Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.592 Antworten
und wurde 146.707 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | ... 80
Partagas Offline

Foren-Profi

Beiträge: 190

06.10.2012 09:28
#661 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@MonsterHigh
Der Imperator thront über der gesammten Veranstaltung und belustigt sich
an der Darbietung seiner Gladiatoren.
Ist doch schön wenn da Blut spritzt, hoffentlich bis in die hinterste Reihe.
Wenn die Dekadenz dieser Veranstaltung, da im Rathaus weiter zunimmt,
werden demnächst für die gestalterische Mehrheit noch Liegebänke angeschafft
und Sklaven aus der Verwaltung müssen das Essen auftragen.
King Kurt war gestern...
Mittlerweile führt der sich doch auf wie Kaiser Kurt von Neros Gnaden.
"Wann brennt die Stadt?"

Clara Offline

Foren-Profi

Beiträge: 238

06.10.2012 11:10
#662 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Gemeindeordnung
Die SPD-Weiden ist jetzt bei Facebook.

Und was kann man da lesen? Nicht viel außer der verzweifelten (und ungenauen, weil niemand weiß, welcher Festplatz gemeint ist) Behauptung:

"Alle wollen einen Festplatz haben. :-)"

http://www.facebook.com/pages/SPD-Weiden/386079831431392

Naja, bisher hat niemand dieser Aussage ein "gefällt mir" verpasst.
Warum wohl?



Das hat sich schon geändert. Einem Hans Blum gefällt das.

Uncle Sam Offline

Foren-Ass

Beiträge: 331

06.10.2012 12:30
#663 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wenn du mal wissen willst wie man Facebook niemals verwenden soll, musst du dir die Facebooc Seite der SPD Stadtmitte ansehen.

Echt zum wegwerfen.

Pink Panther Offline

Foren-Profi

Beiträge: 199

19.10.2012 19:35
#664 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Tanja Koller zieht sich aus der Stadtratspolitik zurück und kandidiert 2014 nicht mehr.
Der Grund sind Depressionen, hier ein Vorabbericht des NT.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/343342...urueck,1,0.html

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

19.10.2012 19:44
#665 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten


Beim Richter als Fraktionsvorsitzenden, pussycat als SPD Chef und dann noch Seggewiß als OB, da würde ich als Weidner SPD Stadtrat auch depressiv werden.

Ich verstehe Tanja Koller, die Reaktion ist zu begrüßen.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

20.10.2012 01:35
#666 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Ekzem im Beitrag #665

Beim Richter als Fraktionsvorsitzenden, pussycat als SPD Chef und dann noch Seggewiß als OB, da würde ich als Weidner SPD Stadtrat auch depressiv werden.

Ich verstehe Tanja Koller, die Reaktion ist zu begrüßen.



Ich verstehe diese Dame nicht!
Als Stadträtin hat sie meistens gefehlt und wenn sie da ist, weiß bis heute niemand, wofür sie steht!
Als Volksvertreterin eine einzige Fehlbesetzung!
Aber wenigstens hat´s ihr selbst zu verschiedenen Posten und Pöstchen gereicht!
Was macht die eigentlich als Kolpingvertretung im Schüler Café?

INDECT Offline

Foren-Profi

Beiträge: 186

20.10.2012 07:05
#667 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich bedauere jeden Menschen der krank ist, das gilt auch für Tanja Koller.

Aber bis zum Ende der Wahlperiode im Stadtrat zu bleiben und gleichzeitig eine Kürzung des Einsatzes anzukündigen, ist eine Frechheit.
Bei vollen Bezügen noch einmal so richtig tief in die Stadtkasse zu langen,
da kann man als Wähler schon depressiv werden und dies ohne Bezüge.
Eine typische Einstellung vieler Stadträte fast aller Parteien im Weidner Stadtrat.

Ekelhaft diese Abzocker, einfach widerlich und kein gutes Beispiel für eine ehrliche Bürgerpolitik.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2012 07:01
#668 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich habe in einem anderen Fenster dazu Stellung genommen.

Die Dame
leidet an einer gefährlichen, oft völlig unterschätzten, Krankheit!

Sie hat offensichlich nicht gewusst,
möglicherweise auch, krankheitsbedingt, nicht einschätzen können,
welche Wirkung dieser Zeitungsbericht auslösen wird.
Mit der erkrankten Frau, muss man Mitleid haben.

"Rg" hat, wie Frau Wullf (Buch), nur erreicht:
Erst war, im konkreten Fall, die Krankheit kein Thema -
jetzt aber weis es jeder Weidener Bürger
und die erkrankte Frau Koller kann schauen,
wie sie damit, d.h. mit den sicher aufkommenden Fragen, zurecht kommen wird!

Ob "rg"
in Zukunft den heldenhaften Beschützer spielen wird?

Uncle Sam Offline

Foren-Ass

Beiträge: 331

21.10.2012 10:28
#669 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Im Schülerkaffe kann rg sie auch nicht besuchen weil sonst die tägliche Anzahl der Besucher von einer Person auf zwei Personen steigt, dass sind 100 % und das könnte Tanja wieder total überfordern.

Die Bürger zahlen pro Jahr ca. 100 000.-Euro für die städtische Aufbewahrungsstelle der Tanja.
Mein Mitleid hält sich in Grenzen, die Tanja hatte auch in der Vergangenheit immer mit ihren Arbeitsstellen Probleme, auch im Stadtrat.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2012 22:30
#670 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Uncle Sam,

Du hast keine Ahnung, was es bedeutet, Depressionen zu haben. Ich wünsche Dir keine, ich wünsche mir aber, dass Du Dich etwas zurückhältst mit Deinem leichtfertigen Gerede.
Befass Dich erst mal mit dieser Krankheit, welche schlimmer sein kann als Krebs.

Sagnix Offline

Foren-Profi

Beiträge: 184

22.10.2012 08:47
#671 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@Irlwien

Die Diskussion im Forum zur Person Tanja Koller wurde von ihr selbst durch den mehr oder weniger populistischen NT-Artikel angestoßen. Die gemachten Forumsbeiträge sind somit Meinungen. Nicht Ursache, sondern Wirkung.

M.E. wurde Frau Koller diesbezüglich schlecht beraten. Und ein verantwortungsvoller Journalist hätte ihr ebenfalls davon abgeraten.

Biosiegel ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2012 11:00
#672 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der Bericht im NT über Tanja ist auch unsinnig.

Da gibt sie alle Ämter ab weil sie Depressionen hat, stellt alle Aktivitäten im Stadtrat ein, aber kassiert das Geld.
Gleichzeitig kündigt sie neue Aktivitäten im Schwulen- und Lesbenbereich an und will im Schülercafe verstärkt arbeiten.
Die war in allen bisherigen, von ihr ausgeübten Bereichen, nicht erfolgreich und nicht gerade wegen zu viel Arbeit berühmt.

Das hat nichts mit Depressionen zu tun sondern eher mit einer falschen Grundeinstellung zur Arbeit.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2012 11:23
#673 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Man kann jetzt schon ahnen,
was der "NT-rg" mit seinem Bericht angerichtet hat!

Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 640

22.10.2012 11:28
#674 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Biosiegel,

da ist Frau Koller nicht allein. Schau dir mal unseren Stadtrat im Allgemeinen an. Da gibt es viele die Geld kassieren und nichts an Arbeit bringen. Nicht zu vergessen unser Herr Zwack. Der bezog auch Vergütung und war längere Zeit nicht anwesend da er unter Betreuung stand. Da war der Fall ganz klar und trotzdem hat niemand etwas unternommen (nach dem Motto: ist ja nicht mein Geld).

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

22.10.2012 11:54
#675 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Karin im Beitrag #674
Biosiegel,

da ist Frau Koller nicht allein. Schau dir mal unseren Stadtrat im Allgemeinen an. Da gibt es viele die Geld kassieren und nichts an Arbeit bringen. Nicht zu vergessen unser Herr Zwack. Der bezog auch Vergütung und war längere Zeit nicht anwesend da er unter Betreuung stand. Da war der Fall ganz klar und trotzdem hat niemand etwas unternommen (nach dem Motto: ist ja nicht mein Geld).



Genau betrachtet sind das alles "Platzhalterinnen" im Stadtrat, die von ihren Parteien auf die Liste gehoben wurden, um Stimmen zu sammeln.
Die Damen und Herren, welche da so schweigsam auf den Stadtratssesseln herumhocken, bzw. erst gar nicht zu den Sitzungen kommen, hat man vorher nie als Zuhörer, oder als engagierte Eingabe-/Anträge-StellerInnen wahrgenommen.
Da lobe ich mir z.B. die regionale Truppe der Piraten.
Die sind nicht nur an Treffen von Bürgerinitiativen interessiert, die kommen zu Stadtratssitzungen als Zuhörer und melden sich bei Bürgerversammlungen auch zu Wort. Zumindest zeigt das Interesse und den Willen sich einsetzen zu wollen!

Braucht Frau Tanja Koller jetzt auch eine/n BetreuerIn?
- oder geht das Krankheitsbild mehr in Richtung hypersensible, unbewältigte Befindlichkeiten?

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

22.10.2012 12:11
#676 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Eine treffende Beschreibung zum Stadtrat bzw. zu dessen Kanditaten.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2012 12:12
#677 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der "rg"
müsste die Frage beantworten können!

Zumindest er müsste doch wissen,
worüber er geschrieben hat bzw.
worüber er schreiben wollte.

Partagas Offline

Foren-Profi

Beiträge: 190

22.10.2012 12:32
#678 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@All

Das ist DER NEUE TAG und die Frau Koller
hat Ihn jetzt auch mal kennengelernt!

Denen in der Weigelstraße kannst doch sagen was
Du willst, schreiben und drucken tun Sie was in
Ihr Kalkül paßt und was sich verkaufen läßt.


Jeder muß solche Erfahrungen machen.
Hab ich selbst auch schon mehrmals.

Irgendwann redet man mit den Journalisten der
Weigelstraße einfach nicht mehr.

Ich denke die Frau Koller auch nicht mehr.

Was mich interressieren würde, wäre was die Frau Koller
dem RG eigentlich gesagt hat und was der daraus gemacht
hat.

MfG

Pink Panther Offline

Foren-Profi

Beiträge: 199

22.10.2012 14:18
#679 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Nicht immer ist der NT schuld, Tanja wollte unbedingt diese Geschichte, die Mama wollte das auch und der NT hat das brav gemacht.

Tanja hat noch nie die Arbeit erfunden, auch wenn in der Fraktion Leute für bestimmte Arbeiten gesucht wurden, zog Tanja ihren Terminkalender und bedauerte, sie hätte da schon wichtige Termine.
Klar gab das Ärger in der Partei und Ärger mit der Mutter und der Tante.
Ihre Ablösung von etlichen Ämtern stand kurz bevor, jetzt hat die Tanja halt die Flucht nach vorne genommen.
Ob und welche Depressionen Tanja wirklich hat, weiß nur Tanja, oder auch nicht.
Das Mädel kannst vergessen, auch ohne Depressionen.

Partagas Offline

Foren-Profi

Beiträge: 190

22.10.2012 14:23
#680 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@Pink Panther

Das ist das Kreuz mit der Geburt,
soll heißen, wenn man in eine Politiker-Familie
hineingeboren wird und nichts Anderes sieht,
als das Zurechtbiegen von Tatsachen....

MfG

Seiten 1 | ... 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | ... 80
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1245 17.10.2017 23:16
von friedrich • Zugriffe: 111434
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13539
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de