Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.148 Antworten
und wurde 125.583 mal aufgerufen
 Einkaufen in Weiden
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 58
Zauberwürfel Offline

Foren-Ass

Beiträge: 313

28.01.2011 06:56
#361 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Zitat von Tim
Leider nicht in Weiden, da ist Kurt und der Unger mag Seggewiß nicht.

http://www.pnn.de/potsdam/363633/


Wann hat Dir Herr Unger das gesagt, dass er Seggewiß nicht mag - oder legst Du ihm nur was in den Mund?

Soweit ich informiert bin hat es andere Gründe, warum Unger dort baut - wo er jetzt baut.


Schande der
Spielautomaten SPD - Schande den Kerngebiet Mauschlern

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2011 10:37
#362 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Unger baut bzw. hat Beteiligungen an Gebäuden in Russland und in USA.

Die Beteiligung am Spreebogen in Potsdam, eine der edelsten Baugebiete der Republik, ist eher ein kleines Unger-Invest.
Unger baut nicht in Weiden, Winkler auch nicht, Rippl auch nicht. Hauck darf in der Bahnhofstrasse nicht bauen usw.

Die Kräne in Weiden sind Mangelware geworden, im Landkreis nicht. Das liegt sicher nicht an o.g. Personen.
Herr Rippl liest doch hier mit, der könnte uns mal erklären warum er in Weiden nichts mehr macht und damit meine ich nicht nur das "Duldungsgenehmigung Josefshaus"

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

28.01.2011 11:36
#363 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Zitat von Ehrenämtler
Unger baut bzw. hat Beteiligungen an Gebäuden in Russland und in USA.

Die Beteiligung am Spreebogen in Potsdam, eine der edelsten Baugebiete der Republik, ist eher ein kleines Unger-Invest.
Unger baut nicht in Weiden, Winkler auch nicht, Rippl auch nicht. Hauck darf in der Bahnhofstrasse nicht bauen usw.

Die Kräne in Weiden sind Mangelware geworden, im Landkreis nicht. Das liegt sicher nicht an o.g. Personen.
Herr Rippl liest doch hier mit, der könnte uns mal erklären warum er in Weiden nichts mehr macht und damit meine ich nicht nur das "Duldungsgenehmigung Josefshaus"



...zum Thema "Baukräne"...

http://www.windischeschenbach.de/index.p...put1.php&id=530

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

28.01.2011 12:09
#364 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Die haben einen der fähigsten Bürgermeister der nördlichen Oberpfalz.

Der wird nicht nur als Wittmann Nachfolger gehandelt, sondern auch als CSU OB Kandidat für Weiden.

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2011 21:19
#365 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Absolute Zustimmung. Der Mann ist verdammt gut.

Für Weiden ein absoluter Gewinn. Ich weiß von was ich da spreche.!

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2011 18:54
#366 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Absolute Zustimmung.

Heimatfreund Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.527

30.01.2011 19:31
#367 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Und warum sollte er nach Weiden kommen und sich diesen
Sumpf mit seinen Sumpfpflanzen unterschiedlichster Coleur antun?
Wenns dann blöd läuft ist sein Ruf im A...und er kann sich als politisch
verbrannt eingraben lassen.

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

30.01.2011 19:49
#368 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Halte ich ebenfalls für äußerst unwahrscheinlich...

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

30.01.2011 20:29
#369 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Kann schon sein, aber einige wichtige Personen der CSU wollen gerne als Kandidat einen Außenstehenden haben.
Der Bgm. von Windischeschenbach ist da ein ernsthafter Kandidat.

der_neue Offline

Moderator


Beiträge: 347

31.01.2011 06:48
#370 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Zitat von Wahlversprechen
Der Bgm. von Windischeschenbach ist da ein ernsthafter Kandidat.


Ist das überhaupt möglich, ich dachte der Bürgermeister sollte auch ein Weidner sein?

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

31.01.2011 06:59
#371 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Bürgermeister haben in Bayern üblicherweise keine Residenzpflicht sondern sind Wahlbeamte (die Stelle wird vorher ausgeschrieben und man kann sich darauf bewerben, zur Wahl zugelassen zu werden; danach regelt die Auswahl der Wähler). Anders ist das bei Stadträten.

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

31.01.2011 08:21
#372 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Zitat von krampei
Bürgermeister haben in Bayern üblicherweise keine Residenzpflicht sondern sind Wahlbeamte (die Stelle wird vorher ausgeschrieben und man kann sich darauf bewerben, zur Wahl zugelassen zu werden; danach regelt die Auswahl der Wähler). Anders ist das bei Stadträten.



Wurde da kürzlich was geändert...?

Siehe: http://www.bayernspd-xtranet.de/presse/details.cfm?ID=13209

Und wenn wirklich, einer "von Außerhalb" (quasi ein "Außerweidner... )hat in einer Stadt wie Weiden doch wohl eher geringe Chancen...

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2011 09:57
#373 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Der SPD-Text ist Schmarrn, weil er nicht zwischen ehrenamtlichen Bürgermeistern (ohne Bezüge) und Bürgermeistern mit Bezügen unterscheidet.

siehe (Gemeinde- und Landkreiswahlgesetz - GLKrWG) Art. 39:

Dritter Teil

Wahl des ersten Bürgermeisters und des Landrats

Abschnitt I

Grundsätze

Art. 39
Wählbarkeit für das Amt des
ersten Bürgermeisters und des Landrats

(1) Für das Amt des ersten Bürgermeisters und des Landrats ist jede Person wählbar, die am Wahltag

Deutsche im Sinn des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist,

das 21. Lebensjahr vollendet hat,

sich im Fall der Bewerbung um das Amt des ehrenamtlichen ersten Bürgermeisters seit mindestens sechs Monaten in der Gemeinde mit dem Schwerpunkt ihrer Lebensbeziehungen aufhält; Art. 1 Abs. 3 und 4 gelten entsprechend.

(2) 1 Nicht wählbar ist, wer am Wahltag

nach Art. 2 vom Wahlrecht ausgeschlossen ist,

infolge deutschen Richterspruchs die Wählbarkeit oder die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzt,

sich wegen einer vorsätzlichen Straftat in Strafhaft oder in Sicherungsverwahrung befindet,

von einem deutschen Gericht im Disziplinarverfahren zur Entfernung aus dem Dienst oder zur Aberkennung des Ruhegehalts rechtskräftig verurteilt worden ist,

nachweisbar nicht die Gewähr dafür bietet, dass er jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinn des Grundgesetzes und der Verfassung eintritt, oder

nachweisbar dienstunfähig ist.

2 Zum berufsmäßigen ersten Bürgermeister und zum Landrat kann außerdem nicht gewählt werden, wer am Tag des Beginns der Amtszeit das 65. Lebensjahr vollendet hat.

http://www.gesetze-bayern.de/jportal/por...hmen&doc.part=X

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

31.01.2011 10:08
#374 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Alles klar, Vielen Dank für die Aufklärung!

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2011 10:47
#375 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Passt zwar nicht hierher,

beim Lesen von Beitrag Nr. 360 von Tim, hab ich mir aber so meine Gedanken gemacht.

Warum verkauft Unger seine Fa. an eine Risiko-Kapital-Gesellschaft nach USA?

Fragt mal die Bediensteten von ATU wie es ihnen unter den neuen Chefs ergeht?

Für meine Begriffe baut der geldgierige Mann nicht in Potsdam, der legt nur sein Geld an, welches die Leute in Altenstadt, Weiden und sonstwo für ihn errackert haben.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2011 11:10
#376 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

@ Irlwin

Was hast Du denn gedacht?

Unger hat die "Höchste Stufe" des Kapitalismus erreicht:

Er kann "Sein Geld arbeiten lassen(!)".
(Überall auf der Welt).

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2011 11:16
#377 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Tja aberhallo, so ist das leider.

Hoffen wir nur, dass die Ami-Risiko-Gesellschaft, ATU nicht zu Tode schröpft und sich dann verdünnisiert.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

12.02.2011 10:13
#378 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Da hat der Textil-Müller in der Ringstrasse jahrelang versucht die Räume der ehemaligen Norma Filiale an ein Lebensmittelgeschäft zu vermieten.

Vergeblich, jetzt hat die Fläche eine Textil Firma gepachtet und ein Geschäft eröffnet. Siehe NT Ausgabe.

Nur so als Info für Leute die glauben ein Lebensmittelgeschäft in der Innenstadt wäre rentabel.
Auch die Edeka hat bei den Müller Flächen abgewunken, - nicht rentabel -.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2011 13:02
#379 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

Der Textil-Müller vermietet an ein Textil-Geschäft

Das ist doch Konkurrenz?

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.421

12.02.2011 13:06
#380 RE: Die Hertie Nachfolge. Zitat · antworten

dass Edeka abgewunken hat glaube ich: das sind moderne Global-Player, die geben sich mit so "kleinen Tante-Emma-Läden" nicht ab. Und Weiden möchte auch in dieser gehobenen Liga mitspielen(SpVLW = Spielvereinigung Lebensmittelgroßmärkte Weiden?).

Dass Bedarf an einem vernünftig dimensionierten Lebensmittelgeschäft in der Innenstadt besteht bezweifelt wohl kaum ein objektiv denkender Bürger. Aber die Stadtplaner haben da größeren Weitblick und für eventuelle Partikularinteressen, wenn auch unwahrscheinlich, muss natürlich das "richtige Umfeld" geschaffen werden!

Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 58
Rathausdach »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
IHK- Wahl zur Vollversammlung
Erstellt im Forum Wirtschaft von beobachter
2 29.04.2013 20:52
von beobachter • Zugriffe: 983
Die Stadt baut weiter - es geht vorwärts - nur wie lange?
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
15 01.07.2010 23:11
von Irlwin • Zugriffe: 1278
Eine Ära geht zu Ende
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
12 03.05.2010 12:37
von beobachter • Zugriffe: 1073
Sponsoring - ist das so weit weg?
Erstellt im Forum Allerlei von Luise Nomayo
9 09.03.2010 12:49
von kannnix • Zugriffe: 786
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de