochmal kräftig zugeschlagen.

Um 40 !!!! Prozent haben sie die Bezüge der Bürgermeister und um 21 !!!! Prozent die Bezüge der Fraktionsvorsitzenden von SPD und CSU erhöht.

Alles lt. den Vereidigungssatz „alles zum Wohl der Stadt und der Bürgermeister zu unternehmen“.



Wenn es das "Wohl der Stadt" sein soll, dass wiederum der Haushalt 2014, ebenso wenig, wie jener 2013 nicht ausgeglichen war, dann sollten sich die Weidener Wähler einemal fragen, was sie als "Wohl der Stadt" im März gewählt haben?

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

26.10.2014 21:14
#498 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Sie sollten nicht so hart sein Frau Nomayo.

Einigen der Räte sind halt Ziegeln vom alten Rathaus auf den Kopf gefallen, das erklärt vieles.

Wurst Offline

Normalo

Beiträge: 56

27.10.2014 13:45
#499 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Nicht mehr schön wie die Stadt vermüllt und Gebäude verkommen , ein Bild einer Pleite Stadt

Wurst Offline

Normalo

Beiträge: 56

27.10.2014 14:17
#500 RE: Die Stadt ist pleite!!!!.....Stimmt das????? Zitat · antworten

Das mit der MZH ist der größte Witz die dort zu Quartieren danach können Sie die MZH von oben bis unten Renovieren das wird alles noch Teurer. Es gibt doch genügend freie Gebäude in Weiden Josefshaus , der Wohnblock in der Schweigerstraße , die Wohngebäude bei der DETAG , Altes Postgebäude

Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 33
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die freiwilligen Sozialleistungen der Stadt :-((
Erstellt im Forum Selbsthilfegruppen von Wahlversprechen
30 31.01.2016 19:01
von Luise Nomayo • Zugriffe: 4264
Was der Lummer für die CDU, ist der Sarrazzin in der SPD!
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
1 12.10.2009 20:55
von Schneider • Zugriffe: 377
kronach ist pleite
Erstellt im Forum Informatives von poldrian
22 28.02.2010 15:22
von Florian • Zugriffe: 1485
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de