Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.237 Antworten
und wurde 109.927 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62
Der Bayer Offline

Normalo

Beiträge: 80

15.03.2014 09:28
#1141 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Zitat von keckenburg im Beitrag #1138
Die Mitglieder der CSU in Weiden die ich kenne, die sagen mir: Die Verräter in unseren Reihen, die wählen wir nicht. Meine Frage an meine Freunde von der CSU ist dann, wer sind denn bitte schön, eure Verräter. Da sagen Sie mir: Der Rank und die Bürgerliste, die werden wir auf jeden Fall nicht wählen. Zum Gruß von 'keckenburg' Glück Auf.


Mit Verrat kennt er und seine Parteigenossen sich doch aus. Die haben die Bürger verraten und verkauft. Sei es der Festplatz oder die Schustermooslohe(nur zwei Beispiele).

Schöne Grüße aus der Schustermooslohe.

radiofreiesweidenReloaded Offline

Newbie

Beiträge: 9

15.03.2014 09:52
#1142 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Zitat von keckenburg im Beitrag #1138
Die Mitglieder der CSU in Weiden die ich kenne, die sagen mir: Die Verräter in unseren Reihen, die wählen wir nicht. Meine Frage an meine Freunde von der CSU ist dann, wer sind denn bitte schön, eure Verräter. Da sagen Sie mir: Der Rank und die Bürgerliste, die werden wir auf jeden Fall nicht wählen.


Warum sollte die CSU mit dem CSU-Mitglied Rank ein Problem haben? Weil er für die BL antritt?

Es ist doch die SPD, die ehrbare Bürger und echte Sozialdemokraten wie Hans Bauriedl aus der eigenen Partei schmeißt. Es mangelt dieser SPD-Trümmertruppe nämlich an Souveränität und Weitsicht.

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

16.03.2014 10:01
#1143 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Der oberste Verräter in den Reihen der CSU ist der Höher.
Der hat wirklich alles gemacht um den Kandidaten Pausch in der Öffentlichkeit schlecht zu machen.

Schickt den Typen in die Wüste

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

16.03.2014 10:34
#1144 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Ekzem im Beitrag #1143
Der oberste Verräter in den Reihen der CSU ist der Höher.
Der hat wirklich alles gemacht um den Kandidaten Pausch in der Öffentlichkeit schlecht zu machen.

Schickt den Typen in die Wüste


Der ist wieder in den Bezirkstag gewählt worden und ist da stv. Bezirkstagspräsident.
Er ist "mitgestaltend", wenn es um die Höhe der Bezirksumlage für die kreisfreie Stadt Weiden geht.
Diese Kreisumlage wird ohnehin drastisch angehoben werden, das hat die Regierung schon angekündigt und auch darauf ihre Diagnose vom Bankrott erklärt.

Mal sehen, was dieser Ersatz-Bezirkspräsident für Weiden herausholt?
Bisher war da noch nix herübergekommen!
Dafür durfte OTV bei jedem Pippifatz OB Seggewiß ins Bild setzen!

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 532

17.03.2014 21:36
#1145 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Ausgerechnet der Herr Blum gibt heute im Oberpfalznetz und morgen im NT seinen Beitrag zur Wahlschlappe des Herrn Pausch seinen Kommentar: "Über personelle Konsequenzen muss man nachdenken".
Wahrscheinlich will er sich schon in eine neue Position bringen als Fraktionsvorsitzender oder nächster OB-Kandidat, weil er es diesmal nicht geworden ist?
Er würde sicher noch schlechter als OB-Kandidat als Pausch abschneiden.
Die Messer werden schon gewetzt? Schade!!

Hans Grochowina Offline

Foren-Profi

Beiträge: 207

17.03.2014 21:59
#1146 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Monster High im Beitrag #1145
Ausgerechnet der Herr Blum gibt heute im Oberpfalznetz und morgen im NT seinen Beitrag zur Wahlschlappe des Herrn Pausch seinen Kommentar: "Über personelle Konsequenzen muss man nachdenken".



Unglaublich,es geht schon wieder los! Ausgerechnet Herr Blum, der in Sachen Festplatz entgegen aller Gepflogenheiten, als Befangener, da er selbst geschäftlich davon profitiert, im Stadtrat mit abgestimmt und bisher nie dementiert hat, als Beteiligter Konkurrenten (Brezenstand) fernzuhalten und damit dem Image der CSU-Fraktion und deren guten Ruf sehr geschadet hat, erdreistet sich, personelle Konsequenzen zu fordern. Er sollte sie in erster Linie selbst ziehen. Hoffentlich stoppt die Partei solche Totengräber in ihren Reihen.

carpediem Offline

Foren-Profi

Beiträge: 233

17.03.2014 22:18
#1147 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Herr Grochowina, Sie haben recht mit Ihren Ausführungen.

Aber es wird keiner aus der Partei Herrn Blum, diesen Pharisäer stoppen.
Es muss eine Strategie hinter dem Verhalten einzelner CSU-Politiker geben,
denn ansonsten kann man das was jetzt und in der Vergangenheit abgelaufen ist,
nicht verstehen.

Vivien Offline

Hobby-User

Beiträge: 30

17.03.2014 22:21
#1148 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Herr Grochowina,
ich kann Ihnen nur zustimmen. Hoffentlich läßt sich die Fraktion nicht "blumig"
einlullen. Es ist mir ein großes Rätsel und unverständlich, wie Blum so weit noch vorne
gewählt worden ist.Er ist für mich nicht wählbar. Bis heute hat er noch nicht begriffen,
dass es meistens besser ist, zuerst zu überlegen und dann den Mund aufzumachen.

Es standen so tolle Leute zur Verfügung, die leider den Einzug in den Stadtrat nicht geschafft haben, wie z.B. Herr Beer. Er hätte die Fraktion sehr bereichert und unterstützt.
Dafür sitzt jetzt Karusellbesitzer fest im Sattel.

gast451 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 188

17.03.2014 23:03
#1149 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Hans Grochowina im Beitrag #1146
..., als Beteiligter Konkurrenten (Brezenstand) fernzuhalten...


Da wird ihm jetzt der Brezen Beyer (BLW) in Zukunft schon die Ohren lang ziehen...

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

17.03.2014 23:46
#1150 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Monster High im Beitrag #1145
Ausgerechnet der Herr Blum gibt heute im Oberpfalznetz und morgen im NT seinen Beitrag zur Wahlschlappe des Herrn Pausch seinen Kommentar: "Über personelle Konsequenzen muss man nachdenken".
Wahrscheinlich will er sich schon in eine neue Position bringen als Fraktionsvorsitzender oder nächster OB-Kandidat, weil er es diesmal nicht geworden ist?
Er würde sicher noch schlechter als OB-Kandidat als Pausch abschneiden.
Die Messer werden schon gewetzt? Schade!!


Buhhhhhh, ist das eine Schlangengrube!
.....und der Herr Blum verkörpert darin keine harmlose Natter!


Ich wiederhole hier die treffliche "Steigerung" des Wortes "Feind":

Feind - Todfeind - Parteifreund!

Da erkent man erst richtig, dass dieser Wahlkampf für Herrn Pausch ein Kampf nach innen und gegen außen war!

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

18.03.2014 02:42
#1151 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Zitat
CSU Weiden: – Nachlese zur Kommunalwahl -



http://www.der-weidener.de/csu-weiden-na...kommunalwahl-2/

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.531

18.03.2014 10:05
#1152 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

bleibt nun herr pausch csu-fraktionsvorsitzender?

__________________________________________________
wer schläft, sündigt nicht!
wer vorher sündigt, schläft besser!

INDECT Offline

Foren-Profi

Beiträge: 186

18.03.2014 10:18
#1153 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Natürlich bleibt er, einstimmig!

Du darfst nicht alles glauben was der NT schreibt und schon überhaupt nicht was der Karussell-Kasper Blum sagt.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

18.03.2014 10:19
#1154 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Zitat
Ja!



....auch, wenn der NT heute seinen Spaß daran hatte, die neuen Stadträte der CSU schon gleich gegeneinander ausspielen zu wollen und
....entgegen der raffiniert dargestellten Interpretation einer Blum-Äußerung, hat die neue Stadtratsfraktion der CSU geschlossen und in geheimer Abstimmung, Herrn Wolfgang Pausch zum Fraktionsvorsitzenden gewählt.
Da war Herr Stadtrat Blum ebenso bei dieser Wahl dabei, wie Herr Lothar Höher!

Das steht doch in der Netzzeitung!

siemandl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 262

18.03.2014 10:26
#1155 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Bei der CSU sollte intensives Wundenlecken angesagt sein. Auf ihren einen Sitz mehr,von 13 auf 14, sollten sie nicht stolz sein. Im Jahr 2002 hatten sie 24 Sitze, am Verlust der 11 Sitze im Jahr 2008 hat sich mit der 2014er Wahl nichts geändert. So etwas schreit eigentlich nach Rücktritten.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

18.03.2014 11:01
#1156 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Zitat von siemandl im Beitrag #1155
Bei der CSU sollte intensives Wundenlecken angesagt sein. Auf ihren einen Sitz mehr,von 13 auf 14, sollten sie nicht stolz sein. Im Jahr 2002 hatten sie 24 Sitze, am Verlust der 11 Sitze im Jahr 2008 hat sich mit der 2014er Wahl nichts geändert. So etwas schreit eigentlich nach Rücktritten.


Ja, das Wundern-Lecken hat in großem Stile stattgefunden.
Das "Wundern" über das OB-Wahl-Ergebnis war doch bei allen anderen Parteien und auch in der Bevölkerung die Haupt-Reaktion!

Wenn niemand das so erwartet hat, wer hat dann soooooo gewählt?

Das ist offensichtlich die gleiche Absurdität, wie jene mit der Vorwahl-Prognose-Abstimmung im NT?
Kann man nur hoffen, dass die "Rechnung" der Auszählung besser gehandhabt wurde, als das beim NT erfolgte - siehe wendelin@ Beitrag!

....und weil wohl das OB Wahlergebnis auch den Hofberichterstattern ziemlich verwegen vorkommt, hat man gleich 5 rote Anhänger, als repräsentative Gelegenheits-Passanten, dazu interviewt und deren Statements heute mit Bildern als quasi Wahlbestätigung veröffentlich!

Klaus Weber Offline

Normalo

Beiträge: 64

18.03.2014 13:23
#1157 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Hallo Frau Nomayo,
ihre Information ist mal wieder eine
Glanzstück journalistischer Berichterstattung.
Sollten hier tatsächlich 5 Anhänger der SPD interviewt
worden sein, dann ist dies der Gipfel der unverschämtheit.

Meine angekündigte Wahlanylyse dürfte auch in diesem
Punkt etwas Bewegung in die Sache bringen.

Liebe Frau Nomayo,
auch ihren Frust konnte ich aus einer der letzten Stellungnahmen
feststellen. Aber gerade in dieser Situation sind kritische Stimmen
mehr denn je gefragt. Lassen sie sich von den roten Trollen hier
im Forum auf keinen Fall aus dem Takt bringen.

Bleiben Sie standhaft, denn gerade die Reaktionen von Klitzing und
Seggewiß zeigen allen Lesern ganz klar, dass die Nerven Blank liegen
und wie sie auch wissen „Wer sich Rechtfertigt, markiert seine Grenzen“.
Seggewiß und Klitzing haben Ihre Grenzen unbissverständlich aufgezeigt
und ich werde das ganze noch ein wenig abrunden, versprochen

Bleiben Sie Weiden und dem Forum treu.
Was für Weiden ebenfalls einziartig ist, ist die Tatsache das eine
Frau aus Parkstein kommen muss, um harte Fakten gut recherchiert
auf den Tisch zu legen.

Dafür haben Sie von vielen Lesern und auch von mir tiefen Respekt
und dürfen stolz auf ihre Arbeit sein. Sollten sie mal wie geschehen
Fehler machen, so ist das kein Beinbruch.
Es spricht außerdem für Sie, dass Sie das ganze uneigennütz betreiben
und die Masse ihre Angreifer konkrete Ziele und Interessen verfolgen.
Diese Truppe lassen sie wirklich locker abtropfen und im Zweifelsfall
haben Sie hier doch zuverlässige Unterstützer gefunden ;-)

Herzliche Grüße
Klaus Weber

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

18.03.2014 14:20
#1158 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Klaus Weber im Beitrag #1157
Hallo Frau Nomayo,
ihre Information ist mal wieder eine
Glanzstück journalistischer Berichterstattung.
Sollten hier tatsächlich 5 Anhänger der SPD interviewt
worden sein, dann ist dies der Gipfel der unverschämtheit.

Meine angekündigte Wahlanylyse dürfte auch in diesem
Punkt etwas Bewegung in die Sache bringen.

Liebe Frau Nomayo,
auch ihren Frust konnte ich aus einer der letzten Stellungnahmen
feststellen. Aber gerade in dieser Situation sind kritische Stimmen
mehr denn je gefragt. Lassen sie sich von den roten Trollen hier
im Forum auf keinen Fall aus dem Takt bringen.

Bleiben Sie standhaft, denn gerade die Reaktionen von Klitzing und
Seggewiß zeigen allen Lesern ganz klar, dass die Nerven Blank liegen
und wie sie auch wissen „Wer sich Rechtfertigt, markiert seine Grenzen“.
Seggewiß und Klitzing haben Ihre Grenzen unbissverständlich aufgezeigt
und ich werde das ganze noch ein wenig abrunden, versprochen

Bleiben Sie Weiden und dem Forum treu.
Was für Weiden ebenfalls einziartig ist, ist die Tatsache das eine
Frau aus Parkstein kommen muss, um harte Fakten gut recherchiert
auf den Tisch zu legen.

Dafür haben Sie von vielen Lesern und auch von mir tiefen Respekt
und dürfen stolz auf ihre Arbeit sein. Sollten sie mal wie geschehen
Fehler machen, so ist das kein Beinbruch.
Es spricht außerdem für Sie, dass Sie das ganze uneigennütz betreiben
und die Masse ihre Angreifer konkrete Ziele und Interessen verfolgen.
Diese Truppe lassen sie wirklich locker abtropfen und im Zweifelsfall
haben Sie hier doch zuverlässige Unterstützer gefunden ;-)

Herzliche Grüße
Klaus Weber




Danke, Herr Weber!
Das Lob tut auch einmal ganz gut, zumal von jemandem, mit dem ich ursprünglich auch schon einmal nicht ganz einig war.
Danke, das Lob für mich von Ihnen, freut mich um so mehr,
....aber das ehrt Sie als jemanden, der sachorientiert urteilt!

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 532

18.03.2014 19:35
#1159 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Der Versuch der beiden NT-Redakteure Klitzing und Gammanik die CSU-Fraktion auseinander zu dividieren und zu spalten ist also nicht gelungen.
Pausch wurde als Fraktions-Vors. einstimmig gewählt.
Der Kommentar von Herrn Klitzing heute "SPD auf Partnersuche" sagt alles aus, die SPD braucht Mehrheiten im Stadtrat. 15 Sitze + 1 OB reicht nicht für 21 Stimmen. Da muss der Klitzing dem OB jetzt helfen?
Da wäre dem Klitzing die große Koalition in Berlin als Muster eingefallen.
So einfach geht es sicher nicht, wie er es meint.
Hätte die CSU Fraktion heuer im Januar dem Haushalt nicht zu gestimmt und abgelehnt, dann sähe es jetzt erst noch viel schlimmer aus mit der Regierungszustimmung.
Hier muss die CSU in Zukunft mehr Kante zeigen und auch mal SPD-Vorschläge ablehnen, dann werden die Herren Richter und OB schon zahmer. Ohne Mehrheiten kann mal halt schlecht regieren?

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2014 20:49
#1160 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Ein Nachbar, der einfaches Mitglied der CSU und Hauptmann der Bundeswehr a.D ist, sagt mir der Stefan Rank und die Bürgerliste, das sind die Verräter der CSU in Weiden. Verräter sind sie, weil Sie seit einigen Jahren in Konkurrenz zur CSU Mutterpartei in Weiden stehen. Er sagt mir, mit diesen Verräter Haufen will er nichts zu tun haben. Die haben die Christsoziale Idee in Weiden verraten und zum Gruß von 'keckenburg' Glück Auf.

Seiten 1 | ... 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 718
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1587
Was ist denn bei der SPD los?
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
1567 20.06.2017 15:50
von basaltkegel • Zugriffe: 143800
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 365
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13398
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 374
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 342
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de