Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.652 mal aufgerufen
 Informatives
Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

08.01.2010 22:10
Stellenausschreibungen der Stadt Weiden Zitat · antworten

Wieder zwei hochinteressante Stellenausschreibungen auf der Homepage der Stadt Weiden,
- nein es ist weiterhin die bisherige alte, nicht "weiden.de":

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/aktue...ellen/index.php

JuristIn und LeiterIn des Baudezernats sind gesucht.

Interessante Aufgabenbeschreibungen und noch interessanter, was man an Leistungen/Gehalt anbietet!
Für 20 Stunden-Woche, befristet auf ein Jahr, soll sich da eine Exzellenz-Juristin, wegen Elternurlaub der Hauptamtlichen finden lassen?
...und beim Leiter des Baudezernats wird "mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung im Baubereich" verlangt!

Welche/r Fachfrau/mann wird denn da bereits wieder im Focus stehen?
...zumal nur Unistudium des Stadtplanungs-, Architektur- und Bauingenieurwesens..oder abgeschlossenes Unistudium der Rechtswissenschaften ... bei den BewerberInnen in Frage kommen kann.
Ob da der Zeiss eine Chance hat?
Vielleicht gibt´s da schon wieder SPD-Kader, die untergebracht werden sollen?

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.421

09.01.2010 10:51
#2 RE: Stellenausschreibungen der Stadt Weiden Zitat · antworten

Ja, möglich wäre folgendes:

Posten sind bereits vergeben, aber vorgeschrieben ist eine öffentliche Ausschreibung.

Ist-Zustand in Weiden nach meiner Meinung: sehr schlechtes Betriebsklima in der Verwaltung, Führungsschwäche, auffallende Fluktuation auch in der Führungsebene, zunehmende Unzufriedenheit sowohl in den Stadtratsgremien als auch in der Bevölkerung.

Fazit: es ist vermutlich nicht einfach für "Neueinsteiger" unter diesen Bedingungen sachlich qualifizierte Arbeit abzuliefern.Für jemanden, der eine Absicherung für die anstehende Pensionierung im Auge hat, mag es aber eine ALternative sein

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

10.03.2010 18:23
#3 Haushalts-Pressekonferenz Zitat · antworten

Haushalts-Pressekonferenz und neue Chefin der Finanzverwaltung wird vorgestellt

Herr OB Seggewiß ließ über seine Stabstelle für Pressedienste, an alle gelisteten Medienvertretungen der Region Oberpfalz, eine Einladung zur Pressekonferenz am 09.03.10 im Weidener Rathaus, rechtzeitig versenden.

Beginn der Pressekonferenz war um 12 Uhr festgelegt und sie sollte im Konferenzzimmer des Herrn Oberbürgermeisters stattfinden.
Anlass dieser Presseinformation war
a) die Vorstellung der neuen Kämmerin, Frau Claudia Taubmann;
b) die Vorstellung des am 01.03.10 genehmigten Haushaltsplanes für das Jahr 2010!

Die Chefredakteurin der Netzzeitung der-weidener.de, Frau Nomayo, hatte sich rechtzeitig vor Beginn der Konferenz eingefunden. Sie war jedoch überrascht, dass noch keine weiteren Kolleginnen oder Kollegen anderer Zeitungen und Medien eingetroffen waren.

Sie wartete also alleine im Konferenzraum, bis der Leiter der städt. Pressestelle, Herr Schmieglitz, vorbeikam, sie begrüßte und ihr versicherte, sie sei wirklich nicht alleine eingeladen worden, der gesamte, ihm vorligende Verteilerschlüssel für die regionalen Medien, sei abgearbeitet worden.
Er wunderte sich ebenfalls, dass ansonsten noch keine anderen PressevertreterInnen Interesse am so wichtigen Thema "Weidener Haushalt", oder zumindest an der Vorstellung von Frau Taubmann, der neuen Fachfrau für die Weidener Finanzen, hatten.

Es war bereits nach 12 Uhr, Herr OB Seggewiß war ebenfalls gekommen und ging etwas unruhig im Saal auf und ab, lehnte sich ans Fensterbrett und blickte mehrmals auf die Uhr.
Auch Frau Taubmann, eine selbstsichere, sympathische und attraktive Frau, ganz in Schwarz gekleidet, - was ihr langes blondes Haar unterstrich - , hatte ihre Akten vor sich aufgebaut und wartete, freundlich lächelnd.

Tja, da saßen wir einige Zeit, lächelten uns gegenseitig an.
Da fragte ich sie schon einmal ganz persönlich, wie sie denn die vakante Kämmerer-Stelle in Weiden entdeckt habe?

- "Die las ich auf der Homepage der Stadt Weiden" antwortete sie mir.

- "Naja", meinte ich, "Sie werden doch nicht in Kulmbach, von woher Sie kommen, regelmäßig die Homepages aller Bayer. Städte gelesen haben?"

- "Natürlich nicht, aber ein Freund von mir, er unterrichtet in der HAW Weiden, machte mich auf die Ausschreibung aufmerksam, nachdem er wußte, dass ich mich gerne beruflich verändern wollte!
- Ausserdem habe ich die Ausschreibung in einer Kämmerer-Zeitschrift gelesen!"


- "Und ich dachte schon, sie hätten die Ausschreibung über das Portal XING gelesen?"

Jetzt beteiligte sich auch Herr Seggewiß an unserem Gespräch:

- "Was ist XING? - niegehört!"

- "XING-Portal ist eine Headhunterfirma, welche Personen und Stellen im Netz ausschreibt!"


Das war dann Frau Taubmann auch nicht bekannt!
Jedenfalls bekam ich mit dem harmlosen Fragespielchen meine Vermutung bestätigt, dass eigentlich diese gutdotierte Kämmerer-Stelle ziemlich intern gehandelt wurde und nur ein kleiner Kreis Bewerber Zugang zu den Infos hatte,
- es sei denn, man ist zufällig auf die Ausschreibung der Weidener Homepage
gekommen.

Nein, keine weiteren Pressevertreter waren bis zu diesem Zeitpunkt eingetroffen.
Herr Schmieglitz erschien wieder im Raum und schaute etwas unsischer in die Runde!

-"Wurden alle rechtzeitig informiert?" fragte Herr OB Seggewiß.

-"Ja, natürlich! Weiß auch nicht, warum sonst niemand kommt!"

-"Ruf´ mal beim Neuen Tag an!"


Der Presseschef verschwand, um nach weiteren Minuten zurückzukehren und zu berichten, der NT habe sich "nur" verspätet, es komme nun gleich jemand herüber!

In der Zwischenzeit lehnte Herr Seggewiß wieder vor der Festerbrüstung, verschränkte seine Hände über der Brust und wandte sich an mich:

- "Ihre Berechnung zu den Müllgebühren stimmt nicht!"

- "Wo habe ich denn Ihrer Meinung nach einen Fehler gemacht?"

- "Sie haben die Aufwendungen und Investitionen der Vermögenshaushalte nicht berücksichtigt! - wir hatten da hohe Kosten wegen der Deponiesanierung!"

- "Doch, doch, Herr Oberbürgermeister, ich habe mich auch darum gekümmert! Aber Anschaffungen und Sanierungen im Vermögenshaushalt, die werden nicht gleich in die Müllgebührenkalkulationen übernommen."

- " Diese Ausgaben müssen aber auch berücksichtigt werden!"


- "Ja, werden sie doch, auch über den Verwaltungshaushalt!
Da werden diese Anschaffungskosten in jährlichen Raten über die ganze Laufzeit abgeschrieben und das dafür eingesetzte Kapital, wird in Höhe der Restwerte verzinst und ebenfalls als Ausgaben in Abzug gebracht!"

OB Seggewiß wechselte das Thema:

- "Wie kommen Sie darauf, mir Sponsoring zu unterstellen? Ich habe Ihren Artikel gelesen, darin beschuldigen Sie mich, ich hätte Sponsorengelder erhalten!
Das ist nicht wahr, das ist eine Unterstellung!
Warum machen Sie das?"


Herr Seggewiß war dabei etwas lauter geworden und er begab sich dann zu seinem Stuhl am Kopfende der Tischplatte.

- "Sie haben wieder einmal meinen Artikel nicht genau gelesen!
Ich habe mit keinem Wort behauptet, Sie hätten Sponsoringgelder kassiert! - ich habe mich nur über die, mir fraglich erscheinenden Firmenbesuche gewundert!"

- "Warum schreiben Sie denn dann überhaupt darüber?"

- "Weil Sponsoring ein ganz aktuelles Zeitthema ist, ausgelöst durch die Affairen z.B. in NRW, gerade zu einem Zeitpunkt, als Sie mit Ihren Wirtschaftsförderern herumgereist sind!
Sehen Sie, Herr Seggewiß, weil ich dieses Thema wertfrei aufgegriffen habe, hatten Sie nun die Gelegenheit darauf zu antworten, wie Sie das ja über Ihre Stadt-Homepage auch taten!"


Endlich dann!
Herr Klitzing vom DER NEUE TAG, erschien zur Pressekonferenz.
Es sollte also losgehen.
Herr Schmieglitz forderte Herrn OB Seggewiß auf, sich doch kurz neben Frau Taubmann zu setzen, damit er Fotos für die eigene Homepage der Stadt schießen könne.

Ich stand auch auf, um ganz offiziell und herzlich Frau Taubmann, als die neue Frau an der Spitze der Weidener Kämmerei zu begrüßen.
Dazu hatte ich ihr auch ein kleines Geschenk unserer Zeitungsredaktion mitgebracht.
Es enthielt, in einem Blumentöpfchen, die neuen Weidener Wahrzeichen,
- nämlich, neun kleine bunte Windmühlen!

Ich erklärte Frau Taubmann den Sinn dieses Mitbringsels.
Wäre sie bereits vor zwei Jahren hier nach Weiden gekommen, hätte ich ihr als Wahrzeichen wohl einige Bau-Kräne arrangieren müssen, denn damals wollte die Mehrheitspartei des Herrn OB Seggewiß, zwecks Gewerbesteuereinnahmen, noch viele Kräne in Weiden sehen.
Nun aber,
seit dem die Bundesregierung beschlossen hatte,
- dass Gewerbesteuer aus dem Windgeschäft nicht alleine nur jenen Gemeinden zugute komme, wo die Betreiberfirmen ihren Betriebssitz haben,
- und sich auch in Weiden herumgesprochen hatte, dass bis zu einem Gewerbesteueranteil von 70%, den Gemeinden mit Radl-Standorten zustehen,
- müssen es jetzt gleich neun Windmühlen in Weiden sein,
- ganz gleich, ob das gutachterlich als verträglich und/oder zulässig gesehen werde.

Frau Taubmann hat gelacht, sich bedankt und sie hat das Geschenk gerne entgegengenommen!
Ich wollte daraufhin auch noch das Seggewiß-Taubmann-Paar auf ein Foto bannen und bin eilends um den Tisch gerannt.
Als ich beide vor der Linse hatte, war Frau Taubmann schon fleissig dabei, schnell das Weidener-Wahrzeichen-Andenken wieder in der Tüte verschwinden zu lassen.

Aber ich habe sie doch noch erwischt!
Sieht sie nicht gut aus, die neue Weidener Finanz-Chefin?

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2010 19:39
#4 RE: Haushalts-Pressekonferenz Zitat · antworten

Warum ist eigentlich der Klitzing gekommen wenn er doch nichts geschrieben hat und woher hatte OTV die Infos für die Jubelberichterstattung?

Es ist verdammt unhöflich von den Weidnern Medien beim ersten öffentlichen Auftritt der neuen Kämmerin nicht zu erscheinen.

Das liegt sicher nicht an Frau Taubmann sondern daran weil Seggewiß mit dabei war.
Wer geht schon freiwillig auf Veranstaltungen wo Seggewiß spricht?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

10.03.2010 21:43
#5 RE: Haushalts-Pressekonferenz Zitat · antworten

Zitat von kannnix
Warum ist eigentlich der Klitzing gekommen wenn er doch nichts geschrieben hat und woher hatte OTV die Infos für die Jubelberichterstattung?

Es ist verdammt unhöflich von den Weidnern Medien beim ersten öffentlichen Auftritt der neuen Kämmerin nicht zu erscheinen.

Das liegt sicher nicht an Frau Taubmann sondern daran weil Seggewiß mit dabei war.
Wer geht schon freiwillig auf Veranstaltungen wo Seggewiß spricht?




Hallo, kannix!
OTV, Klitzing und alle anderen Eingeladenen, die haben nicht damit gerechnet, dass jemand plötzlich mit Anwesenheit glänzt.

Die sind es bisher gewöhnt gewesen, dass ihnen "Presseerklärungen" vorgelegt, oder nachgemailed wurden, so wie jene, die man Klitzing und mir dann auch in die Hand drückte!

Jetzt mußte aber die angesagte Konferenz-Show life durchgezogen werden,
...mit Seggewiß und Frau Taubmann!
Sie hat anfangs auch immer so verschmitzt gelächelt,
...scheint Witz und Humor zu haben, die Frau!

Vielleicht war der Klitzing auch darüber sauer, weil er als "Formwahrer" angerufen wurde und antanzen mußte?
Hat ja wirklich alles ziemlich komisch gewirkt, diese Pressekonferenz, ohne die gesamte "embeded Camarilla", welche willig bisher die Hofberichterstattung leistete, mit genau jener einsamen Netzzeitungsvertreterin, die man sich eigentlich in den Mond wünscht?


Weitere Berichte folgen,
...der 9.3.10 war ein langer Tag

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2010 07:12
#6 RE: Haushalts-Pressekonferenz Zitat · antworten

@ la-petit-fleur

Hat der NT-Stadt-Chefreporter und OB-Reisebegleiter
auch so blumenreiche Fragen zum Thema gestellt wie Du?

Was wird Seggewiß sagen,
wenn künftig bei all seinen "Öffentlichen Auftritten"
Mikrophone und Aufzeichnungsgeräte zusätzlich aufgebaut werden,
dem Erscheinen des bürgernahen Weidener OB angemessen, und
genauso wie es bei den großen Pressekonferenzen bedeutender Männer
üblich und Standard ist?

Erklärungen von
"bedeutenden Männern der Weidener Zeitgeschichte"
sind es auch in Weiden wert,
der Nachwelt unverfälscht in Bild und Ton erhalten zu werden.

Abschließend:
Wurde eigentlich schon einmal darüber laut nachgedacht,
ein "Stadtrat-Fernsehen" einzurichten?

Beispielhaft sind da
die Übertragungungen aus dem Landtag per Internet.

Wer kann den StadträtenInnen erklären,
daß das Internet nicht nur als "Schandmaul-Forum" nutzbar ist?

Melch z.B.
könnte seine Abnick-Weisheiten aus dem Stadtrat
dem Wähler und Bürger "direkt nach Hause in's Wohnzimmer liefern.
Jeder könnte sich seine Gedanken machen und die Worte auswerten.

Das wären doch schöne Aussichten.
Oder----Herr Melch?

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2010 07:34
#7 RE: Haushalts-Pressekonferenz Zitat · antworten

Info zum Thema
Stadratsitzungen im Internet:
===============================================================
http://srv19.regensburg.de/bi/vo020.asp?...=3623&options=2
===============================================================

Für die "Stabsstelle Öffentlichkeit":
Das Design und der Inhalt scheinen zumindest nachahmenswert,

nocheine ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2010 18:16
#8 RE: Haushalts-Pressekonferenz Zitat · antworten

Zitat von la-petite-fleur
[quote="kannnix"]Warum ist eigentlich der Klitzing gekommen wenn er doch nichts geschrieben hat und woher hatte OTV die Infos für die Jubelberichterstattung?





Hallo, kannix!
OTV, Klitzing und alle anderen Eingeladenen, die haben nicht damit gerechnet, dass jemand plötzlich mit Anwesenheit glänzt.

Die sind es bisher gewöhnt gewesen, dass ihnen "Presseerklärungen" vorgelegt, oder nachgemailed wurden, so wie jene, die man Klitzing und mir dann auch in die Hand drückte!

....
___________________________________________________________________________________________________

Das nenne ich aufklärenden Journalismus mit Hintergrundrecherche

Danke an das Forum, danke an der.Weidener

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

22.04.2010 12:30
#9 Stellenausschreibungen der Stadt Weiden Zitat · antworten

Eine neue Stellenausschreibung ist online

Die Stadt sucht (bis 14.05.2010)
eine/n Wirtschaftsförderin / Wirtschaftsförderer

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/aktue...ellen/wifoe.pdf

Wieviel Leute braucht die Abtl. in einer Stadt mit ca. 42000 Einw.
oder
will einer sein "Weidener Gastspiel" beenden?

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2010 14:46
#10 RE: Stellenausschreibungen der Stadt Weiden Zitat · antworten

Die bisherigen Amtsinhaber, vom Seggewiß persönlich ausgewählt, sind so erfolgreich gewesen dass sie wahrscheinlich von anderen Städten abgeworben wurden.

Das war auch wieder so eine Chefsache diese Erfolgsmenschen einzustellen.

Seggewiß Zitat: „die ticken so wie ich“. Da hat er Recht der Seggewiß.

Hoffentlich wird der Dingsda nicht auch noch abgeworben, wäre ja schlimm für die Stadt.

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

24.04.2010 10:39
#11 RE: Stellenausschreibungen der Stadt Weiden Zitat · antworten

Diese Abteilung untersteht Frau Taubmann.

Die hat sich die vom OB ausgewählten Spitzenkräfte mal angesehen und anschließend neue Inserate für fähige Leute gebucht.

Angenommen Frau Taubmann bekommt noch mehr Abteilungen der Seggewiß Verwaltung, würde es jede Menge Inserate geben.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.421

31.05.2010 14:52
#12 RE: Stellenausschreibungen der Stadt Weiden Zitat · antworten

Neuer Baudezernent in Weiden


Ich wünsche Herrn Hansjörg Bohm viel Erfolg in diesem neuen Amt nachdem die Bewerbung im Mai 2009 als Baubürgermeister in Chemnitz offensichtlich zu keinem erfolgreichen Ergebnis führte. Zusätzliche Erfahrung hat Herr Bohm sicherlich auch in seiner letzten Führungsposition als Leiter der Abteilung Planung und Durchführung von Bauten im Unternehmen Immobilienwirtschaft Kiel(ausgegliedertes kommunales Zweigunternehmen?)gesammelt.

Links
NT Bericht:
http://www.oberpfalznetz.de/onetz/232357...e_waldnaab.html



Baubürgermeisterwahl Chemnitz:
http://www.ad-hoc-news.de/de/Drucken/20203920

Immobilienwirtschaft Kiel(laut Internetseite auch Dienstleister für Reinigung,Hausmeisterdienste,Gebäudesicherheit,Umzüge..)-:
http://kiel.de/Aemter_61_bis_92/60/Amtsv..._60/Bauten.html

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2010 21:14
#13 RE: Stellenausschreibungen der Stadt Weiden Zitat · antworten

Anscheinend die beste Ergänzung für die Weidner Führungsmannschaft unter Seggewiß!

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

22.06.2010 11:06
#14 RE: Stellenausschreibungen der Stadt Weiden Zitat · antworten

Die Stelle eines Hausmeisters ist neu zu besetzen:

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/aktue...hausmeister.pdf

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.538

22.06.2010 11:57
#15 RE: Stellenausschreibungen der Stadt Weiden Zitat · antworten

da wird´s wieder etliche absagen geben. die stelle dürfte bereits vergeben sein.
allerdings ist das wirklich kein einfacher job, wenn man anweisungen aus dem rathaus bekommt.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

22.06.2010 13:05
#16 RE: Stellenausschreibungen der Stadt Weiden Zitat · antworten

Zitat von poldrian
da wird´s wieder etliche absagen geben. die stelle dürfte bereits vergeben sein.
allerdings ist das wirklich kein einfacher job, wenn man anweisungen aus dem rathaus bekommt.


...und nochdazu von einem AZUBI (Anwärter), mit echt geeignetem Bundeswehr Background, also einer wahren Fachkraft!

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.421

02.09.2010 17:54
#17 RE: Stellenausschreibungen der Stadt Weiden Zitat · antworten

zur Erinnerung:

Zitat von kannnix
Die bisherigen Amtsinhaber, vom Seggewiß persönlich ausgewählt, sind so erfolgreich gewesen dass sie wahrscheinlich von anderen Städten abgeworben wurden.
Das war auch wieder so eine Chefsache diese Erfolgsmenschen einzustellen.
Seggewiß Zitat: „die ticken so wie ich“. Da hat er Recht der Seggewiß.
Hoffentlich wird der Dingsda nicht auch noch abgeworben, wäre ja schlimm für die Stadt.





Zitat von beobachter
Neuer Baudezernent in Weiden


Ich wünsche Herrn Hansjörg Bohm viel Erfolg in diesem neuen Amt nachdem die Bewerbung im Mai 2009 als Baubürgermeister in Chemnitz offensichtlich zu keinem erfolgreichen Ergebnis führte. Zusätzliche Erfahrung hat Herr Bohm sicherlich auch in seiner letzten Führungsposition als Leiter der Abteilung Planung und Durchführung von Bauten im Unternehmen Immobilienwirtschaft Kiel(ausgegliedertes kommunales Zweigunternehmen?)gesammelt.

Links
NT Bericht:
http://www.oberpfalznetz.de/onetz/232357...e_waldnaab.html



Baubürgermeisterwahl Chemnitz:
http://www.ad-hoc-news.de/de/Drucken/20203920

Immobilienwirtschaft Kiel(laut Internetseite auch Dienstleister für Reinigung,Hausmeisterdienste,Gebäudesicherheit,Umzüge..)-:
http://kiel.de/Aemter_61_bis_92/60/Amtsv..._60/Bauten.html





Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zensus 2011 startet - Erhebungsstelle Stadt Weiden
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
7 11.05.2011 08:16
von aberhallo! • Zugriffe: 648
Die Zugriffszahlen derHomepage Stadt Weiden und des Forums im Vergleich
Erstellt im Forum Vorschläge, Anregungen, usw. zu unserem Forum von zehnerl
14 23.05.2010 22:16
von Auweh • Zugriffe: 620
Ball der Stadt Weiden
Erstellt im Forum Veranstaltungen von zehnerl
1 31.10.2009 18:07
von hexy • Zugriffe: 1075
Soziale Stadt Weiden
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Luise Nomayo
122 20.07.2017 12:52
von Siggi • Zugriffe: 13590
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de