Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.592 Antworten
und wurde 146.703 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | ... 80
Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

04.02.2013 19:52
#801 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Übrigens, für mich war schon in den 50-er Jahren der Bremer Anwalt Heinrich Hannover eine sogen. "Leitfigur"!
Tja, da strampelten Seggewiß und Taubmann, und auch die heutigen Weidener SPD-Populisten, noch nicht einmal in Windeln!

Die mögen jetzt zwar als Gegenargument mit "Grufti" antworten.

Aber, auf den Schultern jener streibaren (meist einzelnen) Menschen, welche diese Republik nach 1945, gegen alle weitverbreiteten, reaktionären und dumben Überkommenheiten und Vorurteile verteidigten und vom Joch einer diktatorisch-undemokratischen Denke zu befreien versuchten, lassen diese, das SPD-Erbe Feiernden, sich diese politisch-sozialen Errungenschaften zugute kommen! Sie haben dafür nie einen Finger rührten. Vor die Herausforderung gestellt, eine Nachkriegsdemokratie umzusetzen, waren und sind besispielhaft, Namen wie Hannover und sicherlich auch Bossi zu nennen.

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

04.02.2013 19:54
#802 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Irlwin im Beitrag #797
[quote="Uncle Sam"|p51310]Auch wenn der Angriff des SPD Mitgliedes Taubmann gegen Rippl kläglich gescheitert ist, der Staranwalt in München hat immerhin innerhalb weniger Stunden Herrn Rippl immer geantwortet.


Staranwalt? Ich dachte, der heißt Bossi?



Typisch Irlwin.
Um ein nicht SPD gerechtes Thema abzuwürgen stellt sie sich immer doof und bringt ganz belanglose Dinge, das kann auch eine Unterführung sein.
Ist ein alter Irlwin-Trick und manche fallen darauf herein.

Biosiegel ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2013 20:17
#803 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Bei uns nennt man das was Irlwin macht "BAUERNSCHLAU"

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

04.02.2013 20:46
#804 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Unabhängig von den hier diskutierten Lächerlichkeiten der SPD gibt es meiner Meinung nach gewichtigere Gründe gegen die SPD und deren Kandidaten zu sein.

Der aktuelle SPD-Kanzlerkandidat Peer-Steinbrück, welcher schon mehrfach negativ aufgefallen ist, als es um Preise für Wein oder um das Gehalt des Bundeskanzlers ging, genau jener versucht jetzt Errungenschaften der sozialen Marktwirtschaft in Frage zu stellen.


Zur Diskussion stellt er nach meiner Lesart:

- das Kindergeld

- die kostenlose Krankenversicherung für Familienversicherte

- das Recht der Eltern ihre Kinder selbst zu erziehen

Was er will? Ich würde sagen er will Roboter, die angepasst arbeiten gehen, wenige Kinder bekommen und diese umgehend der Erziehung des Staates überlassen. (Ganztagsbetreuung, Kinderkirppen für Kleinstkinder, etc.)

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan...n-12050492.html


Liebe SPD-Mitglieder: Eure Politik kotzt mich an! Selbst als einfacher Arbeiter werde ich künftig notfalls die CSU wählen. Da fühle ich mich besser vertreten!

Sierra Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

04.02.2013 22:09
#805 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Gert Rippl im Beitrag #792
Prima Herr Gröbner, ich nehme Ihr Angebot gerne an.

Bitte teilen Sie mir Ihre persönliche Meinung dazu, als kommender SPD Stadtrats-Kandidat mit.

Ich selbst kenne von der SPD nur die Argumentation des Herrn Richter „Demokratie kostet halt Geld“.
Warum das in Weiden pro Jahr für Stadträte und Fraktionen insgesamt 200 000.-Euro mehr kostet als in Amberg ist mir nicht klar.


Ich habe mir sehr viel Mühe gemacht um direkt von der Verwaltung der Stadt Weiden die exakten Zahlen zu bekommen.
Diese Zahlen habe ich Ambergs OB Herrn Dandorfer geschickt und um einen exakten Vergleich gebeten. Auch die Amberger haben sich sehr viel Mühe gegeben, das Ergebnis wurde im Forum veröffentlicht.

Ich hoffe Ihrer Auskunft warum diese hohe Bezahlung für die Stadt und die Demokratie in Weiden wichtig ist, steht jetzt nichts mehr im Weg.

Sollte Ihnen die Parteileitung eine Meinungsäußerung verbieten, würde ich dies auch akzeptieren, nur nichts sagen, ist keine Lösung.
Vorab bereits herzlichen Dank für Ihre Auskunft.

Gert Rippl




Für Gröbner ist das jetzt eine komplizierte Situation.
Mal sehen wie er da wieder rauskommt.

wolfidw Offline

Normalo

Beiträge: 68

04.02.2013 23:38
#806 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Auch ich fände eine entsprechende Aussage von @Gröbner gerne.
Schließlich sollte er uns doch überzeugende Argumente an die Hand geben, damit wir wissen, warum wir ihn wählen sollen oder eben auch nicht.
Zum Wahlkampf gehört der Kontakt zum Wähler.
Hier im Forum sind doch einige versammelt und @Gröbner hat somit die Möglichkeit mal richtig gute Überzeugungsarbeit zu leisten.

Ich freu mich schon auf seine Erklärung.

Jack Offline

Normalo

Beiträge: 60

05.02.2013 21:26
#807 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und auch neu in Weiden.
Um mir ein Bild von der "politischen Lage" in Weiden zu machen, verfolge ich seit ein paar Wochen das Forum (Tipp von einem Kollegen) und ich lese brav die Tageszeitung. Nun aber meine Frage: Die SPD kommt in der Presse und im Forum ja denkbar schlecht rüber - entspricht das alles den Tatsachen oder was steckt dahinter? Ich kenne niemanden aus der Politik in Weiden persönlich, deswegen meine Frage an Euch. Ich finde Berichte wie z.B. den Burger Streit gehören nicht in die Zeitung. Was ist los in Weiden?

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

05.02.2013 21:40
#808 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten


Einfach wie bisher Forum und NT lesen, dazu noch den SPD Scheibenwischer, falls der mal wieder erscheint und das CSU Krampfblatt weiden-aktuell.
Das dürfte reichen um dir einen Überblick über die Qualifikation der Parteien und ihrer Stadträte zu verschaffen.
Dann kannst du dir deine eigene Meinung selbst bilden.

Jack Offline

Normalo

Beiträge: 60

05.02.2013 21:58
#809 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Von welchen Qualifikationen sprichst Du. Ich kann bisher nur Streit, Neid, Habgier und Burnout erkennen. Die Politik bleibt auf der Strecke. Schade.

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

05.02.2013 22:05
#810 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Du darfst nicht so kritisch sein, wir haben die alle selbst gewählt. FREIWILLIG

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

07.02.2013 22:26
#811 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der Hofberichterstatter des SPD-Oberbürgermeisters sinniert über die SPD-Stadtratskandidaten:

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/356686...an,1,0.html#top

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

08.02.2013 23:47
#812 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Auf der SPD Homepage http://www.spd-weiden.de/ steht unter Termine

06. April 2013 10:00 Uhr Stadtverbandskonferenz Nominierung OB-Kandidat
11. April 2013 18:30 Uhr Stadtverbandskonferenz Nominierung Stadtratskandidaten


Laut NT http://www.oberpfalznetz.de/onetz/356714...an,1,0.html#top
finden obige Veranstaltungen erst am 16.Mai bzw. 6.Juni statt.

Wer hat da Blödsinn geschrieben

Hat H. Klitzing oder der SPD Webmaster Recht

Frodo13 Offline

Normalo

Beiträge: 98

09.02.2013 12:00
#813 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ja Drohne da hast du Recht. Die Stadträte und der OB sind alle von den Bürgern gewählt. Wir haben nächstes Jahr die Chance das alles wieder zu ändern. Es liegt in der Hand des Bürgers.

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

09.02.2013 23:02
#814 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

zu meinem Beitrag #812

H. Klitzing hatte in seinem NT Artikel Recht.

Die Termine auf der SPD Homepage waren falsch und wurden geändert.

Gut dass man im Forum mitliest.

Orwell Offline

Foren-Profi

Beiträge: 173

09.02.2013 23:21
#815 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Stimmt nicht ganz, die ursprünglichen Termine waren schon richtig.

Es gibt eine Vereinbarung mit der CSU die Listenpräsentation aus Kostengründen nach hinten zu verschieben.

Die SPD hat das Geld nach Goslar geschickt und der Sponsor Scharnagl zahlt erst wenn die Stadt die monatlichen Zahlungen für das Hundeklo überweisen darf.
Bei der CSU ist es noch schlimmer, die haben noch Schulden von der letzten Wahl und Probleme die laufenden Zins- und Tilgungsraten zu begleichen.

Die Wirtschaft spendet überhaupt nichts, die sind sauer weil der Lothar Höher vorher fest versprochen hat eine Gewerbesteuer Erhöhung von der CSU einstimmig abzulehnen.
Da hat er Pech gehabt weil er sich damit in der Fraktion nicht durchsetzen konnte.
Wer hört in der CSU noch auf die Altlast Höher.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2013 08:48
#816 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Meine Nachbarn die Genossen und Eisenbahner der Baugenossenschaft Eisenbahnwerk in der Sonnen-, Hermann-, Ketteler-, Nickolai- und Prinz-Ludwig-Straße sind langjährige DGB Gewerkschaftler und SPD Wähler in der Tradition der Arbeitnehmer Bewegung in dieser Stadt Weiden. Diese Leute sagen mir: "Gott sei Dank, dass wir einen Sozialdemokraten zum Oberbürgermeister haben und wir werden Ihn wieder wählen und selbstverständlich machen wir unser Kreuz bei der Weidener SPD".

Alle diese Leute kommen in unregelmäßigen Abständen, in unsere kleine linke Kneipe im Raum Weiden gelegen. Zutritt nur für Mitglieder. In dieser kleinen linken Kneipe ist es ganz klar, wenn WIR die Arbeitnehmer und Rentner, der Glas-Industrie, der Porzellan-Industrie und des Zugpersonal der Eisenbahn wählen. Die meisten wählen die SPD, aber es sind auch Genossen der Partei Die Linke vertreten. Und es kommen Leute zu Besuch, aus allen Stadtviertel von Weiden in unsere private kleine linke Kneipe. Diese Kneipe ist das einzige Lokal um Weiden gelegen, wo linke Leute in der Mehrheit sind und das ist gut so.

Aus diesen Hintergrund heraus, weiß ich in etwa wo die Wähler der SPD in Weiden zuhause sind und wer eher zu Oskar Lafontaine und Gregor Gysi tentiert. Die Arbeitnehmer-Eigentümer-Wohnungsbesitzer der Von-Steuben-Straße sind da eher der Partei Die Linke zugetan und zwischen den Häusern der BG Eisenbahnwerk, in diesen Multi-Kulturellen-Viertel aller möglichen Herkunftsländer, ist auch eine starke Wählerschaft der Partei Die Linke anzutreffen.

Die sozialdemokratischen Leute vom Hammerweg sagen mir, wir brauchen unbedingt einen würdigen Nachfolger zum ehemaligen SPD Stadtrat Rudolf Habla. Sollte der Bernhard Gröbner der achten Listenplatz der Tanja Koller bekommen, so werden Sie Ihn bestimmt wählen. Der Gröbner hat da gute Chancen, Nachfolger des roten Rudolf Habla zu werden.

Da dann Glück auf
keckenburg.

Margarete Offline

Foren-Ass

Beiträge: 359

13.02.2013 09:10
#817 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Toll, Ihr Wahlkampfbeitrag Keckenburg!
Aber wenn Sie die SPD wählen, dann müssen Sie auch weiterhin mit diesen Leuten,
die sich zum Wohle von Weiden nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben, leben.

Warten Sie ab, was aus der Sponsoren-Geschichte u.a. Bau des Neuen Festplatzes
noch zu Tage tritt.
Zum Glück können Sie ja Ihre Meinung noch ändern!
Glück auf!

Frodo13 Offline

Normalo

Beiträge: 98

13.02.2013 09:16
#818 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ja Margarete das sehe ich auch so. Dann brauchen sich die Bürger Weidens auch nicht mehr beschweren wenn sich das eine oder andere wieder zum Nachteil der Bürger entwickelt. Wir haben die Möglichkeit es bei der nächsten Wahl zu ändern. Schlimmer wie es jetzt schon ist kann es mit einer anderen Partei auch nicht werden. Es kann nur besser werden.

NEUTRALER Offline

Normalo

Beiträge: 90

13.02.2013 09:35
#819 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Frodo13 im Beitrag #818


... Schlimmer wie es jetzt schon ist kann es mit einer anderen Partei auch nicht werden. Es kann nur besser werden.


Da gibt es so einen Spruch:

Nur der, der den Karren in den Dreck gezogen hat, weiß auch, wie man diesen wieder rauszieht!

Pfüati Gott...und gut´ Nacht!

So hohe Gummistiefel gibt´s gar nicht, wie die Karrenzieher dies bräuchten!

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

13.02.2013 09:53
#820 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Keckenburg

Was machen eigentlich die Linken in Weiden?

Das Büro in der Sedanstraße wurde nach wenigen wieder Wochen geräumt, eine Wahlberechtigung für die Stadtratswahl haben die auch nicht.
Der Versuch bei der letzten Wahl Unterschriften zu sammeln ging auch schief.

Es bleibt die Frage gibt es die in Weiden noch?

Seiten 1 | ... 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | ... 80
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1245 17.10.2017 23:16
von friedrich • Zugriffe: 111434
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13539
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de