Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 856 Antworten
und wurde 76.789 mal aufgerufen
 Informatives
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 43
poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

06.12.2010 22:29
#41 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

ich bin neugierig!
hat es etwa mit dem nachfolgeverein der spvgg weiden, dem "tsv-weiden" zu tun? (tsv-weiden ist eine kreation von mir!)

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

07.12.2010 05:47
#42 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

Kopfschütteln total.

Warum wurden nun die überhöhten Zahlungen an unsere Ehrenämtler und deren Fraktionen nicht reduziert?

Nur damit die Helgath wieder ihr 3 Gang Weihnachtsmenü verschlingen darf

http://www.der-weidener.de/

Diese geldgierige Truppe.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2010 21:26
#43 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

beobachter,

wenn man pro weggeworfener Kippe 10 € kassieren könnte, wäre die Stadt innerhalb kürzester Zeit entweder vollkommen sauber, oder aber steinreich.

Keine Ahnung was wünschenswerter wäre.

Heimatfreund Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.527

08.12.2010 14:26
#44 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

Wirf mal in Singapur eine Kippe einfach so weg.
Oder spuck einen Kaugummi auf die Straße.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

08.12.2010 15:32
#45 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

Zitat von Irlwin
beobachter,

wenn man pro weggeworfener Kippe 10 € kassieren könnte, wäre die Stadt innerhalb kürzester Zeit entweder vollkommen sauber, oder aber steinreich.

Keine Ahnung was wünschenswerter wäre.



Da würde zwar der Seggewiß verarmen, aber nur kurzfristig.

Der verlangt dann eine Erhöhung seines Bombengehalts, mit der Begründung er müsse soviel arbeiten.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2010 21:56
#46 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

Heimatfreund,

ich frage mich auch, warum es ins Singapur möglich ist, dass keiner eine Kippe auf die Straße wirft und bei uns nicht

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

08.12.2010 23:52
#47 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

@heimatfreund
kennst du in singapur die tarife?
kippe wegwerfen : 1000,-- $ = 500,-- €
kaugummi ausspucken : 500,-- $ = 250,-- €
übrigens ist die einfuhr von kaugummi verboten!
nicht umsonst ist singapur die sauberste stadt der welt!

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

09.12.2010 06:32
#48 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

Irlwin,Wahlversprechen,heimatfreund,poldrian


eure Reaktion zeigt mir, dass die "Kippengebühr" tatsächlich eine realistische Möglichkeit wäre um eine unsoziale Abgabenerhöhung für die Bürger der Stadt zu vermeiden. Allein im direkten Umfeld des Rathauses kämen einige Einnahmen zustande. Und die Bürgerwehr(oder heißt das Sicherheitsabteilung?) der Stadt kann die Überwachung wahrscheinlich mitmachen. Bei Hunden, die ihren Haufen auf städtischen Grünanlagen(unter Sträuchern)machen, klappt das ja auch teilweise schon.

Infolge dieser Maßnahme wäre die Stadt optisch sicherlich sauberer, wie die moralische Sauberkeit in einigen Gremien aussieht und sich verändern würde kann ich nur vermuten.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

09.12.2010 06:59
#49 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten



Theoretisch richtig, praktisch, bei dieser Seggewiß geprägten Verwaltung nicht realisierbar.

Beispiel

Am ZOB wurde nach mehreren Übergriffen, eine Überwachung durch städtische Aushilfskräfte organisiert.
Bei der letzten Sitzung des Stadtrates gab es eine Anfrage wohin diese Leute verschwunden sind, weil sie nicht mehr da sind.

Die Verwaltung teilte mit, im Rahmen der Kosteneinsparung wurde diese Mini Mannschaft eingespart d.h. aufgelöst.
Was die Stadträte nicht wissen, danach haben sie auch nicht gefragt, diese Aufgabe wird sporadisch von der Firma Wies wahrgenommen und wahrscheinlich der Stadt in Rechnung gestellt.

Dafür haben wir aber die Seggewiß Prunk und Protz Party, genannt Stadtball.

Der Oberpfälzer würde bitter sagen „Also gesund finde ich das nicht.“

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2010 00:43
#50 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

poldrian,

auch Weiden wäre sauberer, wenn es die blöden Kaugummiflecken nicht überall gäbe. Die sehen richtig unappetitlich aus, sprich "dreckig".

Sind die Weidener, welche ihre Kippen, Kaugummi, Mac Donalds-Essensbehälter und was weiß ich sonst noch alles einfach auf die Straße werfen, "Dreckskerle"?

Jaaaaaaaaaaaaaaa, das sind sie!

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

18.01.2011 11:53
#51 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

Zur Sitzung des Sportbeirates am 18.01.2011

Hinweise auch im Beitrag #4 Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben

Die Geschäftsordnung für den Sportausschuss aus 2003
http://www.stadtweiden.info/stadtrecht/SANH9.pdf
soll nun aufgehoben werden.

Eine neue Geschäftsordnung soll es anscheinend nicht geben,
damit erledigt sich die erforderliche Berichtigung der alten GeschO.

Doch einiges hat man seit Mai 2008 immer noch nicht gemerkt:

Da steht im Vorlagebericht zur Sitzung des Sportbeirates am 18.1.2010
http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/polit...sportbeirat.pdf
wie sich das Gremium zusammensetzt:

OB als Vorsitzender,
zwei ehrenamtliche Stadträte,
und weitere durch Stadtratsbeschluss festzulegende beratenden Personen.

Zu letzterem schreibt die Satzung zur Regelung des örtl. GemVerfRechts die Zahl VIER vor.
http://www.stadtweiden.info/stadtrecht/S001.pdf

Vom Stadtrat bestimmt wurden vor 32 Monaten dafür
statt 4 insgesamt 7 Personen mit je einem persönlichen Vertreter.


Bei den "zwei ehrenamtlichen Stadträte" wurden
je ein SPD- und CSU-Stadtrat mit jeweils 3 persönlichen Vertretern bestimmt.


Auch das entspricht nicht der Regelung des örtl. GemVerfRechts.

Positiv ist zu bemerken,
nach 32 Monaten hat man im Rathaus gemerkt etwas stimmt nicht,
leider schafft man es trotzdem wieder nicht den eigenen Krampf
zu berichtigen um zu einer korrekten Arbeitsweise zu kommen.

Traurig ist, die Mitglieder des Sportbeirat (teilweise Sportausschuss genannt),
haben sich bisher auch nicht um die richtige Zusammensetzung bzw. Arbeit
ihres eigenen Gremium gekümmert,



Hauptsache ICH bin drin ???

Ob man in der heutigen Sitzung die Kurve auf den richtigen Weg schafft?

Wer sich von der aktuellen Besetzung des Gremiums überzeugen will
findet diese auf Seite 16 der gültigen Besetzungsübersicht.
http://www.stadtweiden.info/stadtrecht/SANH1B.pdf

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2011 12:15
#52 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

@ Hans

Du wunderst dich umsonst!

Das Weidener Landrecht lebt weiter!!
Nimm das endlich zur Kenntnis.

Der Herr Seggewiß
schämt sich deshalb nicht einmal!
Trotz "Transparenz-Rede" und anderem "lügenhaften Leer-geschwafel".

Das ist das Schlimme an der Sache!!

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

18.01.2011 12:23
#53 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

Ich will einfach manche Dinge nicht glauben,
vor allem wenn es scheinbar stiilschweigend akzeptiert wird

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

18.01.2011 16:32
#54 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

ich habe die links von Hans etwas durchgeblättert und als kommunalrechtlich Unkundiger wundert mich schon die Vielzahl, die Ausmaße und die gute "personelle Ausstattung" der Ausschüsse, Beiräte, fachlich beratende Personen, die zahlreichen Gutachter....

Dass wie von Hans bemerkt möglichst jeder/e irgendwo einen(ehrenamtlichen..) Posten belegen möchte ist wahrscheinlich auch in vielen anderen Stadt/Gemeindegremien üblich denke ich. Aber wenn fach- und sach- eher Unkundige in Ausschüssen und Gremien sitzen, dann ist doch klar, dass eine sinnvolle effiziente Arbeit oder Kontrolle kaum machbar ist und nur einige wenige die "Strippenzieher" sind.

Es ist natürlich nur meine persönliche Meinung, aber ich denke, hier hat Weiden schon eine beachtliche Leuchtturmfunktion in negativer Sicht. Laut Satzung(Link Hans, Satzung Weiden Fassung 5.1.2010) hat der Stadtrat praktisch alle Freiheiten, Ausschüsse neu zu gründen, Beiräte zu ernennen und fachlich beratende Personen zu ernennen.

Eine Kontrolle gibt es hier scheinbar nicht, die Entschädigung dieser Personen legen diese offenbar selbst fest. Ich stelle mir einen im Wettbewerb stehenden Klein- oder Mittelbetrieb vor - mit dieser Mentalität ausgestattet würde kein Mitarbeiter die Probezeit überstehen.

Ich sehe da schon strukturelle Parallelen zu der Abzockergemeinschaft der Banker und der Finanzwirtschaft.

Dem Bürger blieben erhebliche Kosten erspart, würde hier einmal ausgemistet werden!!!!

Noch eine Bemerkung zu Windischeschenbach: da gab es scheinbar genau wie in Weiden eine Protestwahl und sowohl der Bürgermeister und fast das gesamte dazugehörige Gremium wurde ausgetauscht. Abgesehen davon, dass ich Statistiken eher misstrauisch gegenüberstehe und nicht beurteilen kann, ob sich alles wirklich so wunderbar entwickelt hat, ist das doch die einzige Möglichkeit, verfilzte Strukturen aufzuweichen.

Das hat der neue OB in Weiden entweder nicht gewollt, nicht überblickt, war nicht vorbereitet, es fehlten fachliche oder menschliche Qualitäten, die alte Gilde nutzt ihn als Strohmann oder ähnliches.Anders kann ich mir den miserablen Istzustand nicht erklären.

Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 640

18.01.2011 17:54
#55 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

Beobachter,

dem letzten Absatz ist nichts hinzuzufügen!!!

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

18.01.2011 18:06
#56 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

Eine Berichtigung zu meinem Beitrag #51
Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben (3)

Die Zahl der weiteren Mitglieder des Sportbeirat ist NICHT AUF VIER beschränkt.
Meine Fehler der Verwechslung mit anderen Beiratsgremien bitte ich zu entschuldigen.

Damit ist die Zahl Sieben für die weiteren Mitglieder in Ordnung.

Unverständlich war es in der heutigen Sitzung für diese Beiräte
als ihnen gesagt wurde sie haben innerhalb des Sportbeirates KEIN Stimmrecht,
abstimmen dürften nur der OB und die zwei Stadträte.


Eine Überprüfung bzw. Entscheidung über dieses Verfahren
durch den Stadtrat sicherte der OB zu.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

18.01.2011 21:23
#57 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

@hans
das mit dem stimmrecht der sportbeiräte gilt das auch für die anderen gremien?
ein stadtrat hat sitz + stimme. die beiräte haben nur sitz (+keine stimme), ist das so richtig?

@beobachter
dein beitrag trifft voll ins schwarze, kann dem nur zustimmen

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

18.01.2011 23:29
#58 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

Ja richtig @poldrian,
zumindest hat man es in der Sitzung so gesagt.

Das bedeutet z.B. für den Sicherheitsbeirat, dem keine Stadträte angehören,
der Oberbürgermeister beschließt einstimmig, mit seiner Stimme.

Aber auch im Sicherheitsbeirat hat am 15.10.2008,
(die Neuregelung galt ab Mai 2008)
der Oberbürgermeister einen 9:0 Beschluss unterschrieben.
http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/polit...irat_beschl.pdf

Das beweist, die "Neuregelung" war auch innerhalb des Rathauses nicht klar.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

19.01.2011 17:24
#59 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

hat das hubmann nicht juristisch geprüft?oder er ist befangen?

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

19.01.2011 17:44
#60 RE: Stadtratsitzungen, Tagesordnungen, Anträge und Eingaben Zitat · antworten

..oder abgelenkt, da alternative Aufgaben gesucht werden???

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 43
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Es muß nicht immer Einstein sein - Adam Riese genügt auch!
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
7 22.03.2010 11:11
von kannnix • Zugriffe: 856
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de