Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.573 Antworten
und wurde 145.372 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | ... 79
Jack Offline

Normalo

Beiträge: 60

16.03.2014 09:05
#1401 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Frau Nomayo,
es waren doch 50 klatschende Personen bei der Tafel-Veranstaltung.
Ist denn hier niemand, der Ihren Beitrag #1364 bestätigen kann?

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

16.03.2014 09:18
#1402 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Listenplatz 16, Gebhardt? Wird schwierig da nocheinmal reinzukommen.
Warst Du deshalb so sauer auf den Hans, dass Du seinen Parteiausschluß vorangetrieben hast?

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

16.03.2014 10:13
#1403 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Jack im Beitrag #1399

Ich bin weder Parteikollege von Gröbner,
noch der Hr. Gebhardt
und schon gleich gar nicht SPD-Stadtrat, liebe WÄCHTER.
(Aber auch Wächter irren mal, macht doch nichts... Ihr habt die Erlaubnis meinen Namen zu nennen, wenn ihr wollt)

Weber kehrte der SPD den Rücken weil....
das Geld auf der anderen Seite lockte.
Das ist meine Meinung als...
ganz normaler Bürger der Stadt Weiden ohne politischer Zugehörigkeit.

Schönen spannenden Wahlsonntag.



Die SPD ist wirklich tief gesunken.

Jetzt protestieren und distanzieren sich die Leute schon, wenn sie als SPD Stadtrast bezeichnet werden.

Welch eine Schande ein SPD Stadtrat zu sein.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

16.03.2014 10:22
#1404 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Jack im Beitrag #1401
Frau Nomayo,
es waren doch 50 klatschende Personen bei der Tafel-Veranstaltung.
Ist denn hier niemand, der Ihren Beitrag #1364 bestätigen kann?



Warum?
Im Gegensatz zu einem Gebhardt, dürfte meine Glaubwürdigkeit
- nicht im Zweifel stehen,
- nicht auf den Prüfstand müssen!

Sehen Sie, ich haltes es mit dem neuen Vorsitzenden der SpVgg, Herrn Haas. Der meinte bei der Umfirmierung des Wasserwerkstadions in das Sparda-Stadion:
"Ich gehe immer den geraden Weg, auch durch Mauern!"

Veranlaßt war diese Aussage, als der OB-Kandidat Kurt Seggewiß, sich in seiner vorher gehaltenen "Regierungserklärung" selbst bedauerte und bekannte:
"Ich muss immer die krummen Wege suchen!"

Da hatte Herr Seggewiß sichtlich geschluckt!
So deutlich und offen hatte an ihm noch niemand charkterliche Kritik geübt.

Ist übrigens auch nicht in der regionalen Regenbogen-Presse aufgenommen und veröffentlicht worden!

Ich hoffe, diese "krummen Wegesucher" erleben heute ihr Waterloo!
Das ist nicht viel, aber alles, was sich eine Landkreisbürgerin für die Mitmenschen in der Stadt Weiden wünscht.

Jack Offline

Normalo

Beiträge: 60

17.03.2014 09:02
#1405 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Nix Waterloo Frau Nomayo

Nachdem ich gestern das große Glück hatte, zufällig eine Person zu treffen die an der Tafel-Veranstaltung anwesend war, steht bei mir

- Ihre Glaubwürdigkeit mehr denn je im Zweifel und
- muss dringend auf den Prüfstand.

Die Person hat auch Ihren Forumsbeitrag gelesen und gemeint: „Einige Sachen stimmen aber vieles, sehr vieles wurde falsch dargestellt. Es muss sich um Wunschdenken von Frau Nomayo handeln...“

Drohne
einfach mal die Wächter fragen, die „können“ Dir meinen Namen sagen. Dann siehst wer tief gesunken ist...

Und zu guter Letzt`
Herr Weber
sind´s scho auf der Suche nach an Weidner Kandidaten den´s 2020 wahlkampfmanagen können?
Vll. diesmal jemanden auf AUGENHÖHE.

Klaus Weber Offline

Normalo

Beiträge: 64

18.03.2014 12:48
#1406 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo Jack,
greife auch deine Steilvorlage auf und du kannst versichert sein,
dass Seggewiß und auch Klitzing nicht vor Begeisterung sprühen
werden ;-)


Statement zur Wahlanalyse folgt in den
nächsten Tagen


Klaus Weber

sudokumeister Offline

Foren-Profi

Beiträge: 145

21.03.2014 13:34
#1407 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Lt. insolvenzbekanntmachungen.de hat die Timepoint GmbH Insolvenz angemeldet.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

22.03.2014 00:02
#1408 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Spannend, das ist doch die Firma wo die SPD Schwarz Brigitte Geschäftsstellenleiterin war und der Schwiegersohn, auch SPD Kandidat, Geschäftsführer ???

gast451 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 188

22.03.2014 07:25
#1409 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

...hier auch der direkte Link zu www.insolvenzbekanntmachungen.de

Insolvenzverfahren TimePoint GmbH, Bürgermeister-Prechtl-Straße 28, 92637 Weiden i.d.OPf


Geschäftsführer Mustafa Aydin, Friedrich-Ochs-Straße 7 c, 92637 Weiden
bevollmächtigt: Rechtsanwältin Dr. Christa Kraemer, Stadtmühlweg 9, 92637 Weiden i.d.OPf.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wird bestellt:
Herr Rechtsanwalt Florian Schott, Postgasse 1, 92637 Weiden i.d.OPf

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.422

24.03.2014 10:09
#1410 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die Weidener SPD muss schon sehr nervös sein.

Jetzt lässt sie ihren Genossen Herrn Gebhardt wild um sich schlagen. Auf der Homepage der SPD Neunkirchen versucht er meiner Meinung nach mit Drohungen
Frau Nomayo daran zu hindern, Details aus seiner Vergangenheit zu veröffentlichen.

Abgesehen davon dass ich denke, dass das ein klassisches Eigentor wird, frage ich mich, wie kann eine seriöse Partei hinter solchen Aktionen stehen?

Welchen Medienberater hat diese Partei? Kopfschütteln ist bei mir angesagt: ein kompetentes, immer gut informiertes und immer sachlich bleibendes Mitglied wie Hans wirft man aus der Partei und andere lässt man gewähren…

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

24.03.2014 10:32
#1411 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo, beobachter!

Ich habe zwar einen "breiten Buckel",
aber ich bin nicht gewillt, diese Beleidigungen, üblen und unwahren Nachreden, das offensichtliche Stalking und die Bedrohungen des Herrn Josef Gebhardt hinzunehmen,
....vor allem deshalb nicht, weil es um eine gezielte Rufmord-Kampagne geht.

Vielleicht ist dieser Mensch der irrigen Ansicht, er habe als Stadtrat die Immunität, sich Gesetzesverstöße straflos leisten zu können?

Der, für die Homepage verantwortliche Gesamt-Vorstand, wurde bereits schriftlich von mir informiert und für diese Exzesse auf der eigenen SPD-Partei-Homepage haftbar gemacht.

Alles Weitere wird sich entwickeln!

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.422

24.03.2014 17:42
#1412 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

ich habe bereits in einem anderen Beitrag in diesem Forum meinen Verdacht auf eine gezielte Kampagne gegen Sie und Herrn Rippl geäußert.

Ich könnte mir bei Herrn Gebhardt vorstellen, dass er, sollte er allein persönlich verantwortlich gemacht werden für das, was er schreibt, etwas nervös wird. Und aus diesem Grund könnte ich mir auch vorstellen,dass er sich vorher in irgendeiner Form abgesichert hat. Aber das ist nur eine persönliche Meinung von mir, die auf einer subjektiven Einschätzung seiner Person beruht.

Falls meine Annahme stimmen würde sollte man nach möglichen Hintermännern/-frauen suchen. Es gibt einfach sehr viele Wendehälse, auch oder gerade im Medienbereich

(Frau Nomayo, ihr Schreiben an den Gesamtvorstand der SPD sagt mir aber, dass meine Gedanken nichts Neues für Sie sind)

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

25.03.2014 06:24
#1413 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die haben schon seltsame Parteifunktionäre bei der SPD.

Das ist ja gruselig.

http://www.bild.de/regional/koeln/spd/hi...09648.bild.html

Saurer Zipfel Offline

Foren-Ass

Beiträge: 393

27.03.2014 11:10
#1414 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Dumm gelaufen für den Gröbner.

Der hat vor der Wahl beanstandet weil die CSU nur so wenige Kandidaten für den Hammerweg aufgestellt hat, also ganz anders als der Erfolgs-Gröbner mit seiner SPD.

Die SPD Hammerweg hat drei Kandidaten aufgestellt aber keiner dieser Leute (inklusive Gröbner) wurde von den Bürgern gewählt.
Der Hammerweg hat keine SPD Stadträte mehr, anders als die CSU.


Eigentlich kein Wunder, wer nicht wählbare Kandidaten aufstellt ( z.B. Gröbner), wird von den Bürgern nicht gewählt.

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

30.03.2014 11:32
#1415 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Typisch SPD.

Immer wenn die mit der Gegenwart Probleme haben faseln die von der Zukunft und bauen ihre Monsterbehörde weiter aus.
Eine ganze Menge von Vorschlägen will die SPD für die neue Geschäftsordnung einbringen.
Die Luxusgelder an Stadträte und Fraktionen sollen natürlich nicht gesenkt werden, dafür werden Ausschüsse zusammengelegt.

Der von der SPD erfundene Energiewende Ausschuss soll wieder gestrichen werden. Ist logisch der war nie richtig tätig, sondern nur eine Sondereinnahmequelle für die Stadträte.
Zusammen mit der GROKO wird man die Plünderung der Stadtkasse zu Gunsten der Privatgelder weiter führen.

Dazu passt der dümmliche Ausspruch des Pausch „alle Bürger sollen die Möglichkeit haben Stadtrat zu werden, ohne finanzielle Verluste“ das ist zwar in ganz Bayern so, warum die Weidner Freibier-Truppe in der letzten Periode ca. 1,2 Millionen Euro mehr aus der Stadtkasse bekommen hat wie der Amberger Stadtrat, konnte uns bisher kein Mensch erklären.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

30.03.2014 22:13
#1416 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von beobachter im Beitrag #1412
ich habe bereits in einem anderen Beitrag in diesem Forum meinen Verdacht auf eine gezielte Kampagne gegen Sie und Herrn Rippl geäußert.

Ich könnte mir bei Herrn Gebhardt vorstellen, dass er, sollte er allein persönlich verantwortlich gemacht werden für das, was er schreibt, etwas nervös wird. Und aus diesem Grund könnte ich mir auch vorstellen,dass er sich vorher in irgendeiner Form abgesichert hat. Aber das ist nur eine persönliche Meinung von mir, die auf einer subjektiven Einschätzung seiner Person beruht.

Falls meine Annahme stimmen würde sollte man nach möglichen Hintermännern/-frauen suchen. Es gibt einfach sehr viele Wendehälse, auch oder gerade im Medienbereich

(Frau Nomayo, ihr Schreiben an den Gesamtvorstand der SPD sagt mir aber, dass meine Gedanken nichts Neues für Sie sind)


Auch ein zweites Schreiben an den Gesamtvorstand des SPD-Ortsvereins Neunkirchen blieb ohne Antwort.

Ich habe daher Strafanzeige und Strafantrag gestellt, nicht nur gegen Herrn Gebhardt, sondern auch gegen die beiden anderen Vorstände des SPD-Ortsvereins Neunkirchen, denn sie waren von mir informiert worden und dulden die Hetze auf ihrer Partei-Vereins-Homepage.

Man wird also sehen, was geschieht!

Übrigens, war da nicht auch so eine Affäre, mit wüsten Beschimpfungen des Herrn Gebhardt, im Zusammenhang mit seinem Tierfriedhof?
Wer weiß hier mehr Bescheid, oder hat jemand sogar Kopien/Fotos, von diesen öffentlichen Angriffen und Verlautbarungen des Herrn Gebhardt auf KritikerInnen?
Die Auseinandersetzung soll um Kreuze für die Tiergräber gegangen sein, welche von christlichen Gläubigen abgelehnt wurden,
...und auch um einen Antrag auf Aufnahme des Tierfriedhofbetreibers beim Vereinskartell, der negativ verbeschieden sein soll?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

31.03.2014 14:24
#1417 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo, Forenuser!

Heute mittags, 31.3.2014, hat Herr Gebhardt, seines Zeichen SPD-Stadtrat und Multi-Funktions-Träger in Verbänden, Organisationen und "Körperschaften" des "Öffentlichen Rechts",
die Homepage Seite "politische Mitbewerber und deren Förderer" des SPD-Ortsverbandes Neunkirchen-Weiden umgebaut.

Die direkte Hetzkampagne mit den Lügen- und Verdrehungs-Behauptungen gegen meine Person sind gelöscht, auch der infame und unmoralische Text, Rippels Finanzen betreffend, mit Hinweis auf "Lukas 20:12", sind gelöscht.

Dafür greift Herr Gebhardt nun das Forum an.
Unterstellt, dass die Klick- und Leserzahlen der Wächter nicht stimmten.

Aus meiner Sicht, kann er behaupten was er will, die Frage ist nur, wer ihm das abnehmen soll?

Schlimmer erscheint mir die neue Drohkulisse, welche Herr Gebhardt aufbaut, indem er eine Hetzkamapgne gegen Forenuser aufbaut - eine neue Stalking-Aktion mit angeblicher Buchherausgabe
unter dem Titel: "Psychogramm eines Scherbenhaufens" und mit offensichtlich gegen das Forum gerichteter Aktion: "Für ein offenes und sauberes Weiden!"

Damit man sich auch schon gleich verinnerlichen kann, wie das aussehen könnte, droht er:
Daneben sind mir noch einige Klarnamen mitgeteilt worden, auch hier wird weiteres überlegt, z.B.
Karin = W. G., wohnhaft Weiden,.......


Natürlich schreibt er ...das ist alles noch in der Diskussion!
Er braucht wohl erst noch Sponsoren/Spender, die ihm diese Stalking-Kampagnen finanzieren? Bis dahin mißbraucht er, offensichtlich mit Zustimmung solch ehrenwerter Vorsitzenden, wie Herrn Meiler oder Herrn Schinabeck, diese Partei-Hompage für eigene Hetze, - kostet ihm ja auch nichts!

Dann folgt seine Murks-Statistik und seine rufschädigende, üble Nachrede:

"Fazit für mich: Das Rippl Forum mit seiner Frontfrau Nomayo ist nicht mehr als ein aufgeblähter Hefeteig, der mit dem Wahlergebnis vom 16.03.14 seine Bedeutungslosigkeit klar unter Beweis gestellt hat."

Beweis für die neue Schmutzkampagne:
Impressum | © Copyright Josef Gebhardt | Letzte Änderung: 31.03.2014 | Erstellt mit HomepageFIX 2014 Print

Hans Grochowina Offline

Foren-Profi

Beiträge: 207

31.03.2014 19:25
#1418 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Solange sich Herr Gebhardt nicht mit Sachthemen im Forum zu Wort meldet, über die man diskutieren kann, einfach ignorieren. Die SPD Hompage liest außer den Mitgliedern sowieso kein Mensch. Wenn man auf die von Herrn Gebhardt für sinnvoll erachteten Mutmaßungen und Verdrehungen eingeht, wertet man ihn nur auf. Man muß nicht auf jede Schaufel springen, die einem hingehalten wird, sonst macht man seine Ausführungen erst bekannt und interessant.
Gegen Verleumdungen und üble Nachreden sollten Sie sich aber mit allen Mitteln, die das Strafgesetzbuch bietet, persönlich zur Wehr setzen. Sie müssen schon einen wichtigen Nerv bei ihm getroffen haben, dass er in seinen persönlichen Angriffen gegen Sie jedes vernünftige Maß verloren hat.
Ich persönlich bin Ihnen und Herrn Rippl dankbar, dass Sie beide eine Plattform geschaffen haben, die auch andere Meinungen zu Wort kommen lässt und auch über das informiert, was der lokalen Presse nicht zu entnehmen ist. Gerade Ihre Beiträge sind gut recherchiert und sachkundig aufbereitet. So mancher Stadtrat könnte sich daran ein Beispiel nehmen, wie man sich zu den kommunalen Themen informiert und beschäftigt, um sich die nötigen Grundlagen für die Abstimmungen im Stadtrat zu verschaffen.

Es würde für die Transparenz der Weidener Kommunalpolitik viel verloren gehen, wenn die Netzzeitung "Der Weidener" und das Forum aufgeben würden.

Auch ich bin manchmal mit dem Stil mancher Beiträge im Forum nicht einverstanden. Das ist aber der Preis der freien Meinungsäußerung für alle Bürger. Im Großen und Ganzen bewegen sich die Beiträge im vertretbaren Rahmen. Dass nicht jeder seine eigene Meinung in allen Beiträgen findet, ist in einer Demokratie ohne zensierte Presse selbstverständlich. Ich schätze auch den "Der Neue Tag", obwohl ich derzeit meine Anschauungen nur selten wiederfinde. Es gab aber auch Zeiten in denen ich überwiegend meine Meinungen lesen konnte und sich Andere über Einseitigkeit beschwerten. Es kommt halt immer - wie auch im Forum - darauf an, durch welche Brille man liest. Lieber mal über einen Beitrag ärgern, als vorzensierten, gleichgeschalteten Einheitsbrei.

Lassen Sie sich nicht entmutigen und machen Sie mit Ihrer Kompetenz weiter!

Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2014 19:43
#1419 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Volle Zustimmung.

Die SPD bastelt ihre Seiten selbst und geht davon aus das Forum wäre auch so leicht zu knacken.

Geht nicht, über 1 000 Forenbetreiber benutzen das System, weil es halt gut ist.

Gebhardt schreibt er habe jetzt erfahren wer #Karin in Wirklichkeit ist. Von uns kann er das nicht wissen, weil wir das selbst nicht wissen und auch nicht wissen wollen.
Bei uns ist nur der Nickname gespeichert und die e-mail Anschrift unter der sich das Mitglied angemeldet hat. Sonst haben wir nichts.

Also bitte Gebhardt nicht ernst nehmen, der will sich nur wichtig machen.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

07.04.2014 10:48
#1420 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Es ist schon interessant was die Weidner SPD heute im NT so erzählt.

In Zukunft will man weniger Plakate und Flyer verwenden dafür soll „ verstärkt in den Tageszeitungen geworben werden“. Da wird sich der Klitzing aber freuen!!!!!!

Oder der Satz „Der Rückgang der SPD sei dem Ausscheiden von altgedienten SPD Stadträten geschuldet“

Klar man hätte sich um Nachwuchs kümmern müssen, statt den Bürgern wie bei der letzten Wahl diese „Kruschliste“ zu präsentieren, aber das können die nicht, wäre auch zu viel Arbeit gewesen.

Also eine Erfolgsmeldung der abgestraften SPD ist das sicher nicht, kein Wunder stammt auch vom Gebhardt.

Seiten 1 | ... 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | ... 79
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 746
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1623
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 728
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1238 26.08.2017 08:44
von basaltkegel • Zugriffe: 110700
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13503
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 394
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 358
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de