Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.974 Antworten
und wurde 169.178 mal aufgerufen
 Arbeiten in Weiden
Seiten 1 | ... 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99
Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

10.12.2016 17:43
#1961 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Es könnte sein, dass der unten angegebene Link zu "Not Found" führt.
Dann bitte in der Zeile darüber auf "Allgemein" drücken, um den Artikel

"....und wieder verzichtet die Stadt Weiden auf Gewerbeeinnahmen des Großunternehmens A.T.U"


zu lesen.
http://www.der-weidener.de/und-wieder-ve...rnehmens-a-t-u/

Malte Offline

Normalo

Beiträge: 74

11.12.2016 11:53
#1962 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Luise, was den andauernden Erlass von Steuern für die ATU angeht, gebe ich Dir Recht. So etwas ist eine Wettbewerbsverzerrung ohne Gleichen. Jeder kleine Werkstattbetreiber muss Steuern abführen und wird selbst bei Schieflage seiner Firma nicht davon befreit. Man muss sich nur mal anschauen, wie der Wert des Unternehmens von einer Übergabe zur nächsten gesunken ist, das finde ich schon sehr bedenklich. Ich weiß nicht, was das Ziel des Bürgermeisters der Stadt Weiden ist. Eigentlich ist er dazu gewählt worden, für die Bürger seiner Stadt zú arbeiten, Schaden von diesen abzuwenden und nicht andauernd eine Firma im Heuschreckenbesitz, namens Auto-Teile-Unger, andauernd Steuergeschenke zu machen. Jetzt kann der Herr Bürgermeister noch nicht mal sicher sein, dass die Zentrale der ATU in Weiden bleibt, finde ich schon dumm, so ein Verhalten.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

11.12.2016 13:21
#1963 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Nur so nebenbei:

Malte, mit Deiner Service-Bewertung bist Du nicht alleine.
Siehe:
https://de.trustpilot.com/review/www.atu.de

Da findest Du die neuesten Urteile und die sind durchweg negativ.

Klar doch, dass niemand, der zufrieden war, sich an den PC setzt und eine Lobeshymne postet, weil es eine Selbstverständlichkeit sein muss, dass man für sein Geld eine anständige Leistung bekommt.

Aber soooooo viele Kritiken innerhalb weniger Tage, das ist schon bemerkenswert.

Übrigens, ich habe zwischenzeitlich gelesen, dass die Werkstatt-Mieten, welche nun angeblich zum Teil reduziert sein sollen, vorher zwischen 6,- und 12,-€/m² gelegen haben?
Da komme ich aus dem Staunen nicht heraus, was soll da zu hoch gewesen sein?

Wenn ich das mit den Mieten für den neuen Tafelladen in WEN, oder gar mit den Mieten, welche angeblich Fondara im neuen NOC fordert vergleiche, dann verstehe ich die aggressiven und abfälligen Angriffe der Stadt und der Presse auf den Vermieter der A.T.U-Werkstätten nicht.

....und die Zusammenhänge, bzw. die öffentlichen Begründungen für die 100 Mio.€, welche angeblich als Voraussetzung für die Mietreduzierung vom Vermieter gefordert wurden, verstehe ich auch nicht?
....vielleicht handelte es sich bei diesen 100 Mio. € ganz einfach um zurückliegende Mietschulden, welche zuerst noch beglichen werden mussten?

Malte Offline

Normalo

Beiträge: 74

11.12.2016 15:45
#1964 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Man muss ja auch mal sehen, die ATU Standorte befinden sich fast ausnahmslos in bester Lage. Ich weiß nicht, warum die Vermieter nachgegeben haben. Bei einem kleinen Kfz Meister würden sie sicher einen Teufel tun.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

11.12.2016 17:46
#1965 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Malte, auch das wird sich klären lassen.
Für Werkstätten in guter und bester Lage, teilweise in Großstädten wie Nürnberg, wären m.E. und auch vergleichsweise die Mieten, die mit 6,- bis 12,- € genannt wurden, wirklich nicht zu hoch.

Wie schon erwähnt, in Verkaufslagen, Innenstadt und Industrie-/Gewerbegebieten von WEN liegen sie noch darüber.

Übrigens:

Letzte Woche erhielt ich einen Anruf aus der PR-Verwaltung (Telefon-Werbung) von A.T.U.
Man hat mir einen TÜV-Dienst mit Auto-Check als Sonderangebot mit 79 € angeboten. Ich sollte sofort einen Termin vereinbaren.

Angeblich sei der TÜV eines unserer Autos abgelaufen, was nicht stimmte.
Ich fragte zuerst, wie die Dame darauf komme, dass der TÜV abgelaufen sei?
Es stellte sich heraus, dass der Wagen, den mein Enkel in Nbg. fährt, vor zwei Jahren, wegen Ausfalls eines Scheinwerfers, zur Reparatur dort vorgefahren sei und man nutzte die Halterdaten, um bei mir anzurufen.

Ich bot der Dame an, mir das Angebot mit allen angeblich angebotenen Leistungen per E-Mail zuzusenden, um dann zu entscheiden und ggf. einen Termin zu vereinbaren.
Das lehnte sie ab, denn es ginge so nicht.
Ich müsse den Termin mit ihr sofort für eine A.T.U - Werkstatt vereinbaren, sie habe keine Möglichkeit, schriftlich in Kontakt mit mir zu treten, auch nicht, wenn ich ihr meine E-Mail-Adresse gäbe.

Das heißt, die "Katze im Sack" zu kaufen, ohne Nachweis für das Angebot und ohne Angaben über den Leistungsumfang.

Das sind "Nepper-Schlepper" - Methoden.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

11.12.2016 23:56
#1966 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Ich habe mich mal zu Lino Management B.V. erkundigt.

Das ist ein Unternehmen, das wiederum mehrheitlich zu Citco C & T Holdings (Luxemburg, mit Sitz in L-2346 Luxemburg gehört.
Diese Lino Management B.V ("B.V." vergleichbar mit einer GmbH in Dtschl.) verwaltet fast ausschließlich für Banken und andere, am Börsenmarkt tätige Finanz-"Dienstleister" (z.B. Hedgefonds), deren Immobilien und ist daher im Netz kaum aufzufinden, da keine Werbung betrieben wird.

Offensichtlich werden auch Werkstatt-Immobilien von A.T.U und andere hinterlegte Sicherheiten der Deutschen Bank dort verwaltet?

Damit ist jedenfalls klar, dass Lino Management B.V. erst einmal Ansprechpartner bei Mieten und Pachten für die Werkstattkette A.T.U ist.

Worum es sich bei den 100 Mio. € Forderungen handelte, welche vor dem Mietnachlass-Deal zu erfüllen waren, ist natürlich nicht ersichtlich, da auch im deutschen Bundesanzeiger weder Lino noch Mobivia verzeichnet sind.

Ich gehe davon aus, dass es sich um zurückliegende Mietschulden handelt, welche noch vor Inkrafttreten neuer Mietverträge, eingeholt werden sollten?
Ob OB Seggewiß und der Stadtrat darüber genau Bescheid wissen, bezweifle ich!

friedrich Offline

Foren-Profi

Beiträge: 120

23.08.2017 00:04
#1967 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

SPD. Seit zehn Jahren im Aufbruch.
Alle sechs Monate so ungefähr macht die SPD in Weiden einen Aufbruch, der sich in Luft auflöst. Ein Aufbruch Thema zum Beispiel war das Gewerbegebiet Weiden-West 4. Da hört man auch nichts mehr. Man hört da nichts mehr, weil das eine typische Luftnummer der Genossen um den OB Kurt Seggewiß, SPD ist. Realistische Politik für die Bürger in Weiden schaut anders aus, leider haben Sozialdemokraten in Weiden seit zehn Jahren, keinen Realitätssinn für vernünftige Stadtpolitik an den Tag gelegt.

friedrich Offline

Foren-Profi

Beiträge: 120

03.09.2017 14:08
#1968 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Hoffnungen braucht man sich in der Stadt Weiden keine machen, dass der SPD OB Kurt Seggewiß von selbst aufhört und keine dritte Wahlperiode mehr anstrebt. Dieses Geschenk an die Bürger der Stadt Weiden macht dieser höhere Sozialdemokrat uns bestimmt nicht. Wahrscheinlich leider werden wir in der Stadt diesen Herren noch eine Wahlperiode ertragen müssen und das heißt wieder es geht nichts voran in diesem Oberzentrum der nördlichen Oberpfalz. Weiden ist das Schlusslicht der Oberpfalz.

friedrich Offline

Foren-Profi

Beiträge: 120

13.09.2017 14:01
#1969 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Der OB Kurt Seggewiß, SPD hat schon immer seinen höheren Stadtbeamten freies Spiel bei ihrer Arbeit gelassen, die Ergebnisse dieser Arbeit seiner Beamten können sich die Bürger dieser Stadt Weiden, an den nicht gelungenen Fahrradwegen am Adolf-Kolping-Platz anschauen. Herr Seggewiß die ersten Unfälle mit leichten und schweren Unfällen sind vorprogrammiert. Herr Seggewiß durch diese schlechte Arbeit ihrer Stadtbeamten kann es auf dieser Kreuzung auch Tote geben.

Wer hat den diesen Mist auf dieser Kreuzung so geplant und angeordnet, da kann man nur noch den Kopf schütteln und das ist doch nur eine milde Unmutsäußerung von mir und anderen Bürger aus Weiden, die tagtäglich diese Kreuzung mit ihren PKW, LKW, Bus oder mit den Fahrrad befahren. Die Fahrradfahrer sind durch diese neu geschaffenen Fahrstreifen noch mehr gefährdet, als in der Vergangenheit.

Herr Seggewiß diese Straßenführung für PKW, LKW, Bus und Fahrradfahrer war schon immer gefährlich, nach den Straßen-Sanierungsarbeiten haben, Sie Herr Seggewiß es zu verantworten, dass es noch eher zu Unfällen kommen wird. Ein jeder Bürger unter der Stadtbevölkerung von Weiden kann das erkennen, das diese neu aufgezeichneten Linien nur noch Mist sind, Unfälle mit Verletzten und Toten sind da vorgezeichnet. Diese Planung die da auf dieser Kreuzung umgesetzt wurde, die kann ein kleine Kind machen, aber doch nicht Herr Seggewiß ihre Stadtbeamten die Diplom Ingenieure mit akademischen Abschlusstitel sind. Herr Seggewiß wann endlich mal lernen sie auf ihren Fehlern und machen endlich mal eine vernünftige Politik für uns Bürger in Weiden.

friedrich Offline

Foren-Profi

Beiträge: 120

14.09.2017 14:26
#1970 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Der OB Kurt Seggewiß, SPD weiß es, dass die parallel verlaufen Nebenstraßen neben den Hauptstraßen geheime Rennstrecken, so manchen Bürger aus nah und fern sind. Da wird tagtäglich mit überhöhter Geschwindigkeit, über die geforderten 30 Kilometer pro Stunde durchgebrettert, als wäre diese Autofahrt die normalste Sache der Welt. Angeblich soll es einen privaten Dienstleister geben, der die Einhaltung der 30 Zone überwacht. Dieser Dienstleister ist allerdings wieder eine typische Luftnummer des Herrn OB Kurt Seggewiß, SPD. Denn bringen tut diese Firma für die Anleger in der Frühlingsstraße nichts. Denn diese 4 Termine zur Überwachung im Jahr haben in der Frühlingsstraße in Weiden keine Wirkung. Gerast wird da tagtäglich, als wäre das in der geschlossenen Ortschaft Weiden eine normale Autofahrt.

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.213

16.10.2017 17:03
#1971 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten
poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

16.10.2017 21:45
#1972 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

mit 2 Perioden ist die pension gesichert.
wer wird ihn beerben?

__________________________________________________
wenn du bis zum hals in der scheisse steckst, lass den kopf nicht hängen!

friedrich Offline

Foren-Profi

Beiträge: 120

17.10.2017 07:39
#1973 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Was heißt hier Nörgeln, ich würde eher sagen kritisches begleiten der jeweiligen Oberbürgermeister ganz gleich welcher Parteien die da angehören und selbstverständlich gilt das gleiche für die Parteien die als ganzes im Stadtrat drin sind und auch für einzelne Stadträte.

basaltkegel Offline

Foren-Profi

Beiträge: 119

17.10.2017 07:53
#1974 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Bei Beamten ist die Pension immer gesichert, bei Hartz IV Bezieher und Rentner mit kleinen Bezügen und Arbeitnehmer mit Stundenlöhnen um 8,50 Euro ist die Rente ganz und gar alles andere als gesichert. Darum kann man als Arbeiter diese Verräter Partei SPD die dieser Oberbürgermeister Kurt Seggewiß angehört gar nicht wählen. Darum wählte ich bei der Bundestagswahl am 24.09.2017 die Linke.

Valentin Offline

Foren-Profi

Beiträge: 168

17.10.2017 10:57
#1975 RE: RE:Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr Zitat · antworten

Gott sei Dank, sind wir ihn bald los.

Wer wird wohl seine unzähligen Baustellen aufräumen dürfen ?

Seiten 1 | ... 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Warnschuss! Wenn ihr uns Bürger nicht anständig beteiligt, dann entscheiden wir selbst!
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
421 03.04.2011 19:35
von Irlwin • Zugriffe: 21943
ICH BIN DER DEPP DER SEGGEWISS VERWALTUNG!
Erstellt im Forum Allerlei von Gert Rippl
193 23.05.2010 17:36
von beobachter • Zugriffe: 7799
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de