Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.237 Antworten
und wurde 110.279 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | ... 62
Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 533

10.05.2013 13:07
#821 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Gemeindeordnung hat Recht, Rupprecht hat in dieser Sache eine klare positive Stellungnahme des Bundestagspräsidenten Lammert erhalten. Er hat korrekt gehandelt.
Die Bild am Sonntag, die diese Sache vor einer Woche aufgewirbelt hat, wird sicher n i c h t die Gegendarstellung in diesem Fall am Sonntag abdrucken?

Sagnix Offline

Foren-Profi

Beiträge: 184

10.05.2013 16:08
#822 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Was legal ist, ist noch lange nicht legitim.

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

10.05.2013 16:09
#823 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Ein Skandal wäre es gewesen, wenn man versucht hätte einer Schwangeren zu kündigen. Nur so herum wird ein Schuh d´raus.

Gröbner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 195

10.05.2013 18:26
#824 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Man muß ja der eignen schwangeren Partnerin nicht unbedingt kündigen.
Die Ehefraue eines Bundestagsabgeordneten kann das Beschäftigungsverhältnis,
wenn die Gesetzeslage es so erfordet, auch freiwillig selbst beenden.
Wo ein Wille da ein Weg.

Heimatfreund Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.527

10.05.2013 18:32
#825 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Gröbner, der Rupprecht in einer anderen Partei als du oder?

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

10.05.2013 18:35
#826 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Eine Schwangere durch äußere Einwirkung (etwa des Arbeitgebers oder auch Partners) dazu zu bringen, von sich aus auf ein Arbeitsverhältnis zu verzichten (was auch mit dem Krankenversicherungsschutz, Sperre beim Arbeitslosengeld, etc. einhergeht, könnte strafrechtlich schnell als schwere Nötigung gewertet werden können.


Herr Gröbner, sie denken rein an ihren politischen Gegner, den MdB Rupprecht.


Die Sache muss aber aus Sicht der Schwangeren gesehen werden. Und deren Position geniest allen nur erdenklichen Schutz. So wird es rund.

Saurer Zipfel Offline

Foren-Ass

Beiträge: 393

10.05.2013 18:54
#827 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Gröbner im Beitrag #824
Man muß ja der eignen schwangeren Partnerin nicht unbedingt kündigen.
Die Ehefraue eines Bundestagsabgeordneten kann das Beschäftigungsverhältnis,
wenn die Gesetzeslage es so erfordet, auch freiwillig selbst beenden.
Wo ein Wille da ein Weg.



Hallo Gröbner


„wo ein Wille, da ein Weg“

Das gilt dann aber auch für die 250 000.-Euro die Weidens Stadträte mehr verdienen als ihre Amberger Kollegen.
Oder gilt dafür, weil die SPD der größte Abnehmer dieser Gelder ist, ein anderes Sprichwort?

Der SPD Ex-Abgeordnete Möstl aus Eslarn steht auch auf der Liste und da war niemand schwanger

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

10.05.2013 19:23
#828 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Gemeindeordnung im Beitrag #826



Eine Schwangere durch äußere Einwirkung (etwa des Arbeitgebers oder auch Partners) dazu zu bringen, von sich aus auf ein Arbeitsverhältnis zu verzichten (was auch mit dem Krankenversicherungsschutz, Sperre beim Arbeitslosengeld, etc. einhergeht, könnte strafrechtlich schnell als schwere Nötigung gewertet werden können.


Herr Gröbner, sie denken rein an ihren politischen Gegner, den MdB Rupprecht.


Die Sache muss aber aus Sicht der Schwangeren gesehen werden. Und deren Position geniest allen nur erdenklichen Schutz. So wird es rund.



Umsomehr ich darüber ich nachdenke, umsomehr ärgere ich mich über den "Sozialdemokraten" Gröbner und seinen Spruch von "Wo ein Wille da ein Weg". Ich bin ein Stück weit fassungslos.

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

10.05.2013 19:48
#829 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

In meiner Einschätzung sehe ich mich durch ein Schreiben des Bundestagspräsidenten in seiner Eigenschaft als Leiter der Bundestagsverwaltung bestätigt:

http://www.albert-rupprecht.de/files/bun...dr._lammert.pdf

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

10.05.2013 20:03
#830 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Um es auf den Punkt zu bringen, und weil ich jetzt wirklich stinksauer bin:

Die Meinung des Weidener Sozialdemokraten Gröbner zu einer Möglichkeit den gesetzlich garantierten Kündigungsschutz für Schwangere wirksam durch Zustimmung der Schwangeren zu umgehen:

"Wo ein Wille, da ein Weg"

halte ich für einen Tabubruch sondersgleichen, wenn nicht für eine indirekte Aufforderung, Arbeitnehmerrechte konstruktiv zu umgehen.

Biosiegel ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2013 21:13
#831 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Gemeindeordnung

Du überforderst Gröbner mit solchen Sachen, der blickt da einfach nicht durch, da ist der überqualifiziert.

Der wollte halt auch was sagen wenn es um einen CSU Politiker geht.
Warum glaubst du wohl versteckt die SPD solche Leute wie Gröbner, die sind einfach peinlich, auch für die eigene Partei.

Hellas Offline

Foren-Ass

Beiträge: 357

14.05.2013 21:25
#832 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Mir gefällt auf der CSU List der Hans Balk aus Matzlersricht.

Der hat die optische Panoramaverschmutzung durch die Windräder am Fischerberg verhindert.

Nur weil Kurt bei einigen Spendern und Sponsoren im Wort war, sollten die Dinger kommen.

Balk wurde, wie dies im Seggewißland so üblich ist, verhöhnt, verspottet und angegriffen aber er ist standhaft geblieben.

Ich kann mich noch gut erinnern als der Veit Wagner zu Beginn dEr Auseinandersetzungen den Balk fragte, welche Summe er und seine Streiter haben wollen damit sie ihren Einspruch zurückziehen.

Deshalb von mir 3 Stimmen für Balk und null Stimmen für den Brotzeit-Veit.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

15.05.2013 06:49
#833 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zustimmung!!!!!!!


Diese Veit Wagner Mentalität „Wo kann ich noch etwas abstauben“, hängt mir schon längst zum Hals raus.
Der Mann ist eine Zumutung und eine der schlimmsten Fehlbesetzungen im Stadtrat.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

16.05.2013 21:40
#834 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Drei neue Anträge der CSU für die nächsten Sitzungen. Die wachen so langsam auf-

http://www.csu-weiden.de/doku.php?id=sta...aktion:antraege

Margarete Offline

Foren-Ass

Beiträge: 359

23.05.2013 08:12
#835 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

23. Mai 2013 - Spruch des Tages - Der Neue Tag


"Wer A sagt, der muss nicht B sagen.
Er kann auch erkennen, dass A falsch war."


Bertolt Brecht (1898 bis 1956)
dt. Dramatiker und Dichter.


Liebe Verantwortliche der CSU, diesen Ausspruch solltet IHR EUCH
zu Herzen nehmen, dann würde EURE Gestalterische Mehrheit
nicht mehr zu große Schäden anrichten.

Obwohl IHR festgestellt habt, dass EURE, so geliebte SPD, mit
der IHR ja immer stimmen müsst, große Fehler machte (Neuer Festplatz)
habt IHR immer wieder B gesagt, obwohl IHR erkannt haben müsst, dass
A falsch war.

Wenn IHR EUCH nicht besinnt, wird dieses Verhalten EUCH das Genick brechen,
Stimmen kosten.

Und das wäre dann auch gut so, denn was EURE Gestalterische Mehrheit in den
letzten Jahren alles "versaute", ist einfach furchtbar, nicht nur ärgerlich!


Diesen Spruch sollten sich alle Stadträtinnen und Stadträte zu eigen machen,
die wirklich zum Wohle unserer Stadt Weiden arbeiten möchten!!!

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

23.05.2013 14:32
#836 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Margarete
Deine Kritik ist sicher berechtigt, aber warum greifst du nur die CSU an?

Die haben immerhin Anträge zum Haushalt gestellt, deine geliebte Bürgerliste nicht.

Die sind die letzten Monate tief eingeschlafen, da siehst und hörst nichts mehr.
Die wollen die „bessere CSU“ sein, im Moment sind sie die „schläfrigere CSU“.
Also tritt deine Schläferli mal kräftig in den Hintern!

Orwell Offline

Foren-Profi

Beiträge: 173

23.05.2013 23:48
#837 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Volle Zustimmung Ping.

Das was die BL die letzten 2 Monate gemacht hat war Schrott, sofern sie überhaupt etwas gemacht hat.

Markige Sprüche der Margarete im Forum helfen nicht über die Untätigkeit der BL in der letzten Zeit zu trösten.
Der NT kann nichts schreiben, wenn die nichts machen, da bleibt nur das geduldige Rippl Forum wo man die eigene momentane Untätigkeit durch lautes Jammern über die CSU überbrücken kann.

msgogus ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2013 07:42
#838 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Ping im Beitrag #836
Margarete
Deine Kritik ist sicher berechtigt, aber warum greifst du nur die CSU an?

Die haben immerhin Anträge zum Haushalt gestellt, deine geliebte Bürgerliste nicht.

Die sind die letzten Monate tief eingeschlafen, da siehst und hörst nichts mehr.
Die wollen die „bessere CSU“ sein, im Moment sind sie die „schläfrigere CSU“.
Also tritt deine Schläferli mal kräftig in den Hintern!


Zitat von Orwell im Beitrag #837
Volle Zustimmung Ping.

Das was die BL die letzten 2 Monate gemacht hat war Schrott, sofern sie überhaupt etwas gemacht hat.

Markige Sprüche der Margarete im Forum helfen nicht über die Untätigkeit der BL in der letzten Zeit zu trösten.
Der NT kann nichts schreiben, wenn die nichts machen, da bleibt nur das geduldige Rippl Forum wo man die eigene momentane Untätigkeit durch lautes Jammern über die CSU überbrücken kann.



Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

24.05.2013 09:04
#839 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Die harte Kritik an der BL verstehe ich.
Nachdem uns die SPD/CSU verraten hat, bleibt uns Bürger eigentlich nur die Bürgerliste!

Wenn die jetzt auch so schläfrig und faul sind, ist diese letzte Rettung auch zu Ende.
Margarete mach endlich etwas, nur nörgeln hier im Forum auf Kosten des Herrn Rippl, hat mit echter Kommunalpolitik nichts zu tun.

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.200

25.05.2013 08:36
#840 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Kleine Hilfestellung für Margarete:

Zitat von Ping im Beitrag #836
Margarete
Deine Kritik ist sicher berechtigt, aber warum greifst du nur die CSU an?

Die haben immerhin Anträge zum Haushalt gestellt, deine geliebte Bürgerliste nicht.

Die sind die letzten Monate tief eingeschlafen, da siehst und hörst nichts mehr.
Die wollen die „bessere CSU“ sein, im Moment sind sie die „schläfrigere CSU“.
Also tritt deine Schläferli mal kräftig in den Hintern!

Heute im NT (leider nicht verlinkbar) auf S.20 unter "Tips und Termine":
Mit BL in den Bauhof am komm. Montag um 18.30 Uhr am Eingang z. städt. Bauhof.
Öffentlichkeit eingeladen !

Siggi

Seiten 1 | ... 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | ... 62
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 738
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1615
Was ist denn bei der SPD los?
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
1571 15.08.2017 11:34
von friedrich • Zugriffe: 144927
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 389
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13467
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 390
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 354
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de