Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.571 Antworten
und wurde 144.816 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | ... 79
Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

19.01.2013 16:22
#781 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich mag Menschen die Klartext reden, dazu gehören Lukas, Sperrer, Leupold.
Wenn diese Menschen sagen, so wie das Sperrer gemacht hat, bis hierher und nicht weiter, ist das richtig.

Der Verfall der guten Sitten im Rathaus ist eindeutig eine SPD Aktion, das Strampeln mit den Beinen auch.
Ein 1* OB der nicht einmal Stadtratssitzungen leiten kann, was kann der überhaupt?, der kann natürlich auch seine Verwaltung nicht steuern.

ABWÄHLEN einfach ABWÄHLEN.

Josefshaus Offline

Normalo


Beiträge: 53

19.01.2013 16:38
#782 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Ekzem im Beitrag #781
Ich mag Menschen die Klartext reden, dazu gehören Lukas, Sperrer, Leupold.
Wenn diese Menschen sagen, so wie das Sperrer gemacht hat, bis hierher und nicht weiter, ist das richtig.

Der Verfall der guten Sitten im Rathaus ist eindeutig eine SPD Aktion, das Strampeln mit den Beinen auch.
Ein 1* OB der nicht einmal Stadtratssitzungen leiten kann, was kann der überhaupt?, der kann natürlich auch seine Verwaltung nicht steuern.

ABWÄHLEN einfach ABWÄHLEN.




Er KANN nur nicht,
sondern er STEUERT seine Besoldung schön brav in die eigene Hosentasche!

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

19.01.2013 17:12
#783 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die Schaffung einer verbalen SPD Schlägertruppe ist sicher wieder eine Chefsache gewesen.

INDECT Offline

Foren-Profi

Beiträge: 186

19.01.2013 23:42
#784 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die lustigen Konrader können solche blöden Vorgaben des Stadtrates direkt als Vorlage nehmen.

Welch eine Gammeltruppe hat sich der OB da herangezogen.
Ich meine nicht Sperrer sondern Hese und die roten Pfeifen.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2013 09:36
#785 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

War das nicht anders?

Hat nicht
diese "...G-Truppe..."(s.Indect) den OB "geboren" und "großgezogen"?

Pink Panther Offline

Foren-Profi

Beiträge: 199

01.02.2013 23:37
#786 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Pink Panther im Beitrag #767
Ich verstehe es durchaus wenn ihr den Gröbner so veralbert, das machen fast alle in der Partei, aber ihr seht das zu oberflächlich, die Lage ist viel komplizierter.

Der Gröbner sieht sich als legitimer männlicher Nachfolger der Tanja Koller und will deren Platz 8 auf der Liste. Falls er den nicht bekommt hat er schon finstere Drohungen angekündigt.
pussycat hat seine Unterstützung signalisiert, auch wegen der verwandtschaftlichen Beziehung.
Seggewiß hat auch vertraulich Unterstützung zugesagt, aber das macht er bei allen Kandidaten.

Dabei ist es Kurt egal ob es in Zukunft einige SPD Stadträte mehr oder weniger gibt, die absolute oder gestalterische Mehrheit wird er nie mehr bekommen.
Der will jetzt endgültig seine offizielle Nominierung mit 99,9 Prozent der Stimmen und exakt 10 Minuten Standing Ovationen (das wird vorgegeben) nach der Nominierung und Tränen der Begeisterung bei den Delegierten und damit den 1 000 000.- Euro Job.

Unabhängig von der Quotenregulierung kommt ein neuer Hammer dazu.

7 bisherige SPD Stadträte werden bei der Wahl nicht mehr antreten, teils freiwillig teils gezwungen.

Dr. Rittmann tritt z.B. nicht mehr an, freiwillig aber der hat ganz besondere Gründe!
Es bleiben noch 10 der bisherigen Stadträte die werden ihre Plätze mit Zähnen und Klauen verteidigen, denn mehr als insgesamt 10 Plätze für die SPD sind einfach nicht mehr drin.

Habt ihr jetzt die Problematik begriffen? Bitte nicht weitersagen das ist alles geheim und der pussycat wird sonst böse.



Es ist wirklich eine Unverschämtheit des Medienhauses, die Preise erhöhen und total veraltete Infos über die SPD Kandidaten jetzt „neu“ zu schreiben.
Meine damaligen Aussagen, die waren vom 30.12.!!! stimmen immer noch, die jetzt als Neuigkeiten verkündeten Informationen des Klitzing nicht.
Der wollte halt schnell einige Seiten füllen und hat sich seine Geschichten, ohne Kenntnis der Hintergründe, schnell einfallen lassen.
Hallo Klitzing, Forum lesen, das kann helfen.

Gröbner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 195

02.02.2013 08:23
#787 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Pink Panther
Der Gröbner sieht sich als legitimer männlicher Nachfolger der Tanja Koller und will deren Platz 8 auf der Liste.

Diese Feststellung kann ich nicht stehen lassen.
Ich bewerbe mich weder als legitimer männlicher Nachfolger der Tanja Koller,
noch will ich deren Platz 8 auf der Liste.

Ich bewerbe mich als Stadtratskandidat,
um auch die Interessen des Hammerweges, eines der größten Stadtteile Weidens, zu vertreten.

Mit einem chancenlosen Platz ist das nicht zu erreichen.

Pink Panther Offline

Foren-Profi

Beiträge: 199

02.02.2013 09:07
#788 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Prima Herr Gröbner, wenigstens mal eine Antwort von Ihnen.

Darf ich bitte vom Kandidaten Gröbner, der einen aussichtsreichen Listenplatz bekommen und natürlich auch gewinnen will, die Beantwortung meiner Frage bekommen:

„Was halten sie persönlich als Gröbner und Kandidat, von der legalen, jährlich über 200 000.-Euro höheren Bezahlung als in Amberg, für Stadträte und Fraktionen.
Werden Sie sich für die Beibehaltung einsetzen oder aktiv deren Abschaffung fordern.“


Das ist schon mal ein erster Test als Kandidat. Bitte daran denken hier lesen einige tausend potentielle Wähler mit.
Vielen Dank für die Beantwortung.

Franziskaner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 166

03.02.2013 10:21
#789 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Gröbner wird nicht antworten d.h. deine Frage beantworten.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

03.02.2013 11:10
#790 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ihr überfordert Gröbner wenn ihr ihn nach seiner persönlichen Meinung zu den Stadtratsbezügen fragt.
Der muss erst in der nächsten Fraktionssitzung nachfragen welche persönliche Meinung er haben darf.

Weil der viele Fotos für die SPD macht und dafür kein Geld bekommt, soll er diese Gelder auf Kosten der Bürger erhalten d.h. durch eventuelle Stadtratsbezüge soll das ausgeglichen werden.

Gröbner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 195

04.02.2013 07:47
#791 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich antworte bzw. diskutiere im Forum gerne mit Personen die sich weitgehend sachlich verhalten.
Alles andere ist Zeitverschwendung und führt zu nichts.
Ca. 70 % der politischen Beiträge in diesem Forum sehe ich als Halbwahrheiten bzw. Verdrehungen an.

Gert Rippl ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2013 09:12
#792 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Prima Herr Gröbner, ich nehme Ihr Angebot gerne an.

Bitte teilen Sie mir Ihre persönliche Meinung dazu, als kommender SPD Stadtrats-Kandidat mit.

Ich selbst kenne von der SPD nur die Argumentation des Herrn Richter „Demokratie kostet halt Geld“.
Warum das in Weiden pro Jahr für Stadträte und Fraktionen insgesamt 200 000.-Euro mehr kostet als in Amberg ist mir nicht klar.


Ich habe mir sehr viel Mühe gemacht um direkt von der Verwaltung der Stadt Weiden die exakten Zahlen zu bekommen.
Diese Zahlen habe ich Ambergs OB Herrn Dandorfer geschickt und um einen exakten Vergleich gebeten. Auch die Amberger haben sich sehr viel Mühe gegeben, das Ergebnis wurde im Forum veröffentlicht.

Ich hoffe Ihrer Auskunft warum diese hohe Bezahlung für die Stadt und die Demokratie in Weiden wichtig ist, steht jetzt nichts mehr im Weg.

Sollte Ihnen die Parteileitung eine Meinungsäußerung verbieten, würde ich dies auch akzeptieren, nur nichts sagen, ist keine Lösung.
Vorab bereits herzlichen Dank für Ihre Auskunft.

Gert Rippl

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

04.02.2013 09:56
#793 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Gröbner im Beitrag #791

Ca. 70 % der politischen Beiträge in diesem Forum sehe ich als Halbwahrheiten bzw. Verdrehungen an.


Lieber @Gröbner,
wie soll ein normaler Leser erkennen welcher oder wessen Beiträge zu diesen ca. 70% gehören?

Ich denke es wäre sehr wichtig bei erkannten Halbwahrheiten oder Verdrehungen
die Leser darauf hinzuweisen bzw. Aufklärung zu leisten.

Wie sollte sonst erkennbar sein ob nicht Dein eigener Beitrag zu den von Dir geschätzten 70% gehört

Dem Erkennen von Halbwahrheiten u. Verdrehungen muß ein nächster Schritt der Klärung erfolgen.

Duldung und Stillschweigen entspräche m.E. politischer Feigheit bzw. persönlicher Zweckpolitik.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2013 10:08
#794 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@ Gröbner

Wer für andere Verantwortung übernehmen will,
darf nicht zulassen,
dass die anderen "dumm sterben!"

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

04.02.2013 10:31
#795 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten


Man sollte Herrn Gröbner informieren dass der SPD Vorsitzende H. Bolleininger hier im Forum nicht mehr unter den Nicknamen pussycat, elster, Pirat usw. schreibt.

Das bedeutet die Qualität der politischen Beiträge ist wesentlich gestiegen.

Uncle Sam Offline

Foren-Ass

Beiträge: 331

04.02.2013 17:33
#796 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Auch wenn der Angriff des SPD Mitgliedes Taubmann gegen Rippl kläglich gescheitert ist, der Staranwalt in München hat immerhin innerhalb weniger Stunden Herrn Rippl immer geantwortet.

Beim Gröbner ist das anders, der muss erst mal mindestens 5 Leute in der SPD fragen was er persönlich denken und vielleicht noch sagen darf.
Das kann schon noch einige Wochen und Monate dauern.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2013 18:02
#797 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

[quote="Uncle Sam"|p51310]Auch wenn der Angriff des SPD Mitgliedes Taubmann gegen Rippl kläglich gescheitert ist, der Staranwalt in München hat immerhin innerhalb weniger Stunden Herrn Rippl immer geantwortet.


Staranwalt? Ich dachte, der heißt Bossi?

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.538

04.02.2013 18:22
#798 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

rolf bossi gab 2011 seine anwaltszulassing zurück! er wird heuer 90! er war der bekannteste strafverteidiger deutschlands!

__________________________________________________

Dummheit frisst und Intelligenz säuft!
Ein Genie kann beides!

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2013 18:24
#799 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von poldrian im Beitrag #798
rolf bossi gab 2011 seine anwaltszulassing zurück! er wird heuer 90! er war der bekannteste strafverteidiger deutschlands!


Keine Schande, wenn man mit 90 zurück tritt.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

04.02.2013 19:17
#800 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Irlwin im Beitrag #799
Zitat von poldrian im Beitrag #798
rolf bossi gab 2011 seine anwaltszulassing zurück! er wird heuer 90! er war der bekannteste strafverteidiger deutschlands!


Keine Schande, wenn man mit 90 zurück tritt.


Irlwin, aber mach mal halblang!

Von "Schande" kann da doch überhaupt nicht die Rede sein?

Wenn jemand mit 90 aufhört, seine verbleibende Lebenszeit noch für etwas anderes zu nutzen, als für die Wehwehchen anderer einzustehen (wobei er viel Aufwand und viele Verfahren aus grundsätzlich demokratischen und idealistischen Gründen zum Minimal-, bzw. auch zum Nulltarif schulterte,
....und das waren nicht die Kurz- und Hobby-Verfahren),
dann, ja dann,
- sollte für ihn in allen Gesellschaftskreisen das Lied angestimmt werden:
"Hoch klingt das Lied vom braven Mann"
- und man sollte Persönlichkeiten,wie ihn, die Zeitalter gesellschaftlicher und politischer Stürme "fleckenlos" und öffentlich bestritten haben, einen Platz in der Walhalla reservieren.

Nöööööööö, von Dank will ich dabei gar nicht reden!
Es geht um Vorbild für einen, selten unbefleckten Berufsstand und um Ehre, welche so ein Einzelkämpfer verdient hat.

Seiten 1 | ... 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | ... 79
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 726
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1615
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 389
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1237 02.12.2014 10:18
von Tribut • Zugriffe: 110255
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13458
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 390
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 354
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de