Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.245 Antworten
und wurde 111.446 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | ... 63
Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

18.02.2013 20:41
#641 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Krank zu sein ist kein Patzer!

Ein Patzer wäre es, wenn man sich im Wahlkampf durch Krankheit entschuldigen würde!
Diesen Patzer würde der politische Gegner schamlos ausnutzen!

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

19.02.2013 21:43
#642 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten
Margarete Offline

Foren-Ass

Beiträge: 359

21.02.2013 09:18
#643 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Der Neue Tag von heute Seite 20 - CSU Mooslohe .......

Auszug aus dem Bericht:

......
Der OB-Kandidat verwies auch auf den CSU-Antrag zur Errichtung eines
neuen Festplatzes.
"Sonst hätten wir ja keinen. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Seggewiß
wirklich Verhandlungen geführt hat. Zum alten Platz führte halt kein
Weg mehr hin. Ich freue mich sehr auf das Volks- und Frühlingsfest."
........

Als ich das las, dachte ich wieder an das Verhalten der Pharisäer
- scheinheilig und heuchlerisch -!
Ob Seggewiß verhandelt hat oder nicht, das hätte er und die CSU schon
lange herausfinden können.
Sie bevorzugten jedoch, die Gegner des Neuen Festplatzes u.a. als
Hauck-Fraktion zu beschimpfen!
Das ist nur ein Beispiel von vielen, die sich die CSU-Verantwortlichen
im negativen Sinn bei der Vorgehensweise zum Bau des Neuen Festplatzes
geleistet haben.

Jetzt, diese Aussagen - s.o. - in den Mund zu nehmen, ist mehr als
heuchlerisch!
Leider lernen die CSU-Verantwortlichen nichts aber auch schon
gar nichts hinzu!


Und der Herr OB-Kandidat freut sich auf das Volks- und Frühlingsfest
und beachtet dabei nicht, dass viele rechtliche Fragen, erzwungen u.a.
von der Regierung, noch zu klären sind!

Einfach nur toll sein Verhalten - mir sträuben sich die Haare!
Was denkt sich dieser OB-Kandidat eigentlich?
Sind die rechtlichen Vorgaben, die die Regierung verlangt für ihn
nicht wichtig?
Er geht wahrscheinlich davon aus, dass er mit der Aussage seiner CSU-Kollegen
im Stadtrat

Herr Oberbürgermeister, wir stimmen mit Ihnen

dies schon richten wird.

Diese Gestalterische Mehrheit, die wirklich ALLES aber auch schon ALLES
abnickt darf in 1 Jahr in Weiden keine Rolle mehr im Stadtrat spielen!

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

21.02.2013 11:02
#644 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Die Aussage des Pausch beim CSU Treffen Mooslohe, zum Thema Alter Festplatz

„Zum alten Platz führe halt kein Weg mehr hin“

glaube ich nicht.

Ich würde Herrn Rippl bitten seine Meinung dazu zu sagen.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

21.02.2013 11:07
#645 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Ping im Beitrag #644
Die Aussage des Pausch beim CSU Treffen Mooslohe, zum Thema Alter Festplatz

„Zum alten Platz führe halt kein Weg mehr hin“

glaube ich nicht.

Ich würde Herrn Rippl bitten seine Meinung dazu zu sagen.



Ping,
ich würde auch nicht ausschließen, dass es noch einen "hinführenden Weg" geben könnte!
Aber wahrscheinlich müssen Seggewiß und seine "ausgewechselte oberste Verwaltungsebene"
erst so richtig auf die Schnauze fallen?

Gert Rippl ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2013 11:16
#646 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Ping

Die Aussage des Herrn Pausch ist absolut falsch.


Das habe ich aber in einigen Beiträgen schon erklärt.
Solange der Rückbau am alten Festplatz nicht begonnen hat, ist diese Möglichkeit noch immer rentabler als der Neue Festplatz mit all seinen Auflagen.

Das ist und war nie ein finanzielles Problem, sondern ein emotionales Problem im Umgang mit der Familie Hauck.


Die dümmlichen Aussagen des Herrn Pausch über die Bürgerbräu-Fraktion helfen hier auch nichts.

Bitte nicht vergessen, der Neue Festplatz war eine Pausch und nicht eine Seggewiß Erfindung.
Pausch und Höher haben nie mit Hauck gesprochen, der würde sich auch weigern mit den beiden Repräsentanten jetzt zu sprechen, die werden nicht ernst genommen.

Das emotionale Problem bleibt.

Der OB hat´s vergeigt und Pausch hat eigentlich nie begriffen warum das so ist.

Margarete Offline

Foren-Ass

Beiträge: 359

21.02.2013 11:20
#647 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Vielen Dank, Herr Rippl!

Sie haben die versch. Aussagen gezielt auf den Punkt gebracht!

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2013 11:23
#648 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

@ Luise Nomayo

Soll das vielleicht bedeuten,
dass erst rechtskräftig vollzogene Urteile bestehen müssen,
die beweisen,
dass die "so richtig auf die Schnauze gefallen sind"?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

21.02.2013 11:45
#649 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von aberhallo! im Beitrag #648
@ Luise Nomayo

Soll das vielleicht bedeuten,
dass erst rechtskräftig vollzogene Urteile bestehen müssen,
die beweisen,
dass die "so richtig auf die Schnauze gefallen sind"?


Ja!
....und zwar Urteile auf den verschiedenen Rechtsfeldern
(z.B. Verwaltungsrecht, Privatrecht.....hoffentlich nicht auch noch Strafrecht!)


Das hängt aber letztlich von der Lernfähigkeit des Weidener OB und seiner zerstörerischen Mehrheit ab!
Die Schlingen werden sich zuziehen, langsam aber sicher, immer enger.....!
Da hilft es nichts, mit advokatischen Winkelzügen, mit formalen Bremsmanövern, Unwahrheiten und falschen Versprechungen, Zeit schinden zu wollen!

"Die Sonne bringt es an den Tag!"
Adelbert von Chamisso

Cobain Offline

Foren-Profi

Beiträge: 296

21.02.2013 13:47
#650 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Danke für Ihre Auskunft Herr Rippl.

Glauben Sie das Pausch ein besserer OB als Seggewiß ist und er auch in der Lage ist die Verwaltung zu führen?
Oder noch konkreter, werden Sie Pausch oder Seggewiß wählen?

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

21.02.2013 14:02
#651 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Cobain im Beitrag #650

Oder noch konkreter, werden Sie Pausch oder Seggewiß wählen?





Der war gut.

Gert Rippl ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2013 14:15
#652 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Bisher wurde nur Herr Pausch zum Kandidaten seiner Partei gewählt.
Eine offizielle Ernennung des Herrn Seggewiß durch seine Partei steht noch aus.
Das gilt auch für Kandidaten der anderen Parteien oder Vereine.

Stellen Sie Ihre Frage nochmals vor der Wahl, ich werde sie klar und deutlich beantworten.

Derzeit kenne ich auch keine Programme von Parteien
und mit Ausnahme der Bürgerliste keine konkreten Aussagen zur legalen Bereicherung der Parteien und Fraktionen.

Ich warte mal ab.

Jack Offline

Normalo

Beiträge: 60

21.02.2013 19:46
#653 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Herr Rippl

Josefshaus Offline

Normalo


Beiträge: 53

21.02.2013 20:23
#654 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Gemeindeordnung im Beitrag #651
Zitat von Cobain im Beitrag #650

Oder noch konkreter, werden Sie Pausch oder Seggewiß wählen?





Der war gut.



Ist doch eigentlich klar, man wählt immer das kleinere Übel...

Gert Rippl ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2013 21:13
#655 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Beitrag ‚ #644 # 645 #646

Wolfgang Pausch hat mich angerufen und gesagt seine Aussage bei der Versammlung war anders als sie im NT zu lesen war.

Originalton Pausch

…laut den Darstellungen der Verhandelnden führe kein Weg mehr zum „Alten Volksfestplatz“.

……der Weg zum „Neuen Volksfestplatz“ ist unprofessionell und „holprig“


Ich gehe mal davon aus, die Aussagen des Wolfgang Pausch stimmen und sind auch so gemacht worden.

Partagas Offline

Foren-Profi

Beiträge: 190

21.02.2013 21:37
#656 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

@Gert Rippl

Ein weiterer Beweis, daß Seggewiß das Krakensystem seines Vorgängers
verinnerlicht hat und die Presse gut im Griff hat.

Schönheitsfehler nur: Es gibt das Forum und da kommt die Wahrheit ans Licht.

Kurti zieh Dich warm an, der Putsch läuft....

MfG

Ach und viel Spaß bei der Maulwurfsuche... die sind oft näher als man denkt.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

21.02.2013 22:55
#657 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Ich bin mir sicher, Herr Pausch hat auch den NT angerufen und die falsche Zitierung kritisiert.

Mal sehen, ob das korrigiert wird?

der_neue Offline

Moderator


Beiträge: 347

22.02.2013 00:12
#658 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Gert Rippl im Beitrag #655
[b][i]Beitrag ‚ #644 # 645 #646

Wolfgang Pausch hat mich angerufen und gesagt seine Aussage bei der Versammlung war anders als sie im NT zu lesen war.[


Da könnte man fast meinen, dass Herr Pausch hier im Forum mitliest, bzw. mitlesen lässt

Josefshaus Offline

Normalo


Beiträge: 53

22.02.2013 06:35
#659 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von der_neue im Beitrag #658
Zitat von Gert Rippl im Beitrag #655
[b][i]Beitrag ‚ #644 # 645 #646

Wolfgang Pausch hat mich angerufen und gesagt seine Aussage bei der Versammlung war anders als sie im NT zu lesen war.[


Da könnte man fast meinen, dass Herr Pausch hier im Forum mitliest, bzw. mitlesen lässt


Sicher wird er mitlesen!

Warum sollte Herr Pausch mitlesen lassen!?
Warum sollte er sich Informationen über Dritte geben lassen - womöglich gefiltert!?

Was würde das für einen Sinn ergeben!?
Das wäre unklug und weltfremd!

Würde ich so im Kreuzfeuer der Argumente und Urteilsbildung stehen,
dann wäre ich nicht so dumm und würde auf gefilterte Aussagen von Dritten warten und vertrauen!

confide nemini nisi tibi ipsi -
Traue niemanden außer dir selbst!

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2013 08:12
#660 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

@ Josefshaus

Zu der Frage 2:

Ist es Herr P. nicht gewohnt,
sich oft mit "gefilterten" Nachrichten zufrieden zu geben
und die dann darauf folgenden Beschlüsse auch noch devot, aber eifrig, abzunicken?

Im Forum
wurde jedenfalls über ein derartiges Verhalten, z.B. bei den Festplätzen, wiederholt berichtet!
Ein Pausch eigenes, berechenbares Verhaltensmuster ist nur sehr schwer auszumachen.

Seiten 1 | ... 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | ... 63
etzenricht »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Was ist denn bei der SPD los?
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
1592 08.10.2017 16:31
von basaltkegel • Zugriffe: 146715
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13543
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de