Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.592 Antworten
und wurde 146.671 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 80
Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

17.03.2011 22:34
#61 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Tim
Im Gästebuch des NT verteidigt der Berufsjugendliche Zrenner die Rennstrecke.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/271614...trecke,1,0.html

Einfach mal nachfragen welche verwandschaftliche Verbindungen der zu den Erbauern der Rennstrecke hat.




Da sollten wir SPD Fans mal nicht auf Zengers Neffen setzen, sondern auf dessen Frau.

Das ist alter SPD Adel die ist gut, bei der Polizei und derzeit auf Mutterschaftsurlaub.
Das bisschen Lärm am Rebühl ist da schon noch zu ertragen.

Guten Freunden schenkt man ein Übungsgelände, oder zwei, oder drei.

Das ist bei der Seggewiß SPD so üblich. Das kann auch ein Bratwurststand sein.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

18.03.2011 00:08
#62 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Habe ich das richtig verstanden?

Du meinst nicht die Ehefrau des erfolglosen Zenger, sondern die Ehefrau des Neffen von Herrn Zenger?

Ansonsten würde mich das schon wundern.
Erfolg ist für Zenger und Seggewiß ein absolutes Fremdwort.
Siehe Schülercafe Scout und JUZ, eine Brutstätte von Weidens Erfolglosen.

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

18.03.2011 12:20
#63 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von kannnix
Ein kleiner Tipp von mir an die Gegner.

Bitte das viel gelobte Lärmschutz“gutachten“ zeigen lassen. Ferner noch erklären lassen unter welchen Voraussetzungen der anfallende Lärm auf dem noch nicht fertig gestellten Gelände ermittelt wurde.

Auch mal nachfragen wie man eine Lärmbelästigung messen kann die es noch nicht geben kann weil noch kein Vollbetrieb gefahren werden konnte.

Trotzdem sagt die Stadt, die Messungen waren eindeutig possitiv und liegen unter den zulässigen Werten.

Hilfreich wäre noch eine Frage nach den genauen Genehmigungsabläufen und die Einflussnahme von bestimmten Personen auf eine zügige Genehmigung, fast schon „Grafen“ Tempo.

Das könnte mal wieder eine gescheiterte Chefsache werden.






Hallo kannnix, gut gemacht!!!!

Deine sanften Hinweise auf das Lärmgutachten sind bei der Stadt angekommen.
Mensch haben die diesmal schnell reagiert.

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/aktue...lsportplatz.pdf


Die genauen Umstände z. B. Höhe der Pacht, Genehmigung des Pachtvertrages durch die lieben Stadträte (wieder einmal nichtöffentlich, falls überhaupt) usw sind leider nicht bekannt.

Kannst du uns da etwas behilflich sein?

Mal sehen ob die Stadt schneller ist.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

18.03.2011 13:12
#64 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo, Florian!

Ich hatte schon gestern früh dazu Presseanfragen gestellt und es liegen seit heute auch schon "Teilantworten" vor.
Heute habe ich daher nochmals darauf bestanden, dass mir alle Fragen beantwortet werden und die "Teilantworten" ergänzt werden!

Übrigens, die Mitgliederliste ist auf der Homepage des RC. Danach ist das kein als gemeinnützig ausgewiesener Verein, aber dafür einer, dessen Mitglieder nicht aus Weiden sind!
Ich werde mehr darüber berichten, wenn ich alle Auskünfte auf dem Tisch habe!

Wandersmann Offline

Normalo

Beiträge: 94

18.03.2011 14:20
#65 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wie heißt die Homepage des RC?

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

18.03.2011 16:45
#66 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da gibt es ein RC Forum für Weiden

http://www.rcforum.de/viewtopic.php?p=331743

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2011 16:51
#67 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Wandersmann
Wie heißt die Homepage des RC?




http://www.rc-oberpfalz.de

Clara Offline

Foren-Profi

Beiträge: 238

18.03.2011 16:54
#68 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Gemeint ist sicherlich: http://rc-oberpfalz.de/

Zitat
Übrigens, die Mitgliederliste ist auf der Homepage des RC. Danach ist das kein als gemeinnützig ausgewiesener Verein,



Aus der Startseite kann ich aber etwas anderes entnehmen, denn da steht:

Zitat
Wir sind als gemeinnütziger Verein berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.

Valentin Offline

Foren-Profi

Beiträge: 168

18.03.2011 17:17
#69 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo liebe Forumsmitglieder. Ich möchte kurz umschwenken auf ein anderes Thema. Wie mir nicht ganz unbekannt ist, scharren ja schon seit einiger Zeit diverse SPD´ler in sogenannten Führungsfunktionen, leider ohne etwas für die Stadt positiv zu bewegen, mit den Hufen, um sich für die Aufstellung auf der Liste für die Kommunalwahlen zu positionieren.

Falls überhaupt noch jemand hier etwas für die SPD Weiden übrig hat, wäre ich euch dankbar, diverse Namen mit hervorragendem Leumund und Kompetenz vorzuschlagen, welche durch vernünftige Aktionen letztendlich dann auch aussichtsreich für die Kommunalwahl 2014 kandidieren könnten.

So weit möglich werden ich und andere versuchen, diese Leute dann mit der großen Opposition innerhalb der SPD, die Monat für Monat größer wird, zu unterstützen.

Demokratie muss auch für die Parteien gelten.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

18.03.2011 17:51
#70 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich möchte zurückkommen auf die im Bau befindliche Rennstrecke.

Stimmt die in den vorangehenden Beiträgen geschilderte Vorgehensweise der Genehmigung(kann ich mir durchaus vorstellen)dann bleibt nur noch Kopfschütteln.

Jeder, der schon mal in der Nähe dieser im Betrieb befindlichen Modellrennautos war, kann sich seine Meinung zu der Aussage von RC-Szene-Funtionär Tischendorf(NT-Artikels 15.3.2011,Viel Lärm um kleine Flitzer)bilden, der meinte, es sei "nur leises Summen" zu hören. Soviel zur Glaubwürdigkeit eines der führenden Vereinsmitglieder.

Meine Lebenserfahrung sagt mir, da kann etwas nicht stimmen.

Ich frage mich nicht so sehr, wie es sein kann, dass ein Verein sein Vereinsgelände an einen erheblich weiteren entfernten Platz verlegen will, dazu ist hier schon geschrieben worden. Ich frage mich auch, wieso wird nicht die Öffentlichkeit und Betroffene(Anwohner...)von diesen Planungen informier? Wußte man, dass es dann erhebliche Schwierigkeiten bei der Durchsetzung geben wird?

Warum nimmt man nicht ein Gelände irgendwo in einem Gewerbegebiet weiter weg von einem Wohngebiet? Auch ich bekomme leicht große Augen, wenn ich die Technik sehe, die in so einem Fahrzeug steckt, aber das vernebelt mir nicht die Sinne wenn es um die Zumutbarkeit für dort lebende Anwohner mit ihren Kindern oder wie hier in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem bestehenden Hundevereinsheim mit Übungsplatz geht!

Das Argument, da gibt es ja bereits erheblichen Lärm von der Autobahn ist in meinen Augen der blanke Zynismus. Es müßte eher heißen - Schallschutzmaßnahmen und auf keinen Fall zusätzliche gesundheitliche Belastung schaffen!!!

(Interessant wäre auch die Haltung der Kirche bezüglich dem Thema Totenruhe, da ja der Friedhof unmittelbar an die geplante Rennstrecke anschließt)

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2011 19:41
#71 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Beobachter, ist die Kirche für die Totenruhe zuständig?

Ich glaube eher nicht!

Clara Offline

Foren-Profi

Beiträge: 238

18.03.2011 21:33
#72 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat
(Interessant wäre auch die Haltung der Kirche bezüglich dem Thema Totenruhe, da ja der Friedhof unmittelbar an die geplante Rennstrecke anschließt)



Wenn das eine Rolle spielen würde, dann dürfte dass "Schmuckkästchen", das unmittelbar an den Stadtfriedhof angrenzt, nicht mehr benützt werden.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2011 21:41
#73 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Clara

Zitat
(Interessant wäre auch die Haltung der Kirche bezüglich dem Thema Totenruhe, da ja der Friedhof unmittelbar an die geplante Rennstrecke anschließt)



Wenn das eine Rolle spielen würde, dann dürfte dass "Schmuckkästchen", das unmittelbar an den Stadtfriedhof angrenzt, nicht mehr benützt werden.






@Clara: Zustimmung!

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

19.03.2011 06:39
#74 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das war wohl nix, Herr Segewitz

Da wurde der OB noch kräftig gelobt weil er für etwas Lärm am Rehbühl sorgt, aber das ist immer noch besser als Lärm am Schirmitzer Weg.
Am 9.3. gab es den entsprechenden Jubelbericht im NT

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/271614...trecke,1,0.html

Jetzt müssen wir, sehr klein und versteckt, im NT lesen, es kommt die Rolle rückwärts.
Die Bürgeranhörung der SPD am Freitag ist da wohl etwas anders gelaufen als sich das die Segewiß-Jubler vorgestellt haben.
Hauptproblem scheint, die mal wieder, hinterfotzige Bürgerinformation und Transparenz des immer beliebter werdenden OB gewesen zu sein.

Die SPD hatte ihren besten und fähigsten, wahrscheinlich einzigen, Mann an die Front geschickt. Jens Meyer musste, mal wieder, als Minenhund die Tretminen des Kurti entschärfen.
Unter Beifall empfahl er, die Stadt soll den Seggewiß Vertrag mit den Rennfans wieder auflösen.

Der Kurt war furt!

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

19.03.2011 09:32
#75 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Irlwin
Beobachter, ist die Kirche für die Totenruhe zuständig?

Ich glaube eher nicht!




Irlwin, das weiß ich nicht ob es zur Totenruhe eventuell laut Gesetz oder irgendeiner Verordnung jemanden oder eine Institution gibt, die zuständig ist.

So war meine Bemerkung auch gar nicht gemeint. Ich denke nur, dass die Kirche lt eigener Lehre doch eine moralische Zuständigkeit für das Leben und den Tod hat(die vedient ja auch mit den Lebenden und Toten) und sich hier zumindest äußern könnte! Wenn hier eine kleine Kapelle stehen würde, kämen wahrscheinlich auch Reaktionen.


Wahlversprechen - das ist in meinen Augen eine gute Nachricht für die Anwohner.
Ich hoffe, diese Rennbahn wird woanders gebaut!

ansonsten bleibt mir nur:

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

19.03.2011 12:13
#76 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Weil die Aufarbeitung der gestrigen Veranstaltung im NT (rg) erst nächste Woche,
von OTV frühestens am Sonntag erfolgt,
will ich versuchen einige Punkte hier zu bringen.

- Die Stadtverwaltung hat mit den Antragstellern gültige Verträge geschlossen
sowie eine Betriebsgenehmigung erleilt.

- Wenn Stadtratsmitglieder dies aus der Presse
erfuhren ist das eine andere Baustelle.

- Anliegeranhörungen oder ähnliche Verfahren waren auch nicht vorgesehen.

Nun regte sich plötzlich ein Bürgerwiderstand,
der aus den verschiedensten Motiven entstand.
Eine politische Entscheidung sollte nun getroffen werden
obwohl durch die Verwaltung bereits Fakten geschaffen waren.


Der Vorschlag vom Bürgermeister Meyer, den Pachtvertrag aufzulösen,
bedeutet den einseitigen Rückschritt von einer rechtlich korrekt erteilten Zusage.


Dieser Schritt ist nur dann als sinnvoll und richtig zu bezeichnen
wenn er zusätzlich zu einer allen Betroffenen gerecht werdenden Lösung führt.

Im Anschluß an die Veranstaltung an der "Baustelle" kam es
noch zu Gesprächen zwischen dem Vereinsvorstand und
einigen Mitgliedern der SPD Fraktion.


Dabei zeichneten sich Möglichkeiten ab,
die dem kleinen Verein helfen würden
ohne weitere Emotionen der Gegnerschaft zu schüren.


Nun liegt es wiederum an der Stadtverwaltung
schnell eine für alle zufriedenstellende Ersatzlösung zu erarbeiten,
bzw. diese auch dem Stadtrat zu eröffnen.

Clara Offline

Foren-Profi

Beiträge: 238

19.03.2011 12:45
#77 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat
Wenn Stadtratsmitglieder dies aus der Presse
erfuhren ist das eine andere Baustelle.



Wenn das so sein sollte, dann haben sie bestimmt die Fraktionssitzung geschwänzt oder
die Fraktionssitzung ist in deren Fraktion nur ein Kaffeekränzchen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies ohne den Bauausschuss gelaufen ist.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2011 12:48
#78 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Nochmal was zur Totenruhe!

Ein ganz lieber Mensch hat ein Jahr vor seinem Tod, als er seinem Familiengrab stand, gesagt:

"Hier werde ich mal begraben, da kann ich immer Fußball schauen!"

Sein Familiengrab befindet sich direkt am Zaun zur SpVgg.

Also bitte, alles nicht so eng sehen. Wenn ich jetzt zufällig am Friedhof bin während eines Spieles, denke ich immer an den Verblichenen, welcher hoffentlich genüßlich Fußball schaut.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

19.03.2011 13:03
#79 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Danke Hans für die Information.

Es war lt. NT Bericht vom 9.3. mal wieder eine Chefsache, deshalb musste das auch schief gehen.

Da hat jetzt die SPD Fraktion an der Seggewiß Tretmine kräftig zu kauen.
Schadenfreude, wer nicht befähigte Leute zu OB Kandidaten macht, hat auch mit den dadurch entstehenden Problemen zu kämpfen.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

19.03.2011 13:33
#80 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Clara

Zitat
Wenn Stadtratsmitglieder dies aus der Presse
erfuhren ist das eine andere Baustelle.



Wenn das so sein sollte, dann haben sie bestimmt die Fraktionssitzung geschwänzt oder
die Fraktionssitzung ist in deren Fraktion nur ein Kaffeekränzchen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies ohne den Bauausschuss gelaufen ist.




Hallo, Clara!

Es ist so, wie von den Usern hier vermutet wird.

Meine schriftliche Presseanfrage Nr. 3 lautete:

Waren Nachbarn am Baugenehmigungsverfahren zu beteiligen?

Die schriftliche Antwort aus dem Bauamt der Stadt (Herr Bohm leitete die Anfragen an Herrn Sladky zur Beantwortung weiter)lautet:
Aus Sicht der Abteilung Bauen und Wohnen nicht, da keine Lärmbelästigung!

Meine schriftliche Presseanfrage Nr. 4 lautete:
Gab es dazu einen Stadtrats-, bzw. Ausschussbeschluss?

Die schriftliche Antwort aus dem Bauamt (Herr Sladky) lautet:
Nein! Rein bauaufsichtliches Verfahren, daher in alleiniger Verantwortung der Verwaltung!

Ich meine, das dürfte aber schon einer Überprüfung bedürfen!

Wie schon vorher in einem Beitrag angedeutet, habe ich insgesamt in meiner 1. Anfrage acht Themenblöcke abgefragt und dann aufgrund der unvollständigen Antworten, nochmals verschiedene Fragen "vertieft"!

Ich werde darüber noch ausführlich berichten.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 80
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1245 17.10.2017 23:16
von friedrich • Zugriffe: 111420
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13535
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de