Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.573 Antworten
und wurde 145.384 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 79
aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2011 07:47
#361 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

z.B.

"Die Koller-Sisters" oder
"Die Burger-Maschen" oder
"Die Helgath-Klöse" (stimmt ja sowieso für die SPD)

usw etc.

radiofreiesweiden ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2011 16:52
#362 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die Weidner SPD ist von ihrer Wochenend-Klausur im Kloster Waldsassen heimgekehrt; war dort zusammen mit dem gesamten Unterbezirk, also inkl. Neustadt und Tirschenreuth. Ein wichtiges Thema war logischerweise die Mandatsfrage (BT). Aber nicht das alleinige. Zumindest geht so mal ein Signal der Stärke an die Mitglieder und die Weidener Bürger. Soweit der Anspruch, wenngleich die Entscheidungen nun nicht jedem passen werden (oha) ...

... alles weitere wird dann auf der morgigen Pressekonferenz verkündet.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

17.10.2011 16:59
#363 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten



Ergänzung:

Das wichtigste Thema war die Geldspende nach Goslar, die daran geknüpften Erwartungen für ein sicheres Bundestagsmandat und jetzt die tiefe Enttäuschung.

Geld weg, sicheres Mandat weg, schon blöd gelaufen.

Das wird man allerdings bei der Pressekonferenz nicht erzählen.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

17.10.2011 17:01
#364 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von radiofreiesweiden
Die Weidner SPD ist von ihrer Wochenend-Klausur im Kloster Waldsassen heimgekehrt; war dort zusammen mit dem gesamten Unterbezirk, also inkl. Neustadt und Tirschenreuth. Ein wichtiges Thema war logischerweise die Mandatsfrage (BT). Aber nicht das alleinige. Zumindest geht so mal ein Signal der Stärke an die Mitglieder und die Weidener Bürger. Soweit der Anspruch, wenngleich die Entscheidungen nun nicht jedem passen werden (oha) ...

... alles weitere wird dann auf der morgigen Pressekonferenz verkündet.



Die SPD im Allgemeinen, der SPD-Unterbezirk im Besonderen und der Weidener OB im Speziellen, sind so etwas von "out", dass sich wohl niemand groß mehr, nach all den Pleiten, Pech und Pannen auf regionaler Ebene und dem rotgrünen Schaden auf Bundeseben, mehr für die neuen "Signale der Stärke" dieser Partei interessieren dürfte.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2011 18:53
#365 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

....ich wär da vorsichtig!

Der Momber turnt auch noch herum.
Also---
Warum nicht auch Seggewiß?

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

01.11.2011 20:48
#366 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo SPDler

Der Kurt mal wieder auf Party gewesen oder hat der gerade einen neuen Tanzkurs besucht?

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/302421...en_not,1,0.html

Das ist schon traurig, da bemühen sich die Unternehmer und Kurt ist unpässlich.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2011 05:34
#367 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da hat sich der Höher
bestimmt an seine eigene "glanzvolle Ausbildung" beim Küblbeck erinnert!

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

02.11.2011 10:43
#368 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Man soll Klagen über die in Weiden total abgehobene SPD nicht verallgemeinern, es gibt auch gute SPD Fraktionen

Schau mal was die Amberger SPD Fraktion macht

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3024...digste,1,0.html

Die Weidner SPD Fraktion, die tausende von Euros mehr von der Stadt erhält, als die Amberger, interessiert der Haushalt 2012 weniger.
Da werden der Rank und die Frau Nomayo als Einzelkämpfer, wie im letzten Jahr, sich um die Finanzkünste der Oberfränkin kümmern müssen.

Fade To Grey Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

02.11.2011 19:03
#369 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Glückwunsch zur Weidner SPD Homepage.

Die sind wahrscheinlich nur auf Platz 2 der schlechtesten SPD Internetseiten,
Platz 1 und bundesweite Anerkennung ist bereits vergeben.

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,795442,00.html

Wenn die Weidner SPDler so weiter machen schaffen die auch noch Platz 1

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

02.11.2011 20:56
#370 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Ping
Hallo SPDler

Der Kurt mal wieder auf Party gewesen oder hat der gerade einen neuen Tanzkurs besucht?

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/302421...en_not,1,0.html

Das ist schon traurig, da bemühen sich die Unternehmer und Kurt ist unpässlich.




Der ist schon ein armer Hund der OB.
Jetzt muss er die Höher- und Pausch Erfolge zu Seggewiß Erfolgen machen

In der offiziellen Mitteilung der Stadt Homepage wird das so dargestellt als ob alles der Seggewiß gemacht hat und er es großzügig Höher überlassen hat die Urkunden zu verteilen.

http://www.weiden.de/wen/aktuelles/2011_10_31_einsplus.pdf

Da siehst wie der Kurt und seine Multifunktions Fraktion am Ende ist..

Total ausgebrannt und Flasche leer..

Sierra Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

03.11.2011 09:49
#371 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten



Es geht aufwärts mit Bayern, der Oberpfalz und natürlich Weiden.

Die SPD-Abgeordnete Annette Karl hat sich in dramatischer Form in die Bayern Politik eingemischt und sich für das viele Geld das sie verdient, wirklich bemüht.

Heute im NT Seite 5 „Aufbruch Bayern“ wird die Karl gelobt, weil sie sich wegen eines Schildes an der Lärmschutzwand an der A93 bei Weiden aufgeregt hat.

Da steht „Aufbruch Bayern“ und das darf nicht sein, sagt die Taferl Annete, man könnte meinen der Freistaat Bayern würde diese Arbeiten finanzieren.

Jetzt wurde sie sogar im Landtag erwähnt.
Vorsprung für Bayern, Vorsprung für die SPD Anette.

Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2011 16:51
#372 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die Annette Karl hat auch im NT-Interview vor einigen Tagen, als sie gefragt wurde, was sie zur Erhalt des Bundeswehrstandortes Weiden, der von 48O Mann nun auf rund 1300 Soldaten erhöht wird und auch langfristig erhalten bleibt,zu sagen habe, lediglich erklärt, daß es schade sei, daß das Kreiwehrersatzamt Weiden (mit ca. 6O Beschäftigten) geschlossen wird und man es der CSU-Regierung zu verdanken habe, daß dies passiert ist.
Was sind das für arme, parteiblinde Abgeordnete, die es keinen Satz wert finden, sich über den Erfolg eines MDB Rupprecht zu freuen. Dies ist doch ein Erfolg für die ganze Region Weiden und den angrenzenden Landkreisen. Oder darf sie als stellvertr.SPD-Landesvorsitzende in Bayern sowas nicht sagen`?
Die Frau Karl hätte mal gestern abend im Bayr.Fernsehen von 20.15 bis 21 Uhr die Live-Sendung aus Kaufbeuren sehen sollen, wo die Bundeswehr ganz geschlossen wird. Die Leute dort sind fix und fertig, am Boden zerstört.
Weiden ist einer von von zwei Standorten unter den 60 in Bayern, die am stärksten von der neuen Reform profitiert haben!

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

03.11.2011 18:27
#373 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Fred10
Die Annette Karl hat auch im NT-Interview vor einigen Tagen, als sie gefragt wurde, was sie zur Erhalt des Bundeswehrstandortes Weiden, der von 48O Mann nun auf rund 1300 Soldaten erhöht wird und auch langfristig erhalten bleibt,zu sagen habe, lediglich erklärt, daß es schade sei, daß das Kreiwehrersatzamt Weiden (mit ca. 6O Beschäftigten) geschlossen wird und man es der CSU-Regierung zu verdanken habe, daß dies passiert ist.
Was sind das für arme, parteiblinde Abgeordnete, die es keinen Satz wert finden, sich über den Erfolg eines MDB Rupprecht zu freuen. Dies ist doch ein Erfolg für die ganze Region Weiden und den angrenzenden Landkreisen. Oder darf sie als stellvertr.SPD-Landesvorsitzende in Bayern sowas nicht sagen`?
Die Frau Karl hätte mal gestern abend im Bayr.Fernsehen von 20.15 bis 21 Uhr die Live-Sendung aus Kaufbeuren sehen sollen, wo die Bundeswehr ganz geschlossen wird. Die Leute dort sind fix und fertig, am Boden zerstört.
Weiden ist einer von von zwei Standorten unter den 60 in Bayern, die am stärksten von der neuen Reform profitiert haben!



...und das soll die zukünftige Landrätin von NEW werden...

BürgerDepp ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2011 09:43
#374 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Außerweidner

Zitat von Fred10
Die Annette Karl hat auch im NT-Interview vor einigen Tagen, als sie gefragt wurde, was sie zur Erhalt des Bundeswehrstandortes Weiden, der von 48O Mann nun auf rund 1300 Soldaten erhöht wird und auch langfristig erhalten bleibt,zu sagen habe, lediglich erklärt, daß es schade sei, daß das Kreiwehrersatzamt Weiden (mit ca. 6O Beschäftigten) geschlossen wird und man es der CSU-Regierung zu verdanken habe, daß dies passiert ist.
Was sind das für arme, parteiblinde Abgeordnete, die es keinen Satz wert finden, sich über den Erfolg eines MDB Rupprecht zu freuen. Dies ist doch ein Erfolg für die ganze Region Weiden und den angrenzenden Landkreisen. Oder darf sie als stellvertr.SPD-Landesvorsitzende in Bayern sowas nicht sagen`?
Die Frau Karl hätte mal gestern abend im Bayr.Fernsehen von 20.15 bis 21 Uhr die Live-Sendung aus Kaufbeuren sehen sollen, wo die Bundeswehr ganz geschlossen wird. Die Leute dort sind fix und fertig, am Boden zerstört.
Weiden ist einer von von zwei Standorten unter den 60 in Bayern, die am stärksten von der neuen Reform profitiert haben!



...und das soll die zukünftige Landrätin von NEW werden...




*******************

Vielleicht denkt sich der Landkreis ja "was die in Weiden mit S. können, können wir auch" !

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

04.11.2011 10:05
#375 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Nicht der Landkreis, sondern die Landkreis SPD, spekuliert da wohl, sie als Landratsakandidatin in den Ring zu schicken?
Die ist heute schon verbrannt und braucht erst gar nicht anzutreten, gegen wen auch immer die CSU aufstellen wird!
Die Seggewißkandidatur und die Folgen, sind sicherlich auch für viele SPDler ein warndendes Zeichen? Aber darauf kommt´s wirklich nicht mehr an?
Die haben heute schon fertig!

Gert Rippl ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2011 13:57
#376 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hier ist ein netter Beitrag des Herrn Göldner, Vorsitzender des SPD OV Stadtmitte und meine Antwort.
Herr Göldner hat mir das O.K. gegeben diesen Beitrag einzustellen.



Am 4. November 2011 10:23 schrieb Gert Rippl <gert.rippl@gmx.de>:
Hallo Herr Göldner.

Ich glaube und schätze Ihre Einstellung.

Nur wird die Weidner SPD in erster Linie über die Aussagen des OB und des Herrn Richter bei den Bürgern identifiziert, das ist leider so.
Dadurch entstehen die Verallgemeinerungen, andere SPD Stimmen in der Öffentlichkeit gibt es nicht bzw. kaum.
Unter der neuen SPD Führung, da gehören Sie mit dazu, ist die Partei abgetaucht und quasi „versunken"

Falls Sie das wollen stelle ich gerne Ihren Beitrag ins Forum ein, bitte mich informieren.
Beim neuen Internetkrieg des OB gilt auch ein Spruch von Ihnen „Man sollte miteinander reden und nicht übereinander“.

Weil die Kritiker zu wenig von den Vor- und Nachteilen z.B. des Forums wissen, entstehen solche Aktionen.

Falls Sie das wollen, halte ich gerne einen Kurzvortrag bei der SPD Stadtmitte über „Kommunalpolitik und das Internet“.
Damit wäre zumindest der Ortsverband Stadtmitte etwas besser informiert.

Also mir einfach Bescheid geben.

Liebe Grüße
Gert Rippl

________________________________________
Von: Wolfgang Göldner [mailto:wolfganggoeldner@googlemail.com]
Gesendet: Mittwoch, 2. November 2011 22:08
An: Gert Rippl
Betreff: Antwort auf Forumsbeitrag

Guten Abend Herr Rippl,

nur eine Antwort auf den Forum Beitrag von Wahlversprechen, Heue 10:43:

Man soll Klagen über die in Weiden total abgehobene SPD nicht verallgemeinern,


Meine Antwort dazu:
Wir von den Ortsvereinen versuchen für die Bürger dazusein, ihre Anliegen zu klären, auf dem kurzen Dienstweg zu bearbeiten, um
schnellstmöglich eine Lösung herbeizuführen.

So sehe ich die "meine" Arbeit für die Menschen.

Der Mensch im Mittelpunkt.

Ihnen alles Gute.

Gruss

Wolfgang Göldner, SPD OV Vors. Weiden-Stadtmitte

Valentin Offline

Foren-Profi

Beiträge: 167

04.11.2011 16:39
#377 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Auf Personen wie den Wolfgang von der SPD kann man eben bauen. Er zeigt und beweist es immer das auf ihn Verlaß ist. Es gibt eben auch positive Beispiele in der SPD Weiden.

Sierra Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

04.11.2011 17:39
#378 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Volle Zustimmung!

Vor Göldner muss man schon Respekt haben, der ist ganz schön mutig und hat damit ein Alleinstellungsmerkmal in der SPD.

Göldner ist einer von 5 Stellvertretern des SPD Vorstandes in Weiden.
Ranggleich mit Göldner ist Kurt Seggewiß, also ein Kollege.

Der eine Stellvertreter zeigt Rippl an, bezichtigt ihn der schweren Straftaten und schaltet vergeblich Weidens höchsten Staatsanwalt ein.
Der entschuldigt sich nicht einmal, der ist höchstens sauer auf Weidens Justitz weil die nicht das machen was Seggewiß wahrscheinlich am liebsten wäre – Rippl bis nachen den Wahlen, hinter Gitter.

Der andere Stellvertreter (Göldner) pflegt einen lockeren Umgangston mit Weidens Staatsfeind Nr. 1 (aber nur aus der Sicht des OB.)


Natürlich kann Göldner die Tobsuchtsanfälle des gescheiterten Kurt ahnen, aber er macht es trotzdem und das nötigt jede Menge Respekt ab.
Man muss kein SPD Fan sein, aber Göldner würde ich sofort als Stadtrat wählen, Seggewiß mit Sicherheit nicht.

Drücken wir Göldner die Daumen dass er die nächste Sitzung und Kurts Wutanfälle übersteht und natürlich das eisige Schweigen der anderen Parteibonzen!
Natürlich gibt es noch ehrliche Sozialdemokraten, aber in Weiden sind alle rentablen Posten mit geldgeilen Leuten besetzt.
Das sind keine echten Sozis mehr, sondern Nebenerwerbs Stadträte.

"Der Fisch fängt beim Kopf zum stinken an."

Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2011 20:02
#379 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wenn der Göldner weiterhin so offen und ehrlich argumentiert, dann wird er mit Sicherheit bei der nächsten Stadtratswahl einen hinteren Listenplatz auf der SPD-Stadtratsliste zwischen Platz 30 und 40 bekommen.
Dafür werden der Richter und der OB schon sorgen!

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2011 20:47
#380 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Wenn
Göldner so bürgernah effizient weitermacht
und auf irgendeiner Liste erscheint,
dann hält ihn niemand auf,
in den Stadtrat einzuziehen!

Wetten dass!

Frag 'mal den Stadtrat Gebhard
wie einfach das ist,
wenn im Forum entsprechend laut "Musik gemacht wird".
Allerdings
läuft da noch viel Wasser die Naab runter.

Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 79
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 746
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1623
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 728
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1238 26.08.2017 08:44
von basaltkegel • Zugriffe: 110700
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13503
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 394
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 358
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de