Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.041 Antworten
und wurde 53.962 mal aufgerufen
 Einkaufen in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 53
Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

26.08.2009 22:22
#101 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Warum erst ab September? Hat da der Seggewiß schon die größten Leichen tief eingebuddelt? der Fritsch Einkaufsmarkt der Generationen z.B.

Das muss doch einen Grund haben?

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2009 22:23
#102 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten


Kleiner Denkanstoß:

nah & gut Schraml in der Pfeifferstraße sperrt zu.
Jetzt ratet mal, wer den neuen Mega-Edeka-Markt betreiben soll?

Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 640

26.08.2009 23:22
#103 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Tim,

das ist etwas Neues, das muss Hubmann erst abklären! Wahrscheinlich fragt er den Bürgermeister von Parkstein wie der das handhabt. Das es kommt ist aber sicher.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

26.08.2009 23:30
#104 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Danke Pinasse für die vielen Informationen zum SPD-Einkaufsmonster und die Arbeit die Sie sich damit machen.

Fassen wir den bisherigen Informationsstand zusammen.

1. Die Stadt hat bereits jetzt ein Anwaltsbüro eingeschaltet um die möglichen Ansprüche des Markt Betreibers wegen der notwendigen Infrastruktur abzuwehren.
Es ist aber auch logisch, wenn eine Stadt so ein Gebiet als Einkaufszentrum ausweist, muss die Stadt auch für die entsprechenden Infrastrukturmaßnahmen aufkommen.

Mensch das wird für die arme Stadtkasse richtig teuer.
Da haben wir jetzt schon hohe Kosten, bevor der SPD Markt steht.

2. Sollte die Stadt einen Rückzieher machen, wird Fritsch sicher wegen der mündlichen Zusagen Schadenersatz fordern. Fritsch ist viel zu erfahren um solche Gespräche mit Seggewiß alleine zu führen, der hat da immer seine später notwendigen, Zeugen dabei.

3. Auf die Verhandlung mit Seggewiß und Hubmann im Zeugenstand freue ich mich schon.

Zusammenfassend kann man bisher schon sagen, da hat der Kurt sich ganz schön in die Nesseln gesetzt, für ein Einkaufszentrum das keiner will und das nicht benötigt wird, nur weil der SPD Vorsitzende in Weiden Fritsch seine Dankbarkeit beweisen wollte und dafür haben wir jetzt schon jede Menge bezahlt.

Da war die Schröpf-Tombola-Geschichte richtig langweilig.

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

27.08.2009 09:52
#105 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Ein interessanter Beitrag aber einige naive Fragen?

Warum geben wir aus der Stadtkasse soviel Geld für diesen Markt aus und wer will diesen Markt und warum?

Falls die bisher genannten Gründe stimmen sind wir wirklich nicht mehr weit von einer Bananenrepublik bzw Stadt entfernt.

Warum macht sich Seggewiß und damit die ganze SPD zum Spielball eines Investors und wie viel Geld muss man dafür in die Parteikasse einzahlen?

Stimmt es wirklich dass die Hammerweg SPD lt. Parteileitung nichts beim nah&gut unternehmen darf wenn dabei eine Verbindung zum Einkaufszentrum hergestellt wird?

Ja wo sind wir im Jahr 2 nach Amtsübernahme des H. Seggewiß gelandet?????

Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 640

27.08.2009 10:20
#106 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Gibt es am Hammerweg nur den SPD-Ortsverein? Warum hört man nichts von der CSU? Die sind wahrscheinlich auch für diesen neuen Markt.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

27.08.2009 11:21
#107 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Das ist uninteressant was die CSU zum Thema Fritsch Markt jetzt denkt, sagt, meint.

Die haben keine gestalterische Mehrheit und kein Parteiblatt wo der Fritsch als Sponsor auftreten kann.
Die verdienen da nix und haben deshalb, anders als bei der SPD, keine Aktien.

Bei der CSU durften sogar Stadträte gegen den Markt stimmen, die SPD ist da strenger, siehe Verhalten der Lämmchen am Hammerweg.

Pirat Offline

Foren-Profi

Beiträge: 223

27.08.2009 13:49
#108 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten


Die SPD Hammerweg ist für den Erhalt des Supermarktes in der Pfeifferstraße.
Von der Parteispitze gibt es keine Vorgaben.

Die CSU Hammerweg hat keine Zeit.
Blum ist wegen div. Kirwas ständig unterwegs.

Entweder die wissen noch nichts vom Supermarkt in der Pfeifferstr.
oder die sind restlos überfordert.

Es stand doch auch irgendwo, dass die verboten wurden



Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2009 14:20
#109 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Zehnerl,

Du schreibst, Nah & Gut sperrt zu ?

Es hieß doch mal, dass sich ein Nachfolger gefungen hat ?

Weißt Du Näheres?

Krebs Offline

Foren-Profi

Beiträge: 266

27.08.2009 15:27
#110 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Zitat von kannnix
Besonders lieber Gröbner wenn sich die SPD Hammerweg anscheinend eher für ein Puff als für die Nahversorgung interessiert
Lt. meinen Infos darf die Hammerweg SPD zwar Aktionen für nah&gut starten, aber keine Verbindung zum Fritsch Monster herstellen.
Die sind leicht kastriert worden die Hammerweg SPDler


Wenn dem so ist, sollte man sich nicht über die Hammerweg SPD lustig machen, sondern ihnen den Rücken stärken.
Damit setzt man ein Signal.

Machst du dich über die Hammerweg SPD lustig, spielst du dem Generationenmarkt und denen in die Hände, die der Hammerweg SPD die Aktionen verbieten.

Man muss schon wissen, was man will.



Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

27.08.2009 15:46
#111 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Zitat von Krebs
Zitat von kannnix
Besonders lieber Gröbner wenn sich die SPD Hammerweg anscheinend eher für ein Puff als für die Nahversorgung interessiert
Lt. meinen Infos darf die Hammerweg SPD zwar Aktionen für nah&gut starten, aber keine Verbindung zum Fritsch Monster herstellen.
Die sind leicht kastriert worden die Hammerweg SPDler


Wenn dem so ist, sollte man sich nicht über die Hammerweg SPD lustig machen, sondern ihnen den Rücken stärken.
Damit setzt man ein Signal.

Machst du dich über die Hammerweg SPD lustig, spielst du dem Generationenmarkt und denen in die Hände, die der Hammerweg SPD die Aktionen verbieten.

Man muss schon wissen, was man will.






Ach, Krebserl!

Es gibt da wirklich engagierte Versuche "unbezahlter" Bürger, welche die Hammerweg SPD mit ins Boot nehmen wollte, aber die Quintessenz oder das Ergebnis lautet:
"Wasch mich, aber mach mich nicht nass!"
Natürlich wollen diese Drei die Bürgerkarte spielen und eine Aktion für den "nah&gut-Markt" als Speerspitze veranstalten, aber ja nicht gegen die SPD-Stadtratsentscheidung für den Edeka-wie-auch-immer-3000m2-Einkaufsmarkt, opponieren.

"Das ist ja schon gelaufen!"
...war das geistvolle Resumee auf die Vorhaltung, daß es ohne das, mit OB Seggewiß protegierte und geplante Edeka-Zentrum in der Neustädter Str. 49, die Versorgungsprobleme nicht gäbe!

Dabei wurde nicht einmal erkannt und natürlich noch weniger gouttiert, daß zur Zeit die "Öffentlichkeitsbeteiligung im Bebauungsplanänderungsverfahren" stattfindet und damit genug Gelegenheit gegeben ist, sich mit Einwendungen dagegen zu wehren.

Auch wenn in Lippenbekenntnissen von den Stadteil SPDlerInnen bekundet wird, daß das "nah&gut" am Hammerweg für die Stadteilversorgung von herausragender Bedeutung sei, ist der Gedanke daran, Einwendung und Widerspruch gegen den Verursacher der Probleme, nämlich gegen die Fritsch-GmbH, einzulegen, wie Revolution gegen die eigene Parteiräson!

So viel zum Engagement der Hammerweg-GenossInnen!

Ich kann nur dazu sagen:
Macht Euer SPD-Demonstrationschen für den "gut&nah" unter falschen Vorzeichen, aber vera....en können sich die Hammerweger selbst!


Krebs Offline

Foren-Profi

Beiträge: 266

27.08.2009 17:02
#112 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten


Jetzt stehe ich etwas auf der Leitung.

Zitat von la-petite-fleur


Natürlich wollen diese Drei die Bürgerkarte spielen und eine Aktion für den "nah&gut-Markt" als Speerspitze veranstalten, aber ja nicht gegen die SPD-Stadtratsentscheidung für den Edeka-wie-auch-immer-3000m2-Einkaufsmarkt, opponieren.


Welche 3 meinst du?

Ich kenne nur 2.

Sag mir, welche 3 du meinst.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

27.08.2009 17:44
#113 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Oh, das mußte von SPD-Sympathisanten kommen:

In Antwort auf:
"Welche 3 meinst du?

Ich kenne nur 2.

Sag mir, welche 3 du meinst."



Sieh nach, liebes Krebslein!
Du findest sicher mindestens drei Mandats- und Amtsträgerinnen in diesem SPD Ortsverein und wenn Du in diesen "Sack" hineingreifst, dann erwischt Du sicher keinen Falschen, das Thema ist nämlich da bekannt.

...übrigens habe ich mir berichten lassen, es ist auch im CSU-Ortsverband bekannt!
aber vor lauter Harmonie mit der SPD und in Lauerstellung für die nächsten Wahlen, - nach den greislichen Wahlergebnissen der letzten Kommunalwahl -, gilt das Motto:
"Nach der Wahl ist vor der Wahl!"
Die machen also leise mit und laufen ebenso leise mit, notieren das aber für den nächsten Wahlkampf.

Es geht also nicht um Wohl und Weh der Bürger, weder bei der SPD, noch bei der CSU!

Krebs Offline

Foren-Profi

Beiträge: 266

27.08.2009 21:09
#114 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten


Hier kann ich dir nicht folgen.

Entweder sprichst du von Amts- und Mandatsträger, dann finde ich nur eine Person.

Oder du sprichst von der Hammerweg SPD, dann sind es auch nur 2 Personen.

Ich habe mir sagen lassen, dass man aber diese 3 nicht zusammenmischen darf.

Warum .....?
Das weißt du sicherlich besser als ich.

(Diesmal aber ohne Schmäh)

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

28.08.2009 20:44
#115 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

War heute wieder im Rathaus um die vielen hundert Seiten der Fritschgutachter und das aktuelle Konvolut zur Bebauungsplanänderung abzuschreiben!
Langsam bekomme ich die Krise darüber, daß bezahlte Mitglieder des Stadtrates und ParteifunktionärInnen aller Parteien und "Gruppen", es bisher nicht der Mühe wert fanden, die Akten zum Edeka-Einkaufsmarkt überhaupt etwas näher zu studieren!
Ausser meiner Person, war gestern nachmittags nur ein weiterer Bürger der Stadt Weiden im Bauamt, um zum ausgelegten Verfahren Auskünfte zu erhalten!
Dies wurde mir heute aus dem Amt mitgeteilt!
Dies heißt aber auch, daß ein weiterer Bürger seine Zeit, Kraft und Engagement für öffentliche Belange einzusetzen bereit ist, ohne daß er dicke Aufwandsentschädigungen für den Aufwand zur Entscheidungsfindung im Stadtrat erhält!

Die bisherigen Abstimmungen im Stadtrat sind alle aus dem Bauch heraus und aufgrund der SPD-Nähe zu Fritsch erfolgt!
Macht weiter so, Ihr VolksvertreterInnen, Ihr bekommt spätestens bei der nächsten Kommunalwahl die Quittung, aber wahrscheinlich bereits am 27.9.09.

PS.:
Ich weiß natürlich nicht, wer der andere Interessierte von gestern ist, aber meine Anerkennung für sein staatsbürgerliches Interesse ist ihm gewiß!

Ürigens:
Am 11.09.09 ist Einwendungsschluß!
Ich teile das hier nur nochmals mit, vielleicht finden sich auch noch andere interessierte Bürger, welche die Geschichte kontrollieren und ablehnen möchten?

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2009 13:39
#116 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

@Krebs


Das ist egal ob und wie viele Menschen des SPD Gaudivereins im Hammerweg irgend welche Funktionen haben.

Fest steht, die Stadträtin Tanja Koller hat ihren Hammerweg Kollegen jegliche Aktion untersagt die einen Zusammenhang zwischen der Schließung des nah&gut Marktes und der Neueröffnung des SPD Monsters herstellen könnte.

Die SPD Zwergerln im Hammerweg werden sich daran halten, weil die Partei immer recht hat und deren Wohl über den Sorgen der Bürger im Stadtteil steht.

Selbst in SPD Kreisen gelten die Hammerweg Genossen als „Weicheier“ deshalb werden die ihre Ohren anklappen, die Schw… einziehen und brav sein.

Wetten dass?

Gröbner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 195

29.08.2009 13:56
#117 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Hallo Kannnix,
es gibt weder einen Maulkorberlass noch liese sich die Hammerweg-SPD von jemandem etwas vorschreiben.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Krebs Offline

Foren-Profi

Beiträge: 266

29.08.2009 15:34
#118 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Zitat von kannnix
@Krebs

Das ist egal ob und wie viele Menschen des SPD Gaudivereins im Hammerweg irgend welche Funktionen haben.



Nein, Nein, Nein,
genau das ist doch der Punkt.


Manche Mitglieder schreiben und behaupten irgendetwas.
Geht man ins Detail und will Genaueres wissen, heißt es immer....

.........ist doch egal.

Aber genau das ist nicht egal.

Was zählt sind Fakten, die haltbar sind
und nicht
irgendwelche Geschichten, die nicht haltbar sind.



Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

29.08.2009 16:30
#119 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Das verstehe ich jetzt nicht mehr.

Warum hat sich der SPD Ortsverband Hammerweg jetzt von der Tanja Koller verbieten lassen, Unterschriftsaktionen durchzführen wo eine logische Verbindung zwischen der Existenz des nah&gut und des Fritsch Einkaufszentrum hergestellt wird.

Krebs kannst du die Aussagen des Kannnix bestätigen oder dementieren?

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

29.08.2009 21:24
#120 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Hallo Pinasse, hallo Hammerweg SPD

In Altenstadt einer Gemeinde die so groß ist wie der Hammerweg, 5000 Einwohner, hat sich die SPD geschlossen gegen den Verbrauchermarkt ausgesprochen, weil sie eine Verödung ihrer Gemeinde befürchtet.
Dazu gehört die voraussehbare Schließung von Geschäften die für die Nahversorgung wichtig sind.
In Parkstein ist die Leitung der Feuerwehr zurückgetreten weil sie für ihre Meinung kämpft.

Die Hammerweg SPD würde auch gerne kämpfen, aber sie darf nicht weil der SPD Sponsor Fritsch dann kein Sponsor mehr ist.
Das verstehe ich weil in Weiden lt. Fraktionschef Richter „Die Demokratie Geld kostet“ besonders bei der SPD.
Es muss schon schwer sein jeden Morgen in den Spiegel zu sehen wenn man die eigenen Wähler so verrät.

Liebe Pinasse

Sollte die Hammerweg SPD jetzt scheinheilig versuchen Aktionen für die Nahversorgung zu starten OHNE die Zusammenhänge zum SPD Einkaufszentrum herzustellen, bitte liebe Pinasse SOFORT ein Flugblatt mit einer entsprechender Aufklärung für die Hammerwegbewohner machen.

Ich beteilige mich an den Kosten mit 300.--Euro, das ist für mich viel Geld aber es ist weniger als die Tanja Koller PRO MONAT aus der Stadtkasse bekommt und zwar dafür dass sie die Interessen der Bürger vertreten SOLLTE.

Die Geldgeilheit der SPD Stadträte ist schon schlimm, die Scheinheiligkeit der Hammerweg SPD, in der Oberpfalz sagt man HINTERFOTZIGKEIT, ist noch viel schlimmer.



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 53
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bombendrohung in Weiden
Erstellt im Forum Allerlei von Luise Nomayo
0 28.09.2012 18:22
von Luise Nomayo • Zugriffe: 461
Firmenabwanderungen bzw. Neuansiedlungen
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Heimatfreund
10 17.11.2010 00:02
von Hans • Zugriffe: 723
Hammerweg
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
8 11.11.2010 19:27
von zehnerl • Zugriffe: 730
Bahnhofstraße
Erstellt im Forum Allerlei von Heimatfreund
534 07.12.2016 23:37
von Adlerauge • Zugriffe: 37742
Mehrgenerationen-Spielplatz
Erstellt im Forum Freizeit fürs "Mittelalter" ... von hexy
5 16.06.2009 15:23
von Tim • Zugriffe: 703
14./15.06.2008 Deutschland bewegt sich
Erstellt im Forum Veranstaltungen von hexy
0 04.06.2008 01:01
von hexy • Zugriffe: 282
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de