Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.573 Antworten
und wurde 145.380 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | ... 79
Controller Offline

Hobby-User

Beiträge: 31

25.10.2013 19:02
#1261 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Supi

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

25.10.2013 19:28
#1262 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Übrigens, die Idee der eigenen Frau irgendetwas belangloses zu versprechen, um dann öffentlich in Facebook über sich selbst zu verbreiten "Ein Mann ein Wort" die ist schon echt toll.


Wolfgang Göldner verspricht seiner Frau nicht zu kandidieren - ein Mann ein Wort, schreibt er öffentlich in Facebook.

Ich verspreche meiner Frau nicht über den Facebookeintrag von Herrn Göldner zu lachen - ein Mann ein Wort (auch wenn es schwerfällt )

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

25.10.2013 19:31
#1263 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Weil es so schön ist:


Ich verspreche meiner Frau, heute nicht selbst über die Fernbedienung verfügen zu wollen-


EIN MANN EIN WORT

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

25.10.2013 19:38
#1264 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Schön, @ Gemeindeordnung!

Sie haben die beiden Prolle überführt!

Wissen Sie eigentlich, was der Unterschied zwischen einem Troll und einem Proll ist?


Beide verbreiten Nonsens,
der Troll lebt im grünen Wald,
aber der Proll ist heimatlos und immer auf Pöstchenjagd!

Zur Zeit haben wir "die 7 Prolljahre"!

Das ist aber ab März 2014 nur noch Geschichte!

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

25.10.2013 21:07
#1265 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Es ist schon erschreckend, wohin Weiden nach 7 Jahren SPD-Führung und "gestalterischer Mehrheit" gekommen ist.

Jeden Tag wird eine neue "Sau durchs Dorf getrieben", jeden Tag werden neue Hütchenspiele, Tricks und Täuscherein an die Oberfläche geschwemmt,
......nein, nicht wegen versprochener "Transparenz und Offenheit",
......sondern weil der Dreck nicht mehr länger unter Decken zu halten ist.

Flasche leer!
Die SPD hat in Weiden nicht nur abgewirtschaftet, sondern Finanzen ausgeblutet, kommunales Vermögen verschleudert, Partikularinteressen gefüttert, die Bevölkerung belogen und hinters Licht geführt und hinterläßt ein Chaos, wie das mit 1945/1946 zu vergleichen ist!


.....und jetzt schaut Euch einmal gaaaaanz aufmerksam die Maulhelden und Sprücheklopfer an, welche dafür verantwortlich zeichnen und die sich getrauen, wieder als Kandidaten zur Wahl anzutreten,
.....und jetzt schaut Euch einmal gaaaaanz aufmerksam die Nachrutscher auf der SPD-Liste an, mit welch parterren und primitiven Statements die glauben, die Weidener Wählerstimmen zu "erobern"!

Ich halte die Weidener Wähler für informiert und klug, sollte aber nochmals Seggewiß auch nur in die Nähe einer Stichwahl kommen und die SPD die meisten Sitze erhalten,
.....dann bin ich davon überzeugt, dass ein Zensuswahlrecht eingeführt werden sollte,
.....damit nicht eine zugedröhnte Mehrheit, nochmals diese Blender wählen kann!

Jedenfalls ist meine Einstellung immer noch demokratischer, als das, was Weiden 7 Jahre lang aus dem Rathaus geboten wurde.
"Meine Demokratie" ist kostenlos, im Gegensatz zu Richters Demokratie "die Geld kostet" und Seggewiß Demokratie, welche sich in Luft auflöst!

Sagnix Offline

Foren-Profi

Beiträge: 184

25.10.2013 22:23
#1266 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

G&G: Gott sei Dank gibt’s das Duo – und viele Forumsschreiber schätzen auch beide mit ihren Beiträgen.

Das erinnert mich an meine Kindheit. Da gab’s Pat & Patachon.

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.207

28.10.2013 22:54
#1267 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo Leute,

immer wenn ich: WWW.spd-weiden.de aufrufe, verweigert mein ( russ;-) Virenscanner den Zugang!

Frage: Geht es Euch auch so?

Siggi

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

29.10.2013 09:15
#1268 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ja!

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2013 17:28
#1269 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das aufrufen der SPD in Weiden geht ohne Probleme. Mein russischer Virenscanner baut die Seite unverzüglich auf und so soll es sein. Zum Gruss von 'keckenburg' Glückauf.

INDECT Offline

Foren-Profi

Beiträge: 186

01.11.2013 17:36
#1270 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Stimmt, läuft seit einigen Stunden wieder, aber da kannst darauf warten bis das Ding wieder abschmiert = normaler SPD Dauerzustand.

Die haben beim Internet so viel Ahnung wie bei der Kommunalpolitik in Weiden d.h. NULL.

Deshalb können die auch nicht erfolgreich sein. Ein bisschen Hirn braucht man schon.

Controller Offline

Hobby-User

Beiträge: 31

02.11.2013 13:00
#1271 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich verstehe das Problem nicht, die Performance läuft flüssig uns sicher, wo ist das Problem.
Oder liegt in diesem Forum einfach nur eine kategorische Ablehnung gegen rote Farbe vor ???

Der Bayer Offline

Normalo

Beiträge: 80

02.11.2013 13:54
#1272 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Controller im Beitrag #1271
Ich verstehe das Problem nicht, die Performance läuft flüssig uns sicher, wo ist das Problem.
Oder liegt in diesem Forum einfach nur eine kategorische Ablehnung gegen rote Farbe vor ???


Die rote Farbe ist schon Ok. Aber nicht die unfähigen Leute die die Farbe in Weiden vertreten.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

02.11.2013 19:48
#1273 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Der Bayer im Beitrag #1272
Zitat von Controller im Beitrag #1271
Ich verstehe das Problem nicht, die Performance läuft flüssig uns sicher, wo ist das Problem.
Oder liegt in diesem Forum einfach nur eine kategorische Ablehnung gegen rote Farbe vor ???


Die rote Farbe ist schon Ok. Aber nicht die unfähigen Leute die die Farbe in Weiden vertreten.


Hallo, @der Bayer!
Es könnte sein, dass in diesem Forum speziell eine Ablehnung der roséroten Farbe vorliegt, da gebe ich Dir Recht.
Ich kann nur von mir auf andere schließen und meine Erfahrungswerte hier einfließen lassen.

Die "rote Farbe" ist eben nicht "OK", weil die Leute, die diese vertreten, generell und damit ubiquitär so unfähig sind, wie wir das aus Weiden kennen.

Es ist eben ein Fehler anzunehmen, irgendwo, oder auf irgend einem anderen Level, wären diese rosaroten Genossen einen Deut anders, als die uns das in WEN vorführen.

Der Bayer Offline

Normalo

Beiträge: 80

02.11.2013 20:09
#1274 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo Frau Nomayo,

ich dachte eigentlich an der Farbe Rot generel ist nix auszusetzen auch nicht Rotton der SPD. Hab mich nur etwas unglücklich ausgedrückt. Das diese Partei im Moment nicht wählbar ist steht außer Frage.

Controller Offline

Hobby-User

Beiträge: 31

02.11.2013 22:44
#1275 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Guten Abend,

Frau Nomayo kennt sich mit der allgemeinen politischen Farblehre sehr gut aus, nur das Schwarze fehlt wohl noch in der Sammlung. Ansonsten wurden mittels wechselnder Ideologien fast schon jede Farbe verwässert, aufgemischt oder verbraucht... wie auch immer man das nennen mag.

Aber was nicht ist, kann ja noch werden... aber dann bitte bald!

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

02.11.2013 23:27
#1276 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Controller im Beitrag #1275
Guten Abend,

Frau Nomayo kennt sich mit der allgemeinen politischen Farblehre sehr gut aus, nur das Schwarze fehlt wohl noch in der Sammlung. Ansonsten wurden mittels wechselnder Ideologien fast schon jede Farbe verwässert, aufgemischt oder verbraucht... wie auch immer man das nennen mag.

Aber was nicht ist, kann ja noch werden... aber dann bitte bald!


Richtig,@Controller!
Die politische "Farblehre" ist eine schillernde Geschichte nicht nur aktuell, sondern rückblickend.
Dabei ist vor allem immer die Entwicklung der einzelnen Beginn-Farben im Vergleich zum Jetzt interessant.
Das haben Sie, @Controller, mit Ihrer Bemerkung der Farbverwässerung sicher gemeint?

Nun zum Kern Ihrer Feststellung "das Schwarze":
Natürlich kann sich jemand, mit meiner politischen Grundeinstellung zu den verschiedenen Gesellschafts-, Sozial- und Öko- Fragen, nicht einverstanden und zufrieden zeigen, wie und in welcher Weise die Probleme angegangen, bearbeitet und gelöst werden.

Aber eines habe ich auch festgestellt - und da komme ich zum "Schwarzen", insbesondere zum "Schwarzen" in meiner unmittelbaren Umgebung und im Land Bayern.

Hier stelle ich fest, dass die meisten meiner prizipiellen Ziele, von den "Schwarzen" aufgegriffen und in Programme und Umsetzungsanstrengungen eingeflossen sind.

Natürlich ist das noch unzureichend, aber ich sehe auch, dass alle anderen "Farben", noch gar nicht auf dem Wege sind, bzw. nur Parolen und Forderungen schreien, ohne tatsächlich konstruktiv an Änderungen und Lösungen zu arbeiten.

Mir wird niemand meine politischen Vorstellungen und Ziele ausreden können. Aber ich werde auch nicht aus ideologischen und purer "Farbenfreude" aus Vasallentreue jenen nachlaufen, die seit 150 Jahren soziale Parolen schreien, um dann, wenn sie die Macht zur Umsetzung bekommen, die Menschen verraten, für die sie angeblich eintreten.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2013 12:55
#1277 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die SPD ist wieder wählbar, schon deshalb weil die SPD bei Ihrer zentralen Forderung, des gesetzlichen Mindestlohn in Ost und West Deutschland, flächendeckend von 8.50 Euro die Arbeitsstunde nicht abrückt. So gefällt mir die SPD und das ist die SPD, die die Interessen des kleinen Mann vertritt. Der SPD-Chef Sigmar Gabriel schwört zur Zeit die SPD in Deutschland auf die große Koalition ein und in diesen Zusammenhang macht er unmissverständlich klar, das es keinen Koalitionsvertrag ohne einen gesetzlichen Mindestlohn von 8.50 Euro geben werde. Zum Gruss von 'keckenburg' Glückauf.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

03.11.2013 13:23
#1278 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von keckenburg im Beitrag #1277
Die SPD ist wieder wählbar, schon deshalb weil die SPD bei Ihrer zentralen Forderung, des gesetzlichen Mindestlohn in Ost und West Deutschland, flächendeckend von 8.50 Euro die Arbeitsstunde nicht abrückt. So gefällt mir die SPD und das ist die SPD, die die Interessen des kleinen Mann vertritt. Der SPD-Chef Sigmar Gabriel schwört zur Zeit die SPD in Deutschland auf die große Koalition ein und in diesen Zusammenhang macht er unmissverständlich klar, das es keinen Koalitionsvertrag ohne einen gesetzlichen Mindestlohn von 8.50 Euro geben werde. Zum Gruss von 'keckenburg' Glückauf.


Das ist ja lächerlich und eine vorgeschobene Propaganda der SPD, um zu behauapten, man habe die große Koalition nur eingehen wollen, wenn man seine Wahlziele durchsetzen könne.
In Wirklichkeit war dieser "flächendeckende Mindestlohn von 8,50 €/h schon in der Vorwahlzeit überholt.
Frau von der Leyen hat in vielen öffentlichen Redebeiträgen und Presseerklärungen das Thema inhaltlich weiter und besser beschrieben, als das die SPD mit diesen lächerlichen Forderungen von 8,50 € es macht.
Sie hat gesagt, dass es Aufgabe der Gewerkschaften ist, für die einzelnen Branchen Mindestlöhne auszuhandeln - und zwar durchaus höhere, als 8,50 €/h und dass sie dann diese Löhne rechtlich festschreiben will.
Auch für Branchen, deren Unternehmen nicht mehr im Arbeitgeberverband organisiert sind, gelten dann entweder diese ausgehandelten Mindestlöhne, oder sie wird dann auch bereit sein für diese Unternehmer-Aussteiger Mindestlöhne zu verhandeln und festzuschreiben.
Aber zuerst sind die Gewerkschaften an der Reihe.

Mindestlöhne könnte es also schon lange für alle großen Branchen geben, wenn die Gewerkschaften dies auch so wollten.
Nur, deren Vorstände sitzen alle als Aufsichtsräte und Vorstandsmitglieder in den jeweils großen Branchen-Unternehmen und wollen es sich mit diesen Aktiengesellschaften nicht verderben, deshalb auch der lächerliche 8,50 € - Mindestlohn, der zu keinem menschenwürdigen Auskommen mit und ohne HartzIV führt.

Keckenburg, ich denke nicht, dass Sie je für 8,50 €/h gearbeitet haben, bzw. dazu bereit wären,
.....dann lieber gleich HartzIV, ohne Arbeit!?

Aber, vielleicht brauchen Sie auch ein Argument für Ihre neu entdeckte SPD-Vasallen-Treue, so wie Gabriel propagandistisch SPD-Muskelspiel vorgaukelt, um ein bißchen in der großen Koalition beim "Regieren dabei zu sein"?

Uncle Sam Offline

Foren-Ass

Beiträge: 331

06.11.2013 21:37
#1279 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Es darf gelacht, gekichert und veralbert werden.

Die SPD nach der Klausur.


http://m.oberpfalznetz.de/zeitung/118/3918342/

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

07.11.2013 07:58
#1280 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Kann nicht mitlachen, Link geht nicht!

Seiten 1 | ... 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | ... 79
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 746
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1623
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 728
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1238 26.08.2017 08:44
von basaltkegel • Zugriffe: 110700
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13503
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 394
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 358
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de