Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.041 Antworten
und wurde 53.946 mal aufgerufen
 Einkaufen in Weiden
Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... 53
Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

12.02.2010 12:08
#501 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten




Mir kommt die scheinbare Ruhe im Stadtrat und in der Seggewiß Verwaltung zum Thema Monstermarkt sehr komisch vor.

Eigentlich müsste man uns Bürgern doch stolz erzählen wie die Ampelregelung in Zukunft aussehen soll („zahlt alles der Investor“), wie die Anbindung des Hammerwegs an das Nahversorgungszentrum (Brücke oder Durchstich) erfolgt („zahlt alles der Investor“) und wann die Eröffnung des SPD Marktes vorgesehen ist.

Das Schweigen irritiert mich und lässt dunkle Vorahnungen über neue Fritsch Geschichten aufkommen.

Wer weiß wie es da weitergehen soll und wann wir mit Infos der Stadt rechnen dürfen?

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

12.02.2010 17:37
#502 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Die haben doch einen Spezialanwalt aus München, der lt. Stadtratsitzung vom Fritsch bezahlt wird.

Dieser Anwalt wird besonders die Interessen der Stadt voll berücksichtigten.

Aber das ist geheim, wie alle Fritsch Angelegenheiten. Wie groß die Sponsorentätigkeit des H. Fritsch für die Seggewiß Partei ist, das ist natürlich auch geheim.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

12.02.2010 17:54
#503 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Heute im NT ein sachlich-feiner Leserbrief zur Subventionierung des Fritsch Stadions!

Ein gewisser Herr Stefan Hofmeister aus Weiden hat ihn geschrieben und der NT (danke) hat ihn veröffentlicht!
Ich kann das Ding leider nicht auf der NT-Netz-Zeitung finden, sonst hätte ich die URL hier eingestellt!

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

12.02.2010 18:14
#504 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Immer diese Nörgelei über das SPD-Fritsch Nahversorgungszentrum.

Das Zentrum ist für Weiden wichtig damit die Bewohner des Hammerwegs nicht schnell innerhalb von 30 Minuten zum FO nach Selb rasen, um dort ihre Semmel zu kaufen oder das Geld dort in Spielhallen ausgeben.

Außerdem verstärkt das Nahversorgungszentrum die Attraktivität der vielen Geschäfte in der Weidner Innenstadt.

„Wer gegen das Nahversorgungszentrum ist, der ist für Hunger und Elend im Stadtteil Hammerweg.“

Auweh Offline

Normalo

Beiträge: 52

12.02.2010 18:14
#505 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von Wahlversprechen

Aber das ist geheim, wie alle Fritsch Angelegenheiten. Wie groß die Sponsorentätigkeit des H. Fritsch für die Seggewiß Partei ist, das ist natürlich auch geheim.



@Wahlversprechen, würdest Du dagegen wetten, wenn ich sage: Fritsch hat alle Parteien mit Spenden im Kommunalwahlkampf 2008 bedacht!?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

12.02.2010 18:25
#506 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von Auweh

Zitat von Wahlversprechen

Aber das ist geheim, wie alle Fritsch Angelegenheiten. Wie groß die Sponsorentätigkeit des H. Fritsch für die Seggewiß Partei ist, das ist natürlich auch geheim.



@Wahlversprechen, würdest Du dagegen wetten, wenn ich sage: Fritsch hat alle Parteien mit Spenden im Kommunalwahlkampf 2008 bedacht!?




Hallo, Auweh!
Es bleibt Dir natürlich unbenommen das zu glauben,
...aber nix Genaues weiß man nicht,
...z.B. beim "alle" hätte ich meine Bedenken,
...und wenn schon, dann waren´s sicher auch unterschiedliche Spendenhöhen,
...das könnte sich vielleicht nach zwei Jahren auch herumgesprochen haben

und dann gibt´s natürlich bei den Vergessenen oder den Katzentischlern kein Halten mehr

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

12.02.2010 18:26
#507 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Das könnte durchaus sein.

Die Anstrengungen anderer Parteien z.B. CSU, sich bei Fritsch dafür zu bedanken, sind aber wesentlich geringer als bei der SPD.

Es bleibt also die Frage, wie viel hat die SPD erhalten um das Nahversorgungszentrum zu genehmigen?
Bei der Jahreshauptversammlung werden wir es vielleicht erfahren. Bei der letzten Versammlung waren lt. Seggewiß noch 6 000.-Euro in der Kasse.

Ist jetzt mehr Geld vorhanden, fragen die Leute wo kommt das her.
Ist nicht mehr Geld vorhanden, fragen die Leute wo ist das Geld geblieben.

Also wird man tricksen oder schweigen. Warten wir es ab.

Krebs Offline

Foren-Profi

Beiträge: 266

13.02.2010 10:11
#508 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von Wahlversprechen

Bei der Jahreshauptversammlung werden wir es vielleicht erfahren. Bei der letzten Versammlung waren lt. Seggewiß noch 6 000.-Euro in der Kasse.
Ist jetzt mehr Geld vorhanden, fragen die Leute wo kommt das her.
Ist nicht mehr Geld vorhanden, fragen die Leute wo ist das Geld geblieben.
Also wird man tricksen oder schweigen. Warten wir es ab.



@ Wahlversprechen.
Aber denk doch mal logisch.
Der letzte Kommunalwahlkampf hat doch, wenn ich mich recht entsinne, 60.000-80.000 € gekostet.
Der nächste Kommunalwahlkampf wird in ähnlicher Größenordnung liegen.
Der nächste Kommunalwahlkampf ist Ende 2014, also in 4 Jahren.
Da brauchen die wieder so viel Kohle.
Pro Jahr müssen die 15.000 - 20.000 € zurücklegen.

Somit ist es doch zwangsläufig, dass die der Kassenbestand erhöht hat.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

13.02.2010 10:41
#509 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Einverstanden!

Wo haben die das Geld für die jährliche Rücklage her?

Von den Mitgliedern als Beitrag sicher nicht, d.h. die brauchen Sponsoren und die erwarten dafür eine Gegenleistung die man am leichtesten aus der Stadtkasse bezahlt.

Für mich ist die SPD in Weiden zur Sponsoren Partei Deutschland geworden.

Deine Argumente stimmen, folglich müssen meine Angaben über die Sponsoren auch stimmen.

Kannst du mir so ungefähr die derzeitigen SPD Preise nennen, für z.B. die Baugenehmigung für ein Einkaufscenter das kein Mensch braucht? Oder pro genehmigtes Windrad?

Zauberwürfel Offline

Foren-Ass

Beiträge: 313

13.02.2010 14:55
#510 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Frage:

wie ist bzw. war das bei der CSU?


Ein Gramm Information wiegt mehr als Tausend Tonnen Meinung

Clara Offline

Foren-Profi

Beiträge: 238

13.02.2010 17:03
#511 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Schlimmer, Zauberwürfel, viel schlimmer und zwar nicht nur in Weiden, sondern in ganz Bayern.

Das darf für die SPD aber keine Ausrede sein.

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

13.02.2010 17:36
#512 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten



Die SPD hat das halt perfektioniert.

willi Offline

Normalo

Beiträge: 59

13.02.2010 18:42
#513 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

1) was man so hört ist die zahl, die alle wissen wollen wohl 5000 € und zwar für scharz und für rot.
2) ich glaube mich erinnern zu können, im netz einmal einen "lohnzettel" eines rates gesehen zu haben; und da war ein abzug für die partei dabei. bei der spd in der satzung steht was von 30% mandatsträgerabgabe.
http://www.spd.de/de/pdf/rechtliches/071026_spd-statut.pdf
auf seite 86 stehts. ich weiss nicht, ob das auch auf lokaler ebene gilt.
3) die parteien sind vereine wie jeder andere auch und holen sich bei verschiedenen veranstaltungen geld rein, also beim krautnudelfest oder beim spielplatzfest.

also keine weiteren spekulationen

willi

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

13.02.2010 18:43
#514 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von Brigitte


Die SPD hat das halt perfektioniert.




...das sage ich doch!
- Seitdem Seggewiß OB ist
- und Richter, als Greenhorn-Aufsteiger, Mehreheitspartei-Franktionsvorsitzende wurde,
- und die alten SPD-Kader, wie Koller-Girke, Melch usw., wegen der Schröpf-Affaire (die sie dadurch mitverschuldeten, dass sie nicht die nötige, vom GG vorgesehene Kontrollfunktion ausübten) salonfähig wurden,
- ist alles noch viel schlechter geworden!!

Nein, die sogen. Schröpf-Affaire ist nicht nur Schröpf, als unmittelbaren Schuldigen anzulasten, sondern auch all jenen, die es soweit kommen ließen, weil sie mitgemacht haben und dafür auch Profite einsteckten!
Schröpf hat seine Strafe verdient und er ist zur Rechenschaft gezogen worden.
Was dieser aktuelle Nachfolger-OB mit seinen Diskriminierungskampagnen gegen Schröpf aber übersieht:
Schröpf wurde verurteilt, wegen zweier "Delikte".
Schröpf hat seine Strafe angenommen und bezahlt!


Was im Raum steht und sicherlich von den Weidener Bürgern anders beurteilt wird, als von jenen, die immer noch gnadenlos die Dreckskübel über einen Politiker ausschütten,
der
- im Rahmen der Stadtratsbeschlüsse von CSU und SPD gewirkt hat,
- der so viel Prosperität erreicht hat und damit für Weidens Ansehen und Wirtschaftsaufschwung sorgte, wie dies wohl ihm kein anderer gleichtun könnte, vor allem nicht an einem vergessenen Standort an der Peripherie dieser Republik;
- der die Grundlage und die Position schaffte, dass ein Nachfolge-SPD-OB sich mit jedem zweiten Satz mit dem Image eines Oberzentrums schmücken kann,
ist nicht nur ein menschlich-demokratisches Verhalten aus menschlicher Sicht ein unverzichtbares Muß, sondern es besteht auch die Pflicht, dankbar zu sein, für alles, was im Interesse der Bürger und der Fortentwicklung dieser Stadt, mit mehr Augenmaß erreicht wurde, als es dieser No-Aktien-Bürgermeister je schaffen würde!

majortom80 Offline

Foren-Ass

Beiträge: 315

13.02.2010 19:28
#515 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von willi
1) 2) ich glaube mich erinnern zu können, im netz einmal einen "lohnzettel" eines rates gesehen zu haben;




Es war der Pausch, der seinen Lohnzettel mal ins Netz gestellt hat...

Hab sie rausgesucht...
Sie ist zwar von 2007, trotzalledem sehr interessant, wie ich finde...

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen
Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

13.02.2010 19:45
#516 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von willi
1) was man so hört ist die zahl, die alle wissen wollen wohl 5000 € und zwar für scharz und für rot.
2) ich glaube mich erinnern zu können, im netz einmal einen "lohnzettel" eines rates gesehen zu haben; und da war ein abzug für die partei dabei. bei der spd in der satzung steht was von 30% mandatsträgerabgabe.
http://www.spd.de/de/pdf/rechtliches/071026_spd-statut.pdf
auf seite 86 stehts. ich weiss nicht, ob das auch auf lokaler ebene gilt.
3) die parteien sind vereine wie jeder andere auch und holen sich bei verschiedenen veranstaltungen geld rein, also beim krautnudelfest oder beim spielplatzfest.

also keine weiteren spekulationen

willi



Ach, willi!
Kann es sein, dass sie wirklich so unbeleckt sind?

1. Parteien sind keine Vereine, sie unterliegen dem Parteiengesetz!
2. Nicht nur der Herr Pausch hat eine Abrechnung eingestellt, sondern auch Frau Helgath, - beide aber nur für ein Monat für Zeiträume mit Sitzungsurlaub;
3. Erwarten nicht nur CSU, sondern auch die SPD, Beiträge von ihren Mandatsträgern, die sie als "Spenden" deklarieren, weil die Aufwandsentschädigungen für die kommunale Stadtratstätigkeit, nicht als Parteiensubventionierung statthaft ist;
4. Parteien bleibt es unbenommen, bei ihren Aktivitäten "Geld herein holen zu wollen", Ausnahme ist Geld von Stadträten, das sie im Rahmen ihrer Aufwandsentschädigungen für Leistungen ihres kommunalen Mandates erhalten!
Sollten hier für die Parteiarbeit Beträge regelmäßig oder auch nur sporadisch aus den Aufwandsentschädigungen "abfließen, wäre das genauso strafbar, wie Schröpf´s Nichtversteuerung von Aufwandsentschädigungen oder seiner falschen Spendenquittungen!

capito?

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

13.02.2010 19:49
#517 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Wenn wie @krebs schreibt die SPD 15 000.- bis 20 000.- pro Jahr zurücklegen muss, dann lieber @willi wird die SPD verdammt viele Krautnudelfeste machen müssen.

Bisher hat sie noch keine gemacht.

Seggewiß sagte bei seiner letzten Wahl zum Ortsvorsitzenden , er ist sehr überrascht gewesen, wie hoch die Wahlkampfspenden an seine Partei waren.
Da gab es aber auch noch keine Krautnudelfeste.

Am fairsten wäre es die Sponsoren- Spendengelder offen zu legen.
Bitte nicht vergessen, die besten Sponsoren der SPD sind wir Bürger, weil wir diese Partei sehr vielfältig aus der Stadtkasse bedienen.

Zurück zum Thema

Warum ist nun die SPD für das Einkaufsmonster, es muss doch logische Gründe geben, oder ist das bei Sponsoren nicht notwendig.

veritas Offline

Foren-Profi


Beiträge: 166

13.02.2010 19:57
#518 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

"Sponsoring" ist einfach nur
"in" und "trendy"!

*************************************************
"Veritas vos liberabit." - "Die Wahrheit wird Euch befreien."

elster Offline

Foren-Profi

Beiträge: 211

13.02.2010 20:23
#519 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von Florian
Wenn wie @krebs schreibt die SPD 15 000.- bis 20 000.- pro Jahr zurücklegen muss, dann lieber @willi wird die SPD verdammt viele Krautnudelfeste machen müssen.
Bisher hat sie noch keine gemacht.



Krautnudeln sind doch CSU

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

13.02.2010 20:25
#520 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten


Stimmt!

Deshalb braucht die SPD als Ersatz jede Menge Sponsoren.
Sag mal elster kennst du logische Argumente warum der SPD Markt notwendig ist?

Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... 53
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bombendrohung in Weiden
Erstellt im Forum Allerlei von Luise Nomayo
0 28.09.2012 18:22
von Luise Nomayo • Zugriffe: 461
Firmenabwanderungen bzw. Neuansiedlungen
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Heimatfreund
10 17.11.2010 00:02
von Hans • Zugriffe: 719
Hammerweg
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
8 11.11.2010 19:27
von zehnerl • Zugriffe: 730
Bahnhofstraße
Erstellt im Forum Allerlei von Heimatfreund
534 07.12.2016 23:37
von Adlerauge • Zugriffe: 37738
Mehrgenerationen-Spielplatz
Erstellt im Forum Freizeit fürs "Mittelalter" ... von hexy
5 16.06.2009 15:23
von Tim • Zugriffe: 703
14./15.06.2008 Deutschland bewegt sich
Erstellt im Forum Veranstaltungen von hexy
0 04.06.2008 01:01
von hexy • Zugriffe: 282
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de