Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.571 Antworten
und wurde 144.728 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | ... 79
Biosiegel ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2014 10:30
#1321 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Weil, überwiegend die SPD Anhänger keine politische Diskussion im Forum „wenn du ein echter Weidner bist“ wollen,

haben die eine neue Facibook Seite über kommunalpolitische Themen gegründet

https://www.facebook.com/groups/276841345806247/

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.571

03.02.2014 12:31
#1322 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Kulturstaatssekretär Schmitz räumt Steuerbetrug ein

Verfahren inzwischen eingestellt -

Uli Hoeneß hatte es, Alice Schwarzer ebenso - und Schmitz hat nun auch!
Der Berliner Kulturstaatssekretär André Schmitz hat ein Konto in der Schweiz zugegeben und auch mehrere Jahre lang Steuern hinterzogen zu haben.
Es handele sich um "einen unverzeihlichen Fehler, den ich sehr bedauere."

Berlins Kulturstaatssekretär André Schmitz (SPD) hat mehrere Jahre lang Steuern hinterzogen.
Er hatte ein geheimes Konto in der Schweiz, sagte sein Sprecher Günter Kolodziej am Montag und bestätigte damit einen Bericht der Zeitung "BZ".

siehe:
http://www.rbb-online.de/politik/beitrag...er-Schweiz.html

Tja und sein Chef, Wowereit (SPD), regierender Bürgermeister in Berlin, wusste davon seit Fahndungsbeginn 2012 und hat daraus keine Konsequenzen gezogen?

Girevoy Offline

Foren-Profi

Beiträge: 141

03.02.2014 13:53
#1323 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Luise Nomayo im Beitrag #1322

Es handele sich um "einen unverzeihlichen Fehler, den ich sehr bedauere."


Wie sehr ich diese Phrasendrescherei hasse...

Wenn er nicht erwischt worden wäre, dann würde er bis heute nichts "bedauern".

Zitat
Tja und sein Chef, Wowereit (SPD), regierender Bürgermeister in Berlin, wusste davon seit Fahndungsbeginn 2012 und hat daraus keine Konsequenzen gezogen?


Tja, und dann wundern die sich darüber, das "Politiker" so einen schlechten Ruf haben.

Sagnix Offline

Foren-Profi

Beiträge: 184

03.02.2014 20:36
#1324 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Laut BZ soll er Dienstag seinen Rücktritt erklären.

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/st...8,26078086.html

Er hat doch nur Steuern hinterzogen, nicht Kultur. Deshalb gibt’s noch einen goldenen Handschlag inklusive. Ein kräftiger Arschtritt ohne Dienst- und Sachbezüge wäre angemessener.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.421

04.02.2014 10:52
#1325 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

sehe ich auch so...


Vor allem wenn ich daran denke, was "normal-abhängig-beschäftigte" erwartet, wenn sie vielleicht einmal eine übriggebliebene Semmel von einer Firmenfeier mitnehmen oder wenn ein LKW-Fahrer nicht schweigt, wenn er eine bestimmte Ladung vielleicht nicht gemäß den Papieren befördern muss.....

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

06.02.2014 22:07
#1326 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da mit Wowereit glaube ich nicht, der hängt doch wie seine anderen Parteileute, siehe Weiden, am Geld.

Stell dir mal vor wenn alle Weidner Stadträte der SPD zurücktreten würden, nur weil sie unfähig sind,
eine tolle Situation.

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 533

11.02.2014 15:33
#1327 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Besonders scharf wegen des angeblichen "Geheimnisverrats" hat den Pausch der SPD-Vorsitzende und neuerdings Stadtratskandidat Bolleininger im NT angegriffen.
Er bezeichnete Pausch als "Plaudertasche", der wegen dieser Geschichte als OB untragbar wäre.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.571

11.02.2014 15:54
#1328 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da sieht man mal, was in solch unscheinbaren Irrlichtern für üble Genossen stecken können?

Girevoy Offline

Foren-Profi

Beiträge: 141

11.02.2014 17:01
#1329 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Na jetzt scheint es ja bei den Genossen so richtig abzugehen. Den Bürgern erzählen was richtig wäre und dann sowas. Fangen die an sich selbst zu zerlegen ?

http://web.de/magazine/nachrichten/panor...Crzt%22.182.324

Saurer Zipfel Offline

Foren-Ass

Beiträge: 393

11.02.2014 17:59
#1330 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da sind mir die SEX Aktivitäten der SPD Flosser JUSO Vorsitzenden wesentlich lieber.

Lieber hartes bumsen auf Motorhauben als Kinderpornographie.

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

11.02.2014 21:19
#1331 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

http://www.otv.de/weiden-reaktionen-auf-...3/#.UvqCeWJ5MQY



Welche ist denn die Weidener Internetplattform, wo auch schon mal nichtöffentliche Sitzungsunterlagen aufgetaucht sind.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.571

12.02.2014 10:20
#1332 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Vielleicht sollten die StadträtInnen auch einmal revue passieren lassen, wie oft sie ihren Augen und Ohren nicht trauten, als sie über OTV und NT schon am selben Abend und am nächsten Tag erfahren mussten, was sie in nichtöffentlicher Sitzung, nachts vorher entschlieden hatten, einschließlich der Stimmvoten der einzelnen Mitglieder.

Wie oft hat es den OB selbst nicht gehindert, gleich, nach solchen nichtöffentlichen Entscheidungen, oder sogar noch während einer nichtöffentlichen Sitzung, Inhalte daraus an das von ihm bevorzugte Presseorgan, Der Neue Tag, weiterzuleiten?
Gab es dagegen nicht schon wiederholt Protest und Ärger in den Fraktionen?

Der Staatsanwalt sollte deshalb der Presseinformation vom 29.01.2014 im "Der Neue Tag"
| Netzcode: 4018988 | nachgehen.

Mit dem Interessenten sprachen nach der Sitzung sowohl Rechtsdezernent Hermann Hubmann als auch Stadtkämmerin Cornelia Taubmann.. Ihre Darstellungen decken sich weitgehend. Nach Taubmanns Angaben soll Pausch den Investor gefragt haben: "Ich habe nicht viel Zeit, ich rufe aus der Sitzung an. Ist es noch so, dass Sie nicht das ganze Grundstück kaufen werden?"

Wer davon gewußt hat und wer die Gesprächsinhalte dieser drei Personen, welche von Taubmann und Hubmann bestätigt wurden "decken sich weigehend" ausplauderte, hat nicht nur die Sitzungsunterlagen vorliegen gehabt und den Sitzungsverlauf mitbekommen, diese Person hat auch von Frau Taubmann, oder Herrn Hubmann die Informationen des Gespräches mit dem Investor gehabt.
Der Investor selbst scheidet dabei aus, er hatte nicht die Sitzungsunterlagen und war auch nicht in der Sitzung.
Also, Herr Schäfer, dann "untersuchen" Sie mal schön und vergessen Sie auch die Anzeigenerstatter nicht!

Hartl Offline

Normalo

Beiträge: 90

12.02.2014 15:17
#1333 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Luise Nomayo im Beitrag #1332

Also, Herr Schäfer, dann "untersuchen" Sie mal schön und vergessen Sie auch die Anzeigenerstatter nicht!


[

Und lassen sie sich dabei nicht täuschen, Herr Schäfer, denn Angriff ist die beste Verteidigung!

INDECT Offline

Foren-Profi

Beiträge: 186

20.02.2014 11:48
#1334 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Aber sie sind schon Realisten bei der SPD geworden oder klein und demütig.

Im großen Seggewiß Prospekt für die nächste Wahl ist der OB auf der letzten Seite, mit fünf Kandidaten abgebildet.
Nur fünf!

Das dürfte realistisch gesehen die Anzahl der Sitze sein die Weidens SPD bekommt.

Hallo SPD wenn ihr dies selbst so darstellt, so glauben wir das.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2014 20:23
#1335 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ein älterer Genosse der SPD aus den Stadtteil Mooslohe, hat mir in der Zoigl Wirtschaft Beim Strehern in Eslarn erzählt, die Bürgerliste in Weiden kann man doch nicht wählen, denn da sind zu viele Unternehmer vertreten. Die spiegeln den Querschnitt der Stadtbevölkerung nicht wieder, daher wird die SPD in Weiden wieder gewählt.

Meine Arbeitnehmer Freunde, in der Garten Anlage an der Ostmark Straße im Stadtteil Hammerweg sind sich da einig, von den vielen Oberbürgermeister Kandidaten in Weiden, da kann man nur den Kurt Seggewiß wählen. Ein Mann aus dem Volk, der das Volk vertritt. Die anderen Konkurrenten vertreten nur die Wirtschaft und das reicht nicht zur Mehrheit für einen Oberbürgermeister. Zum Gruß von 'keckenburg', >Bayern, aber gerechter, Bayern SPD<.

barracuda Offline

Normalo

Beiträge: 70

26.02.2014 11:00
#1336 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

ja mit gartenanlagen, beim keckenburg sinds schluckanlagen, egal ob am stockerhut, hammerweg oder sonst noch wo. da sitzen seine mitschlucknehmer und duesen sich die birne voll. so wird unser kurti von den richtigen leuten gefoerdert, ein betrueger aus dem volk, wird stets einer bleiben, solange er nicht vom mit vernunft denkendem volk davongejagt wird. schluckspechte haben zum glueck nicht die noetige mehrheit. schluckauf keckenburg! barracuda hat gesprochen.

Sierra Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

04.03.2014 12:00
#1337 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff.

Der SPD OV Weiden Stadtmitte wollte stolz seine Kandidaten vorstellen.

Einer fehlte, der Schwiegersohn der Schwarz Brigitte.

Der hat als „Geschäftsführer“ der Leih-Sklavenfirma, die Brigitte ist da Büroleiterin, seine Teilnahme verweigert.

Der durch Sklavendemonstrationen und unzählige Gerichtsverhandlungen schwer angeschlagene Sozialdemokrat hat wohl vorher das Handtuch geschmissen.
Es ist unglaublich welche Leute, die SPD den Bürgern als Wahlempfehlungen serviert.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

05.03.2014 23:28
#1338 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Nur 150 Leute, Kurt mit Tränen und das Schmuddelforum.

Vorabbericht des NT
http://m.oberpfalznetz.de/zeitung/118/4073822/

radiofreiesweidenReloaded Offline

Newbie

Beiträge: 9

09.03.2014 16:02
#1339 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der Kurti wieder. Erst hocke ich mich den ganzen Rosenmontagabend hin, und schreibe diesem Typen seine erste Aschermittwochsrede – und was passiert? Der künftige Arbeitsamts-Teamleiter weicht komplett vom Wording ab. Bitte liebe Forenbesucher, lest erst das unveröffentlichte, rein hypothetische Originalskript, bevor Ihr alle schimpft:


"
Liebes Dummvölkchen,
werte Partei-Funktionäre,
denen die Ideale der Sozialdemokratie aus dem Kopf operiert wurden wie ein Krebsgeschwür,
heißgeliebte Presse-Nutten!

Mein stärkster Mitbewerber um mein präsidiales Amt hat vor 15 Jahren eine Lok gefahren. Berg rauf, Berg runter, das ist die Schiene, die gelegt ist. Zu solchen Hanseln kann ich nur ganz laut sagen: "Pfui". {Applaus abwarten}

Vor sieben Jahren habe ich im Rathaus das indische Kastensystem eingeführt, und ich werde es alsbald auf ganz Weiden ausdehnen. Arbeitervolk muss nämlich erst 11mal verrecken und 10mal wiedergeboren werden, bevor es meiner würdig ist. Der heutigen SPD steht der große Verdienst zu, in Gesellschaft und Organisationen gläserne Decken einzuziehen, um die Weiterentwicklung und das Aufstreben hart arbeitender Steuerzahler-Menschen schmutzig wie wirkungsvoll zu unterbinden. Damit das so aalglatt abläuft, braucht es die Hilfe von Gewerkschafts-Kapos und linksgestrickter Presseagitatoren. Danke für die Unterstützung in unserer Sache.

Natürlich gibt es auch Gegenspieler, die uns per Internet oder Großplakaten zu enttarnen trachten. Deshalb flenne ich jetzt etwas in die Kamera und schiebe die Mitleidsnummer. Die Weidener Zeitungsleser und OTV-Zuschauer werden schon so dumm sein zu vergessen, dass es eigentlich sie selbst sind, die Tränen und Mitleid verdient haben.

Wie war das? Berg rauf, Berg runter, das ist die Schiene, die gelegt ist. Vielleicht früher einmal waren Arbeiter und kleine Angestellte unsere Klientel. Diese ewigen Verlierer haben wir endgültig abgeschüttelt. Wir tragen das Andenken von Brand bis Zebisch vor uns her wie eine Monstranz. Würden diese alten Sozialromantiker hier unter uns sitzen? Würden sie uns heute klatschen und jubeln sehen über den Mist, den Roland und ich labern, sie würden aufstehen und gehen, angewidert vom Ekel. Aber glücklicherweise sind diese Narren längst unter der Erde verscharrt. Darum können wir ihre historischen Namen ganz einfach für unsere perversen Zwecke missbrauchen. Brand ist tot. Edathy lebt. Gott ist groß. Gott ist ein Sozi nach Weidener Lesart. Ahmen.

Die SPD hat viel erreicht. Schaut Euch doch nur hier um, im Lehnersaal: selbstgerechte Pädagogen, skrupellose Leiter von Zeitarbeitsfirmen, technokratische Bedienstete behördlicher Institutionen. Hier und heute wird die Weidener SPD zu einer Kraft, die nicht nur Arbeitnehmer unten hält, sondern auch deren Nachkommen. Das ist unser Ziel: Kinder aus einfachen Verhältnissen sollen auch als Erwachsene dort bleiben. Unsere Pädagogen ideologisieren und töten kindlichen Ehrgeiz, sie legen die Basis. Zeitarbeitsfirmen schöpfen anschließend dieses Menschenmaterial ab und schicken es in die Lohnsklaverei bis zum 67. Lebensjahr, um es dann die letzten Tage bei HartzIV dahinsiechen zu lassen. Es braucht dann noch Schiedsrichter zur Überwachung der unfairen Spielregeln. Ich als Arbeitsamtsschicksalsverwalter weiß, wovon ich rede. Wir möchten stets stolzer Teil der Struktur sein, und wir verteidigen die Struktur.

Und nun ein paar Worte an das Lumpenproletariat: Berg rauf, Berg runter, das ist die Schiene, die gelegt ist. Zu mehr als das seid ihr nicht fähig. Zu mehr seid ihr zu blöd. Mehr sollt ihr nicht tun. Denn Arbeiter und einfache Angestellte sind für uns Sozialdemokraten der allerletzte Dreck. Besonders Busfahrer und Zugführer: Deren Verantwortung für Leib und Leben vieler Menschen erfüllt uns mit tiefer Verachtung. Haltet also bloß die Arbeiterfresse!

Zu Bahnbediensteten im Besonderen: Berg rauf, Berg runter, das ist die Schiene, die gelegt ist. Euer Job ist es einzig, tagtäglich dumme Lohnsklaven nach Nürnberg und Regensburg zu karren, denn hier in Weiden ist für diese Leute kein Platz, kein Arbeitsplatz. Während dieses Pack wie Vieh hunderte Kilometer durch die Gegend rumpelt, um ihre Familie ernähren zu können, lasse ich mich in meinem roten Benz durch die Ex-Eisenbahnerstadt Weiden chauffieren und mir von der Rückbank-Sitzheizung meine Eier wärmen. Wenn ich aus den getönten Scheiben blick, sehe ich diese ganzen Weidener Trottel. Widerlich! Und sollte es trotzdem ein Bauernsohn wagen, gegen MICH anzutreten, dann bewerfe ich ihn mit brauner Scheiße. {Applaus abwarten}

Und damit es ja niemand vergisst: Wir haben die Bürger verraten, wir verraten die Bürger! Wir werden auch in Zukunft die Bürger verraten! Wir werden es immer und immer wieder tun! Denn diese Wählerpussis haben es nicht anders verdient.

Ganz recht: Wer so hohl war, mir 2007 die Schlüssel zum Rathaus zu geben, verdient nichts Besseres. Folgt also weiter unserer sozialdemokratischen Rattenflöte! Wir heucheln und lügen von Idealen, die wir selbst mit Füßen treten – also glaubt uns auch weiterhin! Macht am 16.03. Euer Kreuz bei der einzigen und wahren Soziopathen-Partei Deutschlands. Und bei mir.
"

Okay, Kurt Seggewiß hat sich nicht an meinen Redevorschlag gehalten, aber die Kerninhalte hat er dennoch ganz gut rübergebracht. Herrn Gröbner und keckenburg bitte ich, nachdem wir die letzten Tage deren dümmsten SPD-Ablenkungspostings hinnehmen mussten, mir zu schreiben, dass ich alles falsch verstanden habe.

barracuda Offline

Normalo

Beiträge: 70

09.03.2014 17:03
#1340 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

radiofreiesweiden, ovationen vom wahrscheinlich gesamten forum! meine speziellen freunde groebner und keckenburg natuerlich ausgenommen, die werden den wahluntergang gemeinsam auf einer parkbank verbringen und sich sinnlos die birne vollsaugen. schluckauf, ihr beiden! barracuda hat gesprochen.

Seiten 1 | ... 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | ... 79
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 726
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1615
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 385
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1237 02.12.2014 10:18
von Tribut • Zugriffe: 110203
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13450
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 386
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 346
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de