Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.592 Antworten
und wurde 146.715 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | ... 80
Hellas Offline

Foren-Ass

Beiträge: 357

27.03.2013 13:35
#901 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo Frau Nomayo.

Das ist eine Superidee von Ihnen.

Könnten Sie die Anfechtung erst kurz vor der Wahl machen?

Dann verschwindet die „Liste des Grauens“ und die Aufstellung einer Ersatz-Monsterliste ist nicht mehr möglich.

Also bitte, bitte, bitte machen Sie das.
Vielen herzlichen Dank


Hellas

Uncle Sam Offline

Foren-Ass

Beiträge: 331

27.03.2013 20:21
#902 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das wäre auch eine gute Lösung für die ca. 30 SPD Leute die es auf die Liste geschafft haben.
Die ersparen sich die leidvolle Diskussion hier im Forum über ihre Qualifikation und die anschließende Blamage wenn sie von den Wählern rausgekegelt werden.

Man sollte da schon etwas Mitleid haben und die armen mindestens 30 SPD Hoffnungsträger nicht noch zum Gespött in der eigenen Verwandtschaft machen.

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

28.03.2013 10:34
#903 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Und du glaubst wirklich die bekommen 10 Sitze im Stadtrat?

Nie und nimmer!

Frodo13 Offline

Normalo

Beiträge: 98

28.03.2013 11:13
#904 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich glaube es auch nicht bzw. Ich hoffe dass die Bürger Weidens bei der nächsten Wahl die Augen auf machen und gezielt wählen.

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 533

28.03.2013 12:18
#905 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Eine Stadtratsliste pro Partei hat 40 Listenplätze keine 30.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

28.03.2013 12:52
#906 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Uncle Sam meint doch die 30 Kandidaten auf der SPD Liste die NICHT in den Stadtrat kommen.
Da bleiben noch 10 übrig. Einfach mal rechnen.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

29.03.2013 19:22
#907 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wann
wird eigentlich der Stadtrat gewählt?
Morgen oder doch erst überübermorgen??

Prost444 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 212

01.04.2013 11:48
#908 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die Listenaufstellung zur Stadtratswahl 2014 macht die SPD zwar erst im Juni
aber der schnellste Ortsverein stellt schon seine Kandidaten vor
http://www.spd-weiden.de/rothenstadt/jcm...d=165&Itemid=96

Der Seidl Schurl scheint der aufstrebende Star zu sein.

Neben der OB Wahl 2007 ist die bevorstehende Einweihung des neuen Festplatze sein schönstes Erlebnis in der SPD.
http://www.spd-weiden.de/rothenstadt/jcm...id=76&Itemid=96

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

01.04.2013 12:37
#909 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Prost444 im Beitrag #908


Der Seidl Schurl scheint der aufstrebende Star zu sein.

Neben der OB Wahl 2007 ist die bevorstehende Einweihung des neuen Festplatze sein schönstes Erlebnis in der SPD.
http://www.spd-weiden.de/rothenstadt/jcm...id=76&Itemid=96


Zählt mal in wievielen Organisationen, Vereinen und Gemeinschaften dieser "Schurl" Mitglied und/oder Funktionär ist?
- Mit Höhe 308, habe ich 29 gezählt! -

Wieviel Zeit wird dem eigentlich verbleiben, um sich dem Familienleben mit seiner "lieben Frau" und seinen "wunderbaren Söhnen" zu widmen?
Ob er die auf der Strasse wiedererkennen würde, wenn er sie da trifft?

Ich z.B. würde keinen sogenannten "Hansdampf in allen Gassen" wählen!

Frodo13 Offline

Normalo

Beiträge: 98

01.04.2013 14:15
#910 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da haben Sie Recht. Ich würde so einen Dampfplauderer auch nicht wählen. Aber dieser Seidl passt zur SPD und zu pussycat wie die Faust auf s Auge.
Da hilft nur eins die Leute aufklären worauf sie sich einlassen wenn sie solche nichts taugenden Abstauber wählen.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2013 21:03
#911 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@ Frodo 13

Merke:
Es steht schon im Grundgesetz, unserer vorläufigen Verfassung:

Die Parteien wirken
an der politischen Willensbildung des Volkes mit!

Dieser Schurl
ist also auch ein politischer Willensbilder aus freien Stücken,
weil er Mitglied bei den Sozialisten ist.

Als Stadtrat
würde er doch nur zum "gutbezahlten" politischen Willensbilder mutieren.

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

02.04.2013 09:25
#912 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Prost444 im Beitrag #908
Die Listenaufstellung zur Stadtratswahl 2014 macht die SPD zwar erst im Juni
aber der schnellste Ortsverein stellt schon seine Kandidaten vor
http://www.spd-weiden.de/rothenstadt/jcm...d=165&Itemid=96

Der Seidl Schurl scheint der aufstrebende Star zu sein.

Neben der OB Wahl 2007 ist die bevorstehende Einweihung des neuen Festplatze sein schönstes Erlebnis in der SPD.
http://www.spd-weiden.de/rothenstadt/jcm...id=76&Itemid=96


Dein Link ist komisch.
Da ist die Laurich Vorsitzende, wird aber bei den Stadtratskandidaten nicht erwähnt.

Aber vielleicht wird sie erst umgebaut. Ihr Mann schwärmte doch öffentlich auf facebook von der Daniela Katzenberger. Das ist die Dame mit den toll geformten Silikon Einlagen.
Mal sehen ob die Laurich verändert wird.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2013 12:16
#913 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Bei der SPD Weiden werden die Parteisoldaten, mit der mehrjährigen soliden Parteiarbeit mit guten Listenplätzen belohnt, das sind die DGB-Gewerkschaftler und Betriebsrats Vorsitzende Gerald Bolleininger und der Bernhard Gröbner.

Der Georg "Schurl" Seidl ist in diesen Zusammenhang eher als Antwort gedacht, auf die Herausforderung einen Kandidaten zu präsidieren, der eher die konservativen Wähler anspricht und diese Stimmen der SPD zu bringen. Das wird ein kluger Schachzug der SPD in Weiden sein, den "Schurl" ganz vorne in der SPD Weiden Stadtratsliste, neben Bolleininger und Gröbner unterzubringen.

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

02.04.2013 13:21
#914 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das erklärt aber nicht die Laurich Geschichte.

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 533

02.04.2013 17:59
#915 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Blaubart,
Siehe Beitrag 896 (Laurich)

Valentin Offline

Foren-Profi

Beiträge: 168

03.04.2013 09:38
#916 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Frau Nomayo, wie steht es denn nun mit der Möglichkeit einer Anfechtung der Stadtratskandidatenliste ?

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 533

03.04.2013 11:49
#917 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Valentin,
Sämtliche Parteiveranstaltungen sind mitgliederöffentlich.
In den Ortsteil-Versammlungen der Parteien werden bzw. sind bereits die Delegierten gewählt die in den nächsten Wochen und Monaten die 40 Stadtratskandidaten für die Kommunalwahl im März 2014 wählen werden.
Auch diese Delegierten-Versammlungen sind für Parteimitglieder öffentlich, denn auch die Presse ist anwesend.
Die CSU Weiden wählt im April und die SPD im Juni.
In der Regel stellt der Parteivorstand eine Vorschlagsliste den Delegierten vor von 40 Personen, die meist ohne lange Diskussionen meist mehrheitlich a Block gewählt oder abgelehnt wird.
Es gibt aber auch ein Verfahren, das aber von den anwesenden wahlberechtigten Delegierten mehrheitlich verlangt werden muss, dass es Kampfabstimmungen über verschiedene Listenplätze gibt und dadurch die vorgeschlagene Platzierung einiger Kandidaten durcheinander gewirbelt werden könnte. Das ist meistens bei Landtags- oder Bundestagswahlen der Fall, wenn es um die Zweitstimmen-Listenplätze geht.
Bei Kommunal-Wahlen wird fast immer die vorgelegte Liste der Partei-Spitze akzeptiert.
Also demokratisch geht es hier schon zu, das verlangt schon die Satzung der einzelnen Parteien.
Anfechtungen gibt es oder gab es hier noch nie.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

03.04.2013 13:11
#918 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Monster High im Beitrag #917
Valentin,
Sämtliche Parteiveranstaltungen sind mitgliederöffentlich.
In den Ortsteil-Versammlungen der Parteien werden bzw. sind bereits die Delegierten gewählt die in den nächsten Wochen und Monaten die 40 Stadtratskandidaten für die Kommunalwahl im März 2014 wählen werden.
Auch diese Delegierten-Versammlungen sind für Parteimitglieder öffentlich, denn auch die Presse ist anwesend.
Die CSU Weiden wählt im April und die SPD im Juni.
In der Regel stellt der Parteivorstand eine Vorschlagsliste den Delegierten vor von 40 Personen, die meist ohne lange Diskussionen meist mehrheitlich a Block gewählt oder abgelehnt wird.
Es gibt aber auch ein Verfahren, das aber von den anwesenden wahlberechtigten Delegierten mehrheitlich verlangt werden muss, dass es Kampfabstimmungen über verschiedene Listenplätze gibt und dadurch die vorgeschlagene Platzierung einiger Kandidaten durcheinander gewirbelt werden könnte. Das ist meistens bei Landtags- oder Bundestagswahlen der Fall, wenn es um die Zweitstimmen-Listenplätze geht.
Bei Kommunal-Wahlen wird fast immer die vorgelegte Liste der Partei-Spitze akzeptiert.
Also demokratisch geht es hier schon zu, das verlangt schon die Satzung der einzelnen Parteien.
Anfechtungen gibt es oder gab es hier noch nie.


Hallo, Monster!
Gab es da nicht einmal ein Urteil, bei welchem die Kandidatenaufstellung ungültig war, weil vom Vorstand eine fertige Kandidatenliste, wie Du das beschreibst, vorgelegt wurde?
Ich glaube mich daran zu erinnern, dass das in Hamburg, jedenfalls da oben bei den "Fischköpfen", der Fall gewesen ist.
Nach diesem Urteil müssen die Delegierten und die Mitglieder die Möglichkeiten haben, sowohl andere Kandidaten, als auf der angebotenen Liste vorgeschlagen und auch die Rangordnung verschieben können.
In Bayer.Kommunalwahlen wirkt sich die Rangverschiebung nicht so toll aus, denn hier werden von den Wählern seltener die Gesamtlisten einer Partei angekreuzt.

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 533

03.04.2013 15:12
#919 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo Frau Nomayo,
Selbstverständlich haben die Delegierten bei der Nominierungsversammlung die Möglichkeit die Rangfolge zu ändern, als auch andere Kandidaten vorzuschlagen und zu wählen.
Dies muss nur während der Versammlung beantragt werden und mehrheitlich zugestimmt werden.
In Weiden hatte man im Jahre 2007 bei der CSU-Stadtratsnominierungsversammlung den Fall, dass einige Delegierte mit der Reihenfolge der vorgeschlagenen 40 Kandidaten der Herren Rank, Dr.Deglmann, Meier, Frau Heinig-Kruc und Frau Angelika Heining nicht einverstanden waren.
Die Reihenfolge sollte auf Antrag verändert werden, die Mehrheit der Delegierten waren aber dagegen.
Darauf hin verzichteten oben genannte Damen und Herren auf eine Kandidatur in der Versammlung spontan und ließen sich sofort von der Liste streichen.
Dann rückten die unteren platzierten Kandidaten um einige Plätze nach oben und es wurden sofort neue Ersatzkandidaten genannt, die natürlich ihre Einverständniserklärung abgegeben hatten, und füllten die Liste von 40 wieder auf.
Was dann weiter passierte ist ja allen bekannt. Die zurückgetreten Damen und Herren gründeten eine eigene "Bürgerliste" und traten erfolgreich bei der letzten Stadtratswahl an.
Die Arbeit der Bürgerliste in den 5 Jahren ist sicher als konstruktiv, kritisch und als eine Bereicherung für den Weidener Stadtrat zu bezeichnen.

Frodo13 Offline

Normalo

Beiträge: 98

03.04.2013 15:54
#920 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich finde es schon traurig, was man hier so alles erfährt bzw. wie es wohl um diese Listenplätze zu geht. Da spiegelt sich ja eigentlich nur das finanzielle Interesse der Kandidaten wieder. Das kann man sich ja schon fast wie Schlammschlachten vorstellen. Wirklich schlimm. Für mich ist die Bürgerliste auch eine gute Alternative. Ich bin ja bloß gespannt was die SPD noch für tolle Leute auf die Liste bringt. Wenn das so weiter geht wie mit diesem Hr Seidl na gute Nacht.
Da braucht sich der 1* OB nicht wundern wenn s total in die Hose geht. . Abgesehen davon welcher einigermaßen charakterlich gestärkte Mensch möchte mit so etwas zu tun haben.

Seiten 1 | ... 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | ... 80
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1245 17.10.2017 23:16
von friedrich • Zugriffe: 111446
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13539
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de