Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 835 mal aufgerufen
 Sport
zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2010 17:59
Public-Viewing in Weiden zur WM 2010 Zitat · antworten

An unsere Fußballprofis hier in Weiden:

Bitte mal folgenden Artikel im NT aufmerksam lesen:

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/232775...partys,1,0.html

Im Rahmen des Umbaus des SPVGG-Stadions soll ja auch die WM von der Stadt oder der SPVGG, nix genaues weiß man nicht, übertragen werden. Jetzt haben mich aber folgende Zeilen im NT-Artikel stutzig gemacht:

"Offenbar verfuhr die FIFA in vielen Fällen restriktiv mit Genehmigungen, wenn Gastronomen WM-Begegnungen live übertragen wollten. Hintergrund soll gewesen sein, offizielle WM-Fanmeilen und -Sponsoren zu schützen. Für ihren bekannten "BundesPresseStrand" (wir berichteten) beantragte Ismayr zweimal vergeblich eine Lizenz. "Wir müssen Fußball zeigen, sonst haben wir erhebliche Einbußen während der Weltmeisterschaft", argumentierte die einstige Elly-Heuss-Abiturientin. Und machte das Vorgehen des Fußballverbandes schon mal in großen Pressekonferenzen publik. "Für den Fall von unerlaubten Übertragungen drohte die FIFA mit strafrechtlichen Konsequenzen.""

Könnt ihr euch vorstellen, dass man in Weiden daran gedacht hat, eine Lizenz für Aufführungsrechte beim DFB zu beantragen?

Im Artikel steht auch zu lesen, man könnte Fußball zeigen, wenn man GEZ und Gema bezahlt.
Ich kann das so nicht glauben, denn die Gema ist die "Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte"

von Sportaufführungsrechten ist auf deren Homepage nichts zu lesen.

Hier die Satzung der Gema: http://www.gema.de/fileadmin/inhaltsdate...ng_JB_08_09.pdf

Wenn ihr mich fragt: Ich sehe da schon wieder dunkle Wolken auf uns zukommen. [spook]
Aber vielleicht kommt ja mein Beitrag noch rechtzeitig?!

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2010 18:27
#2 RE: Public-Viewing in Weiden zur WM 2010 Zitat · antworten

@ Zehnerl

Richtig muss es in Deinem Beitrag heißen:

Im Rahmen des Umbaus des "Städt.(!!)" Stadions......!

Meine Frage.
Ist der Pachtvertrag eigentlich schon unterschrieben?

Solche "geldbringende Sondernutzungen"
müssen doch zunächst einmal für jeden Verein möglich sein.

Warum sollte die SpVgg einen Sonderstatus genießen?

Wer zuerst bei der Stadt beantragt,
mit dem werden die "Pachtbedingungen" eben ausgehandelt.
Die Stadt soll möglichst viel dabei verdienen,
darf aber gleichzeitig den "kleinen Wirten" nicht "den Hahn abdrehen"!

Eine "Lex-Fritsch" gibt es doch nicht mehr,
nach all den Aschauer-Stadtrat-beschimpfungen.---Oder?

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2010 18:30
#3 RE: Public-Viewing in Weiden zur WM 2010 Zitat · antworten

@aberhallo:

Meine Frage zielt darauf ab, ob man in Weiden erkannt hat, dass eine Lizenz der Fifa vorhanden sein muss, um die WM via Public-Viewing übertragen zu können?

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2010 19:57
#4 RE: Public-Viewing in Weiden zur WM 2010 Zitat · antworten

@ Zehnerl

Zur info:
================================
http://de.fifa.com/worldcup/organisation...wing/index.html
================================

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2010 20:10
#5 RE: Public-Viewing in Weiden zur WM 2010 Zitat · antworten

Das Champions Finale wird live am 22.5. von der Josefshausmannschaft um 19:00 in der Mehrzweckhalle übertragen.
Eintritt frei und hinterher große Party.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2010 12:43
#6 RE: Public-Viewing in Weiden zur WM 2010 Zitat · antworten

Eine sehr gute Pressemittielung der Bürgerliste, wie ich finde.
Da werden nochmal einige Details zur SPVGG beleuchtet.

Vor allem interessant:

Es gibt Befürchtungen, ob ein "Public-Viewing" im städtischen Stadion jemals möglich ist.

http://www.buergerlisteweiden.de/downloa...e-SpvGG2010.pdf

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

25.05.2010 12:53
#7 RE: Public-Viewing in Weiden zur WM 2010 Zitat · antworten

Da haben die aber verdammt lang gebraucht.

Bei so einer großen Fraktion sind Abstimmungen über Inhalte natürlich sehr zeitintensiv.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

09.06.2010 01:21
#8 RE: Public-Viewing in Weiden zur WM 2010 Zitat · antworten

Natürlich ist "Public viewing" im Schmuckkästchen möglich!

Warum?

Die Stadt hat zwar am letzten Freitag, den 4.6.l0 in einer geheimen Sitzung über den schon lange fälligen und noch länger versprochenen Pachtvertrag verhandelt, aber
ausser Spesen nix gewesem!
Den Vertrag gibt´s immer noch nicht. Es gilt also immer noch der allte Billigvertrag, zu dessen "Auflösung" Aschauer und die SpVgg so lange nicht bereit sind, bis ein neuer Vertrag geschlossen ist!

Schön und gut, die wären ja dumm, wenn sie ins Blaue hinein auflösen würden!

Dass es keinen neuen Vertrag gibt, dürfte aber Herrn Seggewiß, der SPD und der Verwaltung geschuldet sein, welche diese Situation natürlich kennt und vielleicht im Interesse der SpVgg alles verschleppt.

Auftraggeber der Einrichtungen (Zelte usw.) ist nicht die Stadt, sondern die SpVgg.
Das habe ich heute auf dem Platz bei den Firmen erfragt!
Das bedeutet, das Geschäft mit Fress- und Imbissständen, ob verpachtet oder selbst betrieben, macht die SpVgg im stadteigenen Schmuckkästchen!
Tolle Nebeneinkünfte eines Fußballvereins auf fremtem Grund und Boden, ohne adaequaten Pachtvertrag!

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2010 07:57
#9 RE: Public-Viewing in Weiden zur WM 2010 Zitat · antworten

Seggewiß hat es aber auch nicht einfach.
Mit wem
soll er denn diesen erforderlichen und weitreichenden Vertrag schließen?

Auf der anderen Tischseite sitzt ein 2.Vorstand,
der gerade einmal von höchstens 87 Mitgliedern gewählt wurde.
Soll das die Zukunft der SpVgg sein?

Ich wenn OB wäre,
ich würde den ganzen "Saftladen" zumachen.

Wer braucht da eigentlich wen?
Ich glaube,
dass die SpVgg neue Fakten geschaffen hat,
weil sie auf "bürgereigenen Glände"
mit Profi-Fußball billige bis kostenlose Gewinne(hoffentlich) kassieren will.

In Zeitdruck
gerät Aschauers Profi-Truppe dem DFB gegenüber.

Ist Aschauer
eigentlich rechlich der adäquate Ansprechpartner für die Stadt?
Meiner Meinung muss der 1.Vorstand oder Präsident ran!

Vom WM-Reibach im Schmuckkästchen
muss in jedem Fall die Stadt mindestens 70 % erhalten.
Deshalb muss am besten die Stadt, auf keinen Fall die SpVgg, Veranstalter sein
und 100% erhalten. So wird Streit ausgeschlossen.
Den Rein-Gewinn
kann sie dann an die anderen Fußballvereine verteilen.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2010 22:47
#10 RE: Public-Viewing in Weiden zur WM 2010 Zitat · antworten

Wenn die Stadt Veranstalter ist, muss sie auch die Arbeit tun, oder nicht?

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kaputte Denkmäler und andere Ruinen in Weiden
Erstellt im Forum Sonstiges von 5 vor 12
4 16.04.2017 11:48
von VestesHaus • Zugriffe: 737
Gewerbegebiet Weiden West IV
Erstellt im Forum Sonstiges von Hans
3 06.07.2016 21:13
von Luise Nomayo • Zugriffe: 913
Strompreise der Stadtwerke Weiden i.d.Opf.
Erstellt im Forum Einkaufen in Weiden von Luise Nomayo
5 09.01.2016 19:54
von beobachter • Zugriffe: 777
weiden-zuhause
Erstellt im Forum Ad memoriam von Luise Nomayo
11 06.02.2016 18:46
von Luise Nomayo • Zugriffe: 2078
public viewing 2014
Erstellt im Forum Veranstaltungen von rzlbrm
1 10.06.2014 16:12
von Monster High • Zugriffe: 606
"Weiden träumt" wird verschoben ...
Erstellt im Forum Veranstaltungen von hexy
6 23.07.2010 07:35
von hexy • Zugriffe: 694
Nicht nur Strassenfeger, auch Forumsfeger - WM 2010
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
66 07.08.2010 01:43
von hexy • Zugriffe: 3016
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de