Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.592 Antworten
und wurde 146.683 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | ... 80
Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2013 11:58
#1101 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wir leiten das weiter.

Der arme Gert.

Gröbner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 195

26.08.2013 12:10
#1102 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich sag doch immer: Selbst die kleinsten Sachen würden Herrn Rippl eine große Freude machen.

pumuckl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 281

26.08.2013 12:58
#1103 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

das ist alles nur die pure verzweiflung vom groebner, der versuchts jetzt mit der holzhammermethode - und willst du nicht mein waehler sein, dann schlag ich dir den schaedel ein - nur der rippl hat den groesseren hammer und haut dem groebner eins auf die zehen oder woanders hin, wetten das-. gruss pumuckl.

Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2013 16:14
#1104 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Presseanfrage

Sehr geehrter Herr Kopp.
Im Forum weiden-aktuell beschweren sich Mitglieder über den SPD Informationsstand der am Samstag am Oberen Markt stand.
Die Betreiber des Standes haben quer über den Oberen Markt, bis zum Bratwurststand Weishäupl, versucht Passanten anzusprechen, was von denen als Belästigung empfunden wurde.
Nach meinen Informationen darf diese „Werbetätigkeit“ nur innerhalb eines bestimmten Radius um diesen Informationsstand erfolgen.

Presseanfrage
1. Gibt’s es eine räumliche Einschränkung für die am Stand beschäftigten Mitarbeiter?
2. Werden die Verantwortlichen für diesen Stand entsprechend eingewiesen, gibt es dazu schriftliche Unterlagen?
3. Wird eine eventuelle Nichtbeachtung der Bestimmungen durch die Stadt überprüft.
4. Wie erfolgt diese Kontrolle bzw. wurde diese schon mal durchgeführt.

Vorab besten Dank für diese Info.

Weiden-aktuell

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2013 16:43
#1105 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Warum stellt man
nicht einfach Drahtkägige auf?

Von Drinnen
können die weggesperrten "Aktivisten" ihre "Wahlpropaganda"
bei Bedarf durch die Gitter dem interessierten Wahlbürger reichen.

Verfolgung und gefühlte Belästigung
könnte so ausgeschlossen werden.

Wer
die Käfigschlüssel verwaltet,
müsste noch festgelegt werden.

Zum Freiwild
der Interessenvertreter
darf "der Souverän" jedenfalls nicht gemacht werden.

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

26.08.2013 21:25
#1106 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Danke Herr Rippl, das ist eine schöne Anfrage.
Bei Informationsständen hat der Bürger die Möglichkeit sich an diesen Ständen zu informieren.
Die Möglichkeit das die Anwesenden der Partei, "Bürger einfangen und belästigen" ist nicht vorgesehen.
Mal sehen was die Stadt zu Gröbners Werbeaktion sagt.
Falls sie Beweise brauchen, ich habe einige der schlimmsten Auswüchse weggespeichert.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

27.08.2013 00:07
#1107 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Gröbner im Beitrag #1102
Ich sag doch immer: Selbst die kleinsten Sachen würden Herrn Rippl eine große Freude machen.


Das verstehe ich auch.
Unseriöses Geschäftsgebaren, wie man das nur von den Kaffeefahrten kennt, wo Leute „gekeilt“ werden ärgern halt Rippl, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.

Die Jagd auf Bürger wie Sie Herr Gröbner das am Samstag praktiziert haben, ist unter aller Sau.

Zur Ehrenrettung der SPD muss man sagen, solche Methoden gab es bisher nie an SPD Infoständen, da musste erst der Gröbner mit seinen beiden Organisationsleitern vom OV Hammerweg kommen.

Cobain Offline

Foren-Profi

Beiträge: 296

27.08.2013 00:19
#1108 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Und das sagt der Gröbner über sich selbst.


"Bernhard Gröbner


Ich kandidiere auf der Liste der SPD für ein Mandat im Weidener Stadtrat, weil ich überzeugt bin, dass ich mit meinen ernsthaften und vernünftigen Ansichten eine gute Ergänzung für das Stadtratsteam sein kann.
"


Irgendwie tickt der nicht richtig.

pumuckl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 281

27.08.2013 04:55
#1109 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

ergaenzung zu meinem vorigen kommentar, das ist, oder wenigstens beinahe noetigung und damit strafbar. dem ist alles recht, hauptsache er kann sich aus dem stadtratssuppentopf einen grossen loeffel abschoepfen. vielleicht winkt er naechstes wochenende mit einem 100euroschein, gebt mir eure stimme, und ihr kriegt mein geld, man wird sehen. gruss pumuckl.

Gröbner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 195

27.08.2013 08:30
#1110 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich würde hier gerne ernsthaft und vernünftig politisch diskutieren.
Aber zur Zeit ist das Forum leider ein Sammelbecken der notorischen Meckerer und damit weitgehend werte- und wertlos.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2013 10:07
#1111 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@ Gröbner

Sie können nicht politisch,
was immer das auch sein mag, diskutieren,
sondern nur über Politik können sie diskutieren..

Sie müssen sich schon bemühen,
die einfache und klar verständliche Sprache des Normal-Bürgers zu verwenden.

Politik
schwebt nicht irgendwo im Nirwana,
sondern gehört zum alltäglichen Leben.

Irgendwo habe ich diesen schönen Spruch gehört oder gelesen:
Systemrelevant
ist nur der Mensch bzw. der Bürger,

Parteien
sind jedenfalls nicht systemrelevant.
Was haben sie im 20. Jhdrt alles angerichtet -
im Guten wie im Schlechten.

Uncle Sam Offline

Foren-Ass

Beiträge: 331

27.08.2013 13:57
#1112 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Gröbner im Beitrag #1110
Ich würde hier gerne ernsthaft und vernünftig politisch diskutieren.
Aber zur Zeit ist das Forum leider ein Sammelbecken der notorischen Meckerer und damit weitgehend werte- und wertlos.



Da sind wir Mitglieder im Forum weitgehend werte- und wertlos nur weil wir Kritik üben.
Da sind ja ganz neue Töne des Gröbner.

Mir klingt da immer noch der Begriff des unwerten Lebens in den Ohren.
Was passiert wenn Gröbner und seine Partei die totale Macht ergreift?

Kommen wir in ein Umerziehungslager? Im Hammerweg ganz hinten links gab es das schon mal . Soll das Lager dann wieder neu errichtet werden?
Oder drohen uns da noch schlimmere Dinge.
Sollen die werte- und wertlosen Menschen aus Weiden vertrieben werden?

Gröbner du spinnst in den höchsten Tönen, das ist gemeingefährlich.
Fang lieber wieder illegal Bürger in der Fußgängerzone ein, das ist harmloser.

pumuckl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 281

27.08.2013 15:01
#1113 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

was macht er jetzt als naechstes-zeigt er uns allen seine zaehne oder krallen - wir sollten langsam anfangen zu zittern, groebner, mir graut vor dir, gruss pumuckl.

Cobain Offline

Foren-Profi

Beiträge: 296

27.08.2013 18:46
#1114 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

pumuckl auch du gehörst zu den werte- und wertlosen Typen.

Hab keine Angst, im Moment kann er dir nichts tun.
Diese Typen werden nur gefährlich wenn sie etwas Macht bekommen.

Dann hast natürlich Pech gehabt, dann kommst in das neue Umerziehungslager im Hammerweg, oder du musst zur Strafe pro Samstag 10 Bürger einfangen und am Gröbner Stand als Beute abliefern.

wolfidw Offline

Normalo

Beiträge: 68

27.08.2013 19:05
#1115 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Schon interessant, wie der Gröbner regelrecht bettelt, nicht gewählt zu werden. Er sollte doch den Wahlk(r)ampf gleich bleiben lassen und seiner Partei das Geld dafür sparen.

Kleiner Häuptling Offline

Admin (bis 06/2015 >Häuptling<)


Beiträge: 133

30.08.2013 06:15
#1116 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Protest wegen unserer Presseanfrage

Protest wegen der Behandlung unserer Presseanfrage vom 26.08.2012

Sehr geehrter Herr Kopp.

Wir protestieren wegen der Behandlung unserer Presseanfrage vom 26.08.2013.

Dabei geht es um die bereits vorhandenen Bestimmungen für die Werbestände von Parteien.
Sie schreiben, Sie haben unsere Anfrage an das Dezernat 6 Herr Bohm weitergeleitet, damit ist anscheinend für Sie die Angelegenheit erledigt.

Herr Bohm ist sicher der falsche Ansprechpartner, die Abteilungen im Rathaus die sich mit den bevorstehenden Wahlen beschäftigen, könnten unsere Anfrage sofort beantworten. Herr Bohm sicher nicht.

Wir wollen nicht dass unsere Anfrage zum Diskussionspunkt mehrerer Dezernate wird , Gutachten in Auftrag gegeben werden und die Antwort erst nach der Wahl bei uns eintrifft.

Eine telefonische Rückfrage bei der Stadt Amberg und beim Landratsamt Neustadt hat SOFORT eine klare Antwort gegeben.

Nur weil unsere Presseanfrage unangenehm ist, das sind Presseanfragen öfters, ist so eine Behandlung nicht gerechtfertigt.
Weiden ist kein rechtsfreier Raum und die Stadt kann nicht schlechter sein als vergleichbare Kommunen.

Eine Kopie dieses Schreibens haben wir Herrn Oberbürgermeister Seggewiß, als Verantwortlichen der Verwaltung geschickt.


Tausende von Bürger konnten sich per Webcam am 24.082013 www.weiden-zuhause selbst vom Ablauf der Veranstaltung überzeugen.
Über www.weiden-aktuell.de wurden auch tausende Bürger am 24.08.2013 entsprechend informiert.

Bitte geben Sie uns heute Freitag 30.08.2013 eine entsprechende Nachricht, damit wir unsere Leser informieren können.

Vielen Dank für Ihre sofortige Information und nehmen Sie Presseanfragen bitte so ernst, wie das der Gesetzgeber vorgeschrieben hat.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen, wenn es bei anderen Kommunen innerhalb von Minuten geht, müssten Sie das auch schaffen.

Weiden-aktuell
Das FORUM





Zitat von Wächter im Beitrag #1104
Presseanfrage

Sehr geehrter Herr Kopp.
Im Forum weiden-aktuell beschweren sich Mitglieder über den SPD Informationsstand der am Samstag am Oberen Markt stand.
Die Betreiber des Standes haben quer über den Oberen Markt, bis zum Bratwurststand Weishäupl, versucht Passanten anzusprechen, was von denen als Belästigung empfunden wurde.
Nach meinen Informationen darf diese „Werbetätigkeit“ nur innerhalb eines bestimmten Radius um diesen Informationsstand erfolgen.

Presseanfrage
1. Gibt’s es eine räumliche Einschränkung für die am Stand beschäftigten Mitarbeiter?
2. Werden die Verantwortlichen für diesen Stand entsprechend eingewiesen, gibt es dazu schriftliche Unterlagen?
3. Wird eine eventuelle Nichtbeachtung der Bestimmungen durch die Stadt überprüft.
4. Wie erfolgt diese Kontrolle bzw. wurde diese schon mal durchgeführt.

Vorab besten Dank für diese Info.

Weiden-aktuell

pumuckl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 281

30.08.2013 07:20
#1117 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

das kennen wir doch alle seit langem, wenns um unangenehme dinge geht, winden die sich wie die wuermer und versuchen alles, um antworten zu verzoegern. da wird die zustaendige stelle erst ueber umwege erreicht und die armen, sowieso ueberforderten sachbearbeiter kommen nicht mehr hinterher. wenn sie dann noch lesen muessen, dass das in amberg und neustadt sofort klappt, sind sie beleidigt und arbeiten noch langsamer. da muss ein neuer besen her, der da mal kraeftig durchfegt und ordnung bringt. das passiert hoffentlich dann nach der wahl eines anderen OBs. gruss pumuckl.

Gröbner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 195

30.08.2013 09:36
#1118 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich kann objektiv keinen vernünftigen Grund erkennen, den Oberbürgermeister und seine Mitarbeiter mit diesen unqualifizierten Anfragen permanent zu beschäftigen.

markus grillmayer Offline

Foren-Profi

Beiträge: 227

30.08.2013 10:17
#1119 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Lieber Herr Gröbner,

Welche der Anfragen meinen Sie?
Soweit ich dies als Laie mitverfolgen konnte wurde keine der Anfragen
hier im Forum, wirklich dem Herrn Oberbürgermeister zur Beantwortung vorgelegt!!!!

Wie auch sonst im Rathaus anscheinend üblich werden die wirklich komplizierten
Arbeiten an Fachkräfte in den Dezernaten delegiert. Sollte dies dann zu öffentlicher Verunstimmung
führen, wird der bearbeitende Beamte/Angestellte geprügelt oder gleich geköpft.

Soviel zu Ihrer Ausführung, der Oberbürgermeister arbeitet was....Stört Ihn nicht.

Ich denke mal der träumt, von rosigen Rentnerzeiten.

Herr Gröbner ich wäre mittlerweile an einem persönlichen Gespräch mit Ihnen interressiert.
Hätten Sie denn da mal Zeit?

M.G.

Gröbner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 195

30.08.2013 11:20
#1120 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ja Herr Grillmayer, die beste Gelegenheit zu einem Gespräch wäre letzten Samstag beim Infostand der Hammerweg-SPD gewesen. Ich hätte sie nicht belästigt und auch nicht eingefangen, wie man hier behauptet.

Seiten 1 | ... 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | ... 80
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1245 17.10.2017 23:16
von friedrich • Zugriffe: 111430
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13539
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de