Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 168 Antworten
und wurde 13.398 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
eeeastside2010 Offline

Foren-Ass

Beiträge: 334

28.10.2010 13:02
#81 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

@kannnix

Die Gitterparkbänke werden als Grillfläche benutzt? Falls keine Gelegenheiten zum grillen vorhanden wären, könnten sich doch welche auch einfach nen Grill kaufen, oder gleich daheim im Ofen grillen...

Mir kam heute ein Gedanke zwecks "neuer Mitte": Wenn es eine "neue Mitte" gibt, dann gibts doch logischerweise auch ne "alte Mitte" ;) Soll die "alte" Mitte dann die Altstadt und das bisherige Zentrum sein? Und wenn ja, wieso braucht man ein neues (Stadtteil)zentrum? Vielleicht war mein Spaß am Rande (Bebauung bis nach Neunkirchen, evtl. neues Wohngebiet, neues Gewerbegebiet - mit Flugplatzanbindung -) ja vielleicht doch nicht so abwegig?

Weiß schon jemand was mit dem Gebiet der HUS passiert, falls die mal von Weiden abgezogen werden sollte? Guttenberg will doch die Bundeswehr entsprechend verkleinern.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

28.10.2010 17:22
#82 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Man hätte wie im Stadtbad einen großen Gemeinschaftsgril aufstellen können

Man hätte den Kindern wie im Stadbad eine kleine Planschzone einrichten können

Man hätte für den Winter eine Fläche für Eisstock und Schlittschuhe einrichten können

Hätte,hätte, hätte……..hat man aber nicht. Dafür einen Boulevard um den Teich, mit den Bänken die jetzt als Grill genutzt werden.
Die Büros der Stadtbau sind durch direkte Sonneneinstrahlung extrem heiß, zweimal hat es die Fenster schon zerissen.
Da wurden Millionen zum Fenster rausgeschmissen,einfach sellbst mal ansehen.

„Die verkorkste Mitte“

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2010 17:29
#83 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Das die Metallgitterbänke dort zum Grillen benutzt wurden, kann ich bestätigen. Das habe ich selbst gesehen.

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

07.12.2010 12:44
#84 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Jetzt geht´s los beim Stadtumbau West

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/aktue...anung/index.php

Die Planungskosten in Höhe von 183 000 € können verbraten werden,
es kostet der Stadt ja nur 47 000 €
da Zuschüsse in Höhe von 136.000 € bewilligt wurden.

Die Planungsbüros dürfen sich auf die Arbeit, aber vorrangig auf das Geld freuen.

Beplant wird der Bahnhofsbereich der in Besitz der Bahn AG ist.

Zur Realisierung möglicher Träumereien, Pläne genannt, ist eh kein Geld da.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.420

07.12.2010 19:42
#85 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Hans, ich schüttle mit dir den Kopf.


am Bahnhof "wuppte"(Wortklau aus Pressemitteilung Stadt, Baudezernent Bohm)es bereits die letzten beiden Tage :

wegen bahnseits gemeldeter Verkehrsbehinderungen fielen vormittags sämtliche Züge Richtung Süden(SAD,Rgbg,Mchn)aus beziehungsweise trafen Züge aus Richtung Hof extrem verspätet ein.

Die Reisenden waren begeistert, auch über die Informationspolitik der Bahn(es gab zeitweise keine, man musste die Lokführer fragen!).

Aber wenn jetzt der Bahnhof Weiden zu einem multinationalen Verkehrsknotenpunkt ausgebaut wird(Chefsache OB und Baudezernent?)sind diese Vorfälle sicher bald Geschichte.

Gibt es auf diesem Gelände denkmaltechnische/archäologische Faktoren oder Altlastenfragen zu berücksichtigen? Ich kann mir vorstellen, dass die Weidener Verhandlungspartner das sicher beachten(siehe ehemaliges Ausbesserungswerk Drehscheibe) und dem kleinen DB-Konzern locker Zusagen abringen werden und damit die Stadtkasse keinesfalls zusätzlich belasten!Wenn doch, könnte man einige Hebesätze nochmals nach oben korrigieren oder Hundesteuern anheben oder Parkgebühren erhöhen....

Auf zu einem neuen Leuchtturmprojekt

Bahnhof unterirdisch*, darüber ein generationsübergreifendes Event-Center mit Flugzeuglandeplatz für indonesische Staatspartner? Nicht in der Kreisklasse spielen, die Regionalersatzliga sollte es zumindest sein!!

*Wu12 für Weiden unterirdisch 2012

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2010 20:17
#86 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

@ Hans
@ beobachter

In meinem Duden
"Das große Wörterbuch der Deutschen Sprache" - 2.292 Seiten -
finde ich dieses Tätigkeitswort "wuppen" nicht.

es gibt allerdings--
"wuppdich" oder das Substandiv - "der Wuppdich" -
als Ausdruck für eine schnellen Bewegung.

Allerdeings --
Schnelle Bewegung und SeggewißVrwaltung -
das beißt sich doch.Oder?

Sprachbeispiele:
Wupp, wups oder wupps, weg war er ------
(der Seggewiß mit seinem Bahnhof!).

Eine "pfiffige" Sprache
haben die da um den Herrn Seggewiß herum!
d.h.
Die sprechen eine

"Fremdsprache, die wir nicht verstehen!"---

Müssen wir jetzt ---
die Polizei alarmieren??

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

08.12.2010 00:16
#87 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Den Ausdruck "wuppen" hat H. Bohm von seinem norddeutschen Gastspiel mitgebracht.
http://www.redensarten-index.de/suche.ph...vanz&suchspalte[]=rart_ou

Zwischenzeitlich gebraucht auch unsere Kanzlerin den Ausdruck.
http://www.welt.de/die-welt/politik/arti...das-wuppen.html

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

08.12.2010 06:43
#88 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

http://de.wiktionary.org/wiki/wuppen

Die Breite möglicher Bedeutungen ist bemerkenswert.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

08.12.2010 12:35
#89 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

....gestern Abend, beim Vortrag "Angriff auf die City", war Herr Baudirektor Bohm auch anwesend.

Er "wuppte" da ziemlich daneben!

"Wuppen" kann ganz schön gefährlich sein!

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2010 16:11
#90 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

...wurde da auch Ziffer 4.
des "krampei"-Hinweises betrieben???

Heimatfreund Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.527

08.12.2010 18:24
#91 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Zu Ziffer 2 denk ich mir:

Gerade diejenigen die seit Monaten,Jahren alles versemmeln,wollen das Bahnhofprojekt "wuppen",
d.h. im Handumdrehen erledigen!
Stadion,Dännereck,Josefshaus,Bahnhofstraße,Landesgartenschau,Schülercafe,Parkuhren,Müllhäuschen,
WTW,Generationenmarkt und dazugehörige Kreuzung,hungrige Schüler,Montessori-Schule,Armen-Stiftungen,Postkellertennis,Studentenwohnungen und und und.
Noch was? Blockheizkraftwerk? Schulheizungen?

Also-lasst wuppen Kumpels -arbeitet endlich für euer Geld!

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.420

09.12.2010 07:11
#92 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

..das könnte gefährlich - zumindest teuer- werden!!!!

Ich überlege, ob ein uneingeschränktes Nichtstun statt wildem Aktionismus in diesem Fall das kleinere Übel wäre


Ein effektives Arbeiten, wie es Heimatfreund vermutlich meint, dazu braucht es zum Beispiel auch einen "gewachsenen Hintergrund" und ein soziales Verantwortungsgefühl denke ich. Ob hier der Spruch - wer suchet der findet - zutrifft wage ich stark zu bezweifeln.


(Danke für die Erklärung des Wortes wuppen - das Wort ist also eine Verstümmelung des bayerischen

Pack mas )

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

11.01.2011 21:15
#93 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Zitat von Hans
Jetzt geht´s los beim Stadtumbau West

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/aktue...anung/index.php

Die Planungskosten in Höhe von 183 000 € können verbraten werden,
es kostet der Stadt ja nur 47 000 €
da Zuschüsse in Höhe von 136.000 € bewilligt wurden.

Die Planungsbüros dürfen sich auf die Arbeit, aber vorrangig auf das Geld freuen.

Beplant wird der Bahnhofsbereich der in Besitz der Bahn AG ist.

Zur Realisierung möglicher Träumereien, Pläne genannt, ist eh kein Geld da.



Das war wohl nichts, mit Stadtumbau West.

Für die Hausbesitzer gibt es keine Anreize, da wird es wohl bei einigen Parkbänken beim Bahnhofvorplatz bleiben.

Bitte Tagesordnungspunkt 5 lesen.

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/polit..._01_12_bpas.pdf

Wieder so eine Seggewiß Pleite die groß angekündigt wurde und so erfolgreich wie seine Ruinengeschichte, die Landesgartenschau usw. ausgehen.


Der bekommt einfach nichts gewuppt

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

11.01.2011 23:01
#94 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Neue Parkbänke beim Bahnhofsvorplatz gibts aber nur
wenn die Bahn AG als Grundbesitzer die Aufstellung erlaubt.

Es ist zu befürchten dass meine im letzten Beitrag
zitierten Aussagen sich bewahrheiten.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

12.01.2011 12:26
#95 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Hans

Deine negative Einstellung zum grandiosen Stadtumbau West und den Parkbänken als Ergebnis dieser grandiosen Bemühungen muss gerügt werden.

Ich vertraue voll Kurt Seggewiß, der wird nach langen anstrengenden Verhandlungen mit der Bahn, feudalen Essen usw. es sicher schaffen zwei bis drei Parkbänke aufstellen zu dürfen.
„Yo das schaffen wir“ frei nach Baumeister Bob.

Ich möchte aber bitte die gleichen tollen Gitterbänke wie am Stockenhut am Seerosenteich, da wo immer im Sommer die Würstel auf den Bänken gebraten werden.

Am Bahnhof können dann die armen Bürger, die ihr letztes Geld in der Seggewiß-Grafenspielhalle verzockt haben, ihre mitgebrachten Würstel, auch schön grillen.

Weiden die Stadt der Banditen und der Würstelgriller auf Parkbänken.
Hoffentlich beschwert sich da der SPD Imbissgroßkaufmann Möhrle nicht wegen der drohenden Konkurrenz.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

25.01.2011 21:45
#96 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Das wird wieder ein ganz, ganz großer Erfolg.

Wir haben schon eine tolle Verwaltung. Die Info ist von Ramasuri

Sie sind hier: Home > Nachrichten & Sport > Weiden
Weiden: Bürger können am Verkehrskonzept mitarbeiten
Das gesamtstädtische Verkehrskonzept der Stadt Weiden ist das Thema bei einer Workshop-Veranstaltung im Neuen Rathaus.

Die Veranstaltung findet bereits heute um 18 Uhr statt und nicht wie vom Neuen Tag gemeldet erst am Donnerstag. Alle interessierten Bürger sind dazu eingeladen.
Bei dem Workshop soll die Bevölkerung über die Planungen informiert werden. Das Ziel des neuen Verkehrskonzeptes für die Stadt Weiden ist die Stärkung des Umweltverbundes und dabei insbesondere eine flächendeckende Verbesserung des Fuß- und Radwegenetzes. Damit soll die Erreichbarkeit der Stadt und seines Zentrums für alle Nutzergruppen und Besucher sichergestellt werden.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

25.01.2011 21:48
#97 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Auf der Homepage der Stadt haben die den Fehler jetzt auch gemerkt.

Wie doof darf eine Verwaltung sein.

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

25.01.2011 21:51
#98 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

Fast den ganzen heutigen Tag
stand die Pressemitteilung mit Termin 25.1. 18:00 Uhr Sitzungssaal
auf der Homepage
http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/aktue...ehrskonzept.pdf

Ob das ein Erfolg war ???

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2011 00:36
#99 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

@ Hans

Was soll die Frage?

Erfolgreiche,
wie seggewiß und "die SEINEN",
können nur "Einen" Erfolg haben.

Prost444 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 212

26.01.2011 16:27
#100 RE: Stadtumbau West - Was ist los? Zitat · antworten

War der "eine" Erfolg schon oder kommt er noch?

Prost

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gewerbegebiet Weiden West IV
Erstellt im Forum Sonstiges von Hans
3 06.07.2016 21:13
von Luise Nomayo • Zugriffe: 876
Wenig los hier zur Zeit
Erstellt im Forum Allerlei von Zauberwürfel
1 07.08.2010 01:20
von Luise Nomayo • Zugriffe: 365
Bürgerversammlung in WEN West
Erstellt im Forum Informatives von Hans
18 28.04.2010 21:00
von aberhallo! • Zugriffe: 907
Los Dos y Compañeros live in der Dietersberger Scheune
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 27.04.2009 00:11
von hexy • Zugriffe: 374
Los Dos y Compañeros - Weihnachtskonzert
Erstellt im Forum Konzerte von hexy
0 06.12.2008 17:58
von hexy • Zugriffe: 342
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de