Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.592 Antworten
und wurde 146.623 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80
Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

25.11.2014 00:50
#1481 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von keckenburg im Beitrag #1480
Ich verstehe gar nicht, was daran Dumm sein soll. Dumm gelaufen ist da, für die Frau Luise Nomayo in Parkstein allerdings einiges. Dumm gelaufen sind die Prozesse, die die Frau Luise Nomayo gegen die Marktgemeinde Parkstein geführt hat. Dumm gelaufen sind die Prozesse, die die Frau Luise Nomayo gegen die Firmen des Walter Winkler in Parkstein geführt hat. Dumm haben diese Prozesse für die Frau Luise Nomayo aus Parkstein geendet. Das ist die wirkliche Dummheit, die die Frau Luise Nomayo in Parkstein angestellt hat. Die Beeinflussung der Bevölkerung von Parkstein hat in diesen schwarzen Nest nicht funktioniert. Da versucht die Frau Luise Nomayo in der Stadt 'Weiden in der oberen Pfalz', diese Bauernopfer zu finden?
Zum Gruß von 'keckenburg' Glück Auf.


1. Nicht dumm gelaufen sind die angeblichen Prozesse gegen die Marktgemeinde Parkstein, denn Prozesse im juristischen Sinne gab es nicht!
Was es aber gab, das sind , kommunale, verwaltungsrechtliche Aufsichtsverfahren, wegen unzulässiger Subventionierungen (Beiträge- und Gebühren-Erlasse) und da hat "die Frau Nomayo" von der Aufsichtsbehörde, der Reg.d.Opf. Recht bekommen.

2. Nicht dumm gelaufen sind die angeblichen Prozesse gegen die Firmen des Walter Winkler in Parkstein. Dieser Prozess wurde von der Fa. Winkler geführt und auch von dieser Firma verloren!
Übrigens, auch vom NT wurde der Prozess verloren, der hatte damals falsch berichtet und die, von Frau Nomayo geforderteGegendarstellung, nicht bringen wollen!

3. Die Kuckucksburg Wertung, eine Beeinflussung der Bevölkerung von Parkstein in diesem schwarzen Nest habe nicht funktioniert, ist eine undemokratische Herabwürdigung der Parksteiner Bürger. Abgesehen davon wurde Frau Nomayo zwei Mal in den Kreistag NEW gewählt - und zwar von der Parksteiner Bevölkerung!

4. Frau Nomayo versuchte und versucht nicht, in der Stadt 'Weiden in der oberen Pfalz', diese Bauernopfer zu finden, denn sie hat sich in Weiden noch nie um ein Stadtratsmandat beworben.
Sie hat aber immer schon, auch als sie noch in Weiden wohnte, sich für Demokratie, Ökologie, Transparenz und Menschlichkeit eingesetzt, - immer parteiunabhängig!

Sie wird das auch weiterhin nach Kräften tun, dort wo es ihr notwendig erscheint.
Dazu braucht sie keine Bauernopfer.
"Frau Nomayo" ist sehr frei und muss nicht auf Partei-Räson und andere, vermeintliche Verpflichtungen Rücksicht nehmen und kann, im Gegensatz zu diesem Duckmäuser "keckenburg" - mit ihrem Klarnamen hier schreiben!

5. Aber dieser "keckenburg" hat auch Glück, dass Frau Nomayo die Identität dieses Feiglings bisher noch nicht feststellen wollte, andernfalls bekäme er spätestens jetzt von ihr eine Anzeige wegen dieser falscher, übler, dazu öffentlicher Nachreden!

Hans Grochowina Offline

Foren-Profi

Beiträge: 207

25.11.2014 09:50
#1482 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo Frau Nomayo,

eine sehr große Anzahl Weidener Bürger sind froh, dass Sie als Redakteurin der Netzzeitung "Der Weidener", Dinge und Missstände immer wieder beim Namen nennen und fleißig in hervorragend recherchierten Beiträgen und Hintergrundberichten für notwendige Aufklärungen und Klarstellungen sorgen. Für viele Weidener Bürger sind Sie zu einer wichtigen, einzigen und unverzichtbaren Informationsquelle geworden.Sie scheuen keine heißen Eisen über die sonst der Mantel des Schweigens gebreitet würde. Wenn ich ab und zu auch nicht mit allen Ihren Beiträgen übereinstimme, freue ich mich, dass Sie sich nicht entmutigen lassen und weiterhin viel Zeit und Mühe für Ihre Beiträge aufbringen. Dass ein Journalist nur über Ereignisse an seinem Wohnsitz schreiben soll, kann nur einem sehr einfachem Geist einfallen.

Im Übrigen halte ich es persönlich nicht der Mühe wert, einem "Keckenburg" öffentlich zu antworten. Das Niveau seiner Beiträge ist einer Auseinandersetzung nicht wert und vermittelt ihm in seinem schlichten Gemüt und seiner durch Parteischeuklappen verengten Sichtweise vielleicht den Eindruck ernst genommen zu werden. Man sollte seine Beiträge nach dem Motto ignorieren:"Was schert es den Mond, wenn ihn der Hund anbellt".

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.213

25.11.2014 10:11
#1483 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo Luise,

gerne schließe ich mich dem Beitrag von Herrn Hans Grochowina an!

Gruß: Siggi

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

25.11.2014 10:31
#1484 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Auch ich sehe das so und frage mich, ob hinter solchen Beiträgen eventuell ein aus Frau Nomayos vergangenem Hartz-IV Engagement verärgerter BehördenvertreterIn oder gar ein verkannter Jurist oder ähnliches steckt. Die verquere Logik und die zur Schau gestellte Ausdrucksweise deuten für mich auf eine Person mit Hang zur Selbstdarstellung sowie die Absicht zur Provokation und Veralberung von Forenteilnehmern hin….

Ein Grund, warum ich auch, soweit erinnerlich , noch nie auf diese Beiträge eingegangen bin….

Hellas Offline

Foren-Ass

Beiträge: 357

25.11.2014 11:09
#1485 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Immer wenn ein Mitglied falsche Behauptungen über ein anderes Mitglied geschrieben hat, haben bisher die Wächter eingegriffen.

Die wissen mit Sicherheit wer Keckenburg ist.

Bisher haben die nie eingegriffen, wenn behauptet wurde der Keckenburg ist der Stangl = sturzel.
Also wird das auch so sein.
Gammanick und Clemens Fütterer wohnen auch nicht in Weiden und schreiben für den NT.
Typisch sturzl.

Wächter sagt doch mal was!!!

Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2014 11:11
#1486 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten



Wir dürfen nichts sagen, auch nicht über Keckenburg bzw. Sturzl

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

25.11.2014 13:06
#1487 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Herr Grochowina, sie haben es es exakt auf den Punkt gebracht. Danke!

Hartl Offline

Normalo

Beiträge: 90

25.11.2014 13:42
#1488 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Hans Grochowina im Beitrag #1482
Hallo Frau Nomayo,

eine sehr große Anzahl Weidener Bürger sind froh, dass Sie als Redakteurin der Netzzeitung "Der Weidener", Dinge und Missstände immer wieder beim Namen nennen und fleißig in hervorragend recherchierten Beiträgen und Hintergrundberichten für notwendige Aufklärungen und Klarstellungen sorgen. Für viele Weidener Bürger sind Sie zu einer wichtigen, einzigen und unverzichtbaren Informationsquelle geworden.Sie scheuen keine heißen Eisen über die sonst der Mantel des Schweigens gebreitet würde. Wenn ich ab und zu auch nicht mit allen Ihren Beiträgen übereinstimme, freue ich mich, dass Sie sich nicht entmutigen lassen und weiterhin viel Zeit und Mühe für Ihre Beiträge aufbringen. Dass ein Journalist nur über Ereignisse an seinem Wohnsitz schreiben soll, kann nur einem sehr einfachem Geist einfallen.



Verehrte Frau Nomayo, ich schließe mich den Ausführungen von Herrn Grochowina gerne an. Auch ich stimme nicht mit all ihren Beiträgen überein, aber abgesehen davon, möchte ich ihnen für ihre wertvollen journalistischen Bemühungen um Herstellung von Transparenz in der Weidener Kommunalpolitik Dank und Anerkennung aussprechen.
Ich glaube, sie teilen auch meine Meinung zu Keckenburg: die Eigenart seiner ständigen primitiven Lobpreisungen und politischen Beifallsäußerungen für einen bestimmten SPD-Parteigenossen wären mir an dessen Stelle höchst unangenehmn und peinlich.
MfG

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

25.11.2014 19:35
#1489 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Wächter im Beitrag #1486


Wir dürfen nichts sagen, auch nicht über Keckenburg bzw. Sturzl



bzw

auch wenn Siggi jetzt empört ist: Anonymität gewahrt

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2014 19:54
#1490 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Was ist denn bei der SPD los?

Tatsache ist, der 1OB in dieser Stadt 'Weiden in der oberen Pfalz' ist der Kurt Seggewiß, SPD und das ist gut so. Denn schon zweimal hintereinander haben die Bürger dieser Stadt, den Kurt Seggewiß zum Oberbürgermeister dieser Stadt gewählt. Ich finde das gut so und zum Gruß von 'keckenburg' Glück Auf.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

25.11.2014 20:01
#1491 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich danke Euch für Eure Unterstützung....,
die Anerkennung von Eurer Seite tut mir schon auch einmal gut



Ich habe in der Zwischenzeit herausgefunden, dass es sich beim User "Keckenburg" definitiv nicht um den Weidener "Sturzl" handelt.
Er hat auch nichts mit dem Weidener Vorort Rothenstadt zu tun, wie die Auswahl seines Pseudonym-Namens vielleicht, in Bezug auf die Rothenstädter Keckenburg, vermuten lassen könnte....
und er wohnt auch nicht in Weiden!

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

25.11.2014 20:16
#1492 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Von der Schreibe her hätte ich hinter Keckenburg auch eher eine Kunstfigur eines ehemaligen auswärtigen Aktivisten der Linken vermutet.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

25.11.2014 20:46
#1493 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von krampei im Beitrag #1492
Von der Schreibe her hätte ich hinter Keckenburg auch eher eine Kunstfigur eines ehemaligen auswärtigen Aktivisten der Linken vermutet.


Nööööö, Krampei!
Mit "Links" hat der nix zu tun. Der hat zu viele Scheuklappen!

Der gehört zu den autoritätshörigen, kleinen Lichterln einer Dorf-SPD....
...und er schreibt den ganzen Stuss hier, aus Klassenneid....

...und als richtiger SPDler, ist er natürlich auch Vorsitzender einer Krieger-und Soldaten-Kameradschaft, da gibt es kein Haarspalt breit, zwischen einem Militaristen und traditionsbewußten SPDler (siehe: Genau vor 100 Jahren - 1914 - Genehmigung von Kriegskrediten der SPD für den 1. Weltkrieg
...und bis zum Schröder Kosovo-Krieg, hat sich seit dem auch nix geändert)



"ich kann nix, ich bin nix, gebt mir eine Uniform..."

pumuckl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 281

25.11.2014 23:46
#1494 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

dem keckenburg idt einfach nicht zu helfen. jetzt schleimt er sogar den größten dampfplauderer aus der ganzen oberpfalz, den höher an und kriecht ihm hinten rein, der kurti reicht ihm jetzt scheinbar nicht mehr. wieviel weizen hast du schon intus, als du diesen krampf geschrieben hast? dein gehirn ist weg, nur noch sch..... ist in deinem kopf. im forum werden deine gegner immer mehr, warte ab, was du noch für zuschriften außer meiner kriegst. gruß an alle im forum, die meine meinung teilen. pumuckl.

der_neue Offline

Moderator


Beiträge: 347

29.11.2014 19:03
#1495 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Heute steht im Neuen Tag:
"...."Die Diskussion lässt mich kalt", sagte SPD-Fraktionschef Roland Richter am Donnerstag im Rechnungsprüfungsausschuss. Sie helfe nicht weiter. Solle er einer Mutter, die über kaputte Fenster in der Schule ihres Sohnes klage, antworten, dass dafür die Ausleihen in der Bibliothek nichts kosten, oder dass es Literaturtage gebe?......."

Ja, oder soll er ihr sagen:" Dafür haben wir jetzt einen neuen Festplatz" , oder Dafür bekommen die Fraktionsvorsitzenden mehr Geld

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2014 21:36
#1496 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da war ich mal monatelang hindurch, der 'sturzl gleich keckenburg'. Nur deshalb weil meine Gruß Formel so sozialistisch klinkt. Diese Gruß Form ist da sozialdemokratisch. Bei SPDler ist das normal, dass sie am Ende Ihres Vortrag, z.B. im Bundestag oder auf Parteiveranstaltungen sagen: 'Glück Auf'. Das kennen natürlich, national gesinnte oder konservativ eingestellte Zeitzeugen nicht.

Der Oberguru (Luise Nomayo) hat da festgestellt, dass ich ein Dorf SPDler aus dem Landkreis 'Neustadt an der Waldnaab' bin. An der Sache stimmt natürlich eins, ich bin ein Sozialdemokrat aus bayerischem Lande und das stimmt. Die Feststellung des Oberguru stimmt natürlich nicht, den ich liebe meine Heimatstadt 'Weiden in der oberen Pfalz' und da bin ich zuhause und zum Gruß von 'keckenburg' Glück Auf.

pumuckl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 281

30.11.2014 22:01
#1497 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

da bin ich aber froh! wenn der "oberguru", - das betrachte ich als ein kompliment für die frau nomayo, -nicht recht hat, und du in weiden wohnst, habe ich vielleicht doch recht mit meiner vermutung, daß du am stockerhut wohnst. soll ja auch nicht negativ gemeint sein, aber mein bauchgefühl sagt mir trotzdem, da passt du hin, und die gambrinusbrauerei ist auch gleich nebendran. gruß pumuckl.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2014 22:34
#1498 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der Unterschied zu den Leuten vom Stadtteil 'Stockerhut' und mir, dem 'keckenburg' ist nur der, ich habe einen Führerschein seit vierzig Jahren ohne Probleme mit dem Alkohol. Ich weiß halt mal, man Schluss ist mit diesen Getränk. Viele Leute die da wohnen und keinen Führerschein haben, wissen das nicht. Ich gehöre halt mal nicht zu diesen Leuten, denn ich halte mich konsequent an die Regel: Beim Autofahren ist der Genuss von Alkohol nicht zu empfehlen. Diese Regel halte ich vor der Autofahrt ein, während der Autofahrt und danach ein. Dem zivilen Polizeistreifen in 'Weiden in der oberen Pfalz' ist nicht zu trauen und zum Gruß von 'keckenburg' Glück Auf.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2014 23:17
#1499 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Für diesen Oberguru hab ich da natürlich kein Lob übrig. Die Aktivitäten dieser Frau aus Hammerles beobachte ich schon seit über dreißig Jahren und mehr. Am Anfang hat sie mich auch fasziniert, wie so viele da. Durch die Jahre hindurch hat sich mein Bild von Ihr, aber geändert. Denn dieser Oberguru, hat zu viele Gruppierungen und Parteien durchgemacht. Alle haben Sie letztendlich zur Türe gewiesen. Das wird so mancher am Ende, der dies da liest auch merken und zum Gruß von 'keckenburg' Glück Auf.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2014 00:21
#1500 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die Einschüchterungsversuche des Obergurus aus Parkstein funktionieren bei mir nicht, auch wenn ich diese Rechtschreibschwäche habe. Deshalb schreibe ich trotz allemal weiter so. Ich könnte da mal von anderen Aktivitäten des Obergurus schreiben, die auch nicht funktioniert haben, wie die in Parkstein. Da ich aber nicht vor habe, wie der 'Rantanplan' schreibt, mich vor den Zug zu werfen, unterlasse ich das vorerst mal. Das kann sich aber auch noch ändern und zum Gruß von 'keckenburg' Glück Auf.

Seiten 1 | ... 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1245 17.10.2017 23:16
von friedrich • Zugriffe: 111382
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13531
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de