Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.237 Antworten
und wurde 109.895 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | ... 62
aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2013 06:51
#681 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Jedes Märchen beginnt mit ...

...Es war einmal...!

JungesWeiden Offline

Normalo

Beiträge: 52

06.03.2013 19:17
#682 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Beredtes Schweigen

Hinweise verdichten sich: Höher nur noch zwei Wochen CSU-Chef

Weiden. (vok) Die Gerüchte-Küche im Stadtrat und seinem Umfeld brodelt auf heftiger Flamme. Und dabei riecht es nach einem Wechsel. Viele Kommunalpolitiker aus allen Parteien gehen inzwischen davon aus, dass Lothar Höher in zwei Wochen bei den Neuwahlen des CSU-Kreisverbandes nicht mehr als Vorsitzender kandidiert. Zumindest denkt er ernsthaft darüber nach.

Wer wird dann wohl nachrücken?

Orwell Offline

Foren-Profi

Beiträge: 173

06.03.2013 21:13
#683 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Die Meldung stimmt schon.

Höher wurde schon vor längerer Zeit dringend gebeten nicht mehr zu kandidieren.
Das erklärt auch die Passivität der letzten Monate.( Höhers Rache an der Partei).
Der bekommt irgendeinen Ehrentitel als Trost „Ehren-Kreisvorsitzender“ oder so etwas.

Höher will Bezirkstags-Vizepräsident bleiben und egal wer OB wird, rechnet er sich aus, wieder Bürgermeister zu werden.

Als Starfavorit ist Haas (SpVgg Vorsitzender) geplant, der ist nicht in der Fraktion und könnte das angeschlagene Image der zerstörten CSU wieder aufrichten.
Stellvertreter soll Lukas wieder werden, Blum will unbedingt kandidieren soll aber verhindert werden.

Der kleine Bihler hat sich durch mangelnden Einsatz und Faulheit parteiintern viele Feinde gemacht und wird eventuell durch Vierling ersetzt, weil man damit die konservativen Wähler gewinnen will.

Das ist mein derzeitiger Informationsstand, die Angerer will auch etwas werden, der werden aber wenig Chancen eingeräumt.
Wenn Haas verzichtet, werden die Karten neu gemischt.
Angstgegner bei allen Überlegungen ist nicht die SPD sondern die Bürgerliste.

Pedro Offline

Foren-Profi

Beiträge: 221

07.03.2013 09:59
#684 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Hihihihihi……
Das ist schon ein verzweifelter Hilferuf des 1* Lautsprechers Klitzing , heute im NT.


Plötzlich ist Höher ein erfahrener Politiker, kämpferischer Vorsitzender, loyaler Vertreter des OB, usw.
Ein Kompliment für Höher ist das aber nicht. Höher an der Spitze der CSU wäre den SPD Freunden lieber.

Unter dessen Leitung sank die Bedeutung der CSU dramatisch, die Mitgliederzahlen auch, die Altlasten bzw. Schulden sind noch immer vorhanden und in der Parteikasse ist kein Geld.
Jetzt überlegt man wie und ob ein Sonderopfer der Mitglieder, bei der Fianzierung des Wahlkampfes helfen könnte.

Haas wäre sicher ein Symbol für einen Neuanfang, ob der das macht bezweifle ich.
Da kann er gleich selbst als OB Kandidat antreten, die Chancen würden sich dadurch dramatisch erhöhen und Klitzing würde einen Hilferuf zu Gunsten des Pausch starten.

Saurer Zipfel Offline

Foren-Ass

Beiträge: 393

07.03.2013 10:12
#685 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Das kann aber auch anders kommen, falls die CSUler Blum oder Bihler mehr Verantwortung geben, wird bei der SPD Jubel ausbrechen.

Ich glaube die CSU Leute sind so blöd!

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

07.03.2013 12:29
#686 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Das mit Haas stimmt schon, aber der Ing. Beer wird auch als Wunschkandidat gehandelt.

Da muss man aber schon ein Masochist sein um diesen Verein zu übernehmen, oder über Erfahrungen mit Vereinen haben die vor der Insolvenz stehen.

http://www.csu-weiden.de/doku.php?id=kre...d:kreisvorstand

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

07.03.2013 12:41
#687 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Der dramatische Niedergang der Weidner CSU wird wirklich gut dokumentiert,
diesmal ist es der OV Weiden-West.

Die haben eine neue Strategie, jetzt werden nicht mehr die Besucher, Mitglieder oder die neuen Mitglieder erwähnt, sondern die Anzahl der verspeisten Schweinshaxen, das waren 50 Stück!!!!!!!


Einen Schirmherrn haben sie auch nicht mehr gefunden, da musste der kleine Bihler aushelfen. Für ein Foto im NT und nix Arbeit, macht der alles.

Der Retter der Aktion war der Vertreter der Bürgerbräu, der stiftete ein Fass Starkbier, das war auch notwendig um sich diese CSU- Aktion „schön zu saufen“

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.531

07.03.2013 21:31
#688 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

im ov weiden-west hat der höher nur mehr sitz-herr gmeiner sorgt sich schon um ihn, weil den keiner mehr haben will. es war heuer auch noch keine sitzung in diesem ov. schon komisch.

__________________________________________________

Dummheit frisst und Intelligenz säuft!
Ein Genie kann beides!

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 532

08.03.2013 22:14
#689 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Höher wird auch in CSU Parteikreisen angelastet. daß es unter Ihm als Kreisvorsitzender zum Bruch in der Partei kam, und es zur Gründung der Bürgerliste kam.
Er war damals vor 5 Jahren nicht in der Lage den Konfikt zw. Deglmann, Rank, Meier und Co. und der Partei zu lösen. Er hatte kein Verhandlungsgeschick und blieb stur bis zum Bruch.
Heute leidet die Partei unter dieser Trennung und es war auch ein Grund, daß sie bei der letzten Wahl soviel Sitze verlor.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2013 02:35
#690 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Der konservative Wähler in Weiden hat es schon schwer richtig zu wählen. Bei der Landtags- und der Bundestagswahl wird er die schlechtere CSU wählen müssen. Bei der Stadtratswahl wird er die bessere CSU wählen müssen. Bei diesen hin und her, zwischen der schlechteren CSU und der besseren CSU in Weiden, da kann der konservative Wähler schon leicht durcheinander kommen.

Letztendlich werden die Wähler in Weiden, die konservative Gesamtpartei CSU stärker in den Stadtrat wählen, das nachsehen wird die sogenannte 'bessere CSU' haben. Die Sehnsucht an die bessere Zeit, die die CSU in Weiden gemacht hat, die ist nicht vergessen und deshalb wird die bayerische CSU durch den Weidener Wähler gewählt.

Biosiegel ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2013 06:13
#691 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Man kann die Bayern-CSU nicht mit der absolut desolaten Situation der Weidner CSU vergleichen.

Beispiel Weiden-Ost

Der Verein braucht Platz für seine Jugendspieler. Die Stadt pennt, die CSU Weiden auch.
MdB Rupprecht wird um Hilfe gebeten, die Stadt mauert!
Rupprecht hackt nach, die Stadt mauert immer noch und die Weidner Pausch CSU pennt.
Erst als Rupprecht grantig wird, bewegt sich der OB und bietet das Sportschulgelände an.
Es folgt die Jahreshauptversammlung, der OB wird gelobt und der Pausch ist plötzlich auch da und bringt den bisher schweigsam gebliebenen CSU Vorsitzenden von Weiden Ost mit.

Das bedeutet, selbst wenn sich der eigene MdB einsetzt, ist das noch kein Grund für die Weidner CSU aktiv zu werden.
Der konservative Wähler hat es in Weiden sicher schwer, diese abgehalfterte CSU zu wählen, gut dass es die Bürgerliste gibt.

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 532

09.03.2013 11:14
#692 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Biosiegel,

Der Vors. des CSU-Ortsverbandes Weiden-Ost Hans Forster hat den Besuch des MDB Albert Rupprecht beim FC-Weiden-Ost vorbereitet und war auch auf dem Foto im NT-Bericht zusammen mit Rupprecht und Franz Bäumler zu sehen. Also schon bei der Wahrheit bleiben!

Biosiegel ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2013 11:40
#693 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Wenn du das sagst glaube ich dir mal.

Nur ich habe von Forsters Aktivitäten nie was gelesen, nie was gehört, die anderen Bürger sicher auch nicht.
Aber es ist prima wenn das der Forster selbst weiß.

Das ist doch der Forster der uns von der CSU schon bei der letzten Wahl als Stadtratskandidat angeboten wurde und den die Bürger nicht wollten.
Meinst du diesmal schafft er das?

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

09.03.2013 11:51
#694 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Warum ist der Forster bei der Jahreshauptversammlung dafür nicht gelobt worden?
Der wurde nicht einmal wegen der Geschichte erwähnt.

Ich glaube der hat nichts getan, würde auch zu Forster passen.

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 532

09.03.2013 17:56
#695 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Was soll das, wer mehr oder weniger gemacht hat?
Entscheidend ist, daß die Jugendlichen des FC-Weiden-Ost auf dem Sportplatz der Clausnitzerschule trainieren dürfen.
Da stand der OB in der Zwickmühle und er hat das Problem elegant gelöst mit der Zusage der Schulsportanlagenbenützung.
Übrigens der Hans Forster ist der Schwager des 1.Vors.des FC Weiden-Ost Franz Bäumler.
Warum soll er den Erfolg innerhalb der Verwandschaft einfordern.
Beide Forster und Bäumler werden auf der CSU-Stadtratsliste 2014 als Kandidaten erscheinen.
Der eine weiter vorne, der andere weiter hinten.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

09.03.2013 19:48
#696 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Was soll diese Korinthen-Pickerei mit der Stadtratsliste der CSU?

Es gilt 40 Kandidatenangebote zu machen,
....und das für jede Partei und Organisation, welche zur Kommunalwahl antritt!

Niemand muss irgend eine Parteiliste wählen. In Bayern hat der Wähler die größt mögliche Freiheit und kann seine Kandidaten quer durch die Wahllisten aussuchen.
Er muss nicht, wie bei der Landtags- oder Bundestagswahl, die ganze, von den Parteien vorgegebene Liste wählen.
In Bayern beim Kommunalwahlkampf kann also der Bürger in Weiden seine 40 Stimmen so splitten, dass er nur die KandidatInnen "querbeet" ankreuzt, die er für fähig hält.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

13.03.2013 23:40
#697 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Sperrer gibt den OWV Vorsitz an Lukas ab und wird angeblich in wenigen Tagen zum Vorsitzenden der Weidner CSU befördert.

Es löst den erfolglosen Höher ab und soll der Rest-CSU mehr Biss geben.
Vorbild ist der BL Rank der genau das macht, was man eigentlich vom Höher erwartet hat.

Dazu kommt, der Sperrer hat nach Schließung seiner Metzgerei viel Zeit, eine Rente bekommt er noch nicht und als CSU-Vorsitzender ist er wesentlich näher an lukrativen Superpositionen an der städtischen Futterkrippe.

Neben Sperrer wird das Wolverl aber noch einige Zacken blasser und verbrauchter aussehen.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2013 18:52
#698 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Und was wird (oder soll evtl. werden)
aus dem "Polit-Leuchtturm" und Bezirkstagsvicepräsidenten der WEN-CSU?

Biosiegel ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2013 20:48
#699 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Der bekommt, wie das bei abgehalfterten und erfolglosen Politikern der Fall ist, noch einige Jahre sein Gnadenbrot beim Bezirkstag und im Stadtrat.

Eine traurige Geschichte über den erfolg- und glücklosen ehemaligen Superstar der CSU.

Monster High Offline

Foren-Ass

Beiträge: 532

15.03.2013 22:31
#700 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Vielleicht wird Höher nach der Bezirkstagswahl im Sept. Bezirkstags-Präsident, wenn der bisherige Landrat von Cham und z.Zt. amtierende Präsident Löffler nicht mehr als Präsident kandidieren will?
Vize-Präsident ist Höher schon und das wird er mindestens bleiben. Diese Position ist finanziell sicher interessant?

Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | ... 62
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 718
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1583
Was ist denn bei der SPD los?
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
1567 20.06.2017 15:50
von basaltkegel • Zugriffe: 143776
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 365
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13398
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 374
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 342
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de