Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.041 Antworten
und wurde 53.805 mal aufgerufen
 Einkaufen in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 53
kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2009 16:30
#41 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten
Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2009 17:16
#42 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Pinasse,

Respekt und Danke für Ihre Recherche bezüglich Nah & Gut am Hammerweg.

Traurig, traurig, wenn da wirklich dicht gemacht wird.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2009 17:25
#43 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Um welche Inserate es geht kann ich dir nicht sagen, @pirat.

Nachdem du aber WIV angesprochen hast habe ich kurz gegoogelt und folgendes gefunden:

http://www.wiv-unternehmensgruppe.com/

Somit dürfte Fritsch Geschäftsführer der WIV sein.


@Pinasse:

Respekt auch von mir für ihre Arbeit!

Pirat Offline

Foren-Profi

Beiträge: 223

11.08.2009 17:58
#44 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten


@ zehnerl

Um Fritsch geht es ja (denke ich).
Fritsch baut ja den Einkaufsmarkt.
Aber wegen der 2 Inserate im Scheibenwischer, würde ich dies nicht unbedingt als Vorteil sehen.

Wieviel ist denn so ein Inserat wert?
300 €, mehr doch nicht.
Und deshalb wird man nicht bevorzugt.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2009 18:23
#45 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten



@Pirat:

Wieviel ein Inserat im Scheibenwischer kostet kann ich dir leider nicht beantworten.
Ob deine Behauptung "Und deshalb wird man nicht bevorzugt" stimmt, kann ich leider auch nicht beantworten.


Man müsste mal eine wissenschaftliche Studie über den Zusammenhang zwischen Inseraten im SPD-Scheibenwischer und den Erfolgen (oder der Unterstützungshaltung durch die Verwaltungsleitung) von Anträgen der Inserenten bei der Stadtverwaltung Weiden erstellen. Dieses Ergebnis wäre dann in Relation zu den Anträgen von Nicht-Inserenten zu stellen. Dann könnte deine Frage vielleicht beantwortet werden.

Ich persönlich glaube inzwischen, die mögliche Tendenz des Ergebnisses einer solchen Studie, zu kennen.


Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

11.08.2009 22:57
#46 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Mir fehlen bisher in der Diskussion noch immer die Gründe warum dieses SPD Monster unbedingt lt.SPD Richter gebaut werden muss.

Nur weil zufällig Fritsch beim Konkursverwalter eine günstige Option erworben hat?
Falls er die endgültige Genehmigung bekommt wird er es sicher kaufen, dies kann doch kein logischer Grund sein?????

Das Forster Gebäude ist sicher kein Schmuckstück, aber da gibt es fürchterliche Geländeflächen, z.B. bei der Bahn, Rocky Docky Haus, Stadt Gebäude beim Brezen Bayer usw. über die seit Jahrzehnten erfolglos gesprochen wird, aber da hat der Fritsch halt keine Grundstücksoptionen. Da stört das die SPD nicht.

Das ganze PFA Gebäude steht leer, da würde auch ein „Markt der Generationen“ reinpassen, aber wie gesagt nur weil der Fritsch beim ehemaligen Forster ein Gelände hat, deshalb ist dort ein Einkaufszentrum wichtig.

Diese Sache stinkt gewaltig, falls das Zentrum kommt, wird bei der nächsten Stadtratswahl die Verödung der City schon längst angefangen haben, die Chaotischen Zustände an der Kreuzung der Ostmarkstrasse jeden Tag verflucht werden und wir werden der SPD gewaltig in den Hintern treten, weil sie ohne logischen Gründe uns Bürger verraten und verkauft hat.

Dies alles, damit der SPD Inseratgeldgeber jede Menge Geld verdient.

Vielen lieben Dank Pinasse, der "einzige Mann" unter lauter Weicheiern im Stadtrat.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

12.08.2009 16:32
#47 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Es gibt zwei logische Gründe.

1. Herr Fritsch will damit viel Geld verdienen, das ist legitim und
2. die SPD will Fritsch als SPD Kunden seine Wünsche erfüllen, das ist bestimmt nicht schlecht fürs Geschäft.



kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2009 09:51
#48 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Gibt es eigentlich neue Infos vom SPD Markt, der Kreuzung und der Fritsch Ampel?

Die bisherige problematische Kreuzung kann nach Meinung der Fachleute durch eine Ampellösung nicht verbessert werden.

Durch das SPD Einkaufszentrum wird das Verkehrsaufkommen nochmals drastisch erhöht und jetzt glaubt plötzlich der hochintelligente Weidner Stadtrat kann die Ampel helfen.

Das ist doch absolut unglaubwürdig.

So selten doof kann doch Weidens Edel Stadtrat auch nicht sein.

Was läuft da eigentlich im Hintergrund ab und wie intensiv wurde die politische Landschaftspflege durch Herrn Fritsch gemacht?

Reichen eigentlich die extem hohen Bezüge für unsere Fraktionen und Stadträte nicht? Müssen hier noch Zusatzgelder, z.B. Scheibenwischerinserate kassiert werden um Ampellösungen toll zu finden?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.571

14.08.2009 16:04
#49 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Ein bißchen Geduld!
Die Auslegung hat am 12.8.09 begonnen.
Kopien von den Unterlagen (es ist ein Aktenordner voll mit Karten, Plänen, Anträgen, Stellungnahmen) dürfen angeblich nicht herausgegeben werden, abfotographieren ist auch nicht erlaubt, also bleibt nur Sitzfleisch- und Schreibarbeit bei Frau Häusler in der Bauabteilung,
....und das dauert natürlich etwas.
Habe schon mal "geguckt" und im Fritschplan eine Fußgängerbrücke über die Neustädter-Strasse gesehen, - meines Erachtens schon mal ein sinnloses Unikum.

Hinzu kommen noch Recherchen aufgrund der angegebenen Daten und Quellen (z.B. Rücksprache mit Straßenbauamt usw.)!

Aber....
Es sind insgesamt 4 Wochen Widerspruchszeit!
Das wird dann schon irgendwie zu schaffen sein!

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

14.08.2009 22:51
#50 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Danke für die Infos, aber eine Fußgängerbrücke über die Strasse, wie soll das den gehen?

Muss ich das so sehen

Ich fahre von der Stadt zum SPD Markt, weil da aber immer ein Riesenstau an der Kreuzung zur Ostmarkstrasse ist, biege ich rechts zum real-markt ab und parke dort.
Dann gehe ich über die Brücke nehme ein kleines Hockerl mit und schau mir genussvoll den riesigen Stau unter meinen Füßen an.
Ich winke fröhlich mit einigen SPD-Fähnchen den genervten Autofahrern zu und genieße meine Schadenfreude.

Anschließend gehe ich zum SPD Markt, kaufe so ca. 20 Bier und Cola Dosen, schleppe die zur Brücke und verkaufe an die seit Stunden dort stehenden Autofahrer die Dosen für 5.-Euro pro Dose.
Die bekomme ich locker weil die total ausgetrocknet sind.

Wenn ich das ca. fünfmal wiederhole habe ich ca 400.-Euro verdient, davon muss ich der SPD wahrscheinlich 100.-Euro abdrücken, weil die doch SPD-Brückensteuer verlangen.
Wenn ich 150.-Euro der SPD bezahle wird mir der Schatzmeister Melch anbieten, ich bekomme ein Inserat und kann das von der Steuer abziehen.
Stelle ich mir die Brückengeschichte so richtig vor?

Falls ja, bitte melden weil ich mir da einige 1.-Euro Jobber besorge und damit mehr verdienen kann.
Ein Dixi Klo am Fuß der Brücke stelle ich auch noch auf, weil doch die Leute die so lange im Stau stehen fast jeden Preis bezahlen.
Die Miete für das Dixi schmälert meinen Gewinn, aber ich verkaufe die Außenflächen als Werbeträger für Plakate an die SPD, dann stimmt das wieder.

Meine ganzen Einsprüche gegen den SPD Markt nehme ich zurück, ich und der Fritsch fordern dringend diesen Markt, ich besonders das Brückerl..



Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.571

14.08.2009 23:14
#51 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Ja, das Fußgängerbrückerl soll so in Höhe des Realmarktes über die Neustädter Straße geschlagen werden, - laut Plan und Erläuterung von Frau Häusler!

Aber das Brückerl muß dann auch so hoch sein, wie die Eisenbahnbrücke und die Brücke beim A.T.U. weil sonst können die LKWs unten nicht durchfahren.

So, und damit ist eigentlich Dein schöner Bierplan schon im Eimer, leider, er wäre zu schön gewesen!

Stell Dir mal vor, Du mußt einen Kasten über das hohe Brückerl die vielen Treppenstufen hinauf schleppen und auf der anderen Seite die vielen Stufen wieder hinunter?
Bis Du das geschafft hast, hast den Kasten selbst geleert!

Das Brückerl steht zwar im Plan, wird genehmigt, aber nach der Genehmigung gibt´s einen Änderungsantrag und dann fällt das schöne Brückerl, welches offensichtlich als Fußgängerlösung wg. Strassenbauamt vorgeschlagen werden mußte, ganz einfach wieder weg!

Dann darfst Deinen Kasten und Deine Einkaufstaschen über die breite Magistrale Neustädter Straße lotsen!

Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 638

14.08.2009 23:20
#52 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Florian,

pass auf!! Wegen solchen Beiträge konnen leicht die Leute mit den weissen Turnschuhen bei Dir vorbeischauen. Es wäre doch schade wenn wir auf diese geistreichen Beiträge verzichten müssten.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.571

14.08.2009 23:36
#53 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Karin!
Das soll aber keine Drohung sein?

Übrigens!
Die Neustädter Straße ist in diesem Kreuzungsbereich vierspurig!
Das heißt es ist mit dem Brückerl eine große Weite ohne Zwischenstützen zu überspannen.
Das schafft nur eine Hängebrücke!
Dann muß diese natürlich vollkommen eingehaust sein, damit niemand beim Hinunterschauen den Hut vom Kopf und vor die Autos geweht bekommt!

Aber um die dunkle Brückerl-Röhre zu beleuchten muß ein neues Energiegutachten her.
Die HAW steht schon bereit, um auch im Jahr 2009 wieder 30 000 EURonen zu kassieren.

Natürlich eignet sich da keine Hackschnitzel- und Geothermie-Anlage, da muß ein Windrad an jeder Brückenseite aufgestellt werden und auf dem Dach der Röhre hat die Ilotech eine Photovoltaikanlage zu installieren, damit die Kontinuität der Beleuchtung gewährleistet ist!
Alles nicht so einfach, das Geld für´s Gutachten ist damit schon gut angelegt, vor allem, wenn´s der Fritsch zahlen muß

Gute Nacht für heute!

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

14.08.2009 23:49
#54 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Karin

Warum sollen die Leute mit den weißen Turnschuhen zu mir kommen? Die genialen geistvollen Ideen stammen nicht von mir.

Ich habe den SPD Markt der zur Belebung der Innenstadt dient nicht erfunden.

Die Ampelidee ist auch nicht von mir.

Das Brückerl habe ich auch nicht zwecks der Gaudi entdeckt und geplant.

Nur weil der Seggewiß Urlaub macht und deshalb nicht greifbar ist, kann ich doch nicht eingeliefert werden.
Die sollen halt warten bis Seggewiß wieder greifbar ist.

@la.petite-fleur

Deine Warnung kam zu spät. Ich habe vor 30 Minuten bereits den Mietvertrag für das Brückerl-Dixi unterschrieben.
Wo soll ich jetzt das Ding aufstellen? Eventuell am Großparkplatz, da fehlt so ein Ding.
Beim Krabbel-Spielplatz geht das nicht weil da kein Mensch kommt und ich nichts verdiene.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 07:06
#55 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

@ Florian

Unter uns:
Was machst Du mit den "Hertie-Rolltreppen",
die Du bereits geortet hast,
um den Anstieg zum "SPD-Stau-Ansicht-Brückerl" zu erleichtern.
Rolltreppen quasi als Pfeiler des Nord-Stadttors, aber ohne "Brückerl"---------
das wird Dir nie und nimmer genehmigt.

Im übrigen wird sowieso bereits im Untergrund gemunkelt,
dass die SPD jetzt eine "Tunnel-Lösung andenkt",
um auch den Interessen der Weidener Tiefbau-Unternehmen
parteiübergreifend und "scheibenwischernützlich" gerecht zu werden.

In diese Tunnel-Lösung soll auch Altenstadt mit seinen Verkehrsbrennpunkten an B 15 un B 22 einbezogen werden,um so eine überzeugenden politische Mehrheit
f ü r den senilen Fritsch-SPD-Nord-Markt aufzubauen
und den Widerstand der engstirnigen Neustädter zu brechen.

Einen Teil deiner Rolltreppen kannst Du dann
für den Untergrundeinsatz umprogrammieren.

Allerdings könnte ich so aus dem Stehgreif nicht sagen,
was Du dort unten, im Weidener Untergrund, verkaufen könntest??
Vielleicht.....Inserate???

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

20.08.2009 13:42
#56 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Heute im NT.

Der Schlafmützen- und Geselligkeitsverein, offiziell SPD Ortsverein Hammerweg ist besorgt wegen der Nahversorgung der Bevölkerung, soso wie schön.

Ohne Informationen aus dem Forum wären die immer noch nicht informiert, die kennen nicht mal die Situation im Waldheim und was da genau reinkommt.
Falls die das wissen wollen können die mir ja eine pn schicken, mit ist das schon bekannt, ich bin auch nicht Mitglied des SPD Geselligkeitsvereins.

Eine Unterschriftenaktion will diese Truppe machen, da bin ich ja gespannt. Falls darin steht dass man gegen das neue Edeka Einkaufszentrum ist, komme ich auch und unterschreibe.

Falls das nur eine Alibi Veranstaltung ist, wo man NUR für den Erhalt des nah&gut marktes ist, ohne die Ursache der drohenden Schließung zu nennen, ist das ein Krampf und sinnlos.
Da kann man auch Kugelschreiber verteilen, Grablichter und sonstiges anzünden, ist zwar eine Gaudi und bringt nichts.


Sicher sind nur folgende Punkte

1. Das neue SPD Monster wird diesen Markt Umsatz kosten.

2. Warum soll die Edeka falls das Monster kommt, noch den kleinen Markt im Hammerweg betreiben?

Fest steht die Edeka ist ein kaufmännisches denkendes Unternehmen, bekommen die den SPD Markt, sinkt der Umsatz im Hammerweg und die Edeka macht dicht.

Frau Rathke als Inhaberin der Immobilie sucht sicher Nachmieter, das ist klar. Aber auch die können rechnen und das SPD Monster ist halt mal das Ende.

Liebe Hammerweg SPD, ALLEN Mitarbeitern des nah&gut wurde gekündigt und da sind Leute dabei die seit über 25 Jahren dort arbeiten.

Da schauen wir mal was die Hammerweg SPD macht,

Klartext reden, Ärger mit Seggewiß und Schatzmeister Schandmelch bekommen dafür aber die Interessen der Bevölkerung vertreten,
oder nur Schw… einziehen, Unterschriften für Nah&gut sammeln, Kerzerl anzünden und Kugelschreiber verteilen.






Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2009 17:33
#57 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Florian, was mit dem Waldheim passiert, stand im NT, das weiß inzwischen jeder.

Dass der evtl. Generationen-Markt dem Nah & Gut am Hammerweg die Kundschaft ausspannt, glaub ich überhaupt nicht.

Nah & Gut versorgt den Hammerweg.

Der Genertionen-Markt ist für ältere Hammerwegerer zu weit entfernt, und außerdem zu groß angelegt, was bedeutet, dass das Einkaufen dort sehr anstrengend ist.

Ich hoffe, ich hab Recht mit meiner Annahme.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2009 18:28
#58 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

@ Irlwin

Diesen "Generationenmarkt" müssen selbstverständlich
alle Generationen besuchen!

Sonst ist oder wäre es ja gar kein Generationenmarkt und-----
wir bräuchten einen völlig neuen und eindeutigen Namen.

Oder?

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

20.08.2009 19:30
#59 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Irlwin

Was konkret kommt ins Waldheim, bitte erzähle mal.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

20.08.2009 22:14
#60 RE: Der SPD Einkaufsmarkt der Generationen :-)) Zitat · antworten

Die Hoffnung von vielen im Forum, die SPD Hammerweg würde eine Unterschriftenaktion GEGEN das Einkaufsmonster und FÜR den kleinen Edeka Markt starten ist nicht realistisch.
Ihre Ortsteilstadträtin Tanja Koller hat FÜR das Monster gestimmt, der ist doch der Hammerweg egal.

Wenn Gröbner & Co so eine Aktion starten würden, zieht denen die Tanja die Ohren lang.

Soviel Heldentum könnt ihr wirklich nicht verlangen, deshalb glaube ich nicht an so eine Aktion.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 53
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bombendrohung in Weiden
Erstellt im Forum Allerlei von Luise Nomayo
0 28.09.2012 18:22
von Luise Nomayo • Zugriffe: 453
Firmenabwanderungen bzw. Neuansiedlungen
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Heimatfreund
10 17.11.2010 00:02
von Hans • Zugriffe: 719
Hammerweg
Erstellt im Forum Allerlei von zehnerl
8 11.11.2010 19:27
von zehnerl • Zugriffe: 721
Bahnhofstraße
Erstellt im Forum Allerlei von Heimatfreund
534 07.12.2016 23:37
von Adlerauge • Zugriffe: 37638
Mehrgenerationen-Spielplatz
Erstellt im Forum Freizeit fürs "Mittelalter" ... von hexy
5 16.06.2009 15:23
von Tim • Zugriffe: 683
14./15.06.2008 Deutschland bewegt sich
Erstellt im Forum Veranstaltungen von hexy
0 04.06.2008 01:01
von hexy • Zugriffe: 270
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de