Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.592 Antworten
und wurde 146.659 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 80
Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

29.03.2011 14:04
#181 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von aberhallo!
@ Luise Namayo

Ich habe mich etwas unglücklich ausgedrückt.
Mit "regelt"
meinte ich keinesfalls, die Sache zu verniedlichen.
Gott bewahre!

Ich bin aber schon der Meinung,
dass sich Herr Seggewiß
klar von dieser Moser-Beschuldigung distanzieren muss.
Dazu bedarf es, meiner Meinung nach, eines Gesprächs "auf Augenhöhe, mit H.Rippl,
weil Herr Seggewiß dem Herrn Rippl dabei schon in die Augen schauen muss bzw.sollte.

Immerhin gilt es,
die Ehre und den Ruf eines Menschen,
insbesondere in der "Weiden ist bunt"-Stadt,
zu schützen.

Sollte sich Seggewiß, wider Erwarten, nicht äußern,
dann kann er seinen Laden gleich zusperren.

"Weiden ist bunt"
dürfte dann auch "gestorben sein.

Wo sind denn eigentlich "Die Christlichen"?




...ist gut, aberhallo!
Meine Prognose zu Segewiß ist "mein Name ist Hase, ich habe damit nix zutun"!
Seggewiß sieht das sicher anders als Du, auch wenn er an der "Sause" teilgenommen hat und dem Moser Beifall spendete.
Ob er sogar Themenstichpunkte zur Dr.Rippl Diskreditierung lieferte, wird uns verborgen bleiben, jedenfalls so lange, bis Moser seine Alleine-Verantwortung dafür zu "relativieren" beginnt!

Die Frage nach den offiziellen "Christlichen" sehe ich nicht unmittelbar gegeben. Die sind direkt nicht betroffen oder gefragt.

Aber Deine Frage ist dann berechtigt, wenn man den Kreis etwas weiter zieht und alle öffentlichen Bekenntnisdarstellung zur christlichen Religionsangehörigkeit der Beschuldigten einbezieht und erwartet, dass sie, neben der Beachtung demokratischer Rechtssetzung, als Mitgliedern und Glieder dieser christlichen Gemeinschaften auch moralisch-ethische Verpflichtungen haben.

Die Realität ist: Vergiß es, alles nur Show aus Machterhalt-, oder Machtgewinn-Gründen.

Nur das "dumme Volk" läßt sich damit gängeln!
Für die "Macher und Lenker", auch für die Vermeintlichen und Selbsternannten, gelten andere Regeln, - nämlich ihre eigenen!

Gruß
Luise Nomayo

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

29.03.2011 15:01
#182 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

=========================================================
http://www1.dastelefonbuch.de/?vm=detail...sp=69&aktion=38
===========================================================

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

29.03.2011 15:38
#183 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Ehrenämtler

Zitat von Clara
Herr Moser hat da sicherlich etwas verwechselt.
Der Dr. wurde nicht gekauft. Er wurde in Ungarn gemacht und lautet richtig:
Dr.Uni(WWU Budapest). http://www.dasoertliche.de/Themen/Rippl/Weiden.html

Früher (das ist aber schon lange her) gab es mal eine Anzeige, weil WWU Budapest als Zusatz oft nicht dabei stand. Ich denke, bin mir aber nicht sicher, dadurch dass Ungarn jetzt in der EU ist und der Dr. EU-weit angekannt ist, ist der Zusatz jetzt vermutlich nicht mehr erforderlich.



Stimmt, seit Beitritt Ungarns zur EU entfällt der Zusatz WWU Budapest.
Er kann aber zusätzlich geführt werden, was für Geschäfte im Bereich des ehemaligen Ostblocks sicher nicht schlecht ist.
Dr. Harald Rippl kann also auch als Zusatz Dr. Univ.(WWU Budapest) benutzen.

http://www.budapest.diplo.de/Vertretung/...eutschland.html

SPD Moser liegt falsch.
Dr. Harald Rippl muss aber nicht immer seinen Dr. Titel benutzen.
Das kann er machen wie er will. Angela Merkl macht das auch.




Danke aberhallo, aber das hatten wir schon.

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

29.03.2011 17:09
#184 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Spannend ist jetzt das Verhalten der Betroffenen.

Moser
Der wird fluchen, zahlen und der Depp sein. Zahlt er nicht gibt es eine Verhandlung, da ist er dann der Oberdepp.

NT
Die werden entweder rumeiern, oder gar nichts schreiben. Das Inserat muss geschaltet werden, aber damit hat Fütter und (uz) in der Redaktion nichts zu tun.
Der Verlag insgesamt verdient durch das Inserat.

Seggewiß und die SPD
Die machen nichts, Seggewiß hat auch keine Zeit, der schaut immer ängstlich zum Fenster raus ob die Kripo oder Staatsanwaltschaft wegen der Sparkassengeschichte schon im Anmarsch ist.

Auf die Idee sich einfach bei Dr.Rippl zu entschuldigen kommt wahrscheinlich keiner dieser Helden, die werden eher beleidigt sein.
Mal sehen wie erbärmlich diese Leute reagieren.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

29.03.2011 18:39
#185 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@ kannix

Der Seggewiß
muss natürlich auf der Hut sein
und seine Augen immer flink kreisen lassen.
Überall kann die gefahr lauern!

Stell Dir folgenden Situation vor.
Montagmorgen!
Besprechung in der WEN-Stadtverwaltung.
Alle....
lauschen gespannt den Ausführungen des vortragenden Rats.
Die Köpfe drehen sich Richtung...
.....Meier,
als dieser steht gaaanz, gaaaanz laaaangsaaaam aufsteht!
Meier....
setzt gaanz gaaaanz laaaaangsaaaam seine Dienstmütze auf!
Er holt die Handschellen hervor!
Totenstille....als Meier mit beißend kalter Stimme sagt :

".... ......., ... .... ......... ............!"
(Was hat Meier gesagt?)

Ob Hubmann zu Hilfe eilen wird
und Vehement Einspruch erheben würde oder
sich lieber aufs Neue untergeben andienern würde?
Wie würden wohl
-Höher
-Taubmann
-Richter und Pausch reagieren?

Alles wie im richtigen Leben!
Man könnte wirklich so langsam
mir dem Schreiben eines Drehbuchs für einen "Verwaltungskrimi" anfangen.

Der Titel
für diesen Reißer fehlt mir noch!

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

29.03.2011 21:22
#186 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der NT versucht sich halt jetzt beim Rippl einzuschleimen.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/274224...erkauf,1,0.html

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2011 21:05
#187 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Herr Moser hat doch behauptet, Harald Rippl hat seinen Dr.Titel nur gekauft,

wieso soll sich Herr Seggewiß deshalb bei H. Rippl entschuldigen? Versteh ich nicht.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2011 21:36
#188 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@ Irlwin

Warum marschiert wohl der

Oberbürgermeister der Stadt Weiden i.d.Opf.

bei einer Kundgebung von
"Weiden ist bunt"
zu Recht in der "Ersten Reihe"???

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2011 21:47
#189 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

aberhallo,

was hat deine Frage mit Moser und dem gekauften Dr. zu tun?

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2011 01:24
#190 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@ Irlwin

Wurde
durch diese "nicht bewiesene(!!!)" Behauptung
möglicherweise ein "Mensch(!!!!!)" diffamiert.

Könnte das sein???
Willst Du,
dass das so einfach möglich sein kann bzw. möglich werden wird?

Muss
der Oberbürgermeister nicht jeden Bürger schützen,
völlig unabhängig von Hautfarbe, Glaube und Herkunft?

Sollte sich der Oberbürgermeister
dieser ehrenwerten Stadt nicht doch distanzieren?...
Weiden ist bunt!!!..oder???

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

01.04.2011 09:26
#191 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

[quote="aberhallo!"]@ Irlwin


.....
Muss
der Oberbürgermeister nicht jeden Bürger schützen,
völlig unabhängig von Hautfarbe, Glaube und Herkunft?
...............

Gott bewahre mich davor, von diesem Choleriker
"geschützt" zu werden!
Ich bin doch nicht lebensmüde!

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

01.04.2011 09:36
#192 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

rüppl

Absolute totale Zustimmung.
Du siehst ich verdamme nicht alles was du sagst, nur bei der BL bist du halt etwas fanatisch.

Gert Rippl ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2011 11:25
#193 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Moser – Starkbierrede.

Moser hat SPD Stadtrat Dr. Rittmann als Rechtsanwalt genommen. Der meinte das ist alles nicht so schlimm.
Die Presse hätte die Äußerungen seines Mandanten nicht ganz korrekt wiedergegeben.
Eine Wiederholungsgefahr bestehe nicht da das nächste „Derblecken“ erst nächstes Jahr ist.

Stufe II wurde eingeleitet, das wird wohl etwas teuerer.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

01.04.2011 12:12
#194 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Gert Rippl
Moser – Starkbierrede.

Moser hat SPD Stadtrat Dr. Rittmann als Rechtsanwalt genommen. Der meinte das ist alles nicht so schlimm.
Die Presse hätte die Äußerungen seines Mandanten nicht ganz korrekt wiedergegeben.
Eine Wiederholungsgefahr bestehe nicht da das nächste „Derblecken“ erst nächstes Jahr ist.

Stufe II wurde eingeleitet, das wird wohl etwas teuerer.




Vielleicht hat ja Anwalt Rittmann seinen Mandanten Moser gewissenhaft aufgeklärt und ihm mitgeteilt, dass er mit solchen flachen, abwiegelnden und verharmlosenden Argumente nicht umhin kommt, der Unterlassungs- und Gegendarstellungsforderung nachzukommen, aber der Moser wollte trotzdem für sein Vergehen nicht einstehen?

Anders kann ich mir die jetzige Situation überhaupt nicht erklären.

Nicht einmal am Nockherberg, dürfen ehrenrührige, unwahre persönliche Behauptungen geäußert werden. Bei der "Derbleckerei" geht es zwar rauh her, beim politischen Parodieren, aber auch hier trifft es immer nur Persönlichkeiten des sogenannten "Öffentlichen Interesses", wobei deren private Persönlichkeitsphäre geschützt ist.

Über diesen SPD-Moserer kann man nur noch den Kopf schütteln!
Nicht nur, dass er gewissenlos Lügen herumposaunte, sondern dass er nun so einfältig zu sein scheint, sein strafrechtlich relevantes Handeln nicht einzusehen!

Letztlich bleibt da auch einiges an der SPD-Truppe hängen, welche diese Posse auch noch beklatschte.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

01.04.2011 14:48
#195 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich finde für Dr. Rittmann hat sich das SPD Parteibuch und das Stadtratsmandat finanziell rentiert.
Der darf die SPD Bösewichte verteidigen (Möhrle und Moser) und falls Seggewiß wegen seiner Verwaltungsratstätigkeit bei der Sparkasse Ärger bekommt, ist Rittman sicher auch „im Geschäft“
Die Interessen des ÖPNV Wies hat er auch im Stadtrat und als Anwalt sehr verteidigt und für die Stadt die Klage gegen das FQ in Selb.
Keine Ahnung welche Tätigkeiten der sonst noch für die Stadt macht.

Das ist eine klassische sozialistische Arbeitsteilung.
Die kleinen SPD Mitglieder dürfen Plakate kleben, Unterschriften sammeln und gegen irgendetwas demonstrieren, dazu noch ihre Gelder nach Goslar transferieren und die Großen der Weidner SPD verdienen halt etwas.
Sozialistische Gerechtigkeit.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

01.04.2011 17:04
#196 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der Rittmann wird sicher Parteifreund Moser bis zum letzten Moser-Euro verteidigen.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

01.04.2011 17:40
#197 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

manchmal ist es besser (und vor allem günstiger), in einer sowieso schlechten position keinen anwalt zu haben.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2011 20:37
#198 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Warum
hat sich der Moser denn nicht gleich mit "Seinem" Anwalt angelegt.

Da wäre doch alles in der Familie geblieben
und viel einfacher zu händeln gewesen.

Eigentlich ist es unverständlich!
Moser, ein altgedienter und treuer Parteigänger,
mit so wenig Spürsinn für Ansatzpunkte im "Parteifreundeskreis"???

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2011 19:50
#199 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Mein Gott

Moser was wäre denn dabei, sich für den Blödsinn zu entschuldigen?

Anwaltskosten würden sich erübrigen, die Welt wäre wieder in Ordnung.

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

03.04.2011 20:11
#200 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Volle Zustimmung Irlwin.

Das würde der Moser sicher auch. So bösartig ist der wirklich nicht. Der freut sich das ganze Jahre auf seine große Barnabas Rolle am Postkeller.
Der würde das am liebsten jeden Tag machen. Bei so einer extrem langen Rede, das war wirklich schon ermüdend, können Fehler passieren..
Ein Strauß Blumen für Rippl, eine Entschuldigung und eine Info an die NT Leute, das wäre es gewesen.

Aber wahrscheinlich darf er das nicht, Rippl ist nun mal der Stadtfeind Nr. 1 in den Augen des Kurt.
Außerdem warum sollte Dr. Rittmann nicht auch den Wunsch haben etwas zu verdienen?
Bei SPD Stadträten ist das durchaus üblich und deshalb aus Parteisicht nicht verwerflich.

Der Barnabas Fehler ist verzeihbar, die anschließende Reaktion des Moser nicht.

Das folgende Video hat nichts mit Moser, Segerwiß, Rittmann oder Rippl zu tun, es ist mir halt so in die Hände gefallen, weil es ein schöner Naturfilm ist.
Ich muss das erklären:

Tiere die im Schlamm leben, dort auf Beute lauern und im Schlamm sehr mächtig sind, haben Probleme wenn sie den schützenden Schlamm verlassen.

http://www.youtube.com/watch?v=tXoQ8nu8LXM&feature=related

Ich liebe Bären.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 80
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1245 17.10.2017 23:16
von friedrich • Zugriffe: 111420
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13535
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de