Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 399 Antworten
und wurde 35.971 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

10.06.2011 09:43
#301 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Das sieht aber nicht besonders gut aus. Wer will schon Kurts Bank haben?
Nicht einmal für einen Euro, da die Schulden und wackeligen Darlehen extrem hoch sind.

http://www.mittelbayerische.de/nachricht...r_oberpfae.html

Kurt würde sagen, das wird ein ganz, ganz großer Erfolg.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

10.06.2011 11:24
#302 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Wenn die Mittelbayrische große Zeitungsberichte über die Sparkasse bringt, das Seggewiß Blatt NT nur kleine Berichte und die noch gut versteckt, ist das kein gutes Zeichen.
Die Schwandorfer können leicht öffentliche Sitzungen fordern, die haben auch nicht die Staatsanwaltschaft „am Hals“ und sind auch nicht von der Pleite bedroht, stehen auch nicht unter Vormundschaft der BAFIN...

Für die NT Leute ist aus Rücksichtnahme auf Seggewiß die fehlende Berichterstattung verständlich.
Es geht auch nur um ca. 200 Arbeitsplätze, den früher (vor Seggewiß) besten Gewerbesteuerzahler der Stadt und um einige Millionen an Wert die jetzt zerstört wurden.


Wieder bezahlen wir Bürger den Größenwahn einiger Freizeitpolitiker und deren feudaler Futterkrippe.
Nachdem alle im Rathaus vertretenen Parteien ihre Finger in der Futterkrippe hatten und haben, sind die natürliche alle ruhig und angepasst.
Ein typisches Weidner Polit-Schmierenstheater.

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

10.06.2011 11:48
#303 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

...gefällt das!

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

10.06.2011 12:23
#304 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Als „Außerweidner“ würde mir das auch gefallen. Geht aber leider nicht.

Vielleicht könnt ihr im Gewerbegebiet Windischeschenbach bereits Flüchtlingslager aufbauen, wo wir künftigen Weidner Asylanten menschenwürdig untergebracht werden.
Geld haben wir leider auch nicht mehr, weil die Sparkasse uns einige Millionen kostet, die sie leider an Wert verloren hat.

Was kostet eigentlich ein Baugrundstück bei euch? Wir können doch nicht alle nach Parkstein ziehen.
Nach Altenstadt wollen wir auch nicht ziehen, da ist ein SPD Bürgermeister und zur Zeit haben wir von dieser Partei natürlich die Nase voll.
Es ist schon hart als ehemals stolzer Bewohner des Oberzentrums so tief zu sinken.

Da ist nix mit „Vorsprung für Weiden, Vorsprung für die SPD.“

Kleiner Trost für uns. Wie haben einen OB der beim tanzen eine sehr gut Figur macht....schreibt der NT.

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

10.06.2011 17:12
#305 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Zitat von Buerger
Als „Außerweidner“ würde mir das auch gefallen. Geht aber leider nicht.

Vielleicht könnt ihr im Gewerbegebiet Windischeschenbach bereits Flüchtlingslager aufbauen, wo wir künftigen Weidner Asylanten menschenwürdig untergebracht werden.
Geld haben wir leider auch nicht mehr, weil die Sparkasse uns einige Millionen kostet, die sie leider an Wert verloren hat.

Was kostet eigentlich ein Baugrundstück bei euch? Wir können doch nicht alle nach Parkstein ziehen.
Nach Altenstadt wollen wir auch nicht ziehen, da ist ein SPD Bürgermeister und zur Zeit haben wir von dieser Partei natürlich die Nase voll.
Es ist schon hart als ehemals stolzer Bewohner des Oberzentrums so tief zu sinken.

Da ist nix mit „Vorsprung für Weiden, Vorsprung für die SPD.“

Kleiner Trost für uns. Wie haben einen OB der beim tanzen eine sehr gut Figur macht....schreibt der NT.





Diese Frage beantworte ich natürlich sehr gerne!

Wohnbauplätze:

http://www.windischeschenbach.de/index.p...put1.php&id=416

Gewerbegrundstücke:


http://www.windischeschenbach.de/index.p...put1.php&id=548

http://www.windischeschenbach.de/index.p...reviousMenuID=0

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

10.06.2011 22:02
#306 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten



Die Staatsanwaltschaft hat anscheinend Insider Informationen bekommen, genau geprüft und ein Staatsanwaltliches Verfahren eingeleitet.
Ich habe eine Frage?

Dürfen die noch amtierenden Vorstände und der noch amtierende OB jetzt ohne Probleme Urlaub im Ausland machen, oder müssen die sich bei der Polizei und der Staatsanwaltschaft vorher immer abmelden?
Urlaub in Moosbach, Pleystein und Schönsee kann auch erholsam sein.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2011 10:45
#307 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Das ist
Regierungsbezik und ausgewiesenes Wittmann-Land!

Kommt da jeder so ohne weiteres 'rein?

Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2011 21:12
#308 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

In meinem Beitrag 299 vom 9.6. fragte ich, ob mir einer sagen was eine "V e r b a n d s b a n k" ist?
So eine Bank wird dann die Sparkasse Oberpfalz-Nord, wenn die Fusion mit Regensburg-Schwandorf scheitert.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2011 21:22
#309 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Das habe ich auch in irgendeinem Artikel gelesen.
Ein erster Blick in Google hat mir leider keine Definition dieses Begriffes gebracht.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

11.06.2011 22:01
#310 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Fred10, zehnerl.

Ich habe jetzt wirklich alle Suchmaschinen und Fachpublikationen durchsucht. Damit meine ich auch z.B. das Manager Magazin, Spiegel, Financial Times usw. Das Wort ist nicht zu finden.
Fred 10 bist du sicher dass deine Bezeichnung stimmt?
Vielleicht ist es auch nur eine Worterfindung unseres Duftmarkenspezialisten.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2011 23:31
#311 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Im letzten Satz des Zeitungsartikels fällt der Begriff:

http://www.mittelbayerische.de/nachricht...r_oberpfae.html

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

11.06.2011 23:51
#312 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Danke

Das scheint nur falsch geschrieben zu sein.
Es gibt nur eine Verbands-Sparkasse, das könnt hier gemeint sein

https://bankingportal.sparkasse-wesel.de...artenIPSTANDARD

Bitte bei Google unter Verbands-Sparkasse suchen.

Clara Offline

Foren-Profi

Beiträge: 238

11.06.2011 23:53
#313 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Es gibt aber sog. Verbandssparkassen, so z.B. in Wesel und und Goch. Einfach in google den Begriff "Verbandssparkasse" eingeben. Mehr habe ich auf die schnelle auch nicht herausgefunden.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2011 00:07
#314 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Ich glaube eher, dass es mit dem "Sparkassenverband" zu tun hat.

http://www.sparkassenverband-bayern.de/s...d_Ziele--18.htm

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

21.06.2011 08:09
#315 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Hier ein "Lagebericht" aus Regensburg-Land: http://mobil.wochenblatt.de/nachrichten/...s/art1172,52784

Man beachte besonders die Aussagen bzgl. neuem Sitz der Sparkasse (Zitat: Eine Sekunde lang wäre der Sitz der Sparkasse übrigens Weiden, denn den steuerlichen Vorteil einer Fusion mit schwächeren Partnern könne man nur dann verwirklichen, wenn Oberpfalz Nord die aufnehmende Sparkasse wäre.), der prozentualen Verteilung der Anteile (Zitat: Regensburg solle, das wurde aus der nichtöffentlichen Situng bekannt, einen Anteil von mehr als 50 Prozent an der neuen Sparkasse bekommen, Oberpfalz Nord solle 15 bekommen)sowie die Verteilung der Vorstands- und Verwaltungsratsposten (Zitat: Die Zahl der Vorstände einer solchen fusionierten Sparkasse würde auf insgesamt vier schrumpfen, derzeit hat allein Regensburg drei. Ein Problem politischer Natur wäre natürlich das „Pöstchen-Wesen“, das in solchen kommunalen Unternehmen auch Demokratie sichert: Denn die Verbands-Versammlungen müssten aufgelöst werden. Das ist politisch schwer vermittelbar, denn gerade Bürgermeister kleinerer Kommunen sind zu Recht stolz auf ihr Mitspracherecht.)
Man darf gespannt sein, wie sich die ganze Sache noch entwickelt, da dem Vernehmen nach weder Regensburg-Land noch Schwandorf bislang gesicherte Mehrheiten für eine Fusion aufweisen kann...

Sollte die große Fusion doch scheitern, so bin ich gespannt, wie das "Verhalten" der Weidener gegenüber den Vereinigten Sparkassen zukünftig sein wird...

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

23.06.2011 21:32
#316 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Das ist kein lustiger Beitrag, sondern sehr ernst gemeint.

Angenommen ein Weidner Bürger hat sein ganzes Leben hart gearbeitet, keine Schulden bei der Bank, sondern ein kleines bescheidenes Vermögen, als Altersicherung gespart.

Wenn man jetzt diesen Bürger auffordert er solle doch die Herren Seggewiß und Pausch zu seinen Vermögensverwaltern ernennen, die würden dann sein Geld verwalten und natürlich das Vermögen erhöhen.

KEIN MENSCH IN WEIDEN WÜRDE DAS MACHEN !!!!!!!!!!!

Da beginnt das Problem, die gleichen o.g. Personen sind verantwortlich für das Vermögen der Sparkasse und im Stadthaushalt für zig. Millionen.
Wir sind selbst schuld, wer diesen Personen nahezu unkontrolliert die Herrschaft über fremdes Geld gibt, der darf sich nicht wundern, wenn die Stadt verarmt und die Sparkasse zur Pleite Bank wird.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

24.06.2011 01:12
#317 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

Dein Beitrag ist schon sehr böse Wahlversprechen.

Es sind nicht nur die von dir genannten zwei „Erfolgspolitker“Höher und Seggewiß als Verwaltungsräte für die Sparkasse verantwortlich, sondern die besten Finanzleute die Weidens Stadtrat aufweisen kann.
Bitte die Berufsbezeichnungen genau lesen, die von diesen Finanzgenies ganz offiziell in der Bilanz der Sparkasse als Verwaltungsräte ausgewiesen sind, bitte nicht lachen, das steht da wirklich so

Franz Baierl, Diplom Ingenieur FH Tiefbau.
Dr. Christian Deglmann, Geschäftsführer der Deglmann Immobilien Verwaltungs GmbH und Dipl. Kaufmann
Gisela Helgath, Selbst. Ingenieurin Bekleidungsindustrie (also nix Änderungsschneiderei)
Josef Melch Friseurmeister
Wolgang Pausch, Bundeswahlkreisgeschäftsführer der CSU (in der Bilanz 2008 steht da noch Teamleiter bei DB RegioAG)
Dr. Lutz Rittmann, Rechtsanwalt
Dr. Matthias Loew, Facharzt für Allgemeinmedizin
Hans Sperrer Metzgermeister

Also die Sparkasse ist da in absolut sicheren Händen, das sind alles Erfolgsmenschen.

140 000.-Euro haben die Verwaltungsräte 2009 bekommen und 1 006 000.- Euro haben sich diese Fachleute 2009 für Kredite, zu Sonderkonditionen selbst genehmigt.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.531

24.06.2011 09:48
#318 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

das ist ja ein wahnsinns-team! gott sei dank habe ich mit diesen pleitiers nichts zu tun! was haben sich diese leute mit ihren krediten alles geleistet? angabe, status und grössenwahn kosten auch geld, nicht nur demokratie!

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

24.06.2011 10:02
#319 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

In diesen edlen Kreis der Finanzgenies war doch auch der FW Sindersberger und hat alles beaufsichtigt.
Nachdem sein Laden pleite ging, ist er da „ausgestiegen“ und dafür ist der erfolgreiche Bauunternehmer Schell nachgerückt.
Tim schau doch mal bitte nach.

poldrian
Vieleicht haben die Finanzgenies Anteile der B-ON privat gekauft, der Seggewiß hat das jedensfals gemacht.
Eventuell hat sich die Sparkasse auch beteiligt.
Falls der Erfolgs-Möhrle die B-ON an die Börse bringt ist das ein Millionengeschäft.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.531

24.06.2011 11:46
#320 RE: Weidens Sparkasse vor der Pleite???? Zitat · antworten

schon möglich, aber der sindersberger nicht.

Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
...du bist ein echter Weidener, wenn....
Erstellt im Forum Allerlei von Josi Teuber
29 21.04.2015 23:10
von keckenburg • Zugriffe: 5009
Der Weidener Stadtrat - die Weidener Gummibeerenkiste
Erstellt im Forum Sonstiges von zehnerl
1 03.06.2010 18:08
von Zwiebel • Zugriffe: 255
Weidener Landrecht - Weidener Baurechtspraxis
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
86 26.11.2011 20:52
von Heimatfreund • Zugriffe: 5318
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de