Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 115 Antworten
und wurde 12.756 mal aufgerufen
 Arbeiten in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

28.10.2009 16:34
Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

Wie sozial sind Stadtrat und Oberbürgermeister wirklich?
Erschöfpt sich das Engagement lediglich auf PR-Veranstaltungen?

Jetzt können die BürgervertreterInnen einmal mehr zeigen, wie sie zu ihrem eigenen, städt. Personal stehen und welchen Stellenwert beschäftigte Eltern und Großeltern, als Arbeitnehmer der Stadt, tatsächlich haben.

http://www.wisp-weiden.de/t141f15-Soziale-Stadt-Weiden.html

Franz-Josef Offline

Foren-Profi


Beiträge: 218

28.10.2009 16:52
#2 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

Soweit ich weiß war das letztes Jahr schon so bei der Stadtverwaltung, und ist auch dieses Jahr wieder geplant.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

28.10.2009 17:27
#3 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

Franz-Josef!
Hat sich aber nicht herumgesprochen, offensichtlich auch nicht bei allen Weidener Stadträten, sonst hätte ich nicht schon Zustimmung über mail erhalten!
Mir ist nur bekannt, daß am Faschingsdienstag die Aussentüren der Verwaltungen geschlossen waren, weil da im Rathaus Fasching gefeiert wurde, damals verkündete das noch Frl. Dingsda über den NT!
Ist zwar auch irgend wie "sozial" die Faschingsfeier, aber Kinder- und Enkelbetreuung mit Programm dürfte schon noch etwas nützlicher sein, oder?

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2009 19:06
#4 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

la-petite-fleur,

wenn die Stadt sich an besagtem Feiertag um die Kinder der Beschäftigten kümmert, finde ich das ganz toll, was ist aber mit den Kindern, deren Eltern anderweitig beschäftigt sind?

Die haben ja das gleiche Problem, können ihre Kinder nicht in den Kamin hängen?

Franz-Josef Offline

Foren-Profi


Beiträge: 218

28.10.2009 19:55
#5 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

@la-petite-fleur,

die Kinderbetreuung ist wahrscheinlich für die Kinder der Beschäftigten gedacht und nicht für die Kinder der Stadträte, deshalb wird eine Einladung wohl an die Beschäftigten gegangen sein.( Ganz ohne PR Aktion).

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2009 20:12
#6 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

Franz-Josef,

vermutlich siehst Du das richtig.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

28.10.2009 21:46
#7 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

weiden.de,
- das ist die Zeitung, deren Domain Herr Hubmann, seines Zeichen Rechtsdezernent und Berufsstadtrat der Stadt Weiden, daneben vor allem Intimus des Herrn OB Seggewiss, mit "Rechtsanwälten" aus München, sich krallen möchte!

Verständlich, aber nicht einsehbar und noch weniger klug
.....aber das ist eine gaaaaanz andere Geschichte!

"Verständlich" vielleicht deshalb, da in diesen Zeitungen offen berichtet wird, ohne dass wichtige Informationen und Details mit "xxxx-en" für Wirrwar sorgen,
...wie das z.B. aktuell wieder in den öffentlichen Tischvorlagen zur Sitzung des Bau- und Planungsausschussen am 29.10.09 der Fall ist, wo sogar die Namen der StadträtInnen unterdrückt werden, deren Anträge und Fragen in der öffentlichen Sitzung behandelt werden sollten.

Wer so "Transparenz" und "Offenheit" propagiert, wie Herr OB Seggewiss und sein Rechtsberater Hubmann, der ist natürlich daran interessiert, jenen demokratisch agierenden Medien möglichst schnell die Domain abzunehmen.
Die Frage ist nur, ob die damit Erfolg haben!
Einschüchtern werden Sie den Unternehmer mit der vertraglich gesicherten Domain "weiden.de" sicherlich nicht.

Beweis:
http://www.weiden.de/de/nachrichten/regi...und-bettag.html

Gute Nacht, und einen beschaulichen Blick aus dem Fenster!
Wenn der Himmel aufreißt, sieht man einen wunderschönen, zunehmenden Halbmond über unserer nordobepfälzer Landschaft.
Genießt es, das Leben kann schön sein!

willi Offline

Normalo

Beiträge: 59

28.10.2009 22:20
#8 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

@ alle!

ich möcht ja nicht klugscheißen, aber informieren nützt manchmal ungemein. oder man holt sich halt eine blutige nase...

guckst du:
http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/1615...schaft,1,0.html

staunst du!

willi

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

28.10.2009 23:01
#9 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

Hallo, willi!

...habe geguckt und mich natürlich gefreut, daß der Gedanke des "kinderfreundlichen Tages" im letzten Jahr auch schon in Weiden praktiziert wurde!

Über einen Link hatte ich erfahren, daß andere Kommunen, nicht nur im letzten Jahr (Wahljahr) diese Idee in vielfältiger Weise aufgegriffen hatten, sondern heuer das als Tradition fortsetzen wollen.

Ich hoffe, meine Eingabe ermutigt die Verantwortlichen, auch in Weiden wieder diesen, im vorigen Jahr praktizierten, kinderfreundlichen Tag zu wiederholen und zur Tradition werden zu lassen.
...geguckt hatte ich vor dem Absenden meiner Eingabe nicht was im letzten Jahr war,
aber ich hatte mich "umgehorcht" und "umgefragt" ob heuer irgend welche Planungen schon in Arbeit seien. Da wurde ich informiert, daß bisher noch keine Einladungen ergangen seien. In anderen Städten sind diese Einladungen an das Personal bereits verschickt worden.

Es würde mich sehr freuen, wenn auch dieses Jahr in Weiden der Gedanke des kinderfreundlichen Tagesprogramms für den Nachwuchs des städt. Personals am Buß- und Bettag eine Fortsetzung fände!
Wenn meine Eingabe die, offensichtlich bayernweit bereits praktizierte Initiative auch in Weiden in Erinnerung bringt und unterstützt, ist das eine wunderbare Sache!

Es könnte der Beginn einer Tradition werden, die ausbaufähig wäre und so geplant werden sollte, daß nicht nur Kinder von städt. Mitarbeitern, sondern andere Kinder berufstätiger Eltern, auch an diesem Programm teilhaben könnten.

Willi, danke für den Hinweis auf die Veranstaltung im Vorjahr und hoffen wir, daß dazu eine Fortsetzung heuer erfolgt,
eine Fortsetzung, die auch für private Unternehmen beispielgebend werden sollte!









Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 638

28.10.2009 23:37
#10 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

Pinasse,

ich warte auf den Aufschrei: Die bevorzugte Behandlung von städtischen Mitarbeitern kostet das Geld der Weidener Bürger.

siemandl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 262

28.10.2009 23:52
#11 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

Unsere neoliberalste F.D.P. Regierung in Berlin will ja bei der Neuordnung der Pflegeversicherung die Arbeitgeber deutlich entlasten.
Dann kann man ja den Buß- und Bettag wieder zu einem arbeitsfreien Feiertag machen.

hexy Offline

Admine


Beiträge: 1.420

29.10.2009 12:09
#12 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

Zitat von Karin
Pinasse,

ich warte auf den Aufschrei: Die bevorzugte Behandlung von städtischen Mitarbeitern kostet das Geld der Weidener Bürger.

Karin,
klar, könnte das sein ...
ABER Fakt ist doch, solange keiner mit irgendetwas beginnt, tut sich nichts. Ist aber jemand da (und was könnte besseres Vorbild sein als eben die Stadtverwaltung), der Vorreiter spielt, wird es eher Nachahmer geben.

Also hoffen wir doch einfach, dass diese Aktion der Stadtverwaltung viele private Unternehmer dazu bringt, Ähnliches auf die Beine zu stellen

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

Franz-Josef Offline

Foren-Profi


Beiträge: 218

29.10.2009 20:28
#13 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

@ la-petite-fleur

Ich hoffe Deine sonstigen Informationen sind besser als in diesem Fall.

Ich hab mich auch "umgehorcht" und "umgefragt" , die Einladung zum Mitarbeiter-Kindertag im Neuen Rathaus ist am 1. Oktober ergangen. Eingeladen hat Frau Monika Langner die Dir sicherlich nähere Auskunft dazu geben kann.

Franz-Josef

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2009 22:43
#14 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten



@Franz-Josef:

Jetzt muss ich hier einmal einschreiten!
Es kann doch nicht sein, dass wir Weidener Bürger auf Insiderinformationen angewiesen sind, die einer Ex-Kreisrätin zugespielt werden, oder?

Verflucht nochmal, unser Grundgesetz geht davon aus, dass wir Bürger Zugang zu den relevanten Informationen haben und darum eben nicht auf die spärlichen Fachinformationen von wenigen politischen Aktivisten angewiesen sind.



Es kann und darf nicht sein, dass der Datenschutz zweckentfremdet wird, um politisch informierte Willensbildung zu verhindern. Versteht denn das niemand?




Franz-Josef Offline

Foren-Profi


Beiträge: 218

30.10.2009 05:46
#15 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

@ zehnerl

das ist meiner Meinung hier nicht das Thema.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2009 12:20
#16 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten



Doch genau darum geht es!
Das ganze Forum speist sich doch erst aus der meiner Meinung nach sehr mangelhaften Informationspolitik der Stadt Weiden. Es ist eine alte Regel: Wo Information fehlt wächst das Mißtrauen!

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

24.11.2009 15:02
#17 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten



Stärken vor Ort

Die Bundesministerien Wirtschaft und Familie-Jugend-Senioren und die EU loben wieder eine Unzahl von Projekten aus.
Leider beteiligt sich die Stadt Weiden nur im Zusammenhang, - oder viel mehr -, unter dem Logo "Soziale Stadt" über das Bundesministerium Familie..!

Es gibt aber auch noch viele andere Initiativen und Projekte bei Vereinen und Organisationen, die z.B. einen Zuschuss von 2 500.-€/a gebrauchen könnten,
... aber da ist ja der OB nicht im Vereinsvorstand, resp. Aufsichtsrat, wie bei der SGW!

Vielleicht sollten sich die Medien einmal mit den Fördermöglichkeiten befassen und öffentlich die Anreize zu Aktivitäten auf vielen Gebieten veröffentlichen.
Ich könnte mir vorstellen, dass Schulen sicherlich vieles anschieben, was so gefördert werden könnte.

Ich meine hier explizit die VHS nicht, denn deren Inanspruchnahme von EU-Förderprogrammen war desaströs und hat in die Schuldenkatastrophe geführt!

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/aktuelles/esf/index.php

RiSiKo Offline

Normalo

Beiträge: 98

26.11.2010 12:01
#18 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

dürfte überholt sein ;-)

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.420

26.11.2010 13:55
#19 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

Stärken vor Ort - Bundes- und EU-Förderprogramm Soziale Stadt



Manchmal habe ich den Eindruck, es müssen mit Steuergeldern finanzierte Preise und Verleihungen ausgelobt

werden, damit sich die Organisation und Verwaltung, die dahinter steckt, am Leben erhält


Jeder informierte weiß, dass der Umbau zum "sozialen Stadtteil Stockerhut" trotz hoher Fördermittel der Stadt Weiden vermutlich einen nicht kleinen Geldbetrag gekostet hat und mittels massiver krampfhafter PR-Aktionen eine Akzeptanz in der Bevölkerung erreicht werden soll.

eeeastside2010 Offline

Foren-Ass

Beiträge: 334

20.12.2011 20:32
#20 RE: Soziale Stadt Weiden Zitat · antworten

Ich schaue gerade auf das Datum eines der letzten Beiträge (24.11.2009) und bin begeistert wie früh Sie (Frau Nomayo) auf dieses Programm bereits hingewiesen haben.

Dieses Programm "Stärken vor Ort" ist doch genau das, welches laut NT nun ausläuft?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zensus 2011 startet - Erhebungsstelle Stadt Weiden
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
7 11.05.2011 08:16
von aberhallo! • Zugriffe: 632
Die Zugriffszahlen derHomepage Stadt Weiden und des Forums im Vergleich
Erstellt im Forum Vorschläge, Anregungen, usw. zu unserem Forum von zehnerl
14 23.05.2010 22:16
von Auweh • Zugriffe: 604
Stellenausschreibungen der Stadt Weiden
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
16 02.09.2010 17:54
von beobachter • Zugriffe: 2612
Ball der Stadt Weiden
Erstellt im Forum Veranstaltungen von zehnerl
1 31.10.2009 18:07
von hexy • Zugriffe: 1063
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de