Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.245 Antworten
und wurde 111.340 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | ... 63
Uncle Sam Offline

Foren-Ass

Beiträge: 331

04.07.2012 15:24
#441 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Bei der Bürgerversammlung wird der Schotter- und Dixifan, der Pausch verkünden was die Bürger eigentlich wollen, bzw. zu wollen haben!

Humpf Offline

Foren-Profi

Beiträge: 231

06.07.2012 09:59
#442 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Ich habe mich jetzt lange mit führenden Mitgliedern der Landkreis CSU unterhalten und die haben mir erklärt warum und wieso es zur OB Kandidatur des Wolfgang Pausch gekommen ist.

Die Landkreis CSUler wehren sich vehement gegen die im Forum immer aufgestellte Behauptung die Weidner CSU hätte unter ihren Mitgliedern, Ausnahme ist die CSU Fraktion, keine geeignete Person für dieses Amt.

Die Weidner CSU unter Leitung des Höher wollte aber einen ebenbürtigen Kandidaten zu Seggewiß aufstellen, der also die gleichen Voraussetzungen und Fähigkeiten wie Kurt hat.

Pausch hat dies eindrucksvoll in den vier Jahren als Oppositionsführer bewiesen.
Deshalb blieb nur die Alternative Blum oder Pausch.

Seggewiß würde stolz sagen „Die ticken so wie ich“

Die übrigen möglichen und sicher auch erfolgreicheren Kandidaten wären überqualifiziert gewesen.

Pink Panther Offline

Foren-Profi

Beiträge: 199

07.07.2012 11:11
#443 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Da warten wir mal auf das Wahlkampfgetümmel der beiden Giganten.

Pink Panther Offline

Foren-Profi

Beiträge: 199

13.07.2012 21:26
#444 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Ihr könnt ruhig über Seggewiß schimpfen, das ist euer gutes Recht, aber bitte überlegt doch mal.
Ohne die Zusage des Pausch die Eilentscheidung zu tolerieren, hätte Kurt das Risiko nicht gewagt.
Pausch war für Seggewiß die Garantie das durchzuziehen.
Parteitaktisch war die Eilentscheidung eine Katastrophe, die über 2000 Leute die unterschrieben haben, fühlen sich total veralbert, die hat Kurt als Wähler verloren.
Jetzt könnt ihr natürlich sagen das Wolverl war damit intellektuell total überfordert, das stimmt sicher, aber eine Empfehlung OB dieser Stadt zu werden ist das nicht.

Der Pausch hat die Versammlung vor der Abstimmung verlassen, weil er da endgültig restlos überfordert war, der hat sich das sicher anders vorgestellt und muss jetzt nachdenken, aber das kann dauern.
Pausch sagt auch nicht wie das jetzt bei der CSU weiter gehen soll, der weiß das wahrscheinlich selbst nicht.

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

14.07.2012 07:38
#445 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Wo liegt eigentlich der Sinn in der Diskussion? Dass weder CSU noch SPD geeignete (gesetzte) Kandidaten haben ist doch hinlänglich bekannt.

Margarete Offline

Foren-Ass

Beiträge: 359

14.07.2012 08:17
#446 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Das ist richtig - eine Diskussion erübrigt sich, solange OB-Kanditat Pausch und seine CSU
in so einer dümmlichen, doppelzüngigen Art die Bürger hinhält.

Heute lautet eine Überschrift des Neuen Tages in Zusammenhang mit der Abbildung des
Herrn Pausch: Auf Bürger hören
Einfach nur lächerlich und traurig zugleich!

Wenn OB-Kanditat Pausch und seine CSU das wirklich wollten und wollen, hätten sie
einfach nur dem Dringlichkeitsantrag der Grünen und der Bürgerliste in der letzten
Stadtratssitzung zustimmen sollen.
Ergebnis: Alle Aktivitäten hätten dann gestoppt werden müssen.
D.h., Pausch und CSU hätten dann die echte Möglichkeit gehabt, auf die Bürger zu hören.

Nachdem OB-Kanditat Pausch und die CSU es vorgezogen haben, gegen diesen Antrag zu stimmen und somit der SPD wieder einmal zu einer Mehrheit zu verhelfen, ist ihre heutige Aussage
im Neuen Tag wieder nur ein leeres und dummes Geschwafel.

Wir brauchen wirklich keinen neuen OB, der in die gleichen Fußstampfen des jetzigen OBs
tritt.

Die Bürhgerinnen und die Bürger der Stadt Weiden haben von dem jetzigen OB und von
dem möchtegern zukünftigen OB die Nase voll.

Was wir brauchen sind ein OB und Stadträte, die uns Bürgerinnen und Bürger ernst nehmen, nicht belügen und zum Wohle unserer Stadt agieren.

Hier im Forum wurde das Beispiel einer ABWAHL einer Bürgermeisterin gebracht.

Wir sollten uns überlegen, ob wir nicht unsere Energie für eine Abwahl des jetzigen
OBs, seiner Stadträtinnen und Stadträte einsetzen.

Der Zustand, der zur Zeit in Weiden herrscht, mit dem OB, der sogar einen Festplatz
bauen lässt, auch wenn die Gefahr besteht, keinen Parkplatz für diesen bauen zu
dürfen, ist nicht hinzunehmen.

Also, liebe Leserinnen und Leser des Forums denkt bitte nach, wie wir das zum Wohle
unserer Stadt bewältigen können.

Saurer Zipfel Offline

Foren-Ass

Beiträge: 393

14.07.2012 08:50
#447 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Stimmt schon, aber das ist alles eine Nummer zu groß für das Wolverl.

Der Herr OB Kandidat Wolfgang Pausch hat seine Chance mit der Flucht aus der Bürgerversammlung total verpatzt.
Er hätte sagen können „Die CSU ist für den Festplatz aber nicht unter diesen Umständen und Tricks.“

Hat er aber nicht, er ist geflohen!

Seggewiß reitet sich, seine Verwaltung und die gesamte SPD beim Thema Festplatz
immer tiefer in Sch….. und das Wolverl verkündet „wir reiten mit der SPD.“

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

14.07.2012 22:06
#448 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Und jetzt? Es gibt von keiner politischen Gruppierung einen gesetzten Kandidaten, welcher der politischen Realität ins Auge sehen will oder kann. Aufgrund der finanziellen Situation wird es harte Einschnitte geben müssen, welche der Stadtrat mit tragen muss. Dieser wird dazu nicht bereit sein.
Jemand außerhalb des politischen Klüngels ist nicht gewünscht.

Monty Offline

Foren-Ass

Beiträge: 430

14.07.2012 22:37
#449 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Wir haben derzeit nur 2 politische Blöcke die wählbar sind. Die Bürgerliste und eventuell die Piraten.
Falls die SPD Seggewiß und die CSU Pausch ins Rennen schickt, die BL keinen OB Kandidaten aufstellt, setze ich als letzte Hoffnung auf einen möglichen Kandidaten der Piraten.
Das ist dann eine Zorn und Protestentscheidung.
Bei den Stadträten bekommt die Bürgerliste und die Piraten von mir jeweils die Hälfte der Stimmen.

Zumindest in meinen Bekanntenkreis wird das auch so gesehen. Irgendwann muss Schluss sein mit dieser unfähigen geldgeilen Truppe die jetzt die Kasse plündert.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

15.07.2012 10:15
#450 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Die Dampfplauderer der CSU (Pausch und Lukas) versuchen hinterfotzig ihr Versagen, damit meine ich die Zustimmung zum OB-Eilentscheid, klein zu reden.
Lt. NT versuchen diese Funktionäre der großen rot/schwazen Antibürger-Koalition sich rein zu waschen.
Sie produzieren folgenden Satz

„Sie machten sich dafür stark, künftig vor wichtigen Entscheidungen der Meinung der Bürger einzuholen“.

Was sie darunter verstehen hat der Pausch bei seiner Flucht aus der Bürgerversammlung deutlich gezeigt.

Über die 9 000.-Euro der online-Ausgabe des Weidenblattes regen die sich auf. Über die 200 000.-Euro die wir jährlich mehr als die Amberger, für unsere Freizeitpolitker inklusive Fraktionen bezahlen, verlieren die kein Wort.
Diese Partei ist nur berechenbar wenn es um die eigenen Gelder geht, eben hinterfotzig.

Cobain Offline

Foren-Profi

Beiträge: 296

17.07.2012 07:42
#451 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Ping
Die sind nicht hinterfotzig sondern hilflos.

Das schlimmste was einen Provinzpolitiker passieren kann, erlebt derzeit das Wolverl.
Über Pausch und seine zerstörte CSU wird nicht einmal mehr, auch im Forum, geschimpft oder gelästert.

Der hat sich und seine Partei ins politische AUS katapultiert Sein neues Motto ist anscheinend

„Wir wollen verlieren und wir werden verlieren, dafür werde ich alles unternehmen um dies zu erreichen.“

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

21.07.2012 12:03
#452 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

CSU-Pausch, der Anhänger und glühende Befürworter des Millionenskandals beim Festplatz, wirft jetzt auch Nebelkerzen um seine verheerende Einstellung zum Bürgerbegehren und Bürgerwillen zu vertuschen.

Ein typisches hilfloses politisches Verhalten bei Pannen, einfach ablenken
Original Wolferl.

http://www.der-weidener.de/alarm-alarm-a...ugzeuge-kommen/

Diese Partei und dieser Verlegenheitskandidat ist NICHT wählbar.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

21.07.2012 12:18
#453 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Hallo, Drohne!

Immer beim Thema bleiben!

Diese PR-Flugplatzblase, bei welcher sich Seggewiß, - in Ermangelung irgendwelcher Erfolge in dieser Wahlperiode, dafür von Mißerfolgen, Desastern, Pleiten, Pech und Pannen begleitet ist -, als der große "Retter Weidens" aufspielt, erinnert fatal an den Literaturhelden "Don Quixote de la Mancha"!

Nun macht Seggewiß schon Wahlkampf gegen vermeintliche, große Mächte und selbst aufgebaute Schreckgespenster!

......und mißbraucht auch meines Erachtens dafür sein Amt und Mandat als Oberbürgermeister.
Die billigen PR-Kampagnien werden in den letzten Tagen immer mehr und immer primitiver!

Wo er also Recht hat, der Fraktionsvorsitzenden der CSU, da hat er auch recht!

Margarete Offline

Foren-Ass

Beiträge: 359

21.07.2012 12:46
#454 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Das zu verstehen, muss man wahrscheinlich ein/e "hinrnlose/r" Abwinker/in innerhalb
des CSU-Stadtrates sein.

Warum sich der OB-Kanditat Pausch in eine derartige Lage bringen und
sich auch weiterhin in dieser Weise manipulieren lässt, kann ich auch
nicht nachvollziehen?

Er muss doch gemerkt haben, dass seine "Einflüster/innen" wahrscheinlich (?)
es gar nicht wollen, dass er als OB-Kanditat erfolgreich sein könnte.

OB Pausch sollte sich einige Tage zurückziehen, um dann als selbstbewusster und
souveräner Kanditat auftreten zu können.

So wie er sich jetzt verhält, kann er und darf er auch nicht gewinnen.

Denn wenn ja, dann kommen wir vom Regen, unter Umgehung der Traufe direkt in die Sch....!

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

21.07.2012 12:58
#455 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Frau Nomayo.

Die Gefahr einer Pleite der Stadtfinanzen durch den Pausch/Seggewiß Festplatz ist wesentlich größer als die Flugplatzgeschichte.
Falls Seggewiß solche Ablenkungsmanöver aufbaut ist das seine Idee, dass Pausch den gleichen Krampf, ebenfalls für Ablenkungsmanöver benutzt, ist einfach dämlich.

Ihr Versuch Wolferl zu helfen ist anerkennenswert, wird aber nichts nützen.
Ein lustiges Kinderdreirad lässt sich auch schlecht zum Ferrari umbauen.

Pausch und seine CSU gehören zu den Dingen die Weiden für seine Zukunft sicher nicht braucht, weil sie nichts helfen.
Seggewiß und seine roten Sponsorenfreunde natürlich auch nicht.

Die hier im Forum schon mal produzierte Idee, bei der nächsten Wahl jeweils 50% der Stimmen der Bürgerliste und den Piraten zu geben, könnte besser sein als das Wolferl und Seggewiß zu wählen.
Da sehe ich auch keinen Unterschied zwischen den beiden Versagern

Humpf Offline

Foren-Profi

Beiträge: 231

21.07.2012 13:51
#456 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Das werden die wenigsten Weidner wissen.
Innerhalb der Landkreis-CSU ist man auf Pausch total sauer.
„Der schlechteste Wahlkreis Geschäftsführer, seit es dieses Amt gibt.“

Die einen meinen er ist total überfordert, die anderen meinen der ist nur faul.
Das Ergebnis ist das gleiche.

Übereinstimmend ist die Meinung

„Als Wahlkreisgeschäftsführer eine Katastrophe, aber als OB für Weiden taugt der schon, bloß der wird nie gewählt werden.“
Soweit die Stimmen der Parteifreunde.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

21.07.2012 16:35
#457 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Drohne im Beitrag #455
Frau Nomayo.

Die Gefahr einer Pleite der Stadtfinanzen durch den Pausch/Seggewiß Festplatz ist wesentlich größer als die Flugplatzgeschichte.
Falls Seggewiß solche Ablenkungsmanöver aufbaut ist das seine Idee, dass Pausch den gleichen Krampf, ebenfalls für Ablenkungsmanöver benutzt, ist einfach dämlich.



Nein, es ist schon etwas mehr und etwas anderes als nur Ablenkungsmanöver, was Seggewiß seit Wochen betreibt. Er mißbraucht m.E. sein Amt, um eine Werbekampagne nach der anderen, angefangen bei der Rathauspressestelle über die unterschiedlichsten anderen Verwaltungseinheiten zu fahren.
Er ist zwar der Chef der Verwaltung, aber die Bediensteten sind nicht seine Untertanen, welche aus jeder selbstverständlichen Aufgabenerfüllung eine Halleluja-Jubel-Perser-Aktion machen dürfen.
Ist es mir schon aufgestoßen, dass er mit seinen Auftritten bei Pippifax-Firmen-Events den, mit seiner Anwesenheit "gesegneten" Betrieben, beim NT zu einen unentgeltlichen Werbeartikel verhilft, so sind seine bestellten Selbstlob-Preis-Verdienste unterste Volksverblödungs-Schublade.
Seggewiß hat Frau Koller-Girke abgelöst, was die Foto-Shooting-Aufnahmen in seiner Hofberichterstatter Zeitung betrifft.

Lieber Drohne, das darf und muss gesagt und geschrieben werden.
Das hat nur insofern mit Pausch zu tun, als dieser nun endlich darauf reagiert.
Ich wünschte, auch die anderen Fraktionen würden Herrn Seggewiß auf Art. 37(1) hinweisen, - nämlich auf seine Aufgabenerfüllung als OB -, und ihn in die Schranken weisen und ihm klar machen, dass er mit seiner Wahlpropaganda nicht das Amt, die Verwaltung und sein Mandat mißbrauchen und beschädigen kann.

Zitat

Ihr Versuch Wolferl zu helfen ist anerkennenswert, wird aber nichts nützen.
Ein lustiges Kinderdreirad lässt sich auch schlecht zum Ferrari umbauen.



Ich habe überhaupt keinen Anlaß, Herrn Pausch "zu helfen"!
1. bin ich keine Weidener Wählerin!
2. bin ich auch nicht der Wahlkampfhelfer irgend einer Partei, also auch nicht des Herrn Pausch!
3. habe ich bisher nur ein einziges Mal eine direkte Wahlmeinung hier veröffentlicht und zwar für Herrn Rank, wegen seiner unbeirrten Wortmeldung bei der Festplatz-Bürgerversammlung;

Zitat

Pausch und seine CSU gehören zu den Dingen die Weiden für seine Zukunft sicher nicht braucht, weil sie nichts helfen.
Seggewiß und seine roten Sponsorenfreunde natürlich auch nicht.

Die hier im Forum schon mal produzierte Idee, bei der nächsten Wahl jeweils 50% der Stimmen der Bürgerliste und den Piraten zu geben, könnte besser sein als das Wolferl und Seggewiß zu wählen.
Da sehe ich auch keinen Unterschied zwischen den beiden Versagern



Das ist Ihre Einschätzung und Meinungsäußerung, die ich weder kritisiere, noch bekräftige, sondern einfach toleriere.

Ich hoffe, Sie tolerieren auch meine Meinung zur Propagandawelle des Herrn Seggewiß und unterlassen es, mir irgendwelche parteipolitischen Motivationen wegen jeweiliger Kritik oder auch Anerkennung zu unterstellen!

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

22.07.2012 08:22
#458 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Natürlich toleriere ich Ihre Meinung, besonders beim Thema Seggewiß.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

22.07.2012 10:38
#459 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Drohne im Beitrag #458
Natürlich toleriere ich Ihre Meinung, besonders beim Thema Seggewiß.


Schlawiner!

Drohne Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

22.07.2012 10:59
#460 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Schlawiner ist besser als Schwindler.

Dieser Titel gebührt einer anderen Person.

Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | ... 63
etzenricht »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Was ist denn bei der SPD los?
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
1592 08.10.2017 16:31
von basaltkegel • Zugriffe: 146605
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13531
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de