Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.245 Antworten
und wurde 111.462 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 63
Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

22.09.2011 09:12
#281 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von aberhallo!

Der Abgeordnete hat "Wurzeln"
und dorhin soll/ muss(!) er immer wieder zurückkehren.

Es ist schlimm,
wenn niemand merkt,
dass Herr R. da ist, war oder vielleicht da sein wird.





Das ist so einfach nicht korrekt! Hier nur einige wenige Beispiele aus den letzten zwei Monaten:


http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2962...precht,1,0.html

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2952...spaket,1,0.html

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2949...etrieb,1,0.html

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2946..._hilfe,1,0.html

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2946...tdeckt,1,0.html

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2938...laeser,1,0.html

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2919...nglich,1,0.html

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2896...ertopf,1,0.html

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2896...ertopf,1,0.html


Wer noch mehr "Gegenbeispiele benötigt, kann sich im Oberpfalznetz gerne selbst ein Bild machen:

http://www.oberpfalznetz.de/suche/F0-100-Tquery-S,1,0.html

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

26.09.2011 18:33
#282 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Das ist schon stark, CSU-Pausch als Mitglied der Nomenklatura zu bezeichnen.

Da hat der Kurt mal wieder nicht aufgepasst. Hier ist die Begriffsbezeichnung.

http://de.wikipedia.org/wiki/Nomenklatura

In die Praxis übersetzt bedeutet das eine Situation, wenn z.B. ein Herrschender die Stelle als Hausmeister, mit Mitgliedern der eigenen Familie besetzt.
Oder Parteifunktionäre bei den Stadtwerken untergebracht werden.
Oder Stadträte/innen der eigenen Partei bei guter Bezahlung ein städtisches Pleite Cafe leiten dürfen.

Also alles Fälle die sicher nicht auf Pausch sondern eher auf Seggewiß zutreffen.

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

26.09.2011 19:09
#283 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Wahlversprechen
Oder Stadträte/innen der eigenen Partei bei guter Bezahlung ein städtisches Pleite Cafe leiten dürfen.



Falls Kolping die Trägerschaft hat, dann halte ich das eher für unwahrscheinlich.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

26.09.2011 20:58
#284 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Es gab mehrere Bewerber, zumindest eine mögliche andere Trägerfirma hat genügend Erfahrung mit Jugendcafes.

Kolping mit Tanja Koller hat gewonnen. Warum die anderen verloren haben ist nicht bekannt.
Wahrscheinlich hatten die keine Tanja.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

26.09.2011 21:26
#285 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

hierzu fällt mir nur eine typisch bayrische floskel ein: "ja mei"!

__________________________________________________

Ein Astloch im Brett vor dem Kopf erweitert den Horizont um ein Vielfaches!

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2011 21:07
#286 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von Fred10
Wie bereits beim letzten CSU-Aktuell klappt die Verteilung wieder sehr schlecht.
Verantwortlich für die Verteilung ist der JU-Vorsitzende Biehler.
Die Ortsverbände brauchen halt viel zu lange, dieses Blatt auszutragen.
Aber in den nächsten Tagen, müßte jeder das Blatt im Briefkasten haben.
Oder die Vortandsmitglieder sind teilweise zu faul, dies ordentlich durchzuführen.
Das heißt : Sie werfen sie in die blaue Mülltonne zu Hause.




Fred10

Dein Beitrag ist vom 17.9 und bis heute ist weiden-aktuell auf der CSU Homepage nicht sichtbar!

Von 10 von mir befragten Bekannten haben nur 2 Personen das Produkt erhalten.
Sehr professionell ist das nicht.
Unter Girisch war die CSU Zentrale eine wirkliche Geld und Machtmaschine.
Jetzt ist das wirklich eine traurige Truppe geworden.
Deine Meinung würde mich wirklich interessieren.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2011 21:29
#287 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Diese machtvolle Zentrale
hat es außerdem geschafft,
dass Höher und seine Kumpels grandios abgewählt wurden.

Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2011 21:49
#288 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Ehrenämtler,

Die Verteilung klappt wahrscheinlich in einigen Stadt-Ortsteilen nicht.
In Weiden-Ost und in in der Stadtmitte haben das Blatt ziemlich alle Haushalte erhalten.
Verantwortlich sind die jeweiligen Ortsteil-Vorsitzenden der CSU.
Manche können es einfach nicht, die Verteilung ordentlich zu organisieren.
Ein trauriges Zeichen des CSU-Kreisvorsitzenden Höher und des verantwortlichen Herrn Biehler.
Der müßte mal Stichproben machen, wo ausgeteilt wurde und nicht.
Auf der CSU-Homepage kommt es sicher noch, leider wieder verspätet.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

02.10.2011 22:14
#289 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Man hat Biehler damals nur gewählt um Blum zu verhindern.

Gut der Blum ist nicht wahlfähig, aber der Bihler ist es auch nicht.
Die Geschichte mit der fehlenden Info auf der CSU Homepage ist schwer verständlich.
Wenn eine Jubelgeschichte über Höher entsteht, ist die blitzschnell auf der Homepage.
Das ist schon komisch.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

04.10.2011 02:54
#290 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Da schau her!

Pausch versucht die immer höher werdenden Sitzungsgelder zu reduzieren.

http://www.csu-weiden.de/doku.php?id=sta...skalender110922

Da bekommt der bestimmt Ärger mit der SPD und der Anti-Schwarzkopf-Aktivistin Helgath.
Das ist schon mal ein guter Anfang!

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

04.10.2011 08:08
#291 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Ich denke, Herr Pausch bezweckt damit noch etwas anderes?

Er hat bereits das eine und andere Mal angemerkt, dass zu viele "Vorbesprechungen" ausserhalb der Öffentlichkeit stattfinden (Herr Leupold hat das auch schon wiederholt kritisiert) und dass immer noch zu viele Tagesordnungspunkte als "geheim" deklariert werden, ja ganze Ausschussitzungen "geheim" ablaufen.

Z.B. gäbe es eigentlich keine rechtliche Grundlage Finanzausschusssitzungen geheim ablaufen zu lassen, weil Finanzangelegenheiten der Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden dürfen.
Indem aber der Finanzausschuss mit dem Vergabeausschuss zusammengelegt ist und Vergaben immer geheim zu erfolgen haben, laufen in diesem "Finanz- und Vergabeausschuss" dann die Finanzangelegenheiten mit unter geheim!

Offensichtlich legt die fränkische Finanzamazone mehr Wert auf geheime Finanzausschusssitzungen, als das ihr Vorgänger praktizierte?
Bei der Fehlerquote, innerhalb von 1 1/2 Jahren, die sie als Kämmerin zu verantworten hat, ist das auch kein Wunder.
Ich denke, die "Schonzeit" dürfte nun auch für sie vorbei sein und die bisher geübte "Langmut" der Opposition, hat seit der Fehler-Kritik des Herrn Pausch in der letzten Stadtratssitzung, nun auch ein Ende gefunden?

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

04.10.2011 09:24
#292 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Also noch einmal:

Es handelt sich um eine

"OBER"(!)oder waldfränkische Amazone,
sozusagen um eine "Bier"amazone aus Kulmbach!

Restfranken
besteht auf diesem gewaltigen Unterschied!!!

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

04.10.2011 10:47
#293 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Zitat von aberhallo!
Also noch einmal:

Es handelt sich um eine

"OBER"(!)oder waldfränkische Amazone,
sozusagen um eine "Bier"amazone aus Kulmbach!

Restfranken
besteht auf diesem gewaltigen Unterschied!!!



Sie lenken vom Thema ab, oder wollen Sie behaupten, die hohe Fehlerquote innerhalb der kurzen Betätigungszeit ist auf das Kulmbacher Bier zurückzuführen?

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

04.10.2011 11:08
#294 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

@ Luise Namayo

Unmissverständliche Klarstellung:

Ich habe versucht,
einen sachlichen Zusammenhang herzustellen
zwischen Bevölkerung,Kulmbach und
dem weltweiten, unverwechselbaren Markenzeichen dieser Satdt.

Über die Wirkung
von (zuviel?)getrunkenem Kulmbacher Bier
habe ich doch keinerlei Vermutungen oder gar Behauptungen aufgestellt.
Auf solche Gedanken wäre ich niemals gekommen.
Wo denkst Du hin?

Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2011 16:40
#295 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Man wied es nicht für möglich halten, aber jetzt ist auf der Homepage des CSU-Kreisverbandes Weiden das CSU-aktuell vom 3.Sept.2011 zu lesen, für die, die das Blatt nicht im Briefkasten hatten.
Übrigens heute den 13.10.2011 wird im Lehner-Saal in Rothenstadt der OB Kandidat Pausch von den Delegierten gewählt.

Josefshaus Offline

Normalo


Beiträge: 53

13.10.2011 21:27
#296 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

74 von 76!
Gratulation, Herr Pausch!
Ein topp Ergebnis von den Delegierten!
Als alte Weidenerin wünschen ich Ihnen alles Gute für Ihre kommende Zeit!

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2011 21:42
#297 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Respekt für die schnelle Meldung, wenn es stimmt, Josefshaus.

Es gibt weder im Oberpfalznetz noch bei Ramasuri oder OTV bisher darüber eine Meldung.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2011 21:53
#298 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Meine Meinung:

Man kann zu Wolfgang Pausch stehen wie man will.
Dennoch, sollte sich das Ergebnis als zutreffend erweisen:

Dieses Ergebnis wäre ein deutlicher Vertrauensbeweis seiner Partei und ein Indiz dafür, dass die Weidener CSU, wenn es darauf ankommt, geschlossen hinter ihrem Kandidaten steht.

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

13.10.2011 22:01
#299 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Falls WP tatsächlich OB werden sollte, dann wird das keine Protestwahl, sondern eine Verzweiflungstat.

Es muss doch auch in WEN irgend jemand geben, der so ein Amt ausfüllen kann.

Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2011 22:27
#300 RE: Was ist denn bei der Weidner CSU los? Zitat · antworten

Pausch hielt eine gute, kämpferische Rede.
Leupold hielt Vorschlagsrede, nicht Höher.
Mal sehen, was Klietzing berichtet, sicher wieder nicht objektiv.
Von 76 abgegeben Stimmen der Delegierten: 74 für Pausch = 98 % 1 Stimme ungültig, eine Stimme mit nein.

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 63
etzenricht »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist da bei der DJK los?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Monty
3 27.01.2013 05:45
von Goldbaerchen • Zugriffe: 782
was ist mit "Der Weidener" los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von wauer
16 18.10.2011 21:42
von Fred10 • Zugriffe: 1627
Was ist denn bei der SPD los?
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
1592 08.10.2017 16:31
von basaltkegel • Zugriffe: 146715
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
6 02.09.2017 21:37
von basaltkegel • Zugriffe: 761
Stadtumbau West - Was ist los?
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von eeeastside2010
168 23.02.2016 09:42
von Siggi • Zugriffe: 13543
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 402
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de