Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.237 Antworten
und wurde 109.939 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 62
Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

13.02.2011 22:33
#101 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Vom Lokführer zum Riesenstaatsmann und zurück.

Kairo – auf die Stadt Weiden herunter gebrochen , schreibt der Riesenstaatsmann das Pausch Wolverl.
Ich habe das dreimal im Bunten Blatt gelesen aber diesen gequirlten Unsinn nicht verstanden.
Was will uns das Wolverl sagen? Was ist seine Botschaft?

Er spricht von langweiligen Sonntagsreden der Politiker, das ist aber noch ertragbar, bzw. um Klassen aufregender als dieser Unsinn.

Außer mir und natürlich Pausch mit Frau, hat sicher kein Bürger diese Plattheiten bis zu Ende gelesen.

NEIN als OB Kandidat ist der nicht geeignet, da machen wir uns sonst total lächerlich. Mir reicht schon Kurt, das Wolverl wäre noch eine Steigerung!!!!!

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2011 23:49
#102 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zustimmung.

Keine Ahnung was den Pausch geritten hat. Offenbar kann er es wirklich nicht.
Chance gehabt, Chance vertan.

Wenn in der nächsten Woche die SPD einen Gastkommentar schreiben darf, wird vermutlich sogar der Roland Richter diese Chance besser nutzen.

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2011 08:02
#103 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Ich stimme auch zu!

Das ist der dümmlichste Gast-Kommentar der jemals geschrieben wurde.

Der ist extrem peinlich und stellt nicht nur Pausch und seine CSU bloß, das könnte uns egal sein, aber er ist peinlich für uns Weidener.

Wir haben solche Leute gewählt!!!!!

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

14.02.2011 10:48
#104 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Das ist auch der Grund warum alle CSU Leute die Pausch lange kennen, mit Sicherheit Pausch nicht als OB Kandidaten wollen.

Ein Anzügerl und eine falsche Rollex Uhr, ein schönes Krawatterl und wie beim Gast Kommentar ein Holzfäller Hemd (zwecks demonstrativer Bürgernähe) reichen halt nicht.

Der Kommentar ist so geschrieben wie sich ein Beamter der Bahn die große weite Welt vorstellt.

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

14.02.2011 11:24
#105 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Könnte bitte jemand den Kommentar einstellen, da nicht alle das "Bunte Blatt" haben. Danke!

hage Offline

Normalo

Beiträge: 88

14.02.2011 18:32
#106 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Hoffe es funktioniert

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

14.02.2011 18:49
#107 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Danke hage.

Der Text ist sicher im Unterricht einer 4. Klasse Hauptschule entstanden.
Das hat der Pausch halt übernommen und denkt das ist toll.

Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2011 19:18
#108 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Vielleicht kennt jemand einen Schulkameraden von Pausch aus der Realschule und frägt ihn, ob Pausch den Realschulabschluß gemacht hat? Mehr sag ich net.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2011 19:47
#109 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Mir fallen (stoßen??) 2 Passagen besonders auf:

Wolferl spricht von
..."uns Politikern"...
Glaubt der wirklich, im Weidener Stadtrat nicken waschechte "Politiker" ab?
Wo haben die ihren "Beruf" gelernt?

...die Bürger sind mündig und aufgeklärt usw.
...ich kenne keine Vereinsitzungen , die das nicht bestätigegn usf..
Hat das werte W.
die Versammlungen der Pleite-SpVgg schon wieder vergessen?
Sehen mündige Bürger wirklich so aus
wie die "Bankrott-Abnick-Mitglieder" diese Ex-Vereins?
Die mündigen Mitglieder
haben die ernomen Schulden erst möglich gemacht!
Die aufgeklärten Mitglieder
tragen Verantwortung für die Kosten,
die der Abgaben-/Steuerzahlbürger tragen muss.

Weiteres Beispiel?
Schuldenanhäufung durch
die aufgelärten und gebeildeten Mitglieder des VHS-Vereins unter Führung der sog. Politiker?

Sagnix Offline

Foren-Profi

Beiträge: 184

14.02.2011 20:25
#110 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Wenn der Pausch Wolferl so weiter schreibt, mach ich mir um seine Zukunft keine Sorgen. Ein Volontariat bei Weidens einziger Tageszeitung ist da sicher drin. Die Qualität stimmt.

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

14.02.2011 21:45
#111 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Es ist Valentinstag, da wollen wir Weidens größten Staatsmann einen heimlichen Wunsch erfüllen.

http://www.youtube.com/watch?v=2maBM-A20s4&feature=related

Davon träumt er schon lange, das könnte helfen zumindest innerhalb der CSU ernst genommen zu werden.

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

14.02.2011 22:00
#112 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Danke fürs Einstellen!

Der Kommentar ist wirklich bemerkenswert

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

15.02.2011 12:01
#113 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

So eine gequirlte Sche..e

Mich wunderts nicht, daß der Pausch von den CSU-Verbänden im Landkreis nur mit äußerstem Widerwillen -wenn überhaupt- noch eingeladen wird...

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

15.02.2011 12:13
#114 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Seid nicht so böse mit dem Wolfgang!

Der hatte das in Eigeninitiative, ohne Ghoastwriter, verzapft.

Das Ergebnis ist nicht schlechter, als ein mir noch gut erinnerliches Schreiben vom OB. Dieses wurde damals, aufgrund meiner Kritik, vom Pressesprecher als ein, aus Versehen versandter "Entwurf", entschuldigt.

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

15.02.2011 13:07
#115 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten


Goasreiter für das Wolferl, eine charmante Idee.
Natürlich bräuchte er aber einen ghost writer,
wie alle nur körperlich großen Politiker.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2011 13:15
#116 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Es fällt allerdings immer wieder auf,
dass viele "Deiner" ...nur körperlich großen Politiker..
in Wirklichkeit
"körperlich sehr, sehr kurz gewachsen sind".

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2011 08:55
#117 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Das war wohl das Ende der OB Kandidatenträume des Wolfgang Pausch.

Da musste erst Rupprecht eine harte Rede halten um die Leistungen des OB zu veralbern.
Der Leisetreter Pausch hat sicher heute ängstlich auf die Zeitung gewartet und wird seine Frau fragen ob er da nicht zu hart und böse gesprochen hat.
Die Breite und Länge seiner Schleimspur darf er noch immer selbst bestimmen.

Wer bei solchen Fehlern und Unvermögen des OB so ängstlich reagiert ist nicht nur als Oppositionsführer ungeeignet.
Das gleiche Muster wie damals bei Höher, der durfte fast ein Jahr lang OB spielen und seine Unfähigkeit beweisen, Pausch durfte 3 Jahre lang seine Unfähigkeit als Oppositionsführer unter Beweis stellen.

Das war es schon Herr Pausch. Auf der anstehenden Klausurtagung der CSU wird das anders laufen als Pausch sich das vorstellt.

Ganz sicher!!

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

10.03.2011 09:44
#118 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Ehrenämtler
Das war wohl das Ende der OB Kandidatenträume des Wolfgang Pausch.

Da musste erst Rupprecht eine harte Rede halten um die Leistungen des OB zu veralbern.
Der Leisetreter Pausch hat sicher heute ängstlich auf die Zeitung gewartet und wird seine Frau fragen ob er da nicht zu hart und böse gesprochen hat.
Die Breite und Länge seiner Schleimspur darf er noch immer selbst bestimmen.

Wer bei solchen Fehlern und Unvermögen des OB so ängstlich reagiert ist nicht nur als Oppositionsführer ungeeignet.
Das gleiche Muster wie damals bei Höher, der durfte fast ein Jahr lang OB spielen und seine Unfähigkeit beweisen, Pausch durfte 3 Jahre lang seine Unfähigkeit als Oppositionsführer unter Beweis stellen.

Das war es schon Herr Pausch. Auf der anstehenden Klausurtagung der CSU wird das anders laufen als Pausch sich das vorstellt.

Ganz sicher!!



Vielleicht wäre Rupprecht ja ein geeigneter OB-Kandidat

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2011 11:11
#119 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Garantiert nicht!!

Rupprecht
ist von Beruf ... "Gelernter Hinterbänkler"!!!

Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2011 16:06
#120 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Der Pausch war gestern auf dem Postkeller schwach. Ich war dort. Die Hütte war brechend voll, ca.2oo-300 Besucher.
Rupprecht war stark. Attakierte als eintziger OB Seggewiß. Sagte unter dem Gelächter der Leute, daß er seit 3 Jahren als OB nichts voran gebracht hat. Wenn man in der Stadt auf der Straße Leute frägt, kann niemand was positives sagen. Lediglich, daß er ein netter Kerl ist, sagen die Menschen auf der Straße. Mit dem kann man aber keine Stadt regieren! Der Pausch erzählte ständig von Besserwisser-Verein. Man wußte anfangs gar nicht was er damit meinte. Keine Angriffe gegen OB. Der Rupprecht war der erste der diesmal sagte, wir wollen den nächsten OB wieder stellen. Der Höher sagte in seiner Begrüßungsrede wieder das Wort: wir stellen einen OB-Kandidaten auf. So ein Witz das ständige erzählen vom Kanditaden. Der Pausch hat die Gelegenheit versäumt auf Angriff gegen Seggewiß zu gehen.
Warum weiß ich nicht! Mit dem gewinnen sie keine OB-Wahl, viel zu brav und rücksichtsvoll. Lediglich OB Schröpf hat Pausch wieder stark gelobt und einmal hat er das Wort Tretminen so nebenbei erwähnt, ohne in die Tiefe zu gehen. (z.B. Volksfestplatz usw.)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 62
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 718
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1587
Was ist denn bei der SPD los?
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
1567 20.06.2017 15:50
von basaltkegel • Zugriffe: 143800
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 365
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13398
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 374
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 342
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de