Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.592 Antworten
und wurde 146.699 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | ... 80
Klaus Weber Offline

Normalo

Beiträge: 64

14.03.2014 14:28
#1381 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Gröbner im Beitrag #1377
Wie gesagt, Frau Nomayo

Sie kritisieren nur und engagieren sich nirgends.
Solche Leute braucht die Welt nicht.



-----------------------------------------------

Hallo Bernhard (Gröbner),
die Welt vielleicht nicht, aber die Stadt Weiden

Wer hat dich den eigentlich an der langen Leine hier im Forum platziert?
Sei mir nicht böse, aber dümmer kann man sich hier im Forum wohl nicht
mehr anstellen. Sollte es dafür einen Orden geben, so wird er dir von deiner
Partei nach der Wahl sicherlich noch an die Brust geheftet werden.
Vielleicht wäre das ein Job für Herrn Stiegler, wenn sein heutiger Beitrag
nicht nicht die gewünschte Wirkung zeigen sollte ;-)

Das was du, einige Genossen und der noch amtierende OB Kurt Seggewiß
in die Öffentlickeit streust, ist an Peinlichkeiten beinahe nicht mehr zu über-
bieten. Dieses Verhalten zeigt mir als euer ehemaliger Berater, dass ihr trotz
nahezu einseitiger und schöngefärbter Presseberichterstattung nahe an der
Verzweiflung steht.

Das einzige was euch tatsächlich retten kann, ist die vage Hoffnung, dass
mündige Bürger gerade durch diese kontinuierliche Presseberichterstattung
zu einem PRO Seggewiß manipuliert worden sind. Da ich aus gesund-
heitlichen Gründen ausgefallen bin, kann ich die derzeitige Situation nicht
gänzlich einschätzen, aber eines wird deutlich, bei Kurt und der SPD liegen
die Nerven blank.

Leicht unverschämt finde ich es von Herrn Seggewiß sich öffentlich
hinzustellen und von anonymen Schreibern und einem Schmudelforum
zu sprechen. Gibt es hier unzählige Schreiber wie Grochowina, Jahreis,
Rippl, Grillmayer, Nomayo und unzählige weitere, die sich berechtigt und
mit kritischen Sachthemen auseinander setzen. Hat gerade Kurt Seggewiß
dieses Schmudelforum gezielt genutzt, um in einer nahezu aussichtslosen
Situation seine Wahlchancen deutlich zu verbessern.


Ich sage nur interessant, so können sich die Zeiten ändern.
Gäbe es das Forum und insbesondere Frau Nomayo nicht, so wäre Weiden bei
der einseitigen Presseberichterstattung wahrlich arm dran. Zugegeben gibt es
durch verschiedene anonyme Schreiber auch Beiträge unter der Gürtellinie, aber
das hat euch bei der ersten Wahl auch nur bedingt gestört. Eure peinliche Aktion
mit dem MZ-Redakteur spreche ich hier gar nicht an, hier hat Frau Nomayo schon
sehr gut reagiert und mit Ihren Recherchen den MZ-Redakteur ziemlich alt aus-
sehen lassen.
Das lieber Bernhard,
nenne ich eine Lehrvorführung. Jedem objektiv denkenden Bürger müssen allein
bei solch dilletantischen Aktionen und ein paar Lichter angehen. Liebe Frau Nomayo
auch an dieser Stelle eine von mir ;-)
Die oben genannten Schreiber und viele weitere haben sehr eindrucksvoll
auf mangelhafte Transparenz, Hütchenspiele, Lügen, Manipulationen,
Missstände im Rathaus, einer Politik am Weidener Bürger vorbei hingewiesen.
Hätten wir in Weiden eine faire und gut ausgeglichene Presseberichterstattung,
so müssten nicht engagierte Bürger auf der Matte stehen um verdeckte Wahrheiten
ans Licht zu bringen. Aktuell der desaströse Weidener Haushalt der wiederholt von
der Rathausspitze zurückgehalten wird und erst durch massiven Druck durch Frau
Nomayo und das Weidener Forum Herrn Seggewiß zu einer Pressemitteilung am
13.03.2014 veranlasst.

Liebe Weidener Bürger,
diesem Zustand muss man wohl nichts mehr hinzufügen.

Bereits 2013 hatte ich mich öffentlich dafür entschuldigt, Kurt Seggewiß beraten
und unterstützt zu haben. Ein Schreiben ging auch an den neuen Tag, was aber
wie zu erwarten war, nicht abgedruckt wurde, warum wohl ;-)

Trotz seiner bisherigen Macht und gestalterischen Mehrheit werben OB Seggewiß
und seine Partei für eine weitere gestalterische Mehrheit.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich warne eindringlichst vor einer weiter gestalterischen Mehrheit pro Seggewiß und der
Weidener SPD, den dann hat Weiden für die Zukunft ein ernst zu nehmendes Problem.

Die Zeche zahlen dann alle Weidener Bürger, leider.

SIE HABEN DIE WAHL am 16.03.2014
oder spätestens bei einer möglichen Stichwahl.

Ich drücke Weiden zur bevorstehenden Wahl die Daumen
und wünsche eine erfolgreiche Zukunft.

Klaus Weber

PS: Würde mich auf ein paar Gesichter von einigen NT-Redakteuren freuen,
wenn Sie sich wieder mit einer anderen Partei und insbesondere mit einem
anderen OB arangieren müssten. Das dürfte wieder Zündstoff im Forum geben ;-)

An Bernhard Gröbner: Solltest du ein paar Fehler finden, so darfst du sie
gerne behalten. Ein kleines Geschenk von mir

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

14.03.2014 14:33
#1382 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Stark, Herr Weber!

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

14.03.2014 14:46
#1383 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Gefällt mir auch gut, danke.

barracuda Offline

Normalo

Beiträge: 70

14.03.2014 15:49
#1384 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

ja doch, ich weiss, drum schreib ich mich ja auch mit zwei R, weil meine zaehne so scharf sind! wir beiden schwimmen auf der selben welle, und werden dem groebner und seinem anlagenkenner keckenburg bis zum bitteren ende am sonntag noch kraeftig feuer geben! die beiden werden die bittere niederlage begiessen bis der notarzt kommt, darauf wette ich! was unser kurti nach dem wahlausgang macht weiss ich nicht, bestimmt braucht der auch trost, vielleicht kann er den frust mit seiner chefin wegschlucken, gemein wie ich sein kann, wuensch ich den beiden schon heute einen dicken schaedel, bei dem auch keine aspirin helfen werden. seine chefin kann auch jetzt wieder bei den waechtern jammern, und meinen beitrag wegen beleidigung loeschen lassen wollen. wenn er erst von allen forumlesern gelesen wurde, ist es auch wurscht. ich kann mir ihr gesicht richtig vorstellen, gift und galle und das alles, weil jemand sie durchschaut hat! schlafen sie gut, frau luegenbaronin, wenn sie denn koennen! barracuda hat gesprochen.

Vivaldi Offline

Normalo

Beiträge: 87

14.03.2014 16:05
#1385 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich bin gespannt, wie die Weidener wählen! Ob es allerdings reicht, daß die sogenannte "Elite"
die Machenschaften des "Dreamteams" im Rathaus durchschaut, oder die Tagespresse mit ihren schon fast täglichen Lobeshymnen auf den amtierenden OB das Rennen macht! Weiden wird noch eine ganze Weile an diesen Pfuschereien zu knabbern haben! Weiden braucht einen Finanzprofi, den können die Bürger am Wahltag zur Nr. 1 machen, der fährt dann auch kein feuerrotes Spielmobil!

Hartl Offline

Normalo

Beiträge: 90

14.03.2014 16:38
#1386 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Sehr gut, Herr Weber

Jack Offline

Normalo

Beiträge: 60

15.03.2014 17:20
#1387 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Frau Nomayo
falls der NT den Tafel-Bericht wirklich falsch dargestellt hat, so vermisse ich heute die Richtigstellung von Ihnen im NT. Sie werden doch die vielen Bürgerinnen und Bürger (die nicht das Forum lesen) nicht im Fehlglauben lassen, oder? Für mich klingt die Berichterstattung glaubwürdig und ich kann mir durchaus vorstellen, dass Sie beleidigt davon gezogen sind... Aber schaun wir mal, vll. berichtigt der NT den Bericht ja noch – tun sie ja sonst auch bei jeder Kleinigkeit. Herrn Gebhardt wegen seiner SPD Zugehörigkeit nicht als Vorstand „zuzulassen“ grenzt an Diskriminierung. Viele Vorstände anderer Vereine, Gruppen und Organisationen gehören Parteien an. Da ist Herr Gebhardt nicht der Einzige. Ich glaube eher, Sie haben persönlich, privat ein Problem mit diesem Herrn. Ihre und die Beiträge von Klaus Weber im Forum sind ewig lang. Schreiben und Korrekturlesen das dauert - in der Zeit könnte man schon mal was sinnvolles, ehrenamtliches tun. Zu Herrn Weber. Herr Weber hat m. E. mit der Stadt Weiden wenig am Hut. Er wohnt nicht in Weiden und lässt sich hier auch selten blicken. Einzig das finanzielle Interesse treibt ihn in die Stadt. Damals bei der Seggewiß-OB-Wahl als Wahlkampfmanager und jetzt bei Pausch. Ich denke Herr Pausch ist ein gestandener Mann, der ohne Weber wohl besser dran ist / wäre. Herr Weber, sagen Sie uns doch mal was Sie für unsere Stadt Weiden bisher gutes getan haben? Den SPD-OB eingebrockt und sich 2013 öffentlich dafür entschuldigt – das wars. Wobei ich den Seggewiß Gewinn nicht Ihnen allein zuschreibe. So toll sind Sie nämlich auch nicht. Da waren schon noch andere am Werk.

Rechtschreibfehler bitte ich zu entschuldigen. Ich hab den Beitrag möglichst schnell geschrieben um Zeit zu sparen und werde in Zukunft auch nur noch knapp antworten. Bitte um Verständnis.

Kleiner Häuptling Offline

Admin (bis 06/2015 >Häuptling<)


Beiträge: 133

15.03.2014 17:22
#1388 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Noch wenige Stunden bis zur Wahl und der Scheibenwischer erscheint nicht.
Typisch SPD, viel versprechen, nichts halten.
Der folgender SPD Beitrag war vom 26.2.


Norbert Freundorfer

Der neue Scheibenwischer ist da. Sie finden ihn demnächst in Ihrem Postkasten oder sie erhalten ihn an unseren Infoständen am Macerataplatz, jeweils Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr
"

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 533

15.03.2014 18:22
#1389 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Von wegen Scheibenwischer: Lt. NT vom 14.3. S.16 sagte der SPD-Vorsitzende Bolleininger "Die Partei bunkert noch Berge von Broschüren".
Wahrscheinlich haben sie keine Leute mehr gefunden zum Austragen.
Der letzte Scheibenwischer in meinem Postkasten stammt vom Dezember 2013 mit "Frohe Weihnachten".
Frohe Ostern SPD!!! dann ist es vorbei und zu spät?

Gröbner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 195

15.03.2014 19:07
#1390 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Lieber Klaus (Weber)

Wenn ich Deine Ausführungen lese bin ich schon etwas enttäuscht.
Diese 180 Grad-Drehung kann ich nicht verstehen.

Da fällt mir nur der alte Spruch ein.


Wes Brot ich ess, des Lied ich sing.

wolfidw Offline

Normalo

Beiträge: 68

15.03.2014 19:19
#1391 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

...und so singt der Gröbner immer noch das Lied der SPD...

Klaus Weber Offline

Normalo

Beiträge: 64

15.03.2014 20:15
#1392 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Gröbner im Beitrag #1390
Lieber Klaus (Weber)

Wenn ich Deine Ausführungen lese bin ich schon etwas enttäuscht.
Diese 180 Grad-Drehung kann ich nicht verstehen.

Da fällt mir nur der alte Spruch ein.


Wes Brot ich ess, des Lied ich sing.

-----------------------------------------------------------

Lieber Bernard,
na da hast du die Steilvorlage von deinem Parteilkollegen (Jack)
aufgegriffen und bist als so ehrenwerter Stadtratskandidat gleich
richtig in den roten Fettnapf getreten.

Was ich hier von dir mitbekomme sind dummes Geschwätz und nun auch
eine dreiste Lüge um nicht zu sagen eine Verleumdung. Im Recherchieren
und Darlegung von Wahrheiten haben einige von euch ernsthafte Schwierig-
keiten. Jeder dreht sich seine eigene Wahrheit zurecht, einfach nur köstlich.

Jetzt auch für dich zum mitschreiben, ich bin seit ca. einem Jahr für
keine Partei hier in Weiden tätig. Einfach mal auf Augenhöhe mit Frau
Nomayo oder Herrn Rippl sprechen, falls dies Herrn Stadtratskandidat
möglich sein sollte.
Diese Tatsache ist auch der Weidener SPD bekannt gewesen.
Einfach auch mit Jens Meyer sprechen, er wird dir dies ebenfalls bestätigen ;-)

UPS, jetzt möchte ich aber dein doofes Gesicht sehen.
Solltest du einen Funken Anstand im Leibe haben, so erwarte
ich umgehend eine ENTSCHULDIGUNG.

Ja, liebe Forumsleser hier liegen nicht nur die Nerven blank
und verschiedene Vorgänge sind an Peinlichkeiten nicht mehr
zu toppen.


Klaus Weber

PS: Diese 180 Grad-Drehung kann ich nicht verstehen...
Lieber Bernhard, liebe Leser das ist der Gipfel der heuchelei,
da auch Gröbner über die Beweggründe meines Wechsels
sehr wohl informiert war. Jetzt zieht mal ganz schnell die
Reißleine bevor hier weitere brisante Details erörtert werden.
Schriftlich Unterlagen diesbezüglich liegen selbstverständlich
vor.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

15.03.2014 20:42
#1393 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Gröbner im Beitrag #1390
Lieber Klaus (Weber)

Wenn ich Deine Ausführungen lese bin ich schon etwas enttäuscht.
Diese 180 Grad-Drehung kann ich nicht verstehen.

Da fällt mir nur der alte Spruch ein.


Wes Brot ich ess, des Lied ich sing.


Fragen Sie doch nicht so scheinheilig einfältig!
Ja, Sie wissen genau, warum Herr Weber der SPD, insbesondere Herrn OB Seggewiß den Rücken kehrte.
Das war nicht nur die Rechnung, die schuldig geblieben ist, für die Leistungen des Herrn Weber als Wahlkampf-Manager der SPD und des Kandidaten Seggewiß.
Wie man erkennen kann, wurden alle Erwartungen erfüllt, das kommt einer "Erfolgsgarantie" gleich! (leider!!!!),
Herr Weber hat vor allem "Einblicke" gewonnen, wie Moral und Integrität nach der "Machtergreifung" bei dieser gestalterischen Mehrheit und ihrem OB umgesetzt wurde!

Ich denke, nicht, dass Sie das alles nicht wissen?

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

15.03.2014 21:14
#1394 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ist der Jack der SPD-Gebhardt?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

15.03.2014 21:46
#1395 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Jack im Beitrag #1387
Frau Nomayo
falls der NT den Tafel-Bericht wirklich falsch dargestellt hat, so vermisse ich heute die Richtigstellung von Ihnen im NT. Sie werden doch die vielen Bürgerinnen und Bürger (die nicht das Forum lesen) nicht im Fehlglauben lassen, oder? Für mich klingt die Berichterstattung glaubwürdig und ich kann mir durchaus vorstellen, dass Sie beleidigt davon gezogen sind... Aber schaun wir mal, vll. berichtigt der NT den Bericht ja noch – tun sie ja sonst auch bei jeder Kleinigkeit. Herrn Gebhardt wegen seiner SPD Zugehörigkeit nicht als Vorstand „zuzulassen“ grenzt an Diskriminierung. Viele Vorstände anderer Vereine, Gruppen und Organisationen gehören Parteien an. Da ist Herr Gebhardt nicht der Einzige. Ich glaube eher, Sie haben persönlich, privat ein Problem mit diesem Herrn. Ihre und die Beiträge von Klaus Weber im Forum sind ewig lang. Schreiben und Korrekturlesen das dauert - in der Zeit könnte man schon mal was sinnvolles, ehrenamtliches tun. Zu Herrn Weber. Herr Weber hat m. E. mit der Stadt Weiden wenig am Hut. Er wohnt nicht in Weiden und lässt sich hier auch selten blicken. Einzig das finanzielle Interesse treibt ihn in die Stadt. Damals bei der Seggewiß-OB-Wahl als Wahlkampfmanager und jetzt bei Pausch. Ich denke Herr Pausch ist ein gestandener Mann, der ohne Weber wohl besser dran ist / wäre. Herr Weber, sagen Sie uns doch mal was Sie für unsere Stadt Weiden bisher gutes getan haben? Den SPD-OB eingebrockt und sich 2013 öffentlich dafür entschuldigt – das wars. Wobei ich den Seggewiß Gewinn nicht Ihnen allein zuschreibe. So toll sind Sie nämlich auch nicht. Da waren schon noch andere am Werk.

Rechtschreibfehler bitte ich zu entschuldigen. Ich hab den Beitrag möglichst schnell geschrieben um Zeit zu sparen und werde in Zukunft auch nur noch knapp antworten. Bitte um Verständnis.



"Jack"@!
Ich will nicht gewählt werden!
Sie aber vielleicht um so mehr?

Mir ist es egal, was dieser R. Dobmeier vom NT verdreht zum Besten gegeben hat.
Aber noch mehr egal ist mir, was Sie sich "vorstellen" können, vom Ablauf der Veranstaltung.

Ich habe den Hergang hier wahrheitsgemäß beschrieben,
...und ich denke nicht, dass Sie mir bisher Lügen und unwahre Behauptungen nachweisen können!

Im Übrigen sind meine Argumente und Gründe, - was die von mir in meinem Beitrag #1376 angemerkte Werkhof-Vergangenheit des Herrn Gebhardt betrifft -, nachweisbar auch im Netz belegt.

Nur, ich weise auch darauf hin, dass ich mit keinem Wort, diese Vergangenheit in der Versammlung angesprochen, oder erwähnt habe.

Er selbst meinte in der Versammlung, mir "eine jahrelang zurückliegende Auseinadersetzung gegen ihn" vorzuhalten zu müssen, um meine vorgetragenen Argumente gegen seine Kandidatur als persönlich motivierte Kampagne darzustellen und zu marginalisieren.
Was ihm offenbar gelungen ist!
Natürlich hat Herr Gebhardt die Ursachen dieser, von ihm erwähnten Auseinandersetzung, nicht benannt.

Jack, sollte ich Recht mit meiner Vermutung haben, könnten Sie sogar die Abfolge, wie ich diese hier nach Veröffentlichung diesses "Hintergrund Artikels" im NT darstellte, bestätigen!

....und noch eines Jack!
Für mich war die Gebhardt Werkhofgeschichte schon lange begraben!
....dass er sie selbst ausgegraben hatte, das dürfte in den Strukturen seines Einstellungsgefüges zu suchen sein und dem Menschenbild, das er von anderen mit sich herumträgt.

Es ist nicht aller Tage abend und man sieht sich im Leben mehr als einmal wieder!

Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2014 22:45
#1396 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wir nennen keine Namen, aber ja Jack ist SPD Stadtrat.

Das ist doch nicht schlimm, oder?

Sagnix Offline

Foren-Profi

Beiträge: 184

15.03.2014 23:35
#1397 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Wächter im Beitrag #1396
Wir nennen keine Namen, aber ja Jack ist SPD Stadtrat.

Das ist doch nicht schlimm, oder?




NEIN! Ab morgen war er es.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

16.03.2014 01:51
#1398 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Sagnix im Beitrag #1397
Zitat von Wächter im Beitrag #1396
Wir nennen keine Namen, aber ja Jack ist SPD Stadtrat.

Das ist doch nicht schlimm, oder?




NEIN! Ab morgen war er es.


Jack ist SPD-Stadtrat?
Damals war Herr Gebhardt Stadtrat-Kandidat, als er noch mit mehreren Pseudonymen im Rippl Forum weiden-zuhause geschrieben hatte, - irgendwelche Blümchen- oder Mädchennamen habe ich da noch in Erinnerung?
Da war der Herr Bolleiniger nicht der einzige, der mit sich Selbstgespräche führte!
Weiß jemand noch, wie diese Pseudonyme geheissen haben?

Jack Offline

Normalo

Beiträge: 60

16.03.2014 08:42
#1399 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich bin weder Parteikollege von Gröbner,
noch der Hr. Gebhardt
und schon gleich gar nicht SPD-Stadtrat, liebe WÄCHTER.
(Aber auch Wächter irren mal, macht doch nichts... Ihr habt die Erlaubnis meinen Namen zu nennen, wenn ihr wollt)

Weber kehrte der SPD den Rücken weil....
das Geld auf der anderen Seite lockte.
Das ist meine Meinung als...
ganz normaler Bürger der Stadt Weiden ohne politischer Zugehörigkeit.

Schönen spannenden Wahlsonntag.

Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2014 08:51
#1400 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Im alten Rippl Forum kann man die Gebhard Beiträge lesen. Die Suchfunktion funktioniert, einfach den gesuchten Begriff oder Namen eingaben.
http://88949.homepagemodules.de/

Gebhard lobt hier auch begeistert das Forum und Rippl und sagt falls es das Forum nicht geben würde, man müsste es erfinden.

Da kann er jetzt natürlich nicht mehr sagen, sonst überlebt er das nicht.

Seiten 1 | ... 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | ... 80
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1245 17.10.2017 23:16
von friedrich • Zugriffe: 111430
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13539
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de