Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 419 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

28.09.2009 14:36
Politikwechsel in der Republik - Meine Meinung Zitat · antworten


Deutschland hat gewählt - anders als ich es mir gewünscht hätte, aber vielleicht dennoch richtig.

Unsere Republik steht ja nun vor einem Politikwechsel.
Schwarz-Gelb wird kommen, das dürfte als sicher gelten.

Für mich sehr wichtige Angelegenheiten, wie die Einführung eines flächendeckenden, existenzsichernden Mindestlohnes, sind vermutlich in weite Entfernung gerückt.

Aber der dramtische Verlust der SPD ist auch eine Chance für diese Partei, sich ihrer ureigenen Werte zu besinnen, dem Kampf für die Arbeiterrechte etwa, oder die Verteidigung (vielleicht auch Ausbau) der sozialen Marktwirtschaft.


Jetzt kann sich diese ehemalige Volkspartei ihren Platz zurückerobern, wenn sie gemeinsam mit den Gewerkschaften und den Arbeitern auf die Straße geht und Oppositionsarbeit leistet, welche die drohenden Einschnitte durch Schwarz-Gelb versucht zu verhindern.


SPD - ihr habt dramatisch verloren, dennoch seid ihr jetzt wichtiger als je zuvor.



Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

28.09.2009 15:04
#2 RE: Politikwechsel in der Republik - Meine Meinung Zitat · antworten

Ach, zehnerl!

In Antwort auf:
Jetzt kann sich diese ehemalige Volkspartei ihren Platz zurückerobern, wenn sie gemeinsam mit den Gewerkschaften und den Arbeitern auf die Straße geht und Oppositionsarbeit leistet, welche die drohenden Einschnitte durch Schwarz-Gelb versucht zu verhindern.



Schööööööööööön wär´s!
Aber, da ist wohl der Wunsch der Vater des Gedanken!
Diese entleerte Hülse einer ehemals sozialistischen Bewegung, wird nicht auf die Strassen gehen, das Gegenteil wird der Fall sein.
Sie werden versuchen Proteste zu verhindern, oder zu mindest zu kanalisieren und zu neutralisieren.
Bestes Beispiel dafür ist doch die Unterschriftensammlung der SPD im Hammerweg!
Ziel war es da, die Wut der Leute abzufangen und ins Leere laufen zu lassen und sich auch noch als Erlöser aufzuspielen.
Die fünfte Kolonne, die Gewerkschaften, ein geschrumpfter Haufen Rest-Vasallen, brüstet sich heute noch mit der verräterische Parole, "den sozialen Frieden gesichert zu haben".
Natürlich im Interesse der Wirtschaft und zu Lasten der Arbeitnehmer!

Nein, zehnerl!
Daran kann ich nicht glauben, daß aus diesen Reihen irgend ein Protest und ein Aufbruch angeführt würde.
Das müssen die Menschen im Lande schon selbst organisieren!


In Antwort auf:
SPD - ihr habt dramatisch verloren, dennoch seid ihr jetzt wichtiger als je zuvor.



Ersteres stimmt!
Zweiteres ist eine falsche Hoffnung!

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

28.09.2009 15:11
#3 RE: Politikwechsel in der Republik - Meine Meinung Zitat · antworten



Zitat von la-petite-fleur:

"Ersteres stimmt! Zweiteres ist eine falsche Hoffnung!"

Diese Aussage ist und bleibt lediglich ihre persönliche Einschätzung ohne irgendeinen "Allgemeingültigkeitsanspruch"!

Ich persönlich teile ihre Einschätzung diesbezüglich nicht!

pussycat Offline

Foren-Profi

Beiträge: 221

28.09.2009 19:56
#4 RE: Politikwechsel in der Republik - Meine Meinung Zitat · antworten


@ zehnerl

wie so oft: Pinasse hat die Dinge gut im Griff, die sie im Griff hat.
Aber bei Einschätzungen und Beurteilung der Situation muss sie häufig Nachkorrigieren.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

28.09.2009 20:39
#5 RE: Politikwechsel in der Republik - Meine Meinung Zitat · antworten

Zehnerl,

ich stimme zu - die SPD muss jetzt lernen !!!!

Aber ich befürchte, dass das durch den "gewachsenen Filz der letzten Jahre" sehr sehr schwer durchzusetzen sein wird. Es gibt hier sicherlich ehrliche Leute (sozial, nah am Arbeiter und Angestellten - eben Sozis)-

aber ich befürchte, es wird so sein wie bei den LINKEN und (leider)inzwischen auch bei den Gewerkschaften-

diese Leute mobbt man weg !!!



Insoweit teile ich schon die Bedenken von la-petite-fleur

Es wäre schön, würde ich irren

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

28.09.2009 20:44
#6 RE: Politikwechsel in der Republik - Meine Meinung Zitat · antworten

Der Größenwahn der von der Niederlage besoffenen SPD Bonzen geht weiter.


Unser kleiner „Brösel Schieder“ sagt, der Steinmeier ist nicht geeignet als Fraktionschef.

Wenn unser persönlicher Dauerverlierer das sagt wird das sicher stimmen.

Vorsicht Steinmeier, der Erfolgs Schieder aus der Oberpfalz kommt.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/201951...eignet,1,0.html

pussycat Offline

Foren-Profi

Beiträge: 221

28.09.2009 21:00
#7 RE: Politikwechsel in der Republik - Meine Meinung Zitat · antworten


Finde ich gut.

Schieder, meinen Respekt.

Scotty Offline

Neugieriger

Beiträge: 18

13.10.2009 12:39
#8 RE: Politikwechsel in der Republik - Meine Meinung Zitat · antworten

Für alle die sich gedanken über unseren Staat machen wollen oder müssen, ein Gedicht:


As Parlament
Von Helmut Wagner

As Parlament is a Haus des a jeder kennt.
Die Prodagonisten man Politiker nennt.
Fürs Volk soll`n sie denken
und die Geschicke unseres Landes lenken.
Ständig schlechter wird´s im Staat,
sie sähen a sehr, sehr, böse Saat.

As Parlament is a Haus des jeder kennt,
wo sich der Egoman vom Menschen trennt.
Eine Gruppe wird gegen die andere gehetzt
und tagtäglich werden Menschenrechte verletzt.
Tagtäglich deans as Volk extrem belügen
weil,sie wollen ja Jung und Alt betrügen.

As Parlament is a Haus des jeder kennt,
a alts Haus des jeder ehrwürdig nennt.
Wolln wir in Frieden und Eintracht leben,
wolln wir uns untereinander vertragen,
dann müssen wir diese Typen aus diesem Hause jagen.
San de Typen dann weg,
is des Haus wieder des alte Haus des jeder kennt,
Es is wieder UNSER Parlament!!!!!!!



Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

14.10.2009 00:33
#9 RE: Politikwechsel in der Republik - Meine Meinung Zitat · antworten

Super, Helmut!

Es wurde Zeit, dass Du wieder zur Feder, nein, in die Tasten gegriffen hast!

Schöne Charakterisierung und dann alles noch in Reimen!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kaputte Denkmäler und andere Ruinen in Weiden
Erstellt im Forum Sonstiges von 5 vor 12
5 03.09.2017 16:54
von VestesHaus • Zugriffe: 951
Pro Einkaufszentrum/Festplatz/Abbau Arbeitslosigkeit - CONTRA Spielcasinos/überdimensionale Werbeplakate
Erstellt im Forum Einkaufen in Weiden von JungesWeiden
73 28.10.2012 20:16
von Hans • Zugriffe: 7464
Meinungs- und Werbefreiheit in Weiden. Runde 2
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
13 05.10.2010 01:04
von hexy • Zugriffe: 869
verkehrsstrafen in der cz-republik
Erstellt im Forum Informatives von poldrian
4 02.10.2010 21:43
von poldrian • Zugriffe: 654
Erklärung zu meinem Posting in "OB u. Verwaltung handeln vorsätzlich rechtswidrig!"
Erstellt im Forum News zum Forum von hexy
0 27.11.2008 01:41
von hexy • Zugriffe: 370
Aus meinem Tagebuch ...
Erstellt im Forum Lustiges von charly
0 24.04.2008 13:25
von charly • Zugriffe: 529
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de