Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.571 Antworten
und wurde 144.716 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | ... 79
Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

08.09.2013 23:53
#1201 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Adlernase

Der Ehemann der Laurich hat doch öffentlich im Facebook verkündet er bewundere die Katzenberger.
Das ist die mit den zwei tollen Hupen.

Das war eine lustige Diskussion im Forum, die leider gelöscht wurde, weil Herr Laurich seine erotischen Wünsche im Facebook auch gelöscht hat.

Da steht die Frau Laurich natürlich unter enormen Erfolgsdruck auch zwei markante Beweise ihres Könnens nachzuweisen.

Bisher ist ihr das leider nichts gelungen.
.
Ich hoffe der Ehemann gibt sich damit zufrieden.

Hellas Offline

Foren-Ass

Beiträge: 357

09.09.2013 00:11
#1202 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Falls die Laurich mal nach China will, hier eine kleine Hilfestellung, die Katzenberger wollte das auch.

http://www.youtube.com/watch?v=_azc7buIN7w

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

09.09.2013 22:58
#1203 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das ist eine Wahlempfehlung

Auch wenn ihr alle schimpft, ich werde mit Sicherheit zwei SPD Kandidaten wählen.
Sie sind die einzigen Kandidaten die ehrlich sind, uns nichts vormachen und nichts versprechen.

Ich wähle auf Platz 26 Martin Neuhaus

Und auf Platz 34 Inge Schnupfhagn.

Natürlich wurden auch diese Kandidaten gefragt warum sie Mitglied im Stadtrat werden wollen und von uns das viele Geld erwarten.

Auf der SPD Seite einfach die Personen anklicken und ihr werdet feststellen da steht
NICHTS.
Kein Grund warum sie außer der Kohle da rein wollen und keine Aussage was sie da machen wollen.

EINFACH NICHTS.


Diese Ehrlichkeit sollte man belohnen.

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

10.09.2013 10:31
#1204 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die Frequenz Gabi hat heute im NT mal wieder für Schenkelklopfer gesorgt.

Weil ihr Kinderladen pleite ist, aber wegen der erhaltenen Zuschüsse nicht geschlossen werden kann, hat sie eine wesentlich billigere Bleibe gesucht.
Die Zuschüsse müssten sofort zurückbezahlt werden, falls sie dicht macht und dann ist die Gabi pleite.

In der Postgasse ist zwar die Frequenz noch wesentlich schlechter,
besonders da wo die Gabi ist , aber halt wesentlich billiger.
Der Winkler Parkplatz hilft auch nichts, seit Schließung der Tiefgarage ist der dauernd belegt.

Die Gabi muss man auch entschuldigen, die hat nicht gewusst was das Wort Frequenz bedeutet, woher sollte die Gabi das auch wissen? Deshalb ist der Fehler passiert.

Kein Mensch braucht den Kinderladen, kein Mensch braucht die Gabi im Stadtrat.

Ich möchte nicht wissen was uns diese Pleiteaktion kostet, besonders wenn die Frau Seggewiß dabei ist.
Die First Lady ist am Schülercafe gescheitert, die Gabi am Jugendtreff in Rothenstadt, bezahlen werden wir die „Profilierungs Heldentaten“ der beiden gelangweilten Hausfrauen, wahrscheinlich aus der Stadtkasse.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

15.09.2013 09:59
#1205 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Jetzt ist der SPD Pannen-Peer, der reichste Kanzlerkandidat den es jemals in Deutschland gab, noch nicht mal im Amt und schon fangt der Griff seiner Leute in den Futtertrog an.

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...t-a-922291.html

Wie in Weiden derzeit vom 0* und seiner SPD praktiziert.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2013 11:51
#1206 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der Werner Schieder als linker MDB-SPD von den Oberpfälzer Sozialdemokraten träumt von einer linken Volksfront Regierung, gebildet aus einer Mehrheit, aus den blass Roten und dunkel Roten vereint mit den roten Grünen. Leider aber sind die dunkel Roten auf Bundesebene alles andere als seriös, denn da sind zu viele Chaoten dabei. Mit diesen verrückten Verein können sich doch, die alten gewerkschaftlichen Garden der Sozialdemokraten nicht anfreunden. Die machen da lieber Politik mit den parteipolitischen Gegner und der heißt in Deutschland CDU und CSU. Denn letztendlich läuft doch alles auf eine große Koalition hinaus.

Da wird das linke Thema "Mindestlohn", in einer abgeschwächten weniger radikalen Form verwirklicht. So haben die Konservativen die Vorstellung: "Die Tarifvertragsparteien sollen den Tarifvertrag in den einzelnen Berufssparten aushandeln. Zu den "aushandeln" sollen die Tarifvertragsparteien gesetzlich gezwungen werden. Der ausgehandelte Tarifvertrag soll in einem anschließenden Verfahren, als "allgemeinverbindlich" erklärt werden. Das ist die Art der Konservativen mit diesen Thema Mindestlohn umzugehen. So oder so ähnlich werden die Konservativen das Thema angehen und die braven Sozialdemokraten werden dem zustimmen, wenn es denn zu der großen Koalition auf Bundesebene kommt, zum Gruß von "keckenburg" Glückauf.

Fade To Grey Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

16.09.2013 12:54
#1207 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

keckenburg

Warum hat die Weidner SPD, anders als im Rest des Freistaates, bei der Wahl Stimmen verloren?
Können da deine Freunde Seggewiß, Gröbner, Bolleininger Schuld daran sein?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.571

16.09.2013 14:06
#1208 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von keckenburg im Beitrag #1206
Der Werner Schieder als linker MDB-SPD von den Oberpfälzer Sozialdemokraten träumt von einer linken Volksfront Regierung, gebildet aus einer Mehrheit, aus den blass Roten und dunkel Roten vereint mit den roten Grünen. Leider aber sind die dunkel Roten auf Bundesebene alles andere als seriös, denn da sind zu viele Chaoten dabei. Mit diesen verrückten Verein können sich doch, die alten gewerkschaftlichen Garden der Sozialdemokraten nicht anfreunden. Die machen da lieber Politik mit den parteipolitischen Gegner und der heißt in Deutschland CDU und CSU. Denn letztendlich läuft doch alles auf eine große Koalition hinaus.

Da wird das linke Thema "Mindestlohn", in einer abgeschwächten weniger radikalen Form verwirklicht. So haben die Konservativen die Vorstellung: "Die Tarifvertragsparteien sollen den Tarifvertrag in den einzelnen Berufssparten aushandeln. Zu den "aushandeln" sollen die Tarifvertragsparteien gesetzlich gezwungen werden. Der ausgehandelte Tarifvertrag soll in einem anschließenden Verfahren, als "allgemeinverbindlich" erklärt werden. Das ist die Art der Konservativen mit diesen Thema Mindestlohn umzugehen. So oder so ähnlich werden die Konservativen das Thema angehen und die braven Sozialdemokraten werden dem zustimmen, wenn es denn zu der großen Koalition auf Bundesebene kommt, zum Gruß von "keckenburg" Glückauf.


Na, keckenburg, da haben Sie wohl, - gewerkschaftstreu -, bei Ihrer Propaganda für die SPD insbesondere für die Weidener SPD-Clique, in diesem Forum, auf das falsche Pferd gesetzt.
Nur ganz stringent und logisch erscheint mir Ihre nachgeschobene Kritik zu Mindestlohn nicht:
"Die Tarifvertragsparteien sollen den Tarifvertrag in den einzelnen Berufssparten aushandeln. Zu den "aushandeln" sollen die Tarifvertragsparteien gesetzlich gezwungen werden. Der ausgehandelte Tarifvertrag soll in einem anschließenden Verfahren, als "allgemeinverbindlich" erklärt werden. Das ist die Art der Konservativen mit diesen Thema Mindestlohn umzugehen.

Ich sehe nichts, was daran zu kritisieren wäre, im Gegenteil!
Jetzt werden die Gewerkschaften sogar verpflichtend in die Verantwortung für Mindestlöhne genommen und es wird ihn garaantiert, dass die erzielten Ergebnisse als "allgemeinverbindlich" umgesetzt werden.
Das ist doch eine Anerkennung und ein Teil von Machtüberlassung?
Hat nun das Gewerkschafts-Kartell Angst vor dieser Herausforderung?
Will man es sich nun als Aufsichtsräte in Konzernen und Aktiengesellschaften nicht mit den Unternehmern verderben, wenn man Mindestlohn durchsetzen und aushandeln soll?
Will man Gewerkschaftsaustritte vermeiden, wenn das ausgefeilschte Ergebnis die Mitglieder verärgert?

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

16.09.2013 14:30
#1209 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Es ist schon erstaunlich, mit wie viel Vertrauen der Wähler die CSU ausgestattet hat. Die Zeiten von absoluter Mehrheit für eine Partei glaubte ich, wären vorbei. Da habe ich mich getäuscht.

Symptomatisch ist aber auch das Abschneiden der SPD bei uns in Weiden. Nach Agenda-Hartz und Rentenreformen unter Schröder und obendrein desaströser Kommunalpolitk und einem undemokratisch verhinderten Bürgerentscheid in Weiden scheinen große Teile der Wählerschaft die SPD für nicht mehr wählbar zu halten und haben auch so der CSU zu ihrem grandiosen Sieg verholfen.

Überrascht hat mich insbesondere Lothar Höher, der deutlich über 50% der Erststimmen auf sich für den Bezirkstag vereinigen konnte. Der Kandidat der SPD, Norbert Freundorfer kann da vor NEid wohl nur erblassen.

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

19.09.2013 18:55
#1210 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

WARNUNG

Am kommenden Samstag stellt die SPD ihren roten Regenschirm auf und belästigt am Oberen Markt wieder die armen Bürger.
Das müssen die aber machen, weil in Zeiten der modernen Kommunikationsmöglichkeiten die SPD ihre Internet Seite nicht einsetzen kann.

Jetzt müssen sie halt den Regenschirm als Ersatz nehmen. Der Einsatz von Brieftauben und reitenden Boten ist auch noch geplant.
Bei pussycat als Vorsitzenden ist das alles kein Wunder.

Das macht diesmal der OV Stadtmitte und nicht wie beim letzten Mal der OV Hammerweg mit Gröbner.

pumuckl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 281

19.09.2013 23:34
#1211 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

ich glaub, das wetter wird nicht so schlecht sein, dass sich die genossen verkriechen werden, als abwehrmittel wären rote farbbeutel zum werfen geeignet, schade, das es die stinkbomben aus den 60er jahren nicht mehr gibt, ich hatte damals mit einem freund eine riesengaudi, wie wir im damals alten rathaus, wo die polizei noch einquartiert war durch das schlüsselloch eine ladung von 4 stinkbomben eingespritzt haben und die reaktion der dort diensthabenden polizisten beobachtet haben. wir haben tränen gelacht. wenn es die stinkbomben heute noch gäbe, könnte man alle vorbeikommenden bürger damit von den unbeliebten roten quälgeistern erlösen. war nur ein gedanke aus guten, jungen, und auch dummen zeiten. gruß pumuckl.

Cobain Offline

Foren-Profi

Beiträge: 296

20.09.2013 05:55
#1212 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Du solltest nicht so arg lästern.

Immerhin erfahren dann die SPD Mitglieder und die SPD Stadtratskandidaten, die das Forum nicht lesen dürfen, wann die Bundestagswahl ist.
Die kennen doch nur die Seiten auf der SPD Homepage und da steht nix.

Die sind bei der Weidner SPD Leitung so unfähig, das es fast schon weh tut.
Die geborenen Versager!

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

20.09.2013 06:25
#1213 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das stimmt so nicht.
Die SPD Stadtratskandidaten haben jetzt die Möglichkeit einmal im Monat geschult zu werden.
Das passiert im Cafe Mitte

"Häschenfrühstück jeden letzten Mittwoch im Monat

Für Eltern mit Kindern unter 3 Jahren in Kooperation mit KoKi.
Frühstück von 9:00 bis 11:00 Uhr im Bürgersaal des Stadtteilzentrums, Am Stockerhutpark 1.
Im Rahmen des Programms "Soziale Stadt"

Biosiegel ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2013 11:45
#1214 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die brauchen dringend den Informationsstand.

Ich bin heute von Neustadt zum Weidner Bahnhof gefahren. Die SPD Plakate sind fast alle verschwunden. Zwei Plakatständer mit Grötsch und ein Plakatständer für den SPD Bezirkstagskandidaten habe ich noch entdeckt.

Die CSU hat voll um plakatiert auf ihren Bundestagskandidaten, die FDP ihre Plakate mit Werbung für Zweitstimmen überklebt, die Linke sehr stark vertreten, die Piraten auch.

Der SPD fehlen halt die 40 000.-Euro die sie nach Goslar geschickt haben, warum eigentlich?
Außerdem macht die ganze Weidner SPD einen ziemlich demoralisierten Eindruck, warum wohl?

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

20.09.2013 12:43
#1215 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der SPD OV Vorsitzende Göldner hat sehr nachdenklich einige Zeilen zum Ausgang der Landtagswahl geschrieben.

1. Wolfgang Göldner
15. September
Ich überlege, warum es die SPD nicht geschafft hat. Lag es am Programm, am Spitzenkandidaten oder einfach nur daran, weil man der SPD nicht geglaubt hat.


Genau diesen Satz kann er nach der Stadtratswahl auch schreiben.
Es liegt am Spitzenkandidaten. Der ist als OB, aber auch als Mensch nicht mehr glaubwürdig.

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

20.09.2013 19:00
#1216 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die SPD lässt in Weiden gerade Aufkleber auf ihre Plakate kleben. Darauf fleht die SPD: "Wählen gehen!"

Cobain Offline

Foren-Profi

Beiträge: 296

24.09.2013 09:45
#1217 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten



Der Wahlkampf hat begonnen, die SPD hat kraftvoll und intelligent diesen Wahlkampf eröffnet.

Kurt ist egal ob 7 oder 17 SPD Stadträte einziehen, der will seinen Millionenjob behalten, noch 6 Jahre repräsentieren und dann die fette OB Rente bekommen.

Deshalb soll der ganze Wahlkampf auf seine Person ausgerichtet werden da werden wir noch schauerliche Dinge erleben.

Der Stellvertretende Vorsitzende der Weidner SPD, der Göldner durfte den Auftakt machen.

Hier kommt der Aufruf des Göldner, direkt von SPD Facebook Seite, an das staunende Weidner Volk.

Wolfgang Göldner

"Und jetzt geht die Uhr weiter und wir Weidener SPDler sind aufgefordert, Wahlkampf für Kurt Seggewiß und die Weidener SPD zu machen. Das sind wir ihnen schuldig. Nicht nur reden, sondern auch dafür etwas tun."

Pink Panther Offline

Foren-Profi

Beiträge: 199

24.09.2013 14:06
#1218 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die Göldner Geschichte darf man nicht so ernst nehmen.
Der hat erst letzte Woche auch die SPD aufgefordert zum Info-Stand zu kommen.
Da ist wirklich kein einziger Stadtrat erschienen und insgesamt 5 SPDler zum Standdienst.
Denen ist die Göldner Aktion immer peinlich, für Göldner selbst ist das halt unheimlich wichtig und er selbst kommt sich beim Standdienst sehr wichtig vor.

Die haben zwei Jahre gebraucht um Göldner beizubringen wie der Schirm geöffnet wird.
Jetzt beherrscht er es und ist halt stolz darauf.

Sagnix Offline

Foren-Profi

Beiträge: 184

24.09.2013 14:36
#1219 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten



Ob Göldner oder Gröbner - es ist egal! Beide bekommen im Forum immer wieder eine blitzblanke Rasur. An was das wohl liegt.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

30.09.2013 20:01
#1220 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die leicht verstörte SPD Fraktion hat heute zu einer Pressekonferenz wegen der CSU Aktion eingeladen.
In den Hinterzimmern der SPD Zentrale wütete Richter ganz fürchterlich gegen Pausch und besonders gegen den CSU Vorsitzenden.

Mindestens 10mal betone und lobte Richter den CSU Höher. Bei Höher war aus Sicht der SPD alles besser, schöner und harmonischer.
Höher stand also fast direkt vor der Heiligsprechung und der Rest der CSU ist aus Sicht des Richter böse, schlimm, heimtückisch usw.

Die Hauptperson, der 0* OB war nicht da, der ist für solche Sachen viel zu faul. Der lässt hauen".

Das war es schon, der NT wird berichten.

Seiten 1 | ... 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | ... 79
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 726
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1615
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 385
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1237 02.12.2014 10:18
von Tribut • Zugriffe: 110203
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13450
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 386
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 346
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de