Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.041 Antworten
und wurde 53.966 mal aufgerufen
 Einkaufen in Weiden
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 53
aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2009 09:30
#401 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Die 20 bis 30 Jahre
"Der Steigbügelhalter" schon vergessen??

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2009 09:55
#402 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Nein.

Die haben bis auf Hubmann ihre Macht und Einfluss verloren z.B. Leupold, Brühler, Höher usw.

Deren Positionen haben die Neuanfängler übernommen.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2009 11:57
#403 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Der "Oberpfälzer Polit-Leuchtturm" aus Weiden
wird doch jeden Tag 3mal im NT zitiert und abgebildet.

Spielt er da eventuell nur als "Schwarzes" Feigenblatt
den "Festerl-/Pausen-Kaspar" für den "Roten OB"?

Das kann's doch wirklich nicht sein.
Wie will er da seine politischen Visionen verwirklichen?

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

07.12.2009 12:51
#404 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von Irlwin
beobachter,

sag mal, wem kann man denn noch trauen?





Manchmal traue ich meinen eigenen Augen nicht mehr wem ich alles vertraut habe
Ist wohl ein nie endender Prozess mit vielen Überraschungen zwischendurch!

Aber zu meiner vorher gemachten Aussage stehe ich

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2009 15:44
#405 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

aberhallo, ich steh wieder mal auf´m Schlauch

Wer ist der "Oberpfälzer Polit-Leuchtturm"?

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2009 08:37
#406 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Oha!

Der Weidener SPD-OBerbürgermeister will also gegen die Erweiterung des Factory-Outlet-Center in Selb klagen.
Rechtfertigend verweist er auf die Oberzentrumfunktion Weidens und auf die Ziele des Landesentwicklungsplans.

Die bayerische Staatsregierung scheint schon zu reagieren: Der Landesentwicklungsplan in seiner derzeitigen Form landet einfach im Papierkorb.


Aussichten für Seggewiß: Kein Landesentwicklungsplan - keine erfolgreiche Klage für die Stadt


http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2113...erkorb,1,0.html

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2009 23:25
#407 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Die Hammerweg SPD äußert sich jetzt ausführlicher, geht auch auf den geplanten Generationenmarkt ein.
Ein direkter Zusammenhang wird nicht mehr geleugnet, klare Flagge wird aber auch nicht gezeigt.

Wischi - Waschi, anders kann ich eine solche Verlautbarung nicht nennen. Leider wieder einmal typisch !


Habt ihr bei der SPD-Hammerweg denn keine Eier im Sack (sorry, aber treffender kann ich es im Moment nicht formulieren), oder ist absolute Parteilinie jetzt auch in den neuen Bundesländern offiziell verordnet?





http://www.spd-weiden.de/hammerweg/

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2009 23:49
#408 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Anette Karl scheint die Sache ähnlich zu sehen wie ich.
In ihrem "Abgeordnetenbrief" nennt sie als zentrale Aufgabe der SPD, die jetzt angegangen werden muss:

"1. Die Partei muss nach innen demokratischer werden."




Oha, merkt´s was?

http://www.spd-weiden.de/rothenstadt/pdf...etenbrief06.pdf

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

16.12.2009 15:19
#409 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Lt. NT – Donnerstag Ausgabe – wissen wir über die Folgen des SPD Monsters einiges mehr.

Eine Brückenkonstruktion an der Kreuzung kostet einige Millionen und kommt, falls überhaupt, in einigen unbestimmten Jahren.

Ein Kreisverkehr würde lt. Fachstelle die jetzige schlimme Situation noch verschlechtern.

Eine Ampelanlage wird mit Grinsen gesehen und bewirkt das gleiche wie der Kreisel.

Die angedachte Fußgängerbrücke, damit die Bewohner Hammerwegs ihr Nahversorgungszentrum überhaupt erreichen können, entfällt.

Das bedeutet der bisherige Verkehr wird wesentlich stärker belastet als bisher, die auf die Stadt zukommenden Kosten sind unbekannt und keiner will das Monster.

In der kommenden Stadtratsitzung werden wir erleben wie stark die Betreuung der politischen Landschaft durch den Investor in Weiden ist bzw. war.
Er ist der einzige Nutznießer des überflüssigen Marktes, die Bürger und die Stadtkasse nicht, EINZELNE Stadträte und die gesamte SPD Fraktion schon.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

16.12.2009 17:06
#410 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

SONDERMELDUNG


Zur Eröffnung des SPD Marktes gibt es im Sonderangebot BANANEN, mit der Aufschrift "Kurt wir danken dir".

Für die Stadträte sind die natürlich kostenlos, weil die so sehr die Interessen der Bürger vertreten haben.

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

17.12.2009 19:21
#411 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Zitat von Wahlversprechen
So langsam komme ich mir wirklich bescheuert vor. Das kann auch sein, deshalb eine Bitte an @alle um Korrektur falls ich falsch denke.

Da sollte ein Markt der Generationen gebaut werden der in Nahversorgungsmarkt umgetauft wurde weil da die Genehmigung leichter ist.

Die Anwohner des betroffenen Nahversorgungszentrum Hammerweg legen Protest ein, die Nachbargemeinden auch.
Die Fachstellen haben Bedenken, die Verkehrsplaner auch.

Wer zum Teufel will und braucht eigentlich diesen Markt???????

Das wäre doch die Grundsatzfrage im Stadtrat gewesen!


Nur weil Fritsch damit Geld verdient, als Sponsor der SPD tätig ist? Das kann doch nicht alles sein.

Demokratie braucht Zeit…..sagt Seggewiß……für Afghanistan sicher richtig, aber in Weiden tröstet uns Seggewiß 64 Jahre nach Kriegsende wir sollen uns wegen der Demokratie gedulden und warten.

Jetzt kommt die Hauptfrage?

Spinne ich jetzt oder spielt Seggewiß und seine Partei nur wegen einigen Euros in der Parteikasse ein übles Spiel mit den Bürgern, den Nachbargemeinden und den sonstigen Institution die hier Einsprüche eingelegt haben?

Wer will und braucht das SPD Einkaufsmonster????






Vielleicht sollten sich die Hammerwegerer Genossen mit ihrer Ablehnung hierauf

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...,667761,00.html

berufen.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 20:06
#412 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

@rüppl: Super Link! Danke!

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

17.12.2009 21:05
#413 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Das Urteil ist heute beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig gefallen!!!!
Da die Bescheide an die Weidener Einwender gegen das Edeka-Monster noch nicht verschickt sind, läuft eigentlich die Rechtsmittelfrist noch!
Übrigens ging es auch bei der Verhandlung in Leipzig darum, dass solche "Marktforunschungsinstitute", wie z.B. die GfK, als unglaubwürdig und wenig verlässlich hingestellt wurden, wenn diese, im Interesse der Bauherren, super niedrige Abschöpfungsquoten prognostizierten, - also beim Monster unter 10 % -, damit die Baugenehmigungen, wie in Weiden, erteilt werden!

Mal sehen, ob das doch nocht Rückwirkungen haben kann!

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

18.12.2009 14:46
#414 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

VORSICHT !!!!!!!!!

Es gibt in der Verwaltung interne Berechnungen über die möglichen Kosten für die Stadt falls der Fritsch Mark genehmigt wird.

Diese Zahlen sind gruselig dürfen aber nicht bekannt gegeben werden. Sie betreffen die Forderungen und Verpflichtungen aus der verkehrstechnischen Erschließung die von der Stadt zu bezahlen sind.

Sollten diese Zahlen stimmen ist angesichts der Haushaltssituation eine Genehmigung des Marktes, den keiner braucht und will, gestorben.

Oder die Zusagen des OB an Fritsch und die daraus resultierenden Schadenersatzforderungen sind noch größer.

Warum hat eigentlich noch kein Stadtrat danach gefragt ????????

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

18.12.2009 15:02
#415 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Hallo Brigitte,
das verstehe ich jetzt nicht.

Die verkehrstechnische Erschließung sollte doch auf Kosten des Bauherrn erfolgen,
so wurde es zumindest bisher gesagt.

Die Regelungen darüber sollten in dem Durchführungsvertrag, der in der Sitzung
am Montag auch zur Abstimmung steht, getroffen werden.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

18.12.2009 15:21
#416 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Hans!
Das hinterfragte ich damals auch, als ich die ausgelegten Unterlagen zum Änderungsverfahren eingesehen hatte.

Ich fragte gezielt, wie denn das weitergehen soll, wenn der Unternehmer die Ampeln kauft?
Wem gehören die dann?
Wer hat die zu warten und einzustellen?
Sind dazu schon die erforderlichen Grundstückverhandlungen und Grundstücksvereinbarungen getroffen?

Da wurde mir geantwortet, man sei mit Anwälten in München in Vertrags-Verhandlungen. Die würden das alles wasserdicht machen.
Das habe ich aber hier schon mal eingestellt!

Jetzt kommt hinzu, daß nach dem gestrigen Bundesverwaltungsgerichts-Urteil, wohl dieses Monster erst recht nicht genehmigungsfähig sein dürfte.
Das Gericht hat nämlich starke Zweifel an den Berechnungen dieser Institute gehabt, was die Umsatzabflüsse bei den bereits vorhandenen Geschäften betrifft.
Die sollen sogar geäußert haben, daß niemand dazu fundierte und genaue Berechnungen machen kann.
Genau das war auch in meiner Einwendung aufgeführt und ich habe gezeigt, daß nicht einmal die Zahlen im Gutachten untereinander stimmig sind, es sich bei den Gutachten darum handele, den Markt genehmigungsfähig erscheinen zu lassen und es wurde daher so tief gestapelt, daß man sich fragt, wozu braucht dieses Einkaufszentrum dann überhaupt noch Parkplätze und eine Verkehrsregelung durch Ampeln!

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

18.12.2009 15:46
#417 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

18.12.2009 19:10
#418 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

La-petite-fleur

Wer bezahlt die Anwälte in München?

Die Stadt? Warum brauchen wir für das SPD Monster auf Bürgerkosten einen Anwalt?

Der Fritsch? Na prima da werden die Interessen der Stadt sicher berücksichtigt.

Wer überprüft das ? Der Hubmann?

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

18.12.2009 19:53
#419 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

@Florian:

So etwas kann meiner Meinung nach dann nur noch mit dem "Weidener Landrecht 2.0" erklärt werden.

Wenn ein Investor ein großes Bauvorhaben plant, und dann einer Stadt oder einer Kreisverwaltungsbehörde den Anwalt bezahlt, um die behördlichen Entscheidungen zugunsten des Investors (oder auch zu dessen Ungunsten, warum bezahlt aber dann der Investor den Anwalt???) wasserdicht zu machen, dann kommen mir Zweifel an der Rechtsstaatlichkeit dieses Vorganges.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

18.12.2009 20:22
#420 RE: Der SPD - Fritsch Markt Zitat · antworten

Das dürfte nicht der einzige Kuhhandel sein!

Der ÖPNV-Vertrag ist auch vom Monopolisten selbst gekommen. Ein uns wohlbekannter Rechtsanwalt, der als "unbefangener Firmenberater" den Unternehmer unterstützt, stand Pate und hat den Vertrag ausgearbeitet.
Der Weidener OB hat das Papierchen dann nur noch unterschrieben!

So ist das in Weiden eben,
...spart die eigenen Rechts- und Anwaltskosten,
...spart Ärger mit dem Vertragspartner,
...läßt den Stadtrat aussen vor und natürlich entsprechend doof aussehen,
...erhält die tradierte, innige Freundschaft zum Vertragspartner,

und das ist alles im Interesse und zum großen Nutzen der Stadt!
Halleluija, sag ich da nur!
Was für ein schönes Geschäft!

Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 53
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bombendrohung in Weiden
Erstellt im Forum Allerlei von Luise Nomayo
0 28.09.2012 18:22
von Luise Nomayo • Zugriffe: 461
Firmenabwanderungen bzw. Neuansiedlungen
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Heimatfreund
10 17.11.2010 00:02
von Hans • Zugriffe: 723
Hammerweg
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
8 11.11.2010 19:27
von zehnerl • Zugriffe: 730
Bahnhofstraße
Erstellt im Forum Allerlei von Heimatfreund
534 07.12.2016 23:37
von Adlerauge • Zugriffe: 37742
Mehrgenerationen-Spielplatz
Erstellt im Forum Freizeit fürs "Mittelalter" ... von hexy
5 16.06.2009 15:23
von Tim • Zugriffe: 703
14./15.06.2008 Deutschland bewegt sich
Erstellt im Forum Veranstaltungen von hexy
0 04.06.2008 01:01
von hexy • Zugriffe: 282
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de