Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.041 Antworten
und wurde 53.817 mal aufgerufen
 Einkaufen in Weiden
Seiten 1 | ... 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | ... 53
elster Offline

Foren-Profi

Beiträge: 211

17.03.2010 17:34
#561 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Ist schon jemandem aufgefallen, dass am Generationenmarkt nicht gearbeitet wird.
Fritsch lebt getrennt.
Seine Frau will sicher mehr als 3 € 50.
Die teuersten Anwälte beschäftigen sich damit.
Die Rechnungen der SPVGG sind auch noch nicht bezahlt.

Ein Schelm der Böses denkt.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2010 17:50
#562 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Aber.....
der Steinbruch ist verkauft!

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.421

17.03.2010 18:34
#563 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von aberhallo!
"Ich glaube,
wir können Juristen in die Kategorie der Monster einreihen. "
(John Keats)




schlauer Mann, dieser Keats Wegen der Vermeidung der Verallgemeinerung würde ich vielleicht vor dem Wort Juristen

die meisten

einsetzen

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.571

17.03.2010 21:19
#564 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von elster

Ist schon jemandem aufgefallen, dass am Generationenmarkt nicht gearbeitet wird.
Fritsch lebt getrennt.
Seine Frau will sicher mehr als 3 € 50.
Die teuersten Anwälte beschäftigen sich damit.
Die Rechnungen der SPVGG sind auch noch nicht bezahlt.

Ein Schelm der Böses denkt.






Ja, elster!
"am Generationenmarkt wird nicht mehr gebaut", aber vor 14 Tagen wurde noch gebaut, nämlich es wurden Drainagen verlegt und der Untergrund für das Gebäude bereitet. Dann kam ein neuer Kälteeinbruch!
Ich bringe den, von Dir angenommenen Baustopp, nicht mit irgend welchen privaten Angelegenheiten des Herrn Fritsch in Verbindung und auch nicht mit der SpVgg!
Ausserdem ist Fritsch weder OB, noch Mitglied des Stadtrates. Er kann anbieten und machen, was er will, entscheidend ist, was der OB, bzw. die Verwaltung und der Stadtrat daraus gemacht haben, - und das ist aus meiner Sicht, wenig entschuldbar!
Es gibt daher genug kritikwürdige Ansatzpunkte, vor allem gegen jene, die sich auf SpVgg´s - Transaktionen eingelassen haben, ohne dafür die Rückendeckung und das Votum des Stadtrates zu haben!!!!
Das sollte eigentlich für die Beurteilung durch die Bürger im Fokus stehen!

Ergo:
Man sollte:
Privates vom Geschäftlichen trennen,
- es ist nicht gut, wenn Privatleben von Menschen immer dann mit in die Öffentlichkeit gezogen wird, wenn man jemanden als "abschußfrei" betrachtet -!
Das fällt jedenfalls nach meiner Einstellung auf den "Ankläger" zurück!

aberhallo:
Ja, der Steinbruchanteil des Herrn Fritsch ist verkauft!
Ja, auch ich hebe Geld von meinem Konto ab!

Warum?

Sowohl Fritsch, als auch ich benötigen das Geld!
Wozu geht doch niemanden etwas an!

Anders verhält es sich mit der Vergabe von Sonderaufträgen i.Zus.m. dem Fußballstadion für die 1. Mannschaft!
Hier muß einiges geklärt werden und
...liebe "diebische elster",
...ob da die Strippenzieher im Rathaus fein davon kommen, habe ich meine Zweifel!

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

17.03.2010 23:03
#565 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Die Privatkasse des Herrn Fritsch juckt mich nicht.

Aber wenn die Nahanbindung des Hammerweges plötzlich kein Thema mehr ist, nur weil Herr Fritsch das Geld dringend für andere Dinge braucht, ist das eine echte SEGGEWISS SAUEREI.

Man sollte alles stoppen, solange Fritsch keine klaren Pläne über die Finanzierun der Gesamtkosten vorlegt.
Ansonsten bitte den Bau einstellen.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

19.03.2010 11:54
#566 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Es wird keine Nahanbindung geben, oder die Stadt bezahlt das!!!!

Warum sollte Fritsch das machen? Nur weil die Regierung das will?
Die Regierung in Weiden wollte schon viel, z.B.reduzierte Betriebskosten im Rathaus, die gibt es bis heute nicht.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 20:21
#567 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zur Information:

Die Bauarbeiten am neuen "Nahversorgungszentrum der Generationen" haben definitiv begonnen.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2010 23:22
#568 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Vermutlich geht es dann ratz fatz und die Einweihung läßt nicht mehr lange auf sich warten.
OBI und Mac Donalds haben es ja vorgemacht.

Ich war übrigens bisher weder bei OBI, noch beim Mac.

Wie gehen denn die Geschäfte dort? Hat hier jemand Einblick?

africaonline Offline

Foren-Profi

Beiträge: 158

28.03.2010 00:13
#569 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Ich war mit meinen Kindern beim MC - der war zweimal gerammelt voll, bei unterschiedlichen Zeiten. --- OBI weiß ich nicht, ich war nicht dort. Die Müller-Passage in Weiden - also der linke Teil des CC funktioniert. Den Rest sieht man am Leerstand oder am Wechsel in den Geschäften. --- Was solche "Anbindungen-an-die-Innenstadt" bedeuten können - einfach mal nach MAK fahren. (Ich gebe zu ein zwei-schneidiges Schwert: zuvor war die Innenstadt von MAK doppelt so tot wie der Friedhof von Chicago, jetzt dreimal...). ---
Regensburger Arcaden: einfach mal durchgehen, jede Frage erübrigt sich.
--- Globus SAD --->>> Innenstadt SAD. Hat jemand Fragen?
africaonline

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 21:35
#570 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

africaonline,

überall das gleiche Übel. Man kann es anscheinend nicht aufhalten, das Geschäftesterben in den Innenstädten

Ich finde es auch schlimm, wenn man auf der Landstraße fährt und sich einer Stadt nähert, hast man immer das gleiche Bild, Industiegebiet und Einkaufscentren mit immer denselben Namen

Individualität gibt es nicht mehr, schade.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

29.03.2010 06:28
#571 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

@ Irlwin

Trag's mit Fassung.
Da wird Dir nur der sehr hohe kuturell-kreative Bildungstand
unserer Architekten und Stadtplaner plastisch vor Augen geführt.

Auf welch hohe Kulturstufe Du die Auftragvergeber hängst,
bleibt dir überlassen.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.571

29.03.2010 10:54
#572 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von Irlwin
africaonline,

überall das gleiche Übel. Man kann es anscheinend nicht aufhalten, das Geschäftesterben in den Innenstädten

Ich finde es auch schlimm, wenn man auf der Landstraße fährt und sich einer Stadt nähert, hast man immer das gleiche Bild, Industiegebiet und Einkaufscentren mit immer denselben Namen

Individualität gibt es nicht mehr, schade.






Hallo, Irlwin!
Es ist schlimm:
- Der Anblick,
- der Ausblick
- und noch schlimmer die Auswirkungen dieser Wachstumspolitik,
welche,lt. Stadtrat Richter in Weiden "Kräne-seh-Politik"heißt![/b]

Aber kein Übel, ohne eine gute Hoffnung!

Weißt Du, ich für meine Person, sehe nichts "statisch"!
Mit Platon bin ich davon überzeugt:
"Alles ist im Fluss und nichts steht still."

Das bedeutet, es ist immer nur eine Frage der Zeit
- Einstein hat sich mit er Zeit! noch in ganz anderer Weise beschäftigt!
Der "Ausflug" zum Genie Einstein soll nur klar machen, dass die Dimension Zeit eine Größe ist, die es zu definieren und zu beachten gilt.-


Was ich mit dem Hinweis auf Zeit meine, ist ganz einfach der Umstand, dass dem Trend der wilden Mischgebiets-, Gewerbegebiets- und Industriegebietsausweisungen durch die Kommunen sehr bald ein Ende gesetzt sein wird.
Ein Ende, wie es beispielweise im Augenblick dahingehend stattfindet, dass die sogenannte "Diversifizierungs-Strategie" (Beispiel: Siemens kauft Brauereien, oder Autokonzerne kaufen Kaffee-Plantagen)sich als Bluff erwiesen hat.

"Wachstum" wird neu zu definieren sein und wird sich nicht mehr, - wie bisher -, in den mathematisch-physikalischen Einheiten, Anzahl, Menge, Größe, Gewicht, welche die Grundlagen-Parameter für Produktivitäts-, Umsatz- und Gewinnsteigerungen waren, darstellen lassen.

Kurz gesagt:
Der Edeka-Markt an der Neustädter Strasse wird so frequentiert sein, wie sein Brüderchen daneben, der Edeka-Großhandelsmarkt und es wird längstens "mittelfristig" zu erwarten sein, dass diese Einkaufs- und Industriecentren, heute noch Eingangsschleusen vor jeder größeren Siedlung, schnell verschwinden werden!
Dass dies ohne größere Probleme möglich ist, zeigt doch die Platten- und Container-Bauweise dieser, - wie ich meine -, fliegender Händler!

Nochmals "Zeit":
Es mag für Dich als "lange Zeit" erscheinen, ich sehe es längstens "mittelfristig", wenn wir in 10 Jahren bereits andere Produktionsschwerpunkte und damit Handelsziele haben werden.
"Alles ist im Fluss" und die Veränderungen in Gesellschaft und Wirtschaft sind bereits spürbar!

Nix für ungut, Irlwin!
Eine alte philosophische Einsicht hat Grobatschow als Grundlage für die Revolution, genannt Perestroika, aufgegriffen und zurecht seiner Glasnost-Strategie vorangestellt:
"Wer zu spät kommt, den bestraft die Zeit!"

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2010 15:42
#573 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Blümchen

ich bin ganz Deiner Meinung und voller Hoffnung, dass diese Rückwärtsentwicklung bald einsetzt.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

30.03.2010 18:45
#574 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten



Der Seggewiß-Fritsch-SPD Einkaufsmarkt ist wichtig, dringend notwendig und ein Glücksfall für Weiden, weil er die Attraktivität der Innenstadt enorm stärkt

Es werden viel mehr Besucher die Innenstadt besuchen weil der Fritsch das billig aus der Konkursmasse erworbene Grundstück bebauen darf und damit auf die Dauer des Mietvertrages einige Millionen verdient.

Die SPD wird diese Entscheidung nicht bereuen, der Maiball steht vor der Tür und da sorgt sicher Fritsch als Ehrengast für eine Reduzierung des Defizits.

Franz-Josef Offline

Foren-Profi


Beiträge: 218

07.04.2010 22:15
#575 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten
kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

07.04.2010 22:28
#576 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Und was macht die Nahanbindung des Hammerwegs?

Zahlt alles der Investor sagte Seggewiß.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

08.04.2010 22:07
#577 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Man sollte Seggewiß und seine Sponsoren Partei auch mal loben wenn sie für die Bürger kämpfen und nicht nur an ihre Sponsoren und die Spenden für die Partei denken.

Danke ihr lieben Rotkehlchen, das habt ihr toll gemacht!

Damit Fritsch seine Genehmigung bekommt wurde der Generationenmarkt zum Nahversorgungszentrum für den Hammerweg.
Tolle Anbindungen wurden versprochen….“zahlt alles der Investor“ versprach Seggewiß.

Eine kunstvolle Brücke über die Neustädter Straße….Kosten 1 500 000.-Euro
Zwei Durchstiche unter die Neustädter Str. Kosten ca. 1 000 000.-
Eine tolle Ampellösung, Kosten ca. 200 000.-Euro.

Heute steht im NT es ist lediglich vorgesehen ein Anschluss zum Radweg und eine behindertengerechte Treppe.

Glückwunsch Kurt Seggewiß, es ist dir wieder gelungen uns anzulügen. Geh endlich heim, wir wollen dich wirklich nicht mehr.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2010 08:09
#578 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

@ Wahlversprechen

Hast Du vergessen,
dass Seggewiß erst vor kurzem in Berlin Berlin war?
Was hat er da wohl während der "parlamentarischen Osterpause" gemacht?

Er hat doch bestimmt u.a. auch die " unterirdischen Verbindungswege",
die einst zwischen Ost- und Westberlin unter "Der Mauer" gegraben wurden, besichtigt.
Böse Zungen behaupten, es wären "Fluchtwege" gewesen.

So ein "Kriech-Tunnel"-Modell hat er bestimmt "stirnrunzelnd angedacht",
um sein "seniles Hammerweg-Nah-Einkaufs-Problem" zu löden.
Vorteile des Projekts:
Es kann preiswert und "heimlich" durch die "Hammerwegerer" in Eigenregie gebaut werden und
die Leute wären zudem wuselig-sinnvoll beschäftigt.
Es muss ja nicht gleich Stichstrecke für eine U-Bahn gebaut werden!

Du darfst Herrn Seggewiß
und dessen "strategisch-wegweisende" Denkkraft nicht unterschätzen.
Geschickt hat er seine Erkundungtour mit dem "Weiden ist bunt"-Lauf getarnt.
Merke für die letzten "Regierungstage":
Bei Seggewiß ist kein Blitz-Gedanke unmöglich!

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2010 10:10
#579 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Der Fritsch gibt halt einige Runden an der Bar beim SPD Maiball aus, bucht wieder einige Inserate im Scheibenwischer und damit ist die geforderte Nahanbindung erledigt.

Ich sehe das wie folgt

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2010 15:25
#580 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Eines muss man dem Fritsch lassen:

Was er anpackt, das zieht er durch.
Und zwar schnell.

Siehe SPVGG-Umbau und jetzt: der Generationenmarkt.

Wie man auf den Bildern sehen kann, steht die Betongrundkonstruktion schon und es werden bereits erste Mauern zwischen den Stützen hochgezogen. Wenn es mit dem Baufortschritt so weiter geht, dann denke ich steht eine Eröffnung wahrscheinlich noch diesen Herbst, wenn nicht eher, bevor.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Seiten 1 | ... 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | ... 53
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bombendrohung in Weiden
Erstellt im Forum Allerlei von Luise Nomayo
0 28.09.2012 18:22
von Luise Nomayo • Zugriffe: 453
Firmenabwanderungen bzw. Neuansiedlungen
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Heimatfreund
10 17.11.2010 00:02
von Hans • Zugriffe: 719
Hammerweg
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
8 11.11.2010 19:27
von zehnerl • Zugriffe: 721
Bahnhofstraße
Erstellt im Forum Allerlei von Heimatfreund
534 07.12.2016 23:37
von Adlerauge • Zugriffe: 37638
Mehrgenerationen-Spielplatz
Erstellt im Forum Freizeit fürs "Mittelalter" ... von hexy
5 16.06.2009 15:23
von Tim • Zugriffe: 683
14./15.06.2008 Deutschland bewegt sich
Erstellt im Forum Veranstaltungen von hexy
0 04.06.2008 01:01
von hexy • Zugriffe: 270
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de