Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 856 Antworten
und wurde 76.789 mal aufgerufen
 Informatives
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 43
Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

27.01.2011 00:52
#81 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

Hallo chekker,
Deine Argumente sind auch für mich unbestritten ehrenwert,
aber Deine erste Aussage ist so nicht richtig.
Welches Geld der von Dir gemeinte Sportverein verheizt hat
interessiert mich primär nicht, aber leider gibt es Gläubiger
die leer ausgegangen sind bzw. leer ausgehen werden.

Auch die Stadt Weiden gehört dazu weil, wie man hörte,
u.a. Pachten nicht bezahlt wurden.
Der auf Drängen der ehemaligen SpVgg durchgeführte und
bezahlte Ausbau des städtischen Stadions am Wasserwerk
ist ein anderes Thema, aber es ist und bleibt nach wie vor
städtischer Besitz, also ein bleibender Wert für die Stadt.

Nochmals zu den 5000 €
Wenn man bei bei der Stadt zum Ausgleich des Haushalts zum Sparen
gezwungen ist, Gewerbe- u. Grundsteuern erhöht, ja sogar auf
ein paar tausend Euro Hundesteuererhöhung nicht verzichten kann,
finde ich einen Zuschuss zum Hauskauf einer kirchlichen Organisation,
finanziert über einen angeblichen Überschuss beim Stadtjugendring für nicht angebracht.

chekker Offline

Hobby-User

Beiträge: 45

27.01.2011 13:45
#82 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

Hallo Hans,
... ich meinte ja nicht das bereits verbrannte Geld, ich sprach von den jetzt wieder neu "organisierten" Geldern für eine Spielbetrieb in einer "??" Liga.... - es wird nach der Saison wieder mal verschwunden sein (meine bescheidene Meinung!).

Und die Gelder vom Stadtjugendring sind kein Überschuss, sondern stammen nach meinen Informationen aus einem vorhanden, bereits für die Jugendarbeit u.ä. bereitgestellten Topf, Gelder die noch nicht verbraucht wurden und jetzt genau dem bestimmten Zweck zugeführt werden können.
Wer sich jetzt an der "kirchlichen" Organisation reibt, der sollte sich insgesamt einmal über die Aktivitäten des Stammes kundig machen und froh sein, dass diese Immobilie, die dann künftig für alle Kinder und Jugendlichen zugängig gemacht wird nicht an andere Bewerber gegeben wurde... da waren aber dunkelbraune Anfragen und Absichten im Spiel.

Es geht hier übrigens um einen Pfadfinderstamm in Weiden, der äußerst aktiv ist, zur Zeit Woche für Woche über 80 Kinder und Jugendliche betreut und keineswegs in ein falsches Licht gebracht werden sollte.

übrigens.. ich war und bin kein Pfadfinder, und kannte bisher auch nur den Begriff " täglich eine gute Tat ;O)) - habe aber inzwischen äußersten Respekt vor der Kinder- und Jugendarbeit, die von diesen Leuten mit einer gehörigen Portion Eigeninitiative geleistet wird - und dies im wahrsten Sinne des Wortes "ehrenamtlich".

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2011 15:03
#83 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

@ chekker

Die Einschätzung der "Pfadfinder" ist richtig!

Sag' das aber auch 'mal
dem "kostenträchtigen" Rodler, Sport-Führer der "kirchenmausarmen SpVgg 2010"!!

Der glaubt bestimmt nicht,
dass man Jugendarbeit auch "ehrenamtlich" leisten kann!

Die Nachricht
wird dem die Augen gewaltig ver- oder herausdrehen.

chekker Offline

Hobby-User

Beiträge: 45

27.01.2011 16:09
#84 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2011 21:00
#85 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

Kann schon jemand etwas von der heutigen Stadtratssitzung berichten?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

01.02.2011 13:55
#86 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

Da werdet Ihr Euch wohl dieses Mal auf den NT verlassen müssen.
Ich hatte nämlich ein paar Tage Auszeit genommen und bin erst gestern nachts zurückgekommen, konnte daher diese Sitzung nicht besuchen!

Aber meine Devise ist, alles hat drei zeitliche Dimensionen.
Die kurzfristige war gestern der Stadtratsbeschluß zur Erhöhung der GewSt. Das klingt ja seit dem Treffen mit den 9 von 40 Wirtschafts-Schwergewichten und der angeblichen Hymne auf Standort Weiden von ATU, als ob der Stadtrat mit der Erhöhung den Gewerbesteuerzahlern einen Gefallen getan hätte?

Mittelfristig wird man sehen, ob das, was da so als angebliche Zustimmung der Wirtschaftskreise verkauft wurde, auch so von diesen gesehen wird, wenn die angeblich "potenten Betriebe" die entsprechenden Erhöhungsbeträge auf dem Steuerbescheid erkennen können?

Langfristig wird man sehen, ob sich die Stadt nicht einen Bärendienst getan hat und die Steuern eher weniger, denn mehr sprudeln werden?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

01.02.2011 16:03
#87 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

aus dem Buschfunk wurde mir gemeldet, dass es schon etwas turbulent in der Stadtratsitzung zugegangen sei.
Pausch und Leupold hätten vehement gegen das PPP-Model für die FOS/BOS argumentiert und natürlich auch gegen die Gewerbesteueranhebung.
....aber der Haushalt wurde trotzdem einstimmig beschlossen.

Da darf sich der Stadtrat nicht wundern, wenn er von Seggewiß und Verwaltung nur als Show-Parlament betrachtet wird, oder wenn sich Frau Taubmann während eines Redebeitrages von Herrn Leupold lustig anderweitig unterhalten hat und erst vom Redner selbst, zur Aufmerksamkeit gerufen werden mußte.
Statt dass OB, als Verwaltungschef, seine Bedienstete zur Ordnung rief und rügte, hat er sie mit einer läppischen Ausrede in Schutz genommen.

Vor StadträtInnen, die zwar ab und an etwas profilneurotisch maulen, sich aber dann nicht getrauen dem eigenen Gewissen zu folgen und gegen das zu stimmen, was ihnen kritikwürdig erscheint, hat die Verwaltung bestimmt keinen Respekt. Die dürfen sich nicht wundern, wenn man ihnen nicht einmal mehr zuhört!

Für mich ist es jedenfalls paradox, gegen Positionen oder Inhalte des Haushaltes zu sein, um dann das ganze Haushalts-Konvolut, wie von der Kämmerei vorgekaut, mit einigen Rülpsern nachzuverdauen!
Das gibt´s auf keinem Dorf und in keiner Marktgemeinde!
Das ist ein Alleinstellungsmerkmal der Stadt!

Sieht man genau hin, dann ist das die Gegenleistung für den UA 0000 im Verwaltungshaushalt, der über die vergangenen Haushaltsjahre hinweg in Weiden bis zu zweimal so hoch, wie in Amberg war!
Ich nenne das Käuflichkeit der einzelnen Mitglieder und der aus ihnen bestehenden Fraktionen.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

03.02.2011 11:03
#88 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

Eigentlich erstaunlich.

Die Krampf Stadtratsitzungen werden nicht einmal mehr im Forum diskutiert. Warum auch, die sind so überflüssig wie ein Kropf und man merkt wieder einmal sehr deutlich wie die Weidner Nebenverdienstler im Rathaus überfordert sind.

Da sitzt schon eine traurige, von uns gewählte, Truppe im Rathaus.
Aber eigentlich passen die da schon rein, die sind so hilflos, kraftlos, ideenlos, wie der Kurt auch.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

03.02.2011 12:05
#89 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

Auf der WEN-Homepage steht zu lesen:
Haushalt 2011
Darstellung der Einnahmen- / Ausgabenentwicklung ...


Ich habe versucht das herzuzippen und bekomme lediglich folgendes Deckblatt:

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/aktue...02_haushalt.pdf

Was mache ich falsch?
Könnt Ihr die weiteren Sites öffnen, oder herunterscrollen?
Ich finde dafür jedenfalls keinen Button!

hage Offline

Normalo

Beiträge: 88

03.02.2011 12:15
#90 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

falsch machen - gar nicht !!

Ich habe an meiner Maus so ein Rädchen dran, mit der kann ich mich durch die Seiten scrollen.

Mehr aber auch nicht.

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

03.02.2011 12:33
#91 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

Zitat von Luise Nomayo
Auf der WEN-Homepage steht zu lesen:
Haushalt 2011
Darstellung der Einnahmen- / Ausgabenentwicklung ...


Ich habe versucht das herzuzippen und bekomme lediglich folgendes Deckblatt:

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/aktue...02_haushalt.pdf

Was mache ich falsch?
Könnt Ihr die weiteren Sites öffnen, oder herunterscrollen?
Ich finde dafür jedenfalls keinen Button!




Einfach auf dieser site nach unten scrollen ("gehen").
Da gibts kein Problem!

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

03.02.2011 12:36
#92 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

Eine Lösung wäre auch:
- Auf der Homepage mit rechter Maustaste auf den Link "speichern unter ..."
- nachher mit pdf-Reader öffnen

Interessant v.a. auch die letzten Seiten, Nr. 37 u. 38.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

03.02.2011 13:41
#93 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

Ersteinmal allen herzlichen Dank für die Hinweise.
Auf meiner Startseite war an der rechten Seite der Balken zum Herunterscrollen nicht sichtbar.
Der Hinweis mit dem Rädchen, hat dann nicht nur gleich funktioniert, sondern der Balken rechts ist auch miterschienen.
Also nochmals danke!

Zitat von Hans
Eine Lösung wäre auch:
Interessant v.a. auch die letzten Seiten, Nr. 37 u. 38.



Ja, Hans!
Die Wies-Zuschüsse sollten eigentlich nach langen Diskussionen in Ausschüssen und Stadtrat auf 1 Mio. € "gedeckelt" werden, jetzt sind es aber fast 40.000,- € mehr!
Das wurde in der Finanzausschusssitzung von der CSU auch kritisiert. Insbesondere wurde an Hubmann die Frage gestellt, warum nun diese freiwillige Schülerbeförderung jetzt doch nicht zuschussberechtigt sei, wie das Hubmann vorrechnete, als er diese zusätzlichen Verkehrsleistungen für den Wies im Stadtrat einbrachte und schön zeichnete.
Da redete er wieder um den Brei herum, erzählte hin und her und warum die Rechnung jetzt doch anders ist, aber die Sache trotzdem sehr gut sei, sich irgendwann aber rechnen würde, usw....
...so lange, bis die Finanzausschussmitglieder nur noch Kreise sahen, wie man diese von der Schlange KAA aus dem Walt Disney Jungelbuch kennt.

Ich hätte damals fast laut aufgelacht, so deutlich sah man denen die volle Verwirrung an. Keiner getraute sich mehr nachzufragen, alle resignierten und damit war das Ding schon wieder gelaufen.

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

03.02.2011 14:19
#94 RE: Stadtratsitzung am 31.01.2011 Zitat · antworten

Als es den Teil der freiwilligen Leistung mit der kostenlosen Schülerbeförderung nicht gab,
waren die Schüler normal mit Schülertarif zahlende ÖPNV Fahrgäste.

Jetzt zahlt diesen Fahrpreis die Stadt an den ÖPNV,
d.h. weniger (echte) ÖPNV Fahrgäste, aber mehr Schülerfahrten mit Linienbus,
die von der Stadt dem ÖPNV erstattet werden.

Ich gehe davon aus,
die Schülerfahrtkostenerstattung der Stadt an den ÖPNV ist im HH eine eigene Position.
Das würde bedeuten,
erst nach bezahlen an den ÖPNV ergibt sich das Defizit von über 1 Mill.

Mit anderen Worten,
die Fahrtkosten der betroffenen Schüler werden evtl. jetzt doppelt an den ÖPNV bezahlt?

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

04.02.2011 14:46
#95 Sitzung des Sicherheitsbeirates am 10.02.2011 Zitat · antworten

Sitzung des Sicherheitsbeirates am 10.02.2011

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/polit...0_sicher_br.pdf

Für ihren Einsatz um die Verkehrs- und Kriminalprävention im Rahmen der Tätigkeit bei der
Polizeipuppenbühne Weiden
verleiht der OB drei Polizeibeamten die Silberne Bürgermedaille der Stadt.


Die Namen der zu ehrenden Beamten sind streng geheim, ihre Namen sind ... ...


Ob die Namen der geheimnisvollen Theaterspieler im NT stehen werden?

So doo.. kann doch kein ...

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

04.02.2011 14:51
#96 RE: Sitzung des Sicherheitsbeirates am 10.02.2011 Zitat · antworten


Wird die Ehrung vom Kasperl selbst vorgenommen oder macht das sein Stellvertreter der Seggewiß?

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2011 15:27
#97 RE: Sitzung des Sicherheitsbeirates am 10.02.2011 Zitat · antworten

@ Hans

Zu TOP 2 hätte ich eine Lösung anzubieten:

Der Hubmann
vermietet den "Hertie-Parkplatz"
von ca. 19:00 bis 05:00 Uhr an den "kampfstarken" Möhrle.

Zwei Fliegen werden mit einer "großen" Klappe getroffen:
Möhrle könnte wachen und
Möhrle könnte bei Bedarf auch "einschenken"!
Klar doch:
"Möhrle und eine eineschenken" -
da ist dann erst einmal Ruhe im Karton.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2011 15:29
#98 RE: Sitzung des Sicherheitsbeirates am 10.02.2011 Zitat · antworten

Da will man eine öffentliche Auszeichnung verleihen und x´t die Namen aus.
Geht´s noch?

Damit die zu Ehrenden dann doch noch zu ihrer Ehre kommen hier ein Link mit den Namen der Polizisten.
Bei der Polizei scheint die Datenschutzwut noch nicht so schlimm zu sein, wie bei der Stadt Weiden:

http://www.polizeipuppenbühne.de/?entstehung

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

04.02.2011 15:47
#99 RE: Sitzung des Sicherheitsbeirates am 10.02.2011 Zitat · antworten

Herzlichen Glückwunsch an die Herren Hüttner, Rössler und Wittmann
zu ihrer Ehrung und Danke für ihre Arbeit

http://www.polizeipuppenbühne.de/?news,260111

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2011 16:33
#100 RE: Sitzung des Sicherheitsbeirates am 10.02.2011 Zitat · antworten

... aber irgendwie
machen die Herren doch auch nur ihren bezahlten Dienst.
Sie tun eben ihre Pflicht.

Muss da immer gleich ein "Eisernes Kreuz" her...
für Selbstverständlichkeiten?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 43
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Es muß nicht immer Einstein sein - Adam Riese genügt auch!
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
7 22.03.2010 11:11
von kannnix • Zugriffe: 856
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de