Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.571 Antworten
und wurde 144.828 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | ... 79
Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

19.04.2012 01:05
#521 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das hälts wirklich im Kopf nicht mehr aus, wie deppert sich ein SPD Ortsverband darstellen kann.

Die Ortsverbände der SPD wurden gegründet damit die Stadträte und die SPD
die tatsächlichen Probleme der Bürger
in den Ortsteilen mitbekommen und die Bodenhaftung nicht verlieren.
Eine gute Idee und was hat die SPD daraus gemacht, der NT berichtete.

Der Ortsverband der SPD Lerchenfeld, lt. eigenen Angaben 51 Mitglieder, davon sind nur 11 erschienen, Durchschnittsalter 57,6 Jahre hatte eine Sitzung.
Ein N. Freudendorfer? Wurde einstimmig wieder gewählt und verkündete gleich die Sorgen und Nöte der Lerchenfeld/Stockerhut Bewohner:

„Wir wollen die Dominanz der Finanzmärkte durch Regulierung der Banken und Finanzmärkte brechen“
„Es gab 28 Veranstaltungen wie die Ortsbegehung am Lagerhaus Hoyer.“

Mit "Wir" meinte der den SPD Ortsverband Lerchenfeld/Stockerhut

Der lt. pussycat, etwas minderbegabte Schmid wurde 2. Vorsitzender und sagte
„mittlerweile kommen schon Filmteams von außerhalb hierher, um dort Kurzfilme zu drehen, weil es so urig ausschaut“
der meinte anscheinend die Zustände in der Seggewiß Stadt Weiden.

Der @pussycat durfte auch Wichtiges sagen

„das die SPD die Politik zu den Menschen trage“ und im Bild als männliche Koller-Girke, direkt in der Mitte stehen.

Der Jens Meyer „bejubelte“ die Einwohnerzahlen und betone die Notwendigkeit für den Neubau der FOS/BOS, womit den eigentlich lieber Jens, Geld ist keines da, das behalten die Stadträte und Fraktionen für sich selbst.

Mensch da kann dir schlecht werden, nicht wegen den zwei Gockerln, sonder wegen der Weidner SPD.

Schlimmer geht’s fast nimmer! Danke NT eine grauenvolle aber richtige Reportage über diese elenden Krampfhühner.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2012 11:48
#522 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der Grötsch
hat sich doch auch geäußert! War das nicht gestern im NT???

Man merkt immer noch ein wenig,
dass er vom Land kommt und von der monumentalen Kraft
des Seggewiß-Weiden geradezu berauscht ist.
(Spielhöllen, Schmuckkästchen, Festplatz, wasserdurchlässige Schulhausdächer usw.)

Ich weiß wirklich nicht,
in welcher Welt "unser" künftiger Obergenosse lebt!

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

06.05.2012 20:56
#523 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wahrscheinlich ein Schreib- bzw. Hörfehler bei der Berichterstattung im NT.
Am Samstag steht auf Seite 21 ein Bericht über die SPD Weiden-Ost.

Jetzt kommt der Satz

„…..und würde wissen dass ohne die SPD und Seggewiß nichts vorwärts gehen könne in der Stadt.“

Das ist falsch, richtig müsste das heißen:

„……und würde wissen dass mit der SPD und Seggewiß nichts vorwärts gehen könne in der Stadt.“

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

13.05.2012 11:25
#524 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten



Am 18. Mai sind die Neuwahlen der SPD und der Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden @pussycat.

Seggewiß wird stolz, bei gesunkenen Mitgliederzahlen, aber einer prall gefüllten Parteikasse sagen.

„Die verdanken wir der tatkräftigen Unterstützung der Sponsoren aus der Wirtschaft, ohne die wäre das nicht möglich gewesen.“

Bei der Eröffnung der Luxusparty im Januar hat er fast den gleichen Satz verwendet.
Das tröstet uns mit der Verdoppelung der Spielhallen und den Nahversorgungszentrum für die Hammerwegbewohner.


Sierra Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

13.05.2012 14:34
#525 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten



Da gibt es noch die „Zwangssponsoren“ der SPD in der Stadt, das sind wir die Bürger.

Die Stadträte müssen von den überhöhten Geldern, die wir Bürger bezahlen, eine Zwangsabgabe der Partei geben.
Die wird automatisch abgebucht und an die Partei überwiesen, sonst würden die diese Summen wahrscheinlich nicht freiwillig bezahlen.

Über 30 000 Wahlberechtigte zahlen durch ihre Steuern diese Summen, sie haben keine Chance diesen „Abgaben“ zu entgehen.
Das ist wie im feudalen Mittelalter, da hatten die kleinen Leute auch keine Chance den Zwangsabgaben der adeligen Herrschaft zu entkommen.

Kurt ist ein moderner sozialdemokratischer Anti-Robin-Hood


Der nimmt das Geld der Kleinen Leute und verteilt es an die Bozen und die Partei!

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

15.05.2012 01:47
#526 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Nicht vergessen, wir haben eventuell den Scharnagl-Festplatz-Investor noch als Sponsor.

Da bleibt sicher noch etwas Geld für die Pflege der "Politischen Landschaft" übrig.


Da wird auch das Geld von den Kleinen aus der Stadtkasse genommen und an die FestplatzInvestoren verteil.

Grüße vom "Roten Robin Hood".

Monty Offline

Foren-Ass

Beiträge: 430

20.05.2012 10:49
#527 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

„Auch die JUSOS haben sich „wieder" gegründet“, sagt der Richter lt. NT.

Da kann was nicht stimmen, weil erst vor einigen Monaten die Jusos verkündeten sie sind die bestimmende politische jugendliche Kraft in Weiden.

Da kichern wahrscheinlich alle Piraten über solche Sprüche.
Die Jusos werden also angeblich wieder gegründet, das ist prima, das passt gut,
weil die JU mal wieder unter Bihler gerade geschlossen wird.

Fade To Grey Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

09.06.2012 17:07
#528 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Damit da keine falsche Heldenverehrung stattfindet, eine Klarstellung.

Die von den Delegierten stürmisch beklatschte und im NT natürlich positiv erwähnte Internetpräsentation bei der SPD Versammlung, stammt natürlich nicht vom Richter oder Seggewiß.
Das war ein Probeauftrag der Firma die als Wahlkampfhelfer Kurt zum Sieg verhelfen soll.

Wahlkampferfahrung haben die nicht, können aber je nach Wunsch, die tollsten Internetpräsentationen und Statistiken machen.
Zu Beginn der Seggewißherrschaft hat der Firmeninhaber für die erste und peinlichste Seggewiß Pleite gesorgt.
Da war so schlimm, dass sogar der Macher und Erfinder der Pleite jede weitere Verantwortung abgelehnt hat.

Falls der Name bei der CSU, Pausch und dessen Wahlkampfleiter Weber bekannt wird, werden dort die Sektkorken knallen.

Wetten dass?

magister ludi Offline

Normalo

Beiträge: 73

09.06.2012 20:55
#529 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wahlkampfleiter Weber???

Der Name kommt mir irgendwie bekannt vor... Aber der wird doch nicht... Oder etwa doch???????

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

09.06.2012 22:09
#530 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das ist schon längst kein Geheimnis mehr.

Weber wollte damals die seit Jahrzehnten bestehende Mehrheit der CSU brechen, das hat er auch geschafft und Weber war persönlich vom Kurt überzeugt.

Jetzt ist Weber von den gebrochenen Versprechen des Kurt enttäuscht und hilft die damalige Fehlentscheidung zu korrigieren.
Fest steht, Weber hat mit Herzblut gekämpft, das wird er sicher jetzt auch für Pausch machen.

Für Kurt eine unangenehme Situation, selbst schuld.

Hellas Offline

Foren-Ass

Beiträge: 357

10.06.2012 09:13
#531 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wenn der neue Wahlkampfmanager des OB erzählt wie „draußen“ beim einfachen Volk die „Seggewiß-Stimmung“ wirklich ist, ist der seinen Job schnell los.


Da kennt Zornröschen nix, der leidet an Realitätsverlust.

Pink Panther Offline

Foren-Profi

Beiträge: 199

10.06.2012 11:58
#532 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Vorsicht!

Der Vertrag ist noch nicht unterschrieben.
Seggewiß würde gerne, der mögliche neue Wahlkampfmanager zögert noch.

Und das hat gute Gründe!

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

10.06.2012 13:00
#533 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ein amtierender OB braucht normaler Weise keine Wahlkampfmanager!
Für ihn sollten Erfolge aus der zurückliegenden Amtszeit den Wahlkampf bestimmen!
In Amberg z.B. gibt´s soetwas überhaupt nicht!

Aber Seggewiß hat nichts, ausser Pleiten, Pech und Pannen und dazu persönliche Auseinandersetzungen mit Bürgern und Einrichtungen in WEN und im Landkreis vorzuweisen.
Da hilft dann ein Wahlkampfmanager auch nix mehr!

Im Übrigen ist die Bestellung eines Wahlkampfmanager für eine OB Kandidatur in einer Kleinstadt ohnehin überflüssig, wie ein Kropf. Wegen einiger Werbeaufnahmen, bei welchen der "Manager" die Anzugsfarbe bestimmt und die Körperhaltung, sowie den Gesichtsausdruck der Kandidaten "modelliert", brauchts keinen "Persönlichkeits-Tompteur", denn die zu "Promotenden" sind entweder (hoffentlich schon)bekannt, - da ändert auch die s-förmige Body-Haltung einer gotischen Madonna nix -, oder sie sind unbekannt, dann wählt die doch ohnhin niemand.

Aber, um bekannt zu sein, braucht´s im Kommunal- und Gemeinschaftsleben einen "Vorlauf" mit Engagement auf unterschiedlichen Gesellschafts- und/oder Politikfeldern.
Von der Aufgabenstellung und von inhaltlichen, kommunalpolitischen Qualifikationen hat ein Wahlmanager ohnehin keine Ahnung.

Monty Offline

Foren-Ass

Beiträge: 430

10.06.2012 15:32
#534 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ist egal, das zahlt alles Investor, bzw. die Investoren.

Da müssen wir aber differenzieren zwischen guten und bösen Investoren, meint zumindest der Pausch.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

10.06.2012 21:39
#535 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Natürlich brauchen Seggewiß und Pausch ihre Wahlkampfmanager, wie soll das sonst gehen?

Seggewiß
Der kann doch nicht selbst erklären warum er in seiner Amtszeit versagt hat und warum das in der Zukunft besser sein soll.
Da fragt doch jeder, warum hat er das nicht gleich jetzt gemacht.

Pausch
An allen Pleiteaktionen des Seggewiß war die Pausch Fraktion direkt oder indirekt beteiligt.
Diese bisherige Pennaktion kann man normalerweise den Bürgern nicht erklären.
Warum sollte das in Zukunft besser werden?
Das könnten die schon jetzt täglich, aber der Pausch kann es halt nicht, sonst hätte der das schon gemacht.

Da braucht man schon Wahlkampfleiter die den staunenden Volk erzählen, das eigentlich alles ganz anders und viel erfolgreicher war.

Cobain Offline

Foren-Profi

Beiträge: 296

23.06.2012 13:13
#536 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ungewöhnlich leise und sanft äußert sich der 6er Erfolgs-Richter zum Thema Neuer Festplatz.
Um Klassen besser als die Pausch Reaktion,
der Richter lässt sich alle Rückzugsmöglichkeiten vom Pleite Platz offen.

Wolverl da musst noch eine Menge lernen.

Cobain Offline

Foren-Profi

Beiträge: 296

04.07.2012 18:06
#537 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der hier im Forum so viel gelobte Göldner ist ein Dampflauderer.

http://ov3.spd-weiden.de/index.php?optio...id=30&Itemid=52

1. Am Unteren Markt stinkt es wieder bestialisch, der Göldner und seine Kollegen vom SPD Ortsverband müssten das riechen, aber das wäre zuviel Arbeit. Wahrscheinlich muss da der Rippl wieder eingreifen.

2. Weil er bei der Vorstandswahl die wenigsten Stimmen bekommen hat, versucht er jetzt sich parteiintern einzuschleimen. Da steht ein schöner Bericht seines Ortsverbandes zur Seggewiß Verteidigung. Der Grund dieser Göldner Schleimaktion sind die Rippl Aussagen. Nur die hat er nicht einmal veröffentlicht, falls einer seiner Mitglieder keine Zeitung hat, weiß der gar nicht um was es da geht und was Rippl gesagt hat.

Ist Göldner egal, Hauptsache er kann Rippl diskriminieren und bekommt parteiintern einige Pluspunkte. Da hat der Gröbner vom Hammerweg 1000 mal mehr Rückrat, der zog sogar seine Kandidatur zurück, weil er damit protestieren wollte.

Es ist peinlich wie sich mögliche Stadtratskandidaten verbiegen und verrenken nur um ein gutes profitables Listenplätzchen zu erhalten.
Hoffentlich rutscht der auf seiner eigenen Schleimspur nicht aus.

Spätestenz beim Schmalzbrotfest, da braucht er Rippl, wird er sich wieder beim Rippl einschleimen.

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

04.07.2012 20:00
#538 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das "schleimen" ist eine der herauragenden Tugenden der Weidner SPD Parteifunktionäre und besonders der Leute die auch ein gut bezahlter Funktionär werden wollen.
Göldner ist ein gutes Beispiel.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

04.07.2012 22:14
#539 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Soweit ich mich erinnere, hat Herr Rippl Herrn Göldner, hier im Forum nur gelobt.

Ich steh auf dem Schlauch, wieso sollte Herr Göldner sich wieder einschmeicheln bei Herrn Rippl?

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

04.07.2012 22:34
#540 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Auch ein Rippl kann sich täuschen.

Der Beitrag auf der SPD Homepage von Stadtmitte ist schon extrem leicht durchschaubar.
Die sind halt so die Roten.
Überlege doch mal was der @pussycat alles im Forum getrieben hat.
Da darf man sich nicht wundern wenn der Göldner auch so ist.
Das ist schon traurig.

Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | ... 79
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 726
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1615
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 389
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1237 02.12.2014 10:18
von Tribut • Zugriffe: 110255
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13458
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 390
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 354
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de