Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.560 Antworten
und wurde 141.742 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 79
Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2011 21:46
#201 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Die SPD hat immer noch nicht von Barnabas-Reden genug. Nachdem am Postkeller vor 2 Wochen der SPD-Moser so viel Mist und Krampf verzapft hat, halten die SPD-Leute am kommenden nochmals ein Starkbierfest mit Barnabas-Reden im Sportheim SV-Detag-Stockenhut. Werden denn die nicht mehr schlauer?
Die Veranstaltung am Postkeller war doch schon eine einwandfreie verkappte SPD-Veranstaltung. Hier wurde fast nichts über SPD-Leute gelästert, sondern nur über Rippl, Pausch, Höher und andere.
Hoffentlich wird der neue Barnabas am Samstag (angeblich Göldner) seine Rede vorher von einem Juristen prüfen lassen, damit sie nicht wieder eine solche Pleite wie beim Moser-Barnabas erleben?

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

12.04.2011 05:50
#202 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da liegen ja Welten zwischen der Berichterstattung in der Netzzeitung (leider im Moment nicht sichtbar) und der Jubelberichterstattung heute im NT.
Ich meine die Barnabas Rede bei der SPD.

Eine bzw einer der beiden Berichterstatter muss auf der falschen Party gewesen sein.

Kann mal irgendjemand den Nomayo Text nochmals hier einstellen?
Das wäre prima, vielen Dank.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

13.04.2011 22:02
#203 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Tim
Der Rittmann wird sicher Parteifreund Moser bis zum letzten Moser-Euro verteidigen.



Der arme Moser, hoffentlich hat der SPD Unterbezirk noch etwas Geld.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/276206...lustig,1,0.html

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

14.04.2011 08:12
#204 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das schlechte Gewissen des NT merkt man im Rippl Aufmacher der heutigen Zeitung.
Da hat der Moser in seiner 1 ½ stündigen Rede eine Fülle von Sachen erzählt, aber der investigative NT Reporter Kurz hat sehr genussvoll, wahrscheinlich aus persönlichen Gründen, die Rippl Passage herausgegriffen.
Der leitende Redakteur, Chef vom Dienst, wer immer das an diesen Tag war, fand das sicher auch alles toll.
Da wurden von den NT Redakteuren, wahrscheinlich auf Anweisung, so eine Art Rippl Sippenhaft verwirklicht. Das Forum spielt dabei sicher eine Rolle.
Das Medienhaus will jetzt nicht auf der Seite des „Luser“ stehen, rudert hektisch zurück und der kleine Moser mit großem Anwalt Rittmann im Rücken, wird wohl die fette Zeche zahlen.
Der Lerneffekt einer Labormaus ist anscheinend manchmal größer als bei der NT Redaktion.
Schmerzlich für das Medienhaus, schmerzlich für die „Anti Rippl-SPD“ und des „vom Rippl gemachten OB Seggewiß“ und sehr, sehr schmerzlich und teuer für den kleinen Moser.
Was lernen wir? Der Kleine zahlt immer die Zeche und die Großen verpissen sich und kassieren ab!.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

14.04.2011 08:19
#205 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der Rittmann.

Eine teuere Scheidung, eine junge Zweitfrau und Golf spielen. Das kostet sicher viel Geld.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/138451..._liebe,1,0.html

Da braucht man schon teuere Prozesse.
Der Möhrle hatte auch Rittmann als Anwalt, hat verloren, viel Geld bezahlt und der Rittmann sicher viel Geld dabei verdient.

Sagnix Offline

Foren-Profi

Beiträge: 184

14.04.2011 08:32
#206 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Tim

Der Lerneffekt einer Labormaus ist anscheinend manchmal größer als bei der NT Redaktion.



aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2011 10:57
#207 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@ Tim u. Buerger

Sollten wir nicht im "Moser-Fall"
das sog. Medienhaus NT umtaufen in

"Medienmaus(!!!) Der Neue Tag",

die im Fall Moser gerade dabei ist,
sich in ihrem dunklen Loch zu verkriechen????
=======================================

"Weiden ist bunt"(!!!)
hat auch die Chefredaktion einst auf ihre Fahnen geschrieben.
Sogar der OB
marschierte dabei in der "Ersten Reihe"!

"Moser" darf nicht "verniedlicht werden!
Immer neue "Dr.-Warnungen" verpflichten zur Rücksichtnahme"
-Guttenberg (hat geguttelt)
-Saß, die Stoiber-Tochter
-Koch-Mehrin
-CDU-Abgeordneter aus Baden-Württemberg und
-angeblich weitere mehr als 100 "Dr-Arbeit-Plagiat-Prüfungunsanwärter" warten schon.

Nein!
Moser war kein Versehen!
Moser hat
in rufschädigender Form absichtlich(!) und gezielt(!) gehandelt.

Hat er Auftraggeber im Hintergrund???
Wurde er vielleicht gar für "Seinen(!!)" Irrsinn bezahlt?

Der Oberbürgermeister muss(!!) sich
öffentlich und in aller Form distanzieren.
Er muss Moser zur Ordnung und zu Anstand rufen.

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2011 13:14
#208 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Nein aberhallo das macht der Seggewiß nicht, das kannst vergessen, dazu fehlt Kurt die Souveränität, der hat keine.
Der hat sich beim Thema Möhrle auch nicht distanziert, das wird er beim Moser auch nicht machen.
Wenn es um Rippl geht ist das ganz schlimm. Der fühlt sich von der Einzelperson Rippl förmlich „umzingelt“, das ist schon fast krankhaft.
Sobald ein Mitarbeiter bei genialen Chefsachen, fachliche Einwände bringt, taucht bei Kurt dieses irre „Rippl flackern“ in den Augen auf und er macht dicht.
Je mehr Prügel Kurt bekommt, umso schlimmer wird das.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

14.04.2011 13:30
#209 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo Herr Rippl sen.

Was sagen Sie eigentlich zum heutigen Bericht im NT?

Die Ausbildung Ihres Sohnes, das wusste ich auch nicht, ist lt. NT schon beeindruckend.
Komisch dass erfolgreiche Leute immer so wenig Aufheben darüber machen, weniger erfolgreiche Leute, aber immer große Erklärungen und Belehrungen abgeben.
Ich denke da an Seggewiß, Richter usw.

Zieht Ihr Sohn jetzt diese Moser Geschichte durch? Rittmann wird darüber sicher sehr glücklich sein.

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

14.04.2011 15:45
#210 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Ich habe erst soeben die Zeitung gelesen.

Wenn Rittmanns Brief der Auslöser für die konsequente Harald Rippl Haltung war „Ich ziehe das jetzt durch“, war das für Rittmanns Mandanten Moser ein „Bärendienst".
Eigentlich unverständlich, als Anwalt sicher finanziell angenehm, für den Mandanten weniger.

Warum macht der so etwas? Mosers Aussage Rippl macht sich lächerlich wenn er da weitermacht, sehe ich nicht so, der würde sich unglaubwürdig machen, wenn er es nicht tut.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.556

14.04.2011 17:03
#211 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Hallo, miteinander!

Es gibt auch noch eine andere Perspektive und die betrifft nicht den Moser selbst, sondern die Art und Weise, wie ein Rechtsanwalt sich in diesem Falle verhält.
Da steckt nämlich auch noch Sprengstoff drin, wenn die Anwaltskammer diese Art der "Mandantenberatung" und "MandantenBetreuung" auf den Tisch bekommt!
Laßt es uns abwarten!

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

15.04.2011 15:58
#212 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Das Duell der Rechtsanwälte Rittmann gegen Schulze Burkhard ist auch spannend, weil der Rittmann früher bei RA Schulze Burkhard, zusammen mit Grochowina angestellt war.

Da wird sicher auf beiden Seiten mit sehr viel Einsatz gekämpft, der Moser ist da in der Rolle eines Sponsors.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2011 16:08
#213 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zitat von Wahlversprechen
Das Duell der Rechtsanwälte Rittmann gegen Schulze Burkhard ist auch spannend, weil der Rittmann früher bei RA Schulze Burkhard, zusammen mit Grochowina angestellt war.

Da wird sicher auf beiden Seiten mit sehr viel Einsatz gekämpft, der Moser ist da in der Rolle eines Sponsors.



Tja, wenn der Moser so stur ist, was ich ihm eigentlich garnicht zugetraut hätte, dann soll er mal tüchtig zahlen, geschieht im vollkommen recht.

Rechtsanwälte duellieren sich sowieso nur zum Schein. Nach der Verhandlung sitzen sie gemütlich beieinander und überlegen wie sie den Prozess möglichst in die Länge ziehen können, das bringt nämlich Kohle.

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

15.04.2011 17:10
#214 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zustimmung Irlwin, aber sooooo schlimm ist das für Moser auch nicht.

Der Seggewiß wird schon wieder so ein Posterl für Moser finden wo der, natürlich sitzend, sich die anfallenden Prozesskosten zu Lasten der Bürger ersitzen kann.
Siehe Sicherheitsausschuss der Stadt Weiden.

Der Möhrle hat zwar auch an Rittmann seine Gebühren bezahlen müssen, die gegnerischen Anwälte und Gerichtskosten auch, dafür hat er ohne Ausschreibung das Stadtbad mieten dürfen, zwei Bankerl für seine Imbissbude erhalten und als Aufsichtsrat der B-ON einen Anteil von 50 000.-Euro an die Stadt verkaufen können.

Deshalb mach dir keine Sorgen, der Kurt lässt seine Leute nicht verkommen.
Eventuell darf der kleine Moser ein, sicher sehr teueres, Sicherheitsgutachten für die Stadt machen.

Hier ist der Möhrle-Fritsch-Seggewiß-Song.
http://www.youtube.com/watch?v=kQUJfpcSRQ0

Weidens SPD klatscht dazu Beifall

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.526

15.04.2011 21:13
#215 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

@florian

hat etwa der moser eine rechtsschutzversicherung? würde die überhaupt die kosten tragen. soviel ich weiss, müssen schon erfolgsaussichten bestehen. am besten sr wildenauer fragen, der ist doch versicherungsmann.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

15.04.2011 22:48
#216 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Der Gammanik ist mal wieder gut informiert.

Der Richter hat den Eilantrag als nicht eilig, sondern als normal eingestuft, aber gleichzeitig die Streithöhe für die Hauptsache-Verhandlung mit ca. 18 000.-Euro festgelegt.
Also kein Sieg in 1. Instanz.
http://www.oberpfalznetz.de/onetz/276512...nstanz,1,0.html

Man darf nicht alles glauben was im NT steht und schon überhaupt nicht wenn Gammanik schreibt.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.556

15.04.2011 23:18
#217 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Schon die Formulierung des Rittmann im Schreiben an den Anwalt von Dr. Rippl ist eine weitere Beleidigung:

Seinem Mandanten sei nicht an einem Rechtsstreit gelegen, stellt Rittmann klar. In seinem Antwortschreiben an Schulze heißt es:
"Unabhängig hiervon will mein Mandant guten Willen zeigen und erklärt, dass er die gerügten Behauptungen, Ihr Mandant habe einen Doktortitel ,gehabt', er habe den Doktortitel ,gekauft', nicht wiederholen wird."

Wie gnädig, dieser "gute Wille"!!!!!

Der Moser hat keinen "guten Willen zu haben"!

Der Moser hat Dr. Rippl übel nachgeredet-
Der Moser hat Dr. Rippl in seinem Ansehen geschädigt und dessen Würde durch die öffentlichen, unwahren Behauptungen verletzt.
Dafür gibt´s auch keinen Spaßfaktor und keine Relativierungen, denn die ordentlich abgelegte und erarbeitete Uni-Promotion ist belegbar.
Der Moser bekommt keine mildernden Umstände, denn Dr. Rippl ist weder Politiker, noch eine Person des Öffentlichen Interesses, bei welchen Gerichte eine etwas "höhere Nehmqualitäten" voraussetzen.
Der Moser hat öffentlich diese Lügen zurückzunehmen und eine, mit Strafe bewehrte, Unterlassungsforderung zu unterschreiben.

Dass das Gericht schon mal den Streitwert für das Hauptsacheverfahren auf 18.000 € festsetzte zeigt, dass es die Angelegenheit nicht als Lapalie ansieht und es zeigt weiter, dass mit diesem hohen Streitwert alle weiteren Instanzen offen stehen, weil die Mindeststreitwerte überschritten sind.

Das ist übrigens auch der Grund für die nächste Instanz des Eilverfahrens vor dem Oberlandesgericht Nürnberg, bei welchem der Streitwert auf 8.000 € vom Gericht festgelegt wurde.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2011 21:41
#218 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Luise

hättest auch Anwältin werden können. Wenn der Moser da ungeschoren davon kommt, versteh ich die Welt nicht mehr.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

17.04.2011 07:27
#219 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Zustimmung, der Rittmann kann die Angelegenheit lt.eigenen Aussagen gelassen sehen, der verdient auf jedem Fall.
Für Moser wird das immer teuerer, aber das ist auch ein heilsamer Lernprozess.

Brauamt Offline

Foren-Profi

Beiträge: 247

17.04.2011 09:11
#220 RE: Was ist denn bei der SPD los? Zitat · antworten

Da wurde wohl vom kleinen Moser noch eine alte „Rippl-Rechnung“ beglichen.


Der Ex-Stadtrat und Pensionär Moser hatte sich damals als Witwer bei der Stadtkasse als „männliche Hausfrau“ registrieren lassen und deshalb in der letzten Legislaturperiode ganz legal Sitzungsgelder im Stundentakt erhalten. Normalerweise hätte er nur die wesentlich geringere Pauschale bekommen.

Rippl hat dies im Vorwahlkampf publiziert, Moser hat das eingestanden und es gab einen Riesenkrach bei der SPD.
Die Genossen hatten von Mosers rentablen „Hausfrauen-Stadtrats-Tätigkeit“ keine Ahnung.
Moser verzichtete „freiwillig“ auf eine weitere Kandidatur und damit auch auf die Gelder.

Der hat sich bestimmt geärgert und als Bruder Barnabas versucht, sich etwas zu rächen.
Das war aber eine blöde Idee, falls er Pech hat, werden große Teile der „Hausfrauen Beute“ für Prozesskosten wieder futsch sein.

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 79
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 706
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1559
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 345
Was ist denn bei der CSU los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
1237 02.12.2014 10:18
von Tribut • Zugriffe: 109415
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13318
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 338
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 322
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de