Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.245 Antworten
und wurde 111.430 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | ... 63
beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

08.03.2014 08:59
#1121 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

nur mal als Gedankenstütze, Ruinenkurt:

auch Mehdorn war ein Bahnerer. Überlege mal was der alles kaputt gemacht hat

...und weiter kaputt macht

gast451 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 188

08.03.2014 11:05
#1122 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

...bei Mehdorn sind die Züge wenigstens noch gerollt, wenn es auch an allen möglichen Ecken und Enden gefehlt hat und wo vermutlich auch heute noch so einiges im Argen liegt.

Wenn man dagegen die Erfolge des Ruinenkurt so ansieht, dann muß man befürchten, dass nach einer weiteren Amtszeit vom ehemaligen Glanz dieser Stadt so gut wie gar nichts mehr da ist bzw. die angerichteten und durch unterlassen entstandenen Schäden in noch ungeahnte Höhen schnellen.

Braucht man nur einmal mit offenen Augen durch diese Stadt gehen, muß man sich nur einmal so manche Schlagzeile der letzten Jahre ins Gedächtnis rufen. In der zum sauteuren Pflaster gewordenen Innenstadt (z.B. Parkgebühren, Erhöhungen für die paar Gewerbetreibenen, die noch da sind,...) hatten wir lange Zeit ne Schuttdeponie und haben inzwischen einen 2. Großparkpplatz. Dazu mangels Wartung/Pflege eine einsturzgefährdete Tiefgarage, die kurz davor steht für Lau verkitscht zu werden... nach der Sanierung werden, diese Investoren mit Sicherheit Geld verdienen wollen und zwar richtig, da werden den Leuten noch die Augen tränen.

Thema Asbest, das was aus Unfähigkeit an der Rehbühlschule gelaufen kann man nur als "Hirschauer-Stückl" bezeichnen... da kriegt man obwohl in der Verwaltung teuer von uns bezahlte Fachleute sitzen nicht einmal die Organisation einer einfachen Asbestsanierung hin. Bei den anderen Schulen hat sich in Sachen Asbest bis heute nichts getan... in Rothenstadt laufen und spielen die Kinder heute noch im Schatten der aufgefaserten Asbestplatten, obwohl die Lage sogar von einem Fachmann bei einem Bericht im NT kritisch eingschätzt wurde. Meiner Meinung ist das was da läuft inzwischen mit dem Wissen, dass Handlungsbedarf besteht eine vorsätzliche Körperverletzung, wenn man die Kinder weiterhin in den kontaminierten Bereichen zur Schule schickt.

Bahnhofstraße... Spielhöllen... ich bin ne Zeit lang beruflich ziemlich unterwegs gewesen, an den Autohöfen dieser Republik sieht man so einiges an Casinos und unschönem Gewerbe, aber das was man in Weiden geballt auf einem Haufen inzwischen sehen kann... puh, da hauts einem den Vogel raus. Fehlen nur noch die Sexshops, Peepshows und Bordelle... dann ist es endgültig soweit. Es ist jetzt schon ein Graus, sich als normaler ehrbarer Bürger in der Bahnhofsstraße zu bewegen oder aufzuhalten. Meinen Kindern, meiner Familie würde ich z.B. den Anblick dieses Drecks nicht zumuten wollen und möglichst einen Bogen um die Bahnhofsstraße machen.

Menschlich, wenn man hört was im Rathaus, mit Sicherheit auch Bauhof,... bei all den Weidener Beschäftigen abgeht... heftig.

...


Ich bin gestern irgendwie durch Zufall hier (klick) gelandet... Schröpf hatte auch seine Ecken, Kanten und seine Fehler, aber angesichts dessen was dabei für uns Bürger und zwar alle Bürger ohne Rücksicht aufs Parteibuch rum gekommen ist war es eine sehr gute Zeit. Da war, wenn man es so sehen will das Preis-Leistungsverhältnis mehr als positiv... Arbeitsplätze, Eisstadion, Thermenwelt, Max-Reger-Halle,... und viele der kleinen Annehmlichkeiten, die wir Bürger erhalten haben wiegen beispielsweise einen schwarzen Benz, wie ich jetzt erst im Forum erfahren durfte sogar nur in einer einfachen Serienausstattung mehr als auf.

Den Unfug, wie einen unbrauchbaren Festplatz, der nebenbei während der Nutzung ein ganzes Gewerbegebiet durch die parkenden Autos außer Gefecht setzt und die weiteren Pleiten, Pech & Pannen die Seggewiß produziert hat, rechtfertigen genau genommen nicht einmal einen Kleinwagen.


Für Schröpf stand Weiden und seine Bürger im Mittelpunkt, für die er gearbeitetet -wie es in der Oberpfalz heißt- gerackert hat.

Es muß wieder ein Oberbürgermeister her, der Weiden & die Bürger wirklich im Herzen hat und das nicht nur als dämlichen Spruch auf seine Wahlplakate schreibt.

Hartl Offline

Normalo

Beiträge: 90

08.03.2014 12:59
#1123 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

uneingeschränkte Zustimmung

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

08.03.2014 16:08
#1124 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Auch ich sehe das so wie gast451.

Meine Antwort an Ruinenkurt war auf die meiner Meinung nach sehr vereinfachte Begründung zu seinem beabsichtigten Wahlkreuz bei Herrn Pausch(ein Bahnerer, einer von uns) gedacht!

(übrigens kenne ich auch Bahnerer, die ihn nicht wählen )

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

08.03.2014 16:39
#1125 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

der z.zt.amtierende ob leidet an grössenwahn! so schauts aus! von nix eine Ahnung, aber davon reichlich!

__________________________________________________
wer schläft, sündigt nicht!
wer vorher sündigt, schläft besser!

gast451 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 188

08.03.2014 20:41
#1126 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

@beobachter ... ich habs schon verstanden auch meiner Empfingung nach ist keiner der aufgestellten Kandidaten ideal... ich weiß nur eins, die die jetzt schon im Stadtrat sitzen wären die schlechteste Besetzung.

Herrn Meier von der Bürgerliste kenne ich genau genommen zu wenig um eine exakte Bewertung vornehmen zu können. Aber in der aktuellen Situation halte ich Ihn für die beste Lösung als neuer Oberbürgermeister.

- nicht im aktuellen Stadtrat -> er ist also unbelastet und war damit an all den Fehlentscheidungen der letzten Jahre unbeteiligt... weder so noch so

- Dipl. Finanzwirt (FH) / Betriebsprüfer, meiner Meinung nach eine gute fachliche Basis / das Handwerkszeug für die aktuelle Situation der Verchuldung, da ist ein kühner Rechner mit spitzem Bleistift gefragt...

- gebürtiger Weidener, also einer der weiß wie und was hier gespielt wird, einer der gesehen hat mit wieviel Herzblut diese Stadt, all die Errungenschaften für die Bürger aufgebaut wurden

-Als Oberbürgermeister muss man Leiter eines Teams von qualifizierten Spielern sein. Man muss an der Spitze der Verwaltung Mitarbeiter führen, aber auch viele Aufgaben delegieren und dann hinter den gefällten Entscheidungen stehen. (Zitat, Quelle: http://www.ob-fuer-weiden.de/) ... eigentlich ganz vernünftige Ansichten und keine abgedrosschenen von irgendwelchen Werbefuzzis aufgestellten Worthülsen. Wenn Herr Meier das wirklich so sieht und voll dahinter steht / das so umsetzt, wenn er von den Weidener Bürgern ein JA erhält, dann wäre mir das nur Recht so.

-ein Ex-Bundeswehrler (10-jährige Bundeswehrzeit) ... hmm, auch wenn es den ein oder anderen abschrecken mag, aber ich habe als Wehrpflichtiger die Bundewehr auch von Innen gesehen. Das was ich da gesehen hab war zumindest, dass dort der harte Kern, die Leute die wirklich was zu sagen hatten auch menschlich in Ordnung waren. Disziplin, Härte ja, Durchhaltevermögen aber auch so Sachen wie Kameradschaft, Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit waren dort keine leeren Worthülsen sondern Gesetz.


Insgesamt denke ich wäre die beste Besetzung für Weiden eine starke Bürgerliste in einem Stadtrat unter der Führung eines Oberbürgermeister Reinhard Meier.


Je mehr der alten Garde aus dem aktuellen Stadtrat rausfliegen, desto besser... eine komplett neue unbelastete Mannschaft ohne alte Verstickungen und Seilschaften wäre die Ideallösung.

ibins Offline

Newbie

Beiträge: 8

08.03.2014 21:11
#1127 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Das sehe ich auch so.

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

09.03.2014 10:28
#1128 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Soeben auf Ramasuri. Gemeinsamer Wahlwerbespot von Wolfgang Pausch und Ministerpräsident Seehofer. Seehofer bittet die Weidener um die Stimmen für seinen Freund Wolfgang Pausch, weil er überzeugt ist, dass Pausch ein guter OB für Weiden ist.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2014 13:24
#1129 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Wo ich hinkomme, in dieser Stadt Weiden in der oberen Pfalz, erzählen mir die älteren meist männlichen Wähler der CSU, das der Wolfgang Pausch nicht als Oberbürgermeister das Format hat um gewählt zu werden. Das Dilemma der CSU in Weiden ist doch das, die haben kein richtiges Personal, um den konservativen Wähler zu überzeugen. Da höre ich immer, ein Lokomotive Führer ist doch kein würdiger Kandidat als Oberbürgermeister der CSU für diese Stadt. Da denke ich mir, wenn die Anhänger der CSU schon selber, nicht an ihren OB Kandidaten glauben. Da wird doch ganz klar, der Kurt Seggewiß von der SPD der alte und neue OB für Weiden und zum Gruß von keckenburg Glückauf.

gast451 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 188

09.03.2014 13:40
#1130 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten




Wer Seggewiß wählt, wählt den Untergang dieser Stadt!


Ergo muß Reinhard Meier als kühner Rechner mit seiner Bürgerliste die Kartoffeln aus dem Feuer holen.

barracuda Offline

Normalo

Beiträge: 70

09.03.2014 16:46
#1131 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

ein echter keckenburg beitrag! auch ohne seinen namen zu kennen, weiss jeder hier im forum sofort, wer dahintersteckt. sag mal, die hilfschule hast du schon erfolgreich abgechlossen, oder was. was dein anlagenschluckfreund groebner ueber den pausch geschrieben hat, kommt aus der gleichen schublade, ihr beide solltet euch schaemen! und wenn du dich noch so anstrengst hier, ich bin hier im forum nur einer unter vielen, die weiss gott was wetten, dass unser kurti mit einem in der weidner OBWAHLGESCHICHTE einmaligem, blamablen ergebnis abschneiden wird. das hat natuerlich auch fuer seine roten brueder folgen, die auch an hoeherer stelle erkannt werden. die reaktionen kommen dann bis von berlin, fuer weiden keine guten karten. such dir schon mal ne parkbank in der anlage deiner wahl, nimm den groebner mit, und dann.....schlucksowi, schlimmer kanns fuer euch nimmer wern. barracuda hat gesprochen.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2014 21:31
#1132 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Was soll ich mich da groß anstrengen, wenn ich nur die Überlegungen meiner schwarzen Brüder in meiner Stammkneipe so zum Besten gebe. Das ist halt mal bei den einfachen CSU Mitglieder in Weiden so los. Der Oberbürgermeister Kandidat der CSU in Weiden hat da keine gute Karten im Spiel. Ich kann da gar nicht erkennen, dass die hundertprozentig von den Wolfgang Pausch überzeugt sind. Sie versichern mir zwar jedes Mal, das sie absolut von der CSU überzeugt sind, aber ein Lokführer als CSU OB Kandidat für Weiden, das ist keine gute Wahl. Barracuda hundertprozentige Anhänger des Wolfgang Pausch sind überzeugt. Die Leute der CSU die ich kenne sind das nicht. Nach meiner Überzeugung bleibt da nur der Kurt Seggewiß, SPD übrig und so wird es kommen und zum Gruß von 'keckenburg' Glückauf.

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

11.03.2014 21:58
#1133 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Hey Keckenburg, ich bin kein CSU ler.

Trotzdem habe ich Wolfgang Pausch gewählt. Die Briefwahlunterlagen sind schon in der Urne.

Meine Frau auch.

Viele meiner Verwandten auch.

Und da waren welche dabei, die seit Jahrzenten eigentlich SPD gewählt haben.

Warum? Weil folgender Spruch durch die Stadt geht und die Leute da auf einen Nenner zu bekommen sind:

Der Kurt muss furt.

Tribut Offline

Hobby-User

Beiträge: 41

11.03.2014 22:31
#1134 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Jetzt bin ich aber enttäuscht.
Das du Pausch wählst hätte ich von dir nicht gedacht.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

11.03.2014 22:59
#1135 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Warum enttäuscht?

Der Kurt kann es halt nicht. Das hat er sechs Jahre lang bewiesen.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

12.03.2014 00:07
#1136 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

und der pausch war als Teamleiter bei der bahn auch überfordert!

__________________________________________________
wer schläft, sündigt nicht!
wer vorher sündigt, schläft besser!

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

12.03.2014 07:19
#1137 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Tribut, ich bin mehr als enttäuscht und zwar von Seggewiß.

Ich habe mir den Umweg, zunächst Meier oder Bernklau zu wählen, um dann in der Stichwahl auf Pausch umzuschwenken gespart.

Meine Stimme hat direkt Pausch bekommen, weil es mir nur darum geht:

Der Kurt muss furt. Und das geht nur über Pausch.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2014 08:11
#1138 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

Die Mitglieder der CSU in Weiden die ich kenne, die sagen mir: Die Verräter in unseren Reihen, die wählen wir nicht. Meine Frage an meine Freunde von der CSU ist dann, wer sind denn bitte schön, eure Verräter. Da sagen Sie mir: Der Rank und die Bürgerliste, die werden wir auf jeden Fall nicht wählen. Zum Gruß von 'keckenburg' Glück Auf.

qwertz Offline

Foren-Profi

Beiträge: 116

15.03.2014 08:50
#1139 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

@ keckenburg:
mich würde ergänzend interessieren, worin der Verrat bestehen oder bestanden haben soll

barracuda Offline

Normalo

Beiträge: 70

15.03.2014 09:22
#1140 RE: Was ist denn bei der CSU los? Zitat · antworten

das weiss der doch selber nicht, er plappert einfach nach, was ihm seine roten kurtgenossen vorsagen, zum denken fehlt ihm, zitat hier im forum, birne hohl, ist mehr platz fuer alluhol. die beitraege von ihm sind trotzdem eine bereicherung hier im forum, jeder lacht und freut sich ueber die antworten, die er bekommt! gut schluck, barracuda hat gesprochen.

Seiten 1 | ... 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | ... 63
etzenricht »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Was ist denn bei der SPD los?
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
1592 08.10.2017 16:31
von basaltkegel • Zugriffe: 146703
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13539
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de