Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.592 Antworten
und wurde 146.687 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | ... 80
Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 640

12.08.2012 15:51
#601 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Pink Panther,

durch Deine Aussage sind mir jetzt verschiedene Artikel von Irlwin nachvollziehbar. Ich hatte schon auf eine ältere Person getippt. Aber es ist doch schön wenn altere Menschen sich noch mit dem Intgernet beschäftigen.

Uncle Sam Offline

Foren-Ass

Beiträge: 331

12.08.2012 16:39
#602 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von seeker im Beitrag #589
Soviel zur Anomynität des Forums.

Hier geht es unter die Gürtellinie



Warum wunderst du dich?

Bolleininger der im pussycat Glashaus sitzt wirft Steine auf Rippl. Das ist doch deppert!
Bei der Auswahl seiner Feinde sollte man noch vorsichtiger sein, als bei der Auswahl seiner Freunde.
Das hat der halt nicht berücksichtigt.
Der folgende Satz betrifft nicht Bolleininger , damit es keinen Ärger gibt, ist er deshalb sehr allgemein gehalten:

„Unter der kleinsten Parteidecken, kann oft der allergrößte Depp stecken.“

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

12.08.2012 19:38
#603 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zugegeben das ist Schadenfreude pur!!!!!!!

Ich gönne der Weidner SPD den Bolleininger.
Die müssen den noch 15 Monate aushalten und wir werden mit pussycat noch jede Menge Spaß haben.
Der ist wirklich ein 1* Parteivorsitzender.

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

12.08.2012 20:31
#604 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Mann, oh Mann. Kommt mal alle wieder runter. Kurt Seggewiß hat einen Leserbrief geschrieben, na und?

Es gibt im Moment sehr viel wichtigeres. Der EX-Seggewiß-Wahlmkampfmanager Klaus Weber hat massivste Vorwürfe in den Raum gestellt, auf deren Klärung ganz Weiden wartet.

Verdiente Weidener Bürger, die in Weiden einen Namen haben, wie Hans Grochowina, haben per Fachanwälten Klagen gegen die Stadt Weiden wegen der Baugenehmigungen des neuen Festplatzes eingereicht.

Ein Bürgerbegehren, also ein Begehren des Souveräns, nämlich der Bürger, wurde in einer Abstimmung des Stadtrates nicht einstimmig, dennoch aber abgelehnt. Auch dagegen gibt es Beschwerden bei der Regierung der Oberpfalz, und, wie hier zu lesen war, auch vor dem Verwaltungsgericht Regensburg. Übrigens: Soweit mir bekannt, gibt es auch eine aufsichtsrechtliche Beschwerde von 9 Stadträten gegen die Eilentscheidung von Kurt Seggewiß.

Die Nachrichtenlage wird wahrscheinlich schon nächste Woche die Weidener bestätigen, die sich einen Kopf um ihre Stadt machen. Und ich zähle mich da dazu.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2012 20:40
#605 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Pink Panther im Beitrag #598
Bitte nicht über Irlwin schimpfen.
Das ist eine ganz nette und liebenswürdige ältere Dame, deren Internet Aktivitäten ich sehr bewundere.
Sie ist wirklich nicht mehr die Jüngste.

Die leidet fürchterlich unter den derzeitigen Zuständen IHRER SPD und versucht sie halt zu verteidigen.
Also bitte etwas mehr Toleranz gegenüber älteren Mitbürgern hier im Forum.



Stimmt leider nicht

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

12.08.2012 20:45
#606 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo an Alle.


Unsere(e) Irlwin ist eine(r) der ursprünglichen Nutzer der Weidener Interneforen.
Ich bitte um faire Behandlung.

Gut, dass es Irlwin gibt! Im Zweifelsfalle würde ich meine Hand für Irlwin ins Feuer stecken!

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2012 20:52
#607 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Gemeindeordnung

Mach Dir keine Sorgen, ich halte das schon aus

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

12.08.2012 21:09
#608 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Gemeindeordnung im Beitrag #604



Mann, oh Mann. Kommt mal alle wieder runter. Kurt Seggewiß hat einen Leserbrief geschrieben, na und?

Es gibt im Moment sehr viel wichtigeres. Der EX-Seggewiß-Wahlmkampfmanager Klaus Weber hat massivste Vorwürfe in den Raum gestellt, auf deren Klärung ganz Weiden wartet.

Verdiente Weidener Bürger, die in Weiden einen Namen haben, wie Hans Grochowina, haben per Fachanwälten Klagen gegen die Stadt Weiden wegen der Baugenehmigungen des neuen Festplatzes eingereicht.

Ein Bürgerbegehren, also ein Begehren des Souveräns, nämlich der Bürger, wurde in einer Abstimmung des Stadtrates nicht einstimmig, dennoch aber abgelehnt. Auch dagegen gibt es Beschwerden bei der Regierung der Oberpfalz, und, wie hier zu lesen war, auch vor dem Verwaltungsgericht Regensburg. Übrigens: Soweit mir bekannt, gibt es auch eine aufsichtsrechtliche Beschwerde von 9 Stadträten gegen die Eilentscheidung von Kurt Seggewiß.

Die Nachrichtenlage wird wahrscheinlich schon nächste Woche die Weidener bestätigen, die sich einen Kopf um ihre Stadt machen. Und ich zähle mich da dazu.







Daran will ich nocheinmal erinnern! Im Moment laufen viele Sachen. In kürzester Zeit wurden die eigentlich schwer erreichbaren Unterschriften gegen die Festplatzpolitik von Kurt Seggewiß für ein Bürgerbegehren gesammelt.

Eine Frage steht für mich im Raum: Ist der Bürger der Souverän, wie im Grundgesetz festgelegt, oder sein Vertreter?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

12.08.2012 23:17
#609 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Gemeindeordnung,

Sie stellen die richtige Frage!

Ich hänge "demokratie-systematisch" die Frage noch etwas tiefer (auch die kommunalpolitischen Strukturen sind einer "Repräsentativ-Ordnung" unterworfen, wenn gleich Bayern hier noch eine Ausnahme, verglichen mit anderen Bundesländern, darstellt) und deshalb beantworte ich Ihre Frage, ob in Weiden der Bürger der "Souverän" sei, mit einem deutlichen und natürlich auch bedauerndem Nein!

Vielleicht haben manche Weidener vom sogen. Poltikwechsel,
- der aber nur ein erbärmlicher und dazu ein ziemlich inkompetenter Farbenwechsel war -,
eine basisdemokratisch-sozialpflichtige Mitwirkung erwartet.

Aber die Sozialdemokratie war bisher immer der Handlanger der sogen. "Stärkeren" (in Weiden, wie sicherlich auch anderswo, jedenfalls dort, wo sie "aufs Roß" gekommen ist) und hat ihre eigenen Genossen und Wähler verraten, enttäuscht und ausgetrixt!

Eine oberflächlichere und hauptsächlich von Partikularinteressen gesteuerte Politik, hat es nur in und mit SPD-Regierungsmehrheiten gegeben.

Das beginnt nicht erst mit 1914 (Kriegskredite!, endet nicht mit Ebert und Mobilisierung der rechten Freicorps gegen die eigenen Genossen!), das setzt sich fort, mit Schmidt und seiner Demokratur- und Radikalenerlass- Verwaltung,
...und im Kleinen erleben wir das mit der, von Macht berauschten, "gestalterischen SPD-Mehrheit" im Weidener Stadtrat und deren OB!

Diese SPD Partei war in rd. 130 Jaren ihrer Geschichte nicht fähig, eine eigene, programmatische Grundsatzbasis zu schaffen, der sie sich dann auch verpflichtet fühlte.
Statt dessen hat sie sich, wie ein Camäleon, immer den herrschenden Strukturen angepaß, auch unter Verrat an den wenigen aufrechten, eigenen Genossen.
Nein, nicht aus Jux und Tollerei, auch nicht aus grundsätzlichen Überlegungen, sondern aus dem zeitgeistigen Opportunismus heraus, irgendwann ein Stückchen Macht abzubekommen.

Was mit dieser "Macht" passiert, das kann man in Weiden innerhalb der letzten 6 Jahre studieren!
Auch hier "leiden" überzeugte, insbesondere in der "Wolle gefärbte", - sprich ideologisch überzeugte -, Genossen Höllenqualen unter Strukturen, welche Table-Dancer und Proklamateure von sich geben!

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

13.08.2012 02:53
#610 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Nein Gemeindeordnung, du machst es dir zu leicht.

Für die vorliegenden Eingaben können wir im Forum nichts machen, dafür sind die Gerichte und die Regierung zuständig, wir können nur die Daumen drücken

Wenn der Vorsitzende der SPD unter verschiedenen Namen, hier im Forum Werbung für seine Person macht und dabei immer schreibt er wäre nicht Mitglied der SPD wirft das ein Licht auf diese Partei und ihre Glaubwürdigkeit
Wenn Pussycat die Frau Bolleininger lobt weil sie Sonntag immer in die Kirche geht, ist das peinlich. Wenn der aber seinen Vorstandskollegen Schmid als Möchtegern bezeichnet der gegen den genialen Bolleininger keine Chance hat ist das mehr als peinlich.
Wenn er Seggewiß als Durchsetzungsschwach bezeichnet und einige Monate später uns als Führungspersönlichkeit verkauft, hat das etwas mit Glaubwürdigkeit der Partei und seines Vorsitzenden zu tun.

Für die zukünftige Bewertung der Bolleininger Aussagen und der Partei, ist das von zentraler Bedeutung.Diese Partei ist moralisch ein Trümmerhaufen.

Deshalb wird pussycat immer ein zentrales Thema im Forum sein, egal ob das dir gefällt oder nicht.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2012 08:13
#611 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich glaube,
Gröbner und Göldner werden allerhand zu schreiben bekommen,
wenn es "zur Sache geht"
und die Widersprüche "IHRES großen Vorsitzenden" gerechtfertigt werden müssen.

Was mag wohl schon heute in unsererm "Pussi-Kätzchen" vorgehen?

Sierra Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

13.08.2012 08:28
#612 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Volle Zustimmung Goldbaerchen.

Die Pussycat Geschichte und die Art und Weise wie der Bolleininger an die Macht gekommen ist, wird ein Dauerthema bleiben.

Jetzt noch der Seggewiß Brief stolz auf der SPD Homepage, das zeigt genau wie glaubhaft diese Truppe ist.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2012 23:09
#613 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Pink Panther im Beitrag #598
Bitte nicht über Irlwin schimpfen.
Das ist eine ganz nette und liebenswürdige ältere Dame, deren Internet Aktivitäten ich sehr bewundere.
Sie ist wirklich nicht mehr die Jüngste.

Die leidet fürchterlich unter den derzeitigen Zuständen IHRER SPD und versucht sie halt zu verteidigen.
Also bitte etwas mehr Toleranz gegenüber älteren Mitbürgern hier im Forum.




Hallo Pink Panther, ich hab leider eine lange Leitung, deshalb frag ich nochmal nach.

Was hat denn meine Frage unter #595 mit meinem Alter und Geschlecht zu tun?

"Sie ist wirklich nicht mehr die Jüngste", meinst Du, und schickst mir eine Rose. Wofür denn eigentlich?

Kann ich Deine Antwort mit "Thema verfehlt!" bezeichnen?

Wieso "Toleranz gegenüber älteren Mitbürgern" hier im Forum?

Was soll das? Der Forumsbetreiber ist doch auch kein Jüngling mehr, forderst Du für den auch Toleranz und bewunderst seine Aktivitäten?

Da freut er sich bestimmt nicht drüber.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

16.08.2012 07:40
#614 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der Bernhard Gröbner, Stellvertretender Vorsitzender der Hammerweg SPD hat heute einen Leserbrief im NT geschrieben.

Am Beispiel der Hammerweg SPD lässt sich der Niedergang der Weidner SPD am besten erklären.
Der früher stolze Ortsverein ist auf die Größe eines Stammtisches geschrumpft und taucht nur noch mit Seggewiß Ergebenheitsaktionen auf.

Gröbner möchte halt bei der nächsten Wahl einen besseren Listenplatz, bei der letzten Wahl hat er zornig seine Kandidatur zurückgezogen und die Kandidatur von Tanja Koller verdammt.
Bürgerinteressen vertritt der schon lange nicht mehr, der will nur einen guten Platz an der SPD Futterkrippe, zu Lasten der Bürger!

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

16.08.2012 10:25
#615 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

...es ist gutes Recht des SPD Ortsvereins Vorsitzenden Gröbner einen Pro-Leserbrief zum neuen Weidener "Schmuckkästchen" Festplatz an den NT zur Veröffentlichung zu schicken.

...es ist gutes Recht des NT, diesen Leserbrief, mit den nachgeplapperten seggewiß´schen und taubmann´schen Gründen, zu veröffentlichen,

...es ist aber kein journalistisches Zeichen der Unabhängigkeit, wenn der NT verschweigt, dass es sich beim Briefeschreiber um einen Stadtteilfunktionär der SPD handelt und die Inhalte wortgenau der vorgegebenem OB-Linie entsprechen!

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2012 11:44
#616 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Frau Noma

Wieso sollte der NT unter den Leserbrief von Herrn Gröbner "Stadtteilfunktionär der SPD" schreiben?

Das dürfen die doch garnicht.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2012 11:58
#617 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat Goldbaerchen:

Gröbner möchte halt bei der nächsten Wahl einen besseren Listenplatz, bei der letzten Wahl hat er zornig seine Kandidatur zurückgezogen und die Kandidatur von Tanja Koller verdammt.
Bürgerinteressen vertritt der schon lange nicht mehr, der will nur einen guten Platz an der SPD Futterkrippe, zu Lasten der Bürger!
[/quote]

Golbaerchen, so ein Krampf

Warum bist denn so garstig? Will Herr Gröbner überhaupt kandidieren für den Stadtrat?

Nagt der am Hungertuch? weil Du meinst er müsste an die "Futterkrippe zu Lasten der Bürger"?

Geschimpfe, Gemosere und Unterstellungen deinerseits, sonst schon aber auch garnichts, schäm Dich.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

16.08.2012 12:06
#618 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Irlwin im Beitrag #616
Frau Noma

Wieso sollte der NT unter den Leserbrief von Herrn Gröbner "Stadtteilfunktionär der SPD" schreiben?

Das dürfen die doch garnicht.




Bei Leserbriefen mit ähnlicher, politischer Relevanz wird der Schreiber, bzw. seine politische Position im Vorspann angekündigt.
Z.B. schrieb man immer, wenn von mir ein Leserbrief abgedruckt wurde: "Die streitbare GRÜNE"!
Da wußte dann auch zu recht, jeder Bescheid, wer sich mit welchem Motiv äußerte!

Soll man das, Ihrer Meinung nach, bei SPD-Vertretern nicht wissen, um deren Meinung als die, "unabhängiger" Bürger zu verkaufen??

Monty Offline

Foren-Ass

Beiträge: 430

16.08.2012 14:33
#619 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Irlwin
Da hast du aber den K(r)ampf des Gröbner bei der letzten Stadtratswahl nicht miterlebt.

Die Tanja Koller ist den Wählern nicht zu vermitteln, die Listenreihung ist ungerecht usw.
Da gab es tolle Schlagzeilen im NT über das Gemosere und Geschimpfe des Gröbner.
Du solltest dich bei Goldbaerchen entschuldigen.

Das stimmt alles was der schreibt.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2012 20:57
#620 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich sehe keinen Grund, mich zu entschuldigen

Herr Gröbner hat das doch vollkommen richtig gemacht, dass er zurückgetreten ist als Stadtratskandidat. Ich habe die Geschichte damals sehr wohl verfolgt.

Ich bin gegen die Frauenquote, und eine Frau nur deshalb auf einen guten Listenplatz zu setzen, finde ich nicht in Ordnung.

Wenn Frau Koller damals recht fleißig gewesen wäre im Vorfeld, hätte es ja noch gepasst. Sie ist mir aber leider überhaupt nicht positiv aufgefallen.

Das war bei Herrn Gröbner schon der Fall.

Seiten 1 | ... 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | ... 80
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1245 17.10.2017 23:16
von friedrich • Zugriffe: 111430
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13539
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de