Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.571 Antworten
und wurde 144.820 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | ... 79
Cobain Offline

Foren-Profi

Beiträge: 296

08.07.2012 17:06
#541 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das wird noch richtig spannend.

Der Ex-Wahlkampfleiter der SPD und seine Firma MCD hat laut Impressum, die Rechte an der Weidner SPD Homepage und des Scheibenwischers.
Das bedeutet ohne Weber, der jetzt Wahlkampfmanager des CSU Kandidaten Pausch ist, geht da nix mehr.
Die SPD bringt allerdings noch immer neue Berichte auf der Homepage, die müssen aber anscheinend erst Weber zur Genehmigung vorgelegt werden, wahrscheinlich muss die SPD für die Genehmigung zahlen.

Hoffentlich hat der für den schmierigen Anti-Rippl Bericht bei der SPD Stadtmitte jede Menge Geld verlangt.

http://www.spd.ic2.de/impressum_8.htm

Beim Scheibenwischer ist das anscheinend auch so. Siehe Impressum letzte Seite.

http://spd.ic2.de/scheibenwischer/Scheibenwischer_Juli07.pdf

Der Seggewiß und seine SPD hatten damals noch keine Grafen- Fritsch- Scharnagl Sponsoren, das waren noch brave Sozialdemokraten.
Maßanzüge hatte Seggewiß auch nicht. Die Zeiten ändern sich halt.
Also hat man statt Geld den Weber damals die Rechte an den beiden SPD Informations- Medien übertragen.

Die Verträge hat bestimmt unser Kurt selbst gemacht, weil der doch sehr verhandlungsstark ist.

Die SPD kann jetzt ein anderes Informationsblatt rausgeben z.B. "Schmutzfänger" und eine neue Homepage basteln, die alte SPD Homepage wird so bleiben und der CSU Wahlkampfmanager kann die weiter, auch für CSU Werbung benutzen.
Z.B. "die echten und ehrlichen Infos von der SPD."

Das wird lustig und ist für uns Bürger eine spaßige Unterhaltung und Ersatz für all die Dinge die wir über 4 Jahre von der SPD erdulden mussten.

Ein genialer Schachzug des Wolfgang Pausch, vieleicht wird der von uns unterschätzt.

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

09.07.2012 09:31
#542 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Interessant, das würde auch erklären warum auf der SPD Homepage die letzte Mitteilung der SPD Lokalredaktion vom 19.. Februar ist.
Die letzte Pressemitteilung ist auch, sehr aktuell, vom 19. Februar.

Bei Pressestimmen NT, ist die letzte Mitteilung vom 12. März, also schon etwas aktueller.

Die SPD Homepage war schon mal wesentlich besser, aber da hat sie der Weber noch selbst gemacht.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

09.07.2012 09:43
#543 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Jeweils die letzten Daten auf der Homepage des Stadtverbandes und die, über Homepage-Links erreichbaren Homepages bei den SPD - Ortsverbänden. Auffällig ist auch, dass fast durchwegs, sowohl bei den NT-Zeitungsberichten (screenshots), als auch bei den Fotoserien von Veranstaltungen die jeweiligen Veranstaltungs-, bzw. Einstellungsdaten fehlen!
So sieht man jedenfalls nicht gleich, wie alt der eingestellte Schrott ist!
Die Weidener SPD - "Einfach eine Partei zum Verlieben"


Homepage Stadtverband
Leserbriefe: 06.06.2012 "Aufschwung am seidenen Faden" MdB Schieder
Lokalredaktion: 19.02.2012 "Nazis in Dresden Platzverweis erteilt"
Pressemitteilungen der SPD: 19.02.2012 "Nazis in Dresden Platzverweis erteilt"
Pressespiegel Der neue Tag: 12.03.2012 "Windpark am Dännereck" Starkbierrede Wilh. Moser
Partei: SPD-Stadtverband 18.05.2012 Wahl der Vorstandschaft
Partei: Anträge der Stadtratsfraktion 12.04.2012 "80 auf der A93"
Partei: Aktuelles aus dem Stadtrat 19.02.2012 " "Nazis in Dresden Platzverweis erteilt"

Homepages Ortsverbände
SPD-Ortsverein Weiden - West: Stand 17.06.2012
SPD-Weiden Ortsverein Mooslohe: Aktuell 09.03.2012 Jahreshauptversammlung
SPD-Ortsverein Weiden Hammerweg: Stadtteilfest 2012 - ohne Daten auf den Sites
SPD-Ortsverein Lerchenfeld/Stockenhut: Aktivitäten 2012 Stand 17.06.2012 Baumfest
SPD-Ortsverein Weiden Ost: Aktivitäten "Neue Schaukästen" 01.04.2012
SPD-Ortsverein Rothenstadt: Aktuelles "Klarer Vorsprung für Weiden - Klarer Vorsprung für die SPD" 20.04.2012

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

09.07.2012 09:57
#544 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da wurden halt die letzten Rechnungen an Weber nicht pünktlich bezahlt, deshalb können die keine neuen Nachrichten einstellen.

Vielleicht fehlen auch entsprechende Sponsorengelder, die gibt es eventuell erst wieder wenn die Verträge für den neuen Festplatz unterschrieben sind und der Scharnagl seine Bagger in Bewegung setzt.

Warum soll der Scharnagl vorher der SPD Geld geben? Der ist doch nicht doof.

Das könnte auch ein Grund sein warum Seggewiß und die SPD so schnell die Festplatzfrage genehmigen wollen.

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

09.07.2012 11:12
#545 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Blaubart

Das muss nicht unbedingt so sein wie du schreibst.

Aus gut informierten SPD Kreisen wurde bereits während und nach der letzten Wahl bekannt, dass Scharnagl vor der OB Wahl und verstärkt vor der Stichwahl, enorme Sponsorengelder an die SPD gegeben hat.
Der ist also durchaus bereit ein Vorabrisiko einzugehen.

Damit keine falschen Verdächtigungen entstehen, Sponsoring ist legal und wird unter Seggewiß verstärkt praktiziert.
Die verstärkte Bautätigkeit der Firma Scharnagl in Weiden, nach Amtsantritt des OB, ist sicher auch Zufall.

Die persönlich harten Angriffe des Kurt, VOR der Wahl gegen Scharnagl, wegen dessen Verurteilung, wurden schlagartig eingestellt, aber das ist sicher auch Zufall.

Hellas Offline

Foren-Ass

Beiträge: 357

09.07.2012 17:39
#546 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Falls die Sponsorensummen die angeblich Scharnagl, in mehreren Raten der SPD gegeben hat, bekannt werden, vielleicht noch in der kommenden heißen Wahlkampfphase, kann Kurt heimgehen!

Wer die Schwatzhaftigkeit einiger SPD Granden kennt, der darf auch mit der Bekanntgabe der Scharnagl/SPD Sponsorengelder rechnen, die teilweise schon jetzt durchgesickert sind.

Das war vielleicht damals ein 6er im Lotto. Scheint aber jetzt ein Rohrkrepierer zu werden.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

09.07.2012 23:02
#547 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Für diese Zeit sind ungewöhnlich viele Besucher auf der Seite.

Wahrscheinlich besteht nach den Fraktionssitzungen von CSU und SPD jetzt erhöhter Informationsbedarf bei den Stadträten und Beisitzern.
Da sollte man direkt nachfragen was heute das Hauptthema war.

Humpf Offline

Foren-Profi

Beiträge: 231

10.07.2012 09:42
#548 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da gibt es ganz schauerliche Gerüchte die bei CSU und SPD bestimmt keinen Jubel ausgelöst haben.
Weist du da mehr?

Schlimm, schlimm, das gibt es nur in Weiden.

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

10.07.2012 12:42
#549 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten



Das ist heute ein guter Tag für alle Firmen die Kopierpapier verkaufen oder einen Kopiershop betreiben.

Der Brief/Mail des ehemaligen SPD Wahlkampfmanager Weber an fast alle SPD Parteichefs und Funktionsträger hat sich verselbständigt, wird verteilt, kopiert und ist das ganz große Thema in Weiden.
Sehr umfangreich, viele Hintergrundinformationen, und massive Vorwürfe gegen Kurt und die Parteiführung.
Aber es soll noch einen zweiten Brief bzw. Mail geben, genauso umfangreich, fast der gleiche Verteiler und darin geht es sehr detailliert um Parteispenden bei der letzten OB bzw. Kommunalwahl.
Brrrrr wenn das alles stimmt, ist das ein Hammer. Der zweite Brief sickert bestimmt auch bald durch.

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

10.07.2012 13:21
#550 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Jetzt bin ich aber mächtig neugirig.

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

10.07.2012 13:24
#551 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Auf der Homepage der SPD sind im Impressum alle Hinweise auf Weber verschwunden.
Und die Seite sieht jetzt irgendwie umgebaut aus.

Die Angriffe auf Rippl/Nomayo (Kudanek-Brief) sind auch verschwunden.

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

10.07.2012 13:31
#552 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der Nomayo/Rippl Kampfbeitrag war sowieso ein Riesenkrampf.

Seggewiß dürfte derzeit andere Probleme haben als Nomayo/Rippl zu ärgern.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

10.07.2012 20:10
#553 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Gemeindeordnung im Beitrag #551



Auf der Homepage der SPD sind im Impressum alle Hinweise auf Weber verschwunden.
Und die Seite sieht jetzt irgendwie umgebaut aus.

Die Angriffe auf Rippl/Nomayo (Kudanek-Brief) sind auch verschwunden.




Nein, die ehemalige Hompage des Stadtverbandes gibt es in toto nicht mehr!
Was jetzt zu sehen ist, das ist eine "Notausgabe", welche Boleininger und Co. aus ihren Archivresten zusammengebastelt haben.
Dafür zeichnet er auch verantwortlich - siehe Impressum!
...Auf der Startseite "Calendula" - Fotos, die man in Ermangelung aktueller Infos hineingeschmissen hat.
Das Lustigste sind die laufenden Bildchen "unsere Erfolge", ähnlich des Laufbandes mit Stadtansichten auf der städt. Homepage.
Kann man nur hoffen, dass hier Parteiauftrag für die Homepage und Kommunalauftrag für die Stadtzeitung "weidenblatt" nicht über den gleichen Auftragnehmer und die gleichen Konten laufen?

Frage?
Wieso sind OBI, Druckzentrum, HAW und andere Betriebe "Erfolge" der SPD?
Wußte gar nicht, dass die Eigentümer, oder wenigstens Bessitzer der gezeigten Liegenschaften sind?

Da greift man sich wirklich an den Kopf, bei so viel Dummheit und Stolz!

sudokumeister Offline

Foren-Profi

Beiträge: 145

11.07.2012 07:23
#554 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Kann man die Weber-Briefe irgendwo herbekommen?

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

11.07.2012 08:43
#555 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

sudokumeister


Ja natürlich!

Der erste Weberbrief hat im Verteiler ca. 120 Leute.
Darunter NT, alle Fraktionen im Stadtrat und ca. 50 Parteifunktionäre der SPD und alle die es werden wollen.

Der zweite Brief mit der Spendengeschichte ging nur an die 50 SPD Funktionäre, Kurt Seggewiß und wahrscheinlich auch an die NT Redaktion.

Also einfach einen der begeisterten SPD Fans, inklusive Klitzing fragen.
Der erste Brief hat ca. 7 Seiten, der zweite Brief ca. 5 Seiten.
Pausch dürfte auch Brief Nr. 2 haben.
Die Spendengeschichte ist natürlich unangenehm, vielleicht ging deshalb die Festplatzgeschichte so schnell.
Die neue Festplatz GmbH unterliegt nicht den Prüfungen des Kommunalen Prüfungsverbandes, das ist für Leute die vieles verheimlichen wollen natürlich ein Vorteil.

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

11.07.2012 09:12
#556 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo Wächter und Häuptlinge

Ihr habt doch sicher diese Briefe, könnt ihr die nicht im Forum einstellen.

Wächter ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2012 09:38
#557 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Blaubart

Klar, wir haben beide Briefe.

Der Einblick in das Innenleben der Weidner SPD inklusive Spendenwesen ist schon interessant.
Immerhin war Weber der engste Vertraute des OB.

Wir haben mehrheitlich beschlossen erst mal die Bürgerversammlung abzuwarten, Seggewiß wird dabei auch, notfalls auf Nachfrage , über die beiden Briefe sprechen.

Ansonsten können wir euch nur versprechen, es bleibt spannend im Forum.

Biosiegel ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2012 12:41
#558 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Seggewiß wird sicher nichts zu den Briefen sagen.
Der sagt halt, man habe Weber angezeigt, damit ist das ein schwebendes Verfahren und er darf nichts sagen.
Allerdings bezweifle ich ob Seggewiß selbst die Anzeige erstattet, der wird das in gewohnter Weise delegieren , wahrscheinlich an die Baufirma.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

11.07.2012 15:24
#559 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ein dritter Weber Brief diesmal an H. Klitzing ist aufgetaucht, hier ist der Text
--------------------------------------------------

Anfang der weitergeleiteten E-Mail:
Von: MCD Communication <info@mcd-communication.de>
Datum: 9. Juli 2012 12:50:04 MESZ
An: info@zeitung.org
Betreff: MCD - Pressemitteilung - Nüchterne Zwischenbilanz für die Weidener SPD

MCD Communication
Klaus Weber
Inzendorf 11
92546 Schmidgaden
Tel.: 09433 / 2046-0

Der neue Tag
Druck- und Verlagshaus GmbH
Redaktion
z. Hd. Herrn Klitzing
Weigelstraße 16
92637 Weiden


Betreff: Nüchterne Zwischenbilanz für die Weidener SPD

Sehr geehrter Herr Klitzing,
als zuständiger Lokalredakteur erhalten Sie von mir eine sehr brisante
Pressemitteilung zur Situation der Weidener SPD und des Oberbürger-
meisters Kurt Seggewiß. Wie Sie sich sicherlich noch erinnern können,
war ich der bisherige Coach und Wahlkampfmanager der Weidener SPD
und der persönliche Berater von Kurt Seggewiß. Wie es sich in Weiden
schon zum Teil herumgesprochen hat, habe ich die weitere Zusammen-
arbeit mit dem Oberbürgermeister und dem Stadtverband der SPD auf-
gekündigt. Wie von der Partei und Kurt Seggewiß gewünscht, sollte ich
die erneute Betreuung übernehmen. Aufgrund der bisherigen Entwick-
lungen war eine weitere Zusammenarbeit so gut wie ausgeschlossen
und dies hatte ich bereits 2011 wiederholt dargelegt bzw. von wichtigen
Grundsatzgesprächen abhängig gemacht.

Nachdem diese Versuche zu keinem Erfolg führten, habe ich dem Ober-
bürgermeister sowie dem SPD-Stadtverband die weitere Zusammenarbeit
aufgekündigt. Bei den bisherigen Entwicklungen und Fehlentscheidungen
auf verschiedensten Ebenen, war diese Entscheidung dann auch die logische
Konsequenz. Die Hauptgründe dafür sind mangelhafte Transparenz sowie
eine Kommunalpolitik, die gezielt am Bürger vorbeigeht. Weitere Punkte
sprechen für sich und werden von mir noch dargelegt.

Für etwaige Detail- und/oder Rückfragen stehe ich Ihnen gerne auch
persönlich zur Verfügung. Die Pressemitteilung können Sie gerne 1:1 ab-
drucken. Hier ist es wichtig, dass der Inhalt nicht aus dem Gesamtzu-
sammenhang gerissen wird.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Weber
MCD-Communication & MC-Design


Anlage: Pressebericht


MCD-Communication & MC-Design
Agentur für Marketing, Consulting und Design
Inhaber: Klaus Weber
Inzendorf 11
92546 Schmidgaden / Inzendorf

Tel.: 09433 / 2046 - 0
Fax: 09433 / 2046 - 20
Info@MCD-Communication.de
www. MCD-Communication.de



------------------------------------------------------------------------------


Klaus Weber
Inzendorf 11
92546 Schmidgaden
Telefon: 09433 / 2046-0

Der neue Tag
Lokalredakteuer
Herrn Volker Klitzing
Persönlich



Pressemitteilung



Schmidgaden, 09. Juni 2012


Nüchterne Zwischenbilanz für die Weidener SPD
von ihrem bisherigen Coach und Wahlkampfmanager
Klaus Weber.


Gemeinsam sind wir öffentlich aufgetreten, um eine neue Ära von Transparenz
und eine bürgerorientierte Kommunalpolitik den Bürgern nahezubringen. Die
Realität, wie auch viele Fehler und Unterlassungen sprechen bereits heute eine
unmissverständliche Sprache. Als erfolgreicher Berater auf verschiedenen poli-
tischen Ebenen hatte ich nicht nur den damaligen Wahlkampf als solchen im
Fokus, sondern den Bürger und die allgegenwärtige Politikverdrossenheit. Mit
diesem Wissen und auf dieser wichtigen Basis entwickelte ich federführend die
Kernkonzeption „Mehr Transparenz“ und den Slogan „Der Bürger im Mittelpunkt“
für die Weidener SPD.

Diese und viele weitere strategische Entscheidungen haben zu einem außerge-
wöhnlichen Wahlsieg in Weiden geführt. Als gebürtiger Weidener war es mir ein
besonderes Anliegen, mich in dieser Sache zu engagieren, obwohl man dann selbst
in die Schusslinie gerät und ebenfalls zur Zielscheibe für unterschiedlichste An-
griffe und Anfeindungen wird.
Selbst politikverdrossen, entwickelte ich ein Strategiepapier, das in drei Etappen
gegliedert war: Oberbürgermeisterwahl, Kommunalwahl und die 3. Etappe,
nämlich die Beweisführung in der laufenden Amtszeit. Eindringlich und ein-
vernehmlich wurde dies bejaht, da wie ich sehr eindrucksvoll darlegte, die
Bürger nur durch überzeugende und glaubwürdige Kommunalpolitik mittel-
und langfristig zurückgewonnen werden können.
Nach heutiger Lagebeurteilung und vielen Gesprächen ist eine starke Ernüch-
terung bei dem ein oder anderen Bürger aufgetreten. Ich für meinen Teil
entschuldige mich in aller Form bei den Wählern, die die gegebenen Wahlver-
sprechen gebrochen sehen und ihr Vertrauen sowohl in die Person Kurt
Seggewiß und letztendlich auch wieder ein Stück weit in die Politik verloren
haben. Mittlerweilen gibt es eine unendlich lange Liste an Unzulänglichkeiten
und Vorgängen, die ich noch an anderer Stelle kommentieren werde.

Die Wahrnehmung von Oberbürgermeister Seggewiß im Speziellen hinsichtlich
Transparenz, Führungsqualität, Kompetenz und Glaubwürdigkeit hat bei vielen
Bürgern, aber auch im Rathaus mittlerweile einen kritischen Punkt erreicht.
Darauf hatte ich wiederholt seit mehreren Jahren hingewiesen. Die zum Teil
unprofessionellen Arbeits- und Verfahrensweisen bei verschiedenen Stadtrats-
sitzungen wurden in der Presse schon ausführlich dargestellt und bedürfen eben-
falls keiner weiteren Worte.

Vielleicht gelingt es ihm und der Weidener SPD im nächsten Wahlkampf erneut,
die Bürger für sich zu gewinnen, aber nicht mit meiner Unterstützung, und ich habe
in Absprache mit Kurt Seggewiß und dem SPD-Stadtverband die Zusammenarbeit
beendet.
Nach den bisherigen Entwicklungen, einen reinen Wahlkampf führen zu wollen, wäre
das für die Weidener SPD zwar sehr vorteilhaft, aber unter Berücksichtigung der Politik-
verdrossenheit gerade auch in Weiden dann doch das falsche Signal gewesen.

Die aktuell von der SPD geplante Neuverschuldung und ihre Vorstellung,
Baukräne sehen zu wollen und dies nachfolgenden Generationen aufzubürden,
bringt das Fass zum Überlaufen. Natürlich kann man sich über derartige Themen kon-
struktiv unterhalten, dann aber auch glaubwürdig mit Beteiligung und auf Augenhöhe
mit den Bürgern. Hier ist der Bürger plötzlich nicht mehr im Mittelpunkt, sondern wohl
eher an den Rand des Universums gerutscht.

Und das war`s bzw. wie kann oder soll es weitergehen?
Natürlich nicht, ich wollte mich eigentlich von dem bisherigen politischen Engagement
verabschieden, da man in der Politik nicht immer nur Lorbeerkränze ernten kann. Fakt ist,
mit Unterstützung der Weidener SPD habe ich aus heutiger Sicht einen Fehler begangen,
der aber durch sehr interessante Lösungsansätze und mit engagierten Kommunalpolitikern
wieder korrigiert werden kann. Mit „Transparenz“ und dem „Bürger im Mittelpunkt“ braucht die
Weidener SPD in knapp zwei Jahren nicht erneut anzutreten, denn der Zug dürfte für sie zu-
mindest für diese Themen abgefahren sein.
Den Weidener Bürgern muss die Möglichkeit gegeben werden, sich an wesentlichen Kern-
entscheidungen der Stadt wie Haushalt, Verschuldung, Festplatz, FOS/BOS und für sie
weiteren wichtigen Themen zu beteiligen.

Fiktion?
Mit Sicherheit nicht und die Zeit ist reif für neue demokratische Prozesse. Parteien wie
die Piratenpartei werden zwar immer ihren speziellen Wirkungs- und Anhängerkreis haben;
bedingt durch die Möglichkeit, sich an demokratischen Prozessen gerade auch in der
Kommunalpolitik zu beteiligen, wird es hier auch neue Tendenzen und Abwanderungen
geben. Die Politiker der Zukunft werden neue Rollen einnehmen können und das Wort
„Politik“ kann ein neues Image wie auch eine neue Bedeutung erhalten.


Klaus Weber
Coach und Inhaber der
MCD Communication

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

11.07.2012 15:41
#560 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das muss man sich mal vorstellen. Der eigene Berater und Coach distanziert sich Öffentlich von Kurt Seggewiß. Boah, wie krass ist das denn?

Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | ... 79
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 726
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1615
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 389
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1237 02.12.2014 10:18
von Tribut • Zugriffe: 110255
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13458
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 390
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 354
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de