Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.559 Antworten
und wurde 141.177 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 78
Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.117

19.03.2011 13:33
#81 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@Clara
Die Liegenschaftsabtl. machte den Pachtvertrag,
Umweltabtl. u. H. Bohm waren beteiligt,
der Bauausschuss war nicht beteiligt.

Gestern hätte die Anwesenheit der Stadträte beinahe zur Beschlussfähigkeit gereicht.

Clara Offline

Foren-Profi

Beiträge: 238

19.03.2011 13:50
#82 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat
der Bauausschuss war nicht beteiligt

.

Ich habe ja nicht behauptet, dass der Bauausschuss darüber abgestimmt hat.
Aber die Mitglieder des Bauausschusses werden doch sicherlich über die
genehmigten Bauvorhaben informiert, oder etwa nicht?

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2011 14:32
#83 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Unter §9(3)3, Unterpunkt i, der Geschäftsordnung des Weidener Stadtrates ist geregelt, wann der Bauausschuss beteiligt werden muss. Dort steht:

"Entscheidung über Bauanträge außerhalb rechtskräftiger Bebauungspläne (§§33,34,35 BauGB) bei Vorhaben mit grundsätzlicher, öffentlicher oder städtebaulicher Bedeutung"

Und unter §12 (eigene Zuständigkeit des Bürgermeisters steht):

§12 (2) 3, Unterpunkt b:

"Entscheidung über Bauanträge außerhalb rechtskräftiger Bebauungspläne (§§33,34,35 BauGB) bei Vorhaben ohne grundsätzliche, öffentliche oder städtebauliche Bedeutung"

Quelle: http://www.stadtweiden.info/stadtrecht/SANH1.pdf

Bleibt also die Frage, ob die Sache öffentliche Bedeutung hat. Bei der Menge der Gegner würde ich sagen: Ja!

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.548

19.03.2011 15:00
#84 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Clara

Zitat
der Bauausschuss war nicht beteiligt

.

Ich habe ja nicht behauptet, dass der Bauausschuss darüber abgestimmt hat.
Aber die Mitglieder des Bauausschusses werden doch sicherlich über die
genehmigten Bauvorhaben informiert, oder etwa nicht?




Das kann ich Dir nicht sagen, Clara!
Jedenfalls ist bestätigt, dass der Stadtrat und der Bauausschuss nicht beteiligt waren und es hat den Anschein, als ob auch nicht informiert wurde. Sonst wären gestern wohl bei der SPD-Veranstaltung auch keine Turbulenzen gewesen, - wie Hans unmißverständlich durchblicken ließ?

Aber Dir ist schon auch klar, dass so eine "Information" zwischen "Tür und Angel", oder bei diesen inoffiziellen "Elefanten-Happenings", - so sie denn wirklich irgendwo "fallen gelassen" wurde -, Stadtrats- oder Ausschussbeschlüsse, oder offizielle Informationen nicht ersetzt.

Ist vielleicht so abgelaufen, wie die Bau- und Betriebsgenehmigung für die Spielhalle in der Bahnhofstrasse? OB hat sich hinterher darauf berufen, dass den Stadträten irgendwann offiziell eine Liste der verwaltungsmäßig genehmigten Bauvorhaben ausgehändigt wurde.

Wie gesagt "hinterher" und nur zur Info! Zu sagen hatten die nix, die wurden ausgetrickst.
Da ist es doch für die meisten dieser Volksvertreter auch "wurscht", ob sie diese Liste ansehen oder nicht!
Wäre ja mit Engagement verbunden, die Rechtsaufsicht in Regensburg zu befragen, oder gar den Innenminister einzuschalten?

Dieser OB und seine, von ihm "ausgetauschte" Führungsliga (hat er bejubelt am 20.12.10 in der Weihnachtssitzung) herrschen wie Despoten in Weiden und alles stinkt auch noch nach Vetterls-Wirtschaft!

Nein, nicht Demokratie nach den herrschenden Gesetzen ist in Weiden die Führungsgrundlage und Leitlinie, sondern Oligarchie!

"Das eherne Gesetz der Oligarchie" ist eine, von R. Michels entdeckte politisch-soziologische Regel, nach der mit der Größe einer Organisation (Partei)die Macht der Führungsliga zunimmt und sich von der Organisationsbasis abhebt und entfernt.

Ghaddafi hat das sicher auch studiert?

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

19.03.2011 17:53
#85 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

So kann das mit den Seggewiß-SPD Mauscheleien nicht mehr weitergehen.

Da wird ein Investor massiv vom OB beleidigt weil er Studentenwohnheime im Außenbereich (Volksfestplatz) bauen will.
http://www.oberpfalznetz.de/onetz/240414...17,1,0.html#top

Der gleiche OB genehmigt Modellbaurennstrecken, ohne Stadtrat und ohne die betroffenen Anwohner zu informieren im Außenbereich.
Um die Idiotie noch zu verschlimmern will man dieser Handvoll Leuten teueres, erschlossenes Gewerbe/Industriegebiet vermieten.

Wie besoffen vor Macht muss man sein um überhaupt solche Dinge anzudenken.

NEIN NEIN das ist kein Versehen, da wurde geschickt eine SPD Seilschaft tätig um einigen Spezerln einen Gefallen zu tun.
Heimlich aber sehr clever hatt das auch funktioniert, aber die Wutbürger am Rehbühl haben das verhindert und Weidens SPD steht drei Jahre vor der Kommunalwahl als unfähiger Doofie-Verein da.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.416

19.03.2011 19:05
#86 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Falls ein Ersatzgrundstück angeboten wird sollte man genau prüfen, ob der Pachtvertrag vergleichbar ist mit anderen Vereinen!!!!! Und im weiteren Verlauf die Zuschüsse der Stadt im Auge behalten. Wenn eventuell irgendwelche Stiftungszwecke umgewidmet werden oder wurden sollte die Verwendung besonderes kontrolliert werden.

Arbeitsplätze werden voraussichtlich nicht geschaffen, Gewerbesteuereinnahmen wird es auch nicht geben - es sollte auch keine ungewöhnlichen Privilegien geben denke ich!!!!

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2011 20:16
#87 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten



Es geht hier um massivste SPD Seilschaften, da zählen solche Argumente nicht.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2011 21:03
#88 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@ kannix

Es gibt aber sicherlich ein Argument,
das zählt, auch für einen, vielleicht etwas abgehobenen, Oberbürgermeister:

Es sind die Wählerstimmen!!!!

Wenn die Vereinvorstände
ihre Mitglieder vehement gegen Seggewiß in Stellung bringen,
dann wir er einknicken oder abtreten müssen.

Die Vereine sollen doch einmal
selbständig die Pachtverträge,
die möglicherweise etwas aus der Rolle fallen, prüfen.
z.B.
SpVgg 2010
Modellbahnclub oder auch andere.

Die Vereine
müssen quasi "mobil machen" gegen.....
...Seggewiß und dessen unselige, bürgerfeindliche Verwaltungsgesellen!

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

19.03.2011 22:51
#89 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Nachdem Seggewiß öffentlich im NT von der Mini Gruppe der Rennautofans, darunter 6 Weidner, für seine Unterstützung so gelobt wurde, kann er jetzt kaum wieder sagen.

„Ich hätte mir von der Verwaltung mehr Fingerspitzengefühl gewünscht.“

Der ist schon eine tragische Figur. Egal was er macht, er langt immer voll in die Sch….

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

20.03.2011 09:55
#90 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da gibt es das ca. 4000 Quadratmeter große Hauck Grundstück zwischen Seggewiß Anwesen und Postkeller Gaststätte.

Das liegt eigentlich ideal. Die Stiftung könnte das kaufen und der Verein endlich eine Rennstrecke für die Modellautos einrichten.
Die Nachbarn, das ist die Postkeller Gaststätte und die Familie Seggewiß, stört das bestimmt nicht.

Was man den Rehbühlern zumutet, das muss man auch selbst aushalten

Also Kurti mach mal, die Rebühler werden dich lieben

Träumer ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2011 22:19
#91 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wieso seid Ihr nur alle so ignorant? Solche verbohrten Menschen hab ich lange nicht mehr erlebt. Es geht hier darum eine echte Alternative zu bieten und Vereine sowie auch Mitglieder an die Stadt Weiden zu binden.

Mal ehrlich, wenn ich höre, dass Anwohner, die direkt neben der Autobahn wohnen, auf die Barrikaden gehen, weil ein Verein, der sich einer bestimmten Lautstärke durchaus bewusst ist, und genau deswegen auch Lärmschutzwälle jenseits der Autobahn errichten will, dann hab ich für solche verbohrten Anwohner absolut kein Verständnis.

Denn genau diese Anwohner sind dann auch vor Ort, wenn der Verein sich gemeinnützig engagiert und z.B. beim Kinderbürgerfest die Kinderherzen höher schlagen lässt. Jeder von Euch mit Kindern sollte sich mal an die eigene Nase fassen und darüber nachdenken, dass durch solche Meucheleien genau solche Freuden verhindert werden.

Das Argument, dass keiner der Mitglieder in Weiden wohnt, kann ich auch nicht gelten lassen, denn der Verein heißt RC-Szene-Oberpfalz. Und welche Stadt liegt hier wohl näher als Weiden. Am Ende kommt Ihr Unruhestifter noch daher und verlangt, dass nur noch Weidener in Weiden einkaufen, weil andere ja kein Recht dazu haben... Ihr müsstet Euch mal hören!

Ich muss mich schon sehr wundern, welch Widerstand hier gegen einen Verein entsteht, der gemeinnützig ist und durchaus Alternativen zum Fernseher bietet. Im Übrigen ist mir hier durchaus aufgefallen, dass es hier nur ein paar wenige Hetzer sind, diese dafür aber umso mehr für Unruhe sorgen. Ich kann sowas nicht nachvollziehen.

Ein besorgter Vater...

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2011 22:51
#92 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Träumer,

ich finde diese Hetze auch unmöglich.

Es müsste doch möglich sein, in Weiden einen geeigneten Platz zu finden für den RC.

Neben Spielhallen und Bauruinen sollte es schon noch andere Attraktivitäten geben!

So eine Modellbau-Rennbahn zieht bestimmt junge Leute, und auch Väter an. Das wäre mmerhin besser als Stubenhocken.

Selbstverständlich muss alles getan werden, damit die Lärmbelästigung im Rahmen bleibt. Keinem darf der Sonntag-Nachmittags-Kaffee auf der Terasse vermiest werden.

Im Interesse auch der Jugend, sollten sich Stadt und Stadträte möglichst schnell um eine gute Lösung bemühen. Dafür sind die Herrschaften doch da, oder nicht!

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

20.03.2011 22:54
#93 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Welche SPD Seilschaften innerhalb der Verwaltung wurden benutzt, damit so eine Genehmigung im Außbereich, ohne Anhörung der betroffenen Nachbarn, möglich wurde?

Das Ding liegt im Außenbereich und müsste also erst umgewidmet werden, das ist auch nicht geschehen und der Stadtrat wurde auch nicht gehört.

Aber bei Kurti Seggewiß hat sich der Verein begeistert bedankt.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2011 22:55
#94 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Irlwin

So eine Modellbau-Rennbahn zieht bestimmt junge Leute, und auch Väter an. Das wäre mmerhin besser als Stubenhocken.




@Irlwin: Absolute Zustimmung!

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

20.03.2011 23:06
#95 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten



Da muss man halt wie alle Vereine in Weiden die vorgegebenen Richtlinien einhalten, Sonderbehandlungen wie sie der Jugendpfleger im Gästebuch des NT propagiert – weil sein Neffe im Verein ist – helfen da nichts.

Vor einigen Monaten wollten Maunten Bike Fahrer in einer Kiesgrube bei Almesbach ein Trainingsgelände aufmachen. Das sind Fahrräder ohne Motor, die hat die Härte der Seggewiß Verwaltung voll getroffen.
Der Stadtrat hat eine Stunde darüber diskutiert.
Das Trainingsgelände, weitab von jeder Bebauung und auf städtischen Grund wurde abgelehnt.

Aber da waren keine SPD Interessen berührt.
Es kann kein unterschiedliches Recht geben, nur weil eine Gruppe bessere Parteibeziehungen hat.

Träumer ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2011 23:06
#96 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Wahlversprechen

Das Ding liegt im Außenbereich und müsste also erst umgewidmet werden, das ist auch nicht geschehen und der Stadtrat wurde auch nicht gehört.

Aber bei Kurti Seggewiß hat sich der Verein begeistert bedankt.



Ist das tatsächlich so? Oder ist das wieder nur Hetzerei? Ich weiß es nicht. Und Du weist es auch nicht. Und wenn es im Außenbereich liegt, warum wird dann so ein Terz darum gemacht? Hat vielleicht einer von Euch schonmal daran gedacht, dass die Autobahn allgegenwärtig ist? Eine Feierabendruhe gibt es nicht. Klar, das ist kein Grund, dort eine Strecke zu errichten, aber der Lärmpegel kann dort nun wirklich keine Rolle spielen!

Meiner Ansicht nach sind das hier alles nur Aufschreie, verbohrter Bürger, die meinen, bei dieser Entscheidung übergangen worden zu sein, egal ob sie nun unmittelbar betroffen sind oder nicht, was natürlich zum jetzigen Zeitpunkt sowieso niemand sagen kann. War das früher nichtmal Acker? Also ist dort vorher wahrscheinlich abundzu ein lauter Traktor mit viel Licht und Gestank(Gülle) vorbeigefahren. Das scheint ja nicht gestört zu haben. Wenn es wirklich am Lärm liegen sollte, dann rate ich den verbohrten verärgerten Anwohnern, sich auch gegen die Autobahn zu beschweren...

Einfach nur lächerlich...

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

20.03.2011 23:16
#97 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Träumer das ist so. Da gibt es aber hier schon einige interessante Beiträge dazu.

Das Gelände liegt wirklich im Außenbereich und da ist die Stadt sehr genau und pingelig, wenn es nicht gerade eine Seggewiß Chefentscheidung ist.

Rechtlich haben die Benutzer der geplanten Rennstrecke keine Chance, die haben halt Pech gehabt und sich auf Kurt verlassen.
Die Kosten des Rechtstreites werden aber nicht am Verein hängen bleiben sondern an der Stadt.
Der Verein hat ja entsprechende Pachtverträge und wenn durch Kurtis Fehler da ein Schaden entsteht bezahlt das die Stadtkasse.

Falls übrigens der Verein die Einhaltung des Vertrages bei der Stadt einklagt haben die gute Chancen auf Schadenersatz.

Lasst das mal überprüfen.

Anderer Offline

Neugieriger

Beiträge: 13

20.03.2011 23:19
#98 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Also wenn hier jemand von Flächennutzungsplan und Aussenbereich spricht, sollte seeehr vorsichtig sein. Falls es nämlich noch nicht alle wissen, sämtliche Häuser vorderhalb der Stolzingstraße liegen im Aussenbereich und sind damit laut Flächennutzungsplan "Schwarzbauten". Also diejenigen, die von dieser "Modellbahn" unmittelbar betroffen sind sollten eigentlich gaaanz ruhig bleiben, da die Häuser ja eigentlich verbotener Weise gebaut wurden. Wahrscheinlich auch mit Baugenehmigung der damaligen Stadtführung.

Und da ja demnächst in unserem schönen Weiden der Comedy Star Dieter Nuhr auftritt, hier ein schönes Zitat von ihm, dass ich allen Lästerern in diesem Forum sagen möchte:
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr....e halten

In diesem Sinne....

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

20.03.2011 23:26
#99 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Anderer

Als Neuling im Forum bitte sachlich bleiben. Rundumschläge helfen den RC Fans auch nicht.

Bitte auch die ganzen Beiträge hier zum Thema RC Bahn lesen, da sind genügend Mitglieder die vom Baurecht eine Ahnung haben.

Die Nichtanhörung der betroffenen Anlieger ist nun mal eine Sauerei, aber dafür ist die Stadt verantwortlich und nicht die RC Fans.
Also bitte die Leute „hauen“ die an der ganzen Misere schuld sind, das sind weder die Mitglieder im Forum und auch nicht die RC Fans.

Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2011 23:31
#100 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Anderer
Also wenn hier jemand von Flächennutzungsplan und Aussenbereich spricht, sollte seeehr vorsichtig sein. Falls es nämlich noch nicht alle wissen, sämtliche Häuser vorderhalb der Stolzingstraße liegen im Aussenbereich und sind damit laut Flächennutzungsplan "Schwarzbauten". Also diejenigen, die von dieser "Modellbahn" unmittelbar betroffen sind sollten eigentlich gaaanz ruhig bleiben, da die Häuser ja eigentlich verbotener Weise gebaut wurden. Wahrscheinlich auch mit Baugenehmigung der damaligen Stadtführung.

Und da ja demnächst in unserem schönen Weiden der Comedy Star Dieter Nuhr auftritt, hier ein schönes Zitat von ihm, dass ich allen Lästerern in diesem Forum sagen möchte:
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr....e halten

In diesem Sinne....





@Anderer

Das ist die 1. Abmahnung!

Bitte Spielregeln einhalten sonst fliegst du raus.
Mitglieder des Forums dürfen pauschal nicht verunglimpft werden.

Also erst lesen, dann schreiben.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 78
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 690
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1539
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 337
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1237 02.12.2014 10:18
von Tribut • Zugriffe: 109271
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13250
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 322
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 318
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de