Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.965 Antworten
und wurde 167.585 mal aufgerufen
 Arbeiten in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 99
Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

25.10.2009 10:59
#81 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Etwas Mitleid mit der Weidner SPD ist schon angebracht.

Der ertrickste Weidner Bürger Stiegler wird zwar Ehrenbürger aber er hinterlässt in Weiden einen SPD Trümmerhaufen.
Seggewiß wird diesen Rest noch pulverisieren, da bleibt nur noch Staub übrig.

Diese Partei ist zu einer Organisation geworden die ohne Bürger und ohne Bürgerinteresse ist.

Beispiel sind die vielen vollmundigen auf der SPD Homepage angekündigten Veranstaltungen, die mangels Masse abgesagt wurden, oder so schlecht besucht waren dass nicht mal der NT berichtete.

Lustigstes Beispiel ist die SPD Hammerweg, wo wir noch immer nicht wissen wo die 500 Unterschrift für nah&gut geblieben sind.

Die verkündeten „Das große Sommerfest der SPD“ im ca. 60m2 großen Biergarten beim Cafe Hägler, darauf stand ein ca. 30m2 großes „Zelt“ da hätte nicht mal die erweiterte SPD Fraktion Platz gehabt.
Ein typischer SPD Flop. Aber da sind die noch stolz darauf und stellen die Bilder des „Großen SPD-Sommerfestes“ noch auf ihre Homepage.

http://www.spd-weiden.de/hammerweg/

Die Arbeiter in der SPD Fraktion kann man nicht mal unter Artenschutz stellen, weil es sie nicht mehr gibt.

Diese Partei hat massive Sehstörungen und noch größere Probleme die Bedürfnisse der Bürger klar zu erkennen.

Also Mitleid für die SPD, solange es sie noch gibt.


Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

25.10.2009 11:15
#82 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Der Link ist wirklich gut.

Wenn Professor Gerd Langguth einst CDU Vorstandsmitglied der CDU Bundestagsfraktion und immerhin Professor für Politische Wissenschaften in Bonn folgendes Problem thematisiert

Er spricht von Politaholics um die Persönlichkeitsveränderungen zu charakterisieren, welche die „Droge Macht“ auslösen kann.

Da frage ich mich ob der die letzten Monate mal in Weiden war.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.531

25.10.2009 22:29
#83 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten
Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

25.10.2009 22:59
#84 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Zitat von poldrian
http://www.focus.de/karriere/management/

egotrip in der chefetage



Mich hatte das Thema der Veränderung in den Persönlichkeitsstrukturen von Politikern und Bossen schon vor Jahren interessiert und ich habe daher in Berlin 1999 eine Ausstellung besucht, welche den Titel hatte:

Spuren der Macht!

Diese Ausstellung ist zumindest punktuell unter:

http://www.dhm.de/ausstellungen/spuren_der_macht/infos.htm

nachzulesen.

Besonders interessant fand ich natürlich die in einer Fotoserie dokumentierte physiognomische Veränderung der ausgewählten PobantInnen.

Die Fotoserie gibt´s unter:
http://www.dhm.de/ausstellungen/spuren_der_macht/fotos.htm

Viele "Persönlichkeiten" dürften den meisten jüngeren UserInnen hier unbekannt sein, denn die Aufzeichnungen enden vor 1999.
Aber bis zu diesem Zeitpunkt wurden
Gerhard Schröder,
Renate Schmidt,
Heide Simonis
Joschka Fischer (heute Josef Fischer)
und andere,
in ihrer Persönlichkeitsentwicklung fotographisch festgehalten!

Ohne Worte, wird hier klar, wie der Beruf eines Politikers auch auf das äußere Erscheinungsbild verändert!



neutron Offline

Normalo

Beiträge: 58

26.10.2009 01:44
#85 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

... willst Du den wahren Charakter eines Menschen kennenlernen, so gib ihm einfach Macht ^^

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

27.10.2009 13:58
#86 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Glückwunsch Forum.

Im nichtöffentlichen Teil des Forums, im Thread „Windkraft und die Weidner Windbeutel“
kann man fast lückenlos seit Juni 2008 das Drama Seggewiß und die Windkraft lesen.

Schade, aus einer guten Idee wurde durch Seggewiß und Obersprücheklopfer Richter – Energiewende – mal wieder ein grandioser Flop.
Das Ende der Windbeutel Aktion ist seit Monaten, zumindest im Forum, zu lesen.

Ein wieder mal gedemütigter Pleiten-OB sagt heute im NT er sei auf die Reaktion der Stadträte gespannt.
Auf genau die Reaktion der Leute die Seggewiß bei den Geheimgesprächen mit Projektanten, Windkraftbetreibern usw. bewusst ausgesperrt hat.

Der Mann der Weidens Fischerberg verunstalten wollte steht, mal wieder, vor einem Trümmerhaufen seines Neuanfanges.

Jetzt wartet er auf die Meinung der Stadträte, tut so als ob er keine Aktien habe, um die persönliche Pleite wegen Unfähigkeit den Stadträten anzulasten.

Seggewiß und Phrasen Drescher Richter sind unfähig reale Politik zu machen.

Die übrigen SPD Stadträte müssen ihrer Rolle als Gaudi Burschen und Mädel des OB weiterspielen, ob sie das wollen oder nicht.



kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2009 18:41
#87 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Jetzt wird es richtig spannend, welches neues Leuchtturmprojekt unsere beiden Helden Seggewiß und Richter wieder erfinden großmäulig zur Chefsache erklären und als Musterobjekt der Weidner SPD verwirklichen wollen.

Dänner-Eck, Monster Markt, Propeller am Fischerberg, was kann es da noch alles geben?

Wenn ich mir überlege wie viel Geld und Zeit für Gutachten, von uns bezahlte Plauderstunden in den Fraktionen und im Stadtrat, müßig wie ein Kropf waren, wäre zu überlegen ob man mit etwas mehr Professionalität und weniger geheimer Mauschelpolitk nicht mehr erreicht.

Seggewiß ist im dritten Jahr seiner Amtszeit, ob der das in den nächsten vier Jahren noch lernt?





Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

28.10.2009 00:45
#88 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Zitat von kannnix
Jetzt wird es richtig spannend, welches neues Leuchtturmprojekt unsere beiden Helden Seggewiß und Richter wieder erfinden großmäulig zur Chefsache erklären und als Musterobjekt der Weidner SPD verwirklichen wollen.

Dänner-Eck, Monster Markt, Propeller am Fischerberg, was kann es da noch alles geben?

Wenn ich mir überlege wie viel Geld und Zeit für Gutachten, von uns bezahlte Plauderstunden in den Fraktionen und im Stadtrat, müßig wie ein Kropf waren, wäre zu überlegen ob man mit etwas mehr Professionalität und weniger geheimer Mauschelpolitk nicht mehr erreicht.

Seggewiß ist im dritten Jahr seiner Amtszeit, ob der das in den nächsten vier Jahren noch lernt?



...nur so nebenbei bemerkt:
- das Dostler Schüler-Cafe hat Seggewiß platt gemacht, weil er das ganze Anwesen platt machen wollte,
- das ehemalige Schaller-Cafe sollte Ersatz bieten und Frau Seggewiß wollte das Internieur akquirieren und Geld für Billardtische and More sammeln.
Alles sollte zum Schulbeginn steigen!

Die Schulen haben seit mehr als einem Monat den Betrieb aufgenommen,
...ein Schülercafe gibt´s noch nicht, beim früheren Schaller!

Frau Seggewiß ward auch nicht gesehen!

Auch wenn diese "Baustelle" für den wahlberechtigten Bürger marginal erscheint,
es ist ein weiteres Waterloo für diesen Oberbürgermeister, denn die SchülerInnen sind wahlberechtigt, in4 1/2 Jahren!

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

29.10.2009 13:10
#89 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Pfui Teufel Herr Seggewiß.

Hier ist die Geschichte, sie steht auch in der neuen Rundschau Seite 4.


Vor dem Hertie Eingang stand ein Imbiss auf Hertie Grund und dies seit vielen Jahren.
Weil eine Tochterfirma von Arcandor, die nicht vom Konkurs betroffen ist, Mieter des Gebäudes ist, wurde der Vertrag mit der Imbiss Firma gekündigt.
Die dadurch arbeitslosen Mitarbeiterinnen sammelten fast 1000 Unterschriften für den Erhalt des Imbiss der nur 1 Meter auf städtischen Grund gerückt werden müsste.

Damit wäre auch das Hertie Eck nicht mehr ganz so traurig, die Besucher der Stadt bekämen ihre Bratwurst mit Kraut, die beiden Damen wären nicht mehr arbeitslos.

Bei der Hertie Schließung sagte der OB seine dämlichen Sprüche wie „Nicht aufgeben sondern kämpfen usw.“

Genau das haben die Damen gemacht, sich engagiert, die Unterschriften gesammelt und wollten jetzt ein Gespräch mit Seggewiß.
Unser konfliktscheuer OB hatte dafür natürlich keine Zeit, delegierte das an das eigentliche Weidner Oberhaupt Hubmann, der bürstete die Damen ab und sagte wörtlich „Wir wollen keine Ansammlung von Würstlbuden in Weiden.“


Wohlgemerkt es geht nicht um eine neue Würstelbude sondern um die bestehende.
Was meint Hubmann mit WIR? Eine winzige Clique von eitlen auf ihr eigenes Einkommen sehr bedachte Funktionäre, bezeichnet sich als WIR und schikaniert die Bürger.

Der Brezen Bayer einige Meter weiter steht auf städtischen Grund, wahrscheinlich hat der bessere Drähte zu dieser kleinen Entscheidungsclique, oder bucht Inserate im Scheibenwischer.

Angenommen die Damen wären die Schwägerinnen des Kurt Seggewiß oder SPD Mitglieder würde das sicher anders aussehen.

Einfach die Geschichte lesen. Kein Bürger dieser Stadt muss sich solche demütigenden Sprüche vom besten Freund des OB anhören und wir Weidner haben diesen OB wirklich nicht verdient.


Seggewiß geh heim, wir wollen dich nicht mehr.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

29.10.2009 13:46
#90 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Hallo, Wahlversprechen!

Es wird sehr kalt in Weiden, nicht nur wegen der Gefrier-Contracting!

Kinder hungern und niemand merkt es!
Der Chef der Weidener Stadtbau GmbH, will in den ehemals, als sozialen Wohnungsbau von allen Steuerzahlern geförderten Wohnungen, keine einkommensschwachen Mieter mehr sehen, weil er "keine neue Ghettobildung" möchte,
und jetzt die arrogante Abweisung zweier langjährigen Unternehmerinnen durch Herrn Hubmann:
"Wir wollen keine Ansammlung von Würstelbuden in Weiden"!

Ja, es wird eiskalt in Weiden, für alle, die nicht zum Clan gehören und am Futtertrog schlabbern dürfen!

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

29.10.2009 14:08
#91 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten



Klar sind Hubmann und Seggewiß gegen Würstlbuden.

Die bevorzugen lieber 3 Gänge Menüs auf Bürgerkosten zusammen mit den Stadträten.


Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

29.10.2009 20:46
#92 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Wahlversprechen.

Ich habe soeben den Bericht in der Rundschau gelesen, Zustimmung.

Das Verhalten des OB ist schäbig, bei Hubmann war nichts anderes zu erwarten.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2009 21:27
#93 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten


Ich empfinde es eigentlich als Frechheit, wenn die sogenannte "Würstlbude" nicht mehr weiter betrieben werden darf.

Es gab dort verschiedene Gerichte, wie ich mitbekommen habe, es herrschte auch immer Andrang.

All die Menschen welche dort regelmäßig gegessen haben, hat man also verprellt.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

29.10.2009 21:47
#94 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Was sind schon fast 1000 Unterschriften, tausende von Käufern und das Schicksal von 2 netten Damen.

Ich wünsche Hubmann und Seggewiß dass sie einmal in eine solche Situation kommen und die Feigheit eines Verwaltungschefs und die Arroganz des höchsten Beamten dieser Stadt spüren.

Der Mann der die Schröpf Tombola juristisch abgesichert hat, der OB der Hausmeisterposten mit dem Schwager besetzt, diese beiden Typen repräsentieren nicht die Bürger von Weiden.

Wir ticken anders als Hubmann und Seggewiß.

Da hat die SPD nicht nur die 2 Stimmen der Damen verloren sondern auch hunderte von den Leuten die unterschrieben haben.
Weidens SPD wird immer mehr eine Partei ohne Bürger.

charly ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2009 06:35
#95 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Vielleicht sind die "Würstelbuden" ja auch ein Privileg für unsere Stadträte?

Denn wenn jeder eine solche Bude aufmacht, was machen dann die Stadträte welche von Imbissbuden etc. leben müssen?

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2009 09:20
#96 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Wie Seggewiß seine Wiederwahl verhindert,
das müsst Ihr ihm schon selbst überlassen.

Das geht niemanden etwas an und
Rechenschaft braucht er auch nicht ablegen.

Aucg die Seggewiß' Gedanken sind frei!!

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

30.10.2009 10:29
#97 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Eine gute Idee Charly

Da will der Schwager des Seggewiß bestimmt selbst eine Imbissbude aufmachen.

Der Karussell Blum-CSU stellt vor Weinachten dort immer sein Kinderkarussell auf, der darf das bestimmt, der ist ja Stadtrat.
Der kann gleich eine Imbissbude aufmachen, das macht der beim Christkindlmarkt auch.

Krebs Offline

Foren-Profi

Beiträge: 266

30.10.2009 13:55
#98 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten


@ all

Blum kann keinen Imbiss am Christkindlmarkt aufmachen, auch als Stadtrat nicht.

Die Imbisswägen sind für Rothballer reserviert, der ist auch Stadtrat und sitzt derzeit am längeren Hebel

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

30.10.2009 14:15
#99 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten

Macht nix, dann verkauft halt dort die Tanja Koller Popcorn.

Aber ich glaube du täuscht dich, der Blum hat nicht nur sein Karussell beim Weihnachtsmarkt sondern auch einen kleinen Imbissstand.

Dafür verkauft der Rothballer Sohn Honigwein und die Ex-Lebensgefährtin der Tanja Koller Popcorn und Mandeln, Tanja hilft da immer aus, so als Zubrot zu den Hartz IV Bezügen.

Krebs Offline

Foren-Profi

Beiträge: 266

30.10.2009 16:55
#100 RE: Seggewiss geh heim, wir wollen dich nicht mehr, deine SPD Zitat · antworten


Was die Stadträte so alles verkaufen.

Wie wäre es, wenn das Wolferl einen Informationsstand errichtet.
Der könnte dann günstig die Informationen aus dem Rathaus verkaufen.

Das könnte doch der Renner am Weihnachtsmarkt werden.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 99
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Warnschuss! Wenn ihr uns Bürger nicht anständig beteiligt, dann entscheiden wir selbst!
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
421 03.04.2011 19:35
von Irlwin • Zugriffe: 21814
ICH BIN DER DEPP DER SEGGEWISS VERWALTUNG!
Erstellt im Forum Allerlei von Gert Rippl
193 23.05.2010 17:36
von beobachter • Zugriffe: 7693
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de