Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.565 Antworten
und wurde 142.657 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 79
Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

11.03.2011 11:30
#41 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Dafür hat die Sonae Aktivistin Ascherl den Bericht über die CSU nachbessern müssen. Die hat versehentlich geschrieben "im proppevollen Postkeller Saal"

Heute steht im NT von der Ascherl, es waren 120 Besucher, das hat sie bestimmt genau gezählt, also 10 weniger als bei der SPD.

Es darf nicht sein, was nicht ins Weltbild des Klitzing passt.

Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2011 17:26
#42 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

120 Besucher am Postkeller ist ein Witz. Da muß man mal den Wirt fragen. Es war kein einziger Stuhl frei. Leute die später kamen mußten stehen. Also 220 Leute auf jeden Fall. Die Ascherl hat geschrieben, der Wieder war auch dort, aber durfdte halt nicht. In Rothenstadt im Lehnersaal waren lt. OTV-Bild jede Menge Plätze frei.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.558

11.03.2011 17:39
#43 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Im Lehnersaal war es für die zusammengekarrte SPD-Truppe sooooooooo interessant, dass nach dem letzten Schrei des Schieders, sich sofort der ganze Saal leerte.
Dabei war es gerade mal 21:15, aber die Genossen hatten wohl genug, von den starken, leeren Sprüchen, welche Richter und Schieder brüllten?

...übrigens, die Taubmann und ich hatten an diesem Abend etwas gemeinsam:

Wir wurden beide nicht begrüßt, während alle Titel-, Orden-, Würden- und Amtsträger einzeln genannt wurden,
...bis hin zur Frau Wilck!

Das war aber die einzige Gemeinsamkeit, denn bereits ihre Motivation an dem Aschermittwochtheater teilzunehmen, unterschied sich bestimmt von meiner!
...und mir gereichts zur Ehre nicht mit einigen genannt zu werden, in deren Reihe ich bestimmt nicht stehen möchte.

Prost444 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 212

12.03.2011 00:15
#44 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Frau Taubmann wurde nicht begrußt?

Das darf doch nicht wahr sein!!!

Die Anwesenheit eines solchen parteipolitischen Schwergewichtes der SPD wurde ignoriert?

Das muß innerparteiliche Folgen haben, sowas hätte nicht passieren dürfen.

Prost

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.558

12.03.2011 01:21
#45 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Prost444
Frau Taubmann wurde nicht begrußt?

Das darf doch nicht wahr sein!!!

Die Anwesenheit eines solchen parteipolitischen Schwergewichtes der SPD wurde ignoriert?

Das muß innerparteiliche Folgen haben, sowas hätte nicht passieren dürfen.




Nein, die saß neben dem Hese, und damit ganz weit weg von ihrem Dienstherren, der mit Gattin gekommen war.
Hese wurde zwar begrüßt, Seggewiß und Gattin auch, die Taubmann wurde "übersehen"!
Die darf sich nun damit trösten, dass ich auch "übersehen" wurde,
...aber bestimmt aus unterschiedlichen Gründen?

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

12.03.2011 10:29
#46 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das war eine öffentliche Bestrafung der Taubmann, weil doch ihre Mitarbeiter in der Liegenschaftsabteilung so wenig Fingerspitzengefühl beim Pachtvertrag mit Möhrle hatten.

Der Seggewiß hat das zumindest gesagt, der wusste leider nichts von Möhrles Stadtbad Interessen, sonst hätte er bestimmt eine Ausschreibung verlangt.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

13.03.2011 20:19
#47 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten
Hans Meiser Offline

Hobby-User

Beiträge: 32

13.03.2011 20:36
#48 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

der-weidner.de

2/3 nur gefüllt????

Frau Nomayo hat eine eigenartige Wahrnehmung.

http://www.oberpfalz.tv/nachrichten:7/sp...bb-otv_mp4.html

Wer was, was sie sonst so hinein interpretiert hat

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2011 22:43
#49 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@Hans Meiser:

Aus der Berichterstattung in den Medien ging in den letzten Jahren immer hervor, dass die SPD bei ihrem politischen Aschermittwoch den Lehner-Saal voll hatte, und zusätzliche Gäste stehen mussten.

Diesmal blieben Stühle unbesetzt, logischerweise gab es auch keine stehenden Gäste ohne Sitzplatz.

Sowohl der Seggewiß-freundliche NT,
als auch das "Bunte Blatt"

berichten, vorsichtig" vom "diesmal nicht mehr voll besetzten Saal".

Die Zeitungen sind dafür bekannt es vorsichtug auszudrücken. Nomayo nicht.

Was ist eigenartig an der Darstellung von Nomayo, wenn selbst die Zeitungen einen Besucherrückgang erwähnen?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.558

14.03.2011 00:17
#50 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Hans Meiser

der-weidner.de

2/3 nur gefüllt????

Frau Nomayo hat eine eigenartige Wahrnehmung.

http://www.oberpfalz.tv/nachrichten:7/sp...bb-otv_mp4.html

Wer was, was sie sonst so hinein interpretiert hat



Hallo, Meiser!
Schöner, als mit Deinem Link auf OTV kannst Du gar nicht gezeigt bekommen, wieviele Plätze nicht besetzt waren. Dabei wurden da nichteinmal alle Ecken ausgeleuchtet!
...und noch eines:

Die Veranstaltung war für einen rational denkenden Menschen eine Zumutung, für SPD-Mitglieder eine Beleidigung und für SPD-Wähler eine Ohrfeige!

Ich hatte mich dieser eigenen Wertung im Artikel enthalten, denn ich unterschätze die Leser meiner Netzzeitung nicht, die sind urteilsfähig!

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

16.03.2011 06:04
#51 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die Befürworter des Modelbau Renngeländes, die Weidens SPD sehr nahe stehen haben es geschafft.
Ohne Stadtratsdiskussionen, ohne Presse, auf kleinen verschlungenen Dienstwegen kamen sie mit Unterstützung von „ganz oben“ zum Erfolg.

Eine typische SPD Vetternwirtschaft, vielleicht darf der Möhrle da einen Bratwurststand aufstellen.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

16.03.2011 22:31
#52 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Im Gästebuch des NT verteidigt der Berufsjugendliche Zrenner die Rennstrecke.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/271614...trecke,1,0.html

Einfach mal nachfragen welche verwandschaftliche Verbindungen der zu den Erbauern der Rennstrecke hat.

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2011 09:39
#53 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Am Freitag überzeugt sich die SPD von der bereits rechtskräftig genehmigten Rennbahn am Waldfriedhof.

Da werden sich die roten Stadträte aber wundern, wer, wie , warum, das genehmigt hat und warum das alles so still und leise gegangen ist.
Falls es für die roten Heilsbringer zu eng wird, kann der Seggewiß wieder das „mangelnde Fingerspitzengefühl“ seiner Mitarbeiter bedauern.

Es gibt und gab genügend Bedenken innerhalb der Verwaltung, es wurde gewarnt was passiert wenn die Öffentlichkeit das erfährt.

Alles umsonst die SPD Kontakte „einzelner“ Personen zu den Rennbahn Befürworten waren zu stark.
Eine Nachfrage wer eigentlich der Besitzer der Grundstücksfläche ist, wäre aufschlussreich.

Für diese Leistung vergebe ich dreimal die Banane.

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

17.03.2011 10:12
#54 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hat jemand zufällig die Info, wo die Rennbahn denn genau hin soll? Ist das auf einem der Felder rechts/links der Straße "Hinterm Rehbühl" oder erst nach der Schranke (also schon auf dem Gelände bei der Deponie)?

magister ludi Offline

Normalo

Beiträge: 73

17.03.2011 10:16
#55 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Direkt neben der Autobahn auf der linken Seite Richtung Waldfriedhof.

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

17.03.2011 10:47
#56 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das könnte dann schon etwas lauter werden, da die Ecke auch etwas erhöht liegt. Grundsätzlich finde ich die Idee nicht schlecht, aber es gäbe ja auch Ecken, welche zumindest momentan noch nicht direkt an Siedlungen anschließen, welche schon seit längerer Zeit bestehen. Hinterm Waldspielplatz (Parksteiner Str.) z.B. Das wäre auch per Stadtbus erreichbar (wichtig für Jugendliche, welche ja vom Fernseher weg geholt werden sollen).

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

17.03.2011 11:12
#57 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wer die Örtlichlichkeit nicht genau kennt, noch ein Hinweis.
Es ist das Grundstück (Acker, helle Farbe) westlich der Autobahn und südlich der Straße zur Deponie.
http://www.geodaten.bayern.de/BayernView...ayer=DOP&step=1

Ach ja,
das Grundstück gehört der Stadt Weiden.

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2011 13:31
#58 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ein kleiner Tipp von mir an die Gegner.

Bitte das viel gelobte Lärmschutz“gutachten“ zeigen lassen. Ferner noch erklären lassen unter welchen Voraussetzungen der anfallende Lärm auf dem noch nicht fertig gestellten Gelände ermittelt wurde.

Auch mal nachfragen wie man eine Lärmbelästigung messen kann die es noch nicht geben kann weil noch kein Vollbetrieb gefahren werden konnte.

Trotzdem sagt die Stadt, die Messungen waren eindeutig possitiv und liegen unter den zulässigen Werten.

Hilfreich wäre noch eine Frage nach den genauen Genehmigungsabläufen und die Einflussnahme von bestimmten Personen auf eine zügige Genehmigung, fast schon „Grafen“ Tempo.

Das könnte mal wieder eine gescheiterte Chefsache werden.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

17.03.2011 18:34
#59 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

kannnix

Die Lärmgutachten wurden nicht in Weiden angefertigt, das stimmt schon.
Die wurden angeblich in Luhe gemacht und die Lärmmessungen auf Weidner Verhältnisse „runtergerechnet“.

Aus gut informierten Kreisen wird über diese auswärtige Messaktion sehr gelacht, die haben damals besonders leise Reifen und Motoren eingesetzt.

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2011 21:57
#60 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Nicht immer gleich nörgeln. Nur weil das SPD Mitglied Zenger, der als beamteter Berufsjugendlicher, für die SPD und die Stadt tätig ist,……….seinen Neffen einen Gefallen tun wollte, natürlich mit Unterstützung des OB, seit ihr alle so böse.

Der Neffe ist ca. 38 Jahre alt, verheiratet, Vater zweier Kinder, wohnt im Hammerweg und soll auf der nächsten SPD Stadtratsliste erscheinen.


Der erzählt auch immer wie toll die Probemessungen waren, welche Gaudi sie dabei hatten und wie Kurt Seggewiß das alles unterstützt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 79
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 714
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1575
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 353
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1237 02.12.2014 10:18
von Tribut • Zugriffe: 109591
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13342
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 358
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 330
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de