Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 310 Antworten
und wurde 16.007 mal aufgerufen
 Arbeiten in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

15.10.2009 14:53
#41 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Der ist schon“ genial“ der Seggewiß, der lässt seine Parteifreunde nicht verkommen, auf Bürgerkosten natürlich.

Da werden Schandmelch und Koller-Girke vom fetten Futtertrog Stadtbau vertrieben und schon schafft der OB eine neue Futterstelle für Funktionäre.
Da darf Melch und Koller-Girke sicher wieder mitspielen und Geld kassieren.

Eine Entwicklungs GmbH wurde gegründet, jenseits der Kontrolle durch die Regierung und natürlich mit jeder Menge fetter gut bezahlter Posten
Einen Geschäftsführer Posten mit Stellvertreter gibt es auch neu zu besetzen, Halleluja welch ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für unsere Politbonzen.

Die CSU hat dagegen gestimmt, danke CSU.

Jetzt hat die SPD/Grüne Mehrheit schon den neuen Ausschuss für Energie durchgesetzt, jetzt auch noch die neue GmbH.

Noch nie gab es in Weiden so viele Futterkrippen für Stadträte wie unter Seggewiß und der hat noch 4 ½ Jahre Zeit, weiter Gelder aus der Stadtkasse in die Geldbeuteln der SPD Funktionäre umzuleiten.

So ein Schwachsinn, was Seggewiß hier wieder gemacht hat.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

15.10.2009 17:16
#42 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Im NT steht als Begründung des OB für die neue Futterkrippe:

„Die GmbH soll sich geeignete Objekte sichern, um sie bei Bedarf unbürokratisch an Investoren vermitteln.“

Unbürokratisch hätte die Stadt auch bisher ihre Grundstücke verkaufen können, anscheinend war das nicht möglich.
Die gleichen Leute sollen das jetzt unbürokratisch machen nur weil es eine GmbH ist?

„Ein Aufsichtsrat soll gebildet werden“ bei einer GmbH ein Unding, aber diese falsche Titelführung soll wahrscheinlich die Höhe der Vergütung des neunköpfigenAufsichtsrates bürgerfreundlich erklären.

Diesen Krampf hätte die Stadtbau nebenbei mitmachen können, in NEW macht das im Landratsamt eine ¼ Kraft, sehr erfolgreich, aber in Weiden gibt es wieder neue Geldabschöpfstellen für unsere Parteifunktionäre.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

15.10.2009 17:24
#43 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Ab 500 ständigen Arbeitnehmern benötigt eine GmbH einen Aufsichtsrat.

500 ständige Arbeitnehmen – na prima da werden alle Schwager, Nichten, Neffen, und Töchter der Stadträte eingestellt.

Wer hat bloß so depperte Ideen ?


http://www.foerderland.de/1237+M50719bb7e39.0.html

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2009 17:36
#44 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

@ Wahlversprechen

Bezeichnenderweise ist auf der angegebenen Seite sinngemäß folgender Hinweis:

WIR wählten unseren eigenen Weg______
WIR wählten Seggewiß!!!

Noch Fragen??



Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

15.10.2009 23:53
#45 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Zitat von Wahlversprechen
Im NT steht als Begründung des OB für die neue Futterkrippe:

„Die GmbH soll sich geeignete Objekte sichern, um sie bei Bedarf unbürokratisch an Investoren vermitteln.“

Unbürokratisch hätte die Stadt auch bisher ihre Grundstücke verkaufen können, anscheinend war das nicht möglich.
Die gleichen Leute sollen das jetzt unbürokratisch machen nur weil es eine GmbH ist?

„Ein Aufsichtsrat soll gebildet werden“ bei einer GmbH ein Unding, aber diese falsche Titelführung soll wahrscheinlich die Höhe der Vergütung des neunköpfigenAufsichtsrates bürgerfreundlich erklären.

Diesen Krampf hätte die Stadtbau nebenbei mitmachen können, in NEW macht das im Landratsamt eine ¼ Kraft, sehr erfolgreich, aber in Weiden gibt es wieder neue Geldabschöpfstellen für unsere Parteifunktionäre.



Hallo, wahlversprechen!
Als nächstes werden Seggewiß und Hubmann die gesamte Stadtverwaltung privatisieren und zu einer Management-GmbH umfunktionieren.

Es dürfen dort einige handverlesene Nick-KasperInnen als "Aufsichtsräte" repräsentieren und der restliche Stadtrat kommt nur noch zu mittelalterlichen
- Show-Veranstaltungen,
- Weiden-bunt-Selbstbeweihräucherungen,
- Partnerschafts-Pantschi-Pantschi im blauen Meer,
- Volks-, Bürger- und Weinlesefestln zusammen.

Da dürfen die sich dann wieder aus dem Fundus der Leuchtenberger Bühnenkammer passende Verkleidungen aussuchen, um über sich selbst hinauszuwachsen zu können!

Gute Nacht,
morgen ist auch noch ein Tag,
sicher warten weitere kreative Überraschungen aus dem Rathaus auf die staunenden Weidener Bürger!

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

16.10.2009 08:30
#46 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

@la-petite-fleur: Ganz so schlecht finde ich deine Idee nicht. Alternativ könnte man das auch mit dem Faschingsverein verschmelzen. Zumindest gäbe es dann einen Faschingsprinzen (somit wäre die ewige Sucherei der Narrhalla beendet) aus dem bezahlten Vierzigerrat und den könnten die Bürger auch noch selbst wählen.

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2009 18:16
#47 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Im Moment ist Seggewiß dabei die Wogen zu glätten die der Bettelbrief des Stadtplaner Zeiß an alle Stadträte erzeugt hat.

Zeiß will mehr Geld und denkt dies wäre strategisch ein kluger Schachzug für die freiwerdende Stelle des Baudezernats.
Ersatzweise könnte auch die nebenberufliche Stelle des Geschäftsführers der Grundstücksverwertung GmbH winken.

Der größte Teil der Stadträte ist sauer, für Zeiß drängt die Zeit. Sein größtes Projekt die Soziale Stadt hat eine Bauzeitenüberschreitung von über zwei Jahren und eine Kostenexplosion von angeblich über 40%.
Verantwortlich Zeiß und die Stadtbau.

Ich finde Zeiß ist mit seiner Genialität für Weiden einfach überqualifiziert, man sollte Zeiß die Chance geben in anderen Städten diese Genialität auszuleben.

Er hat es immerhin geschafft die Weidner Bauabteilung zum größten bürokratischen Monster innerhalb der Verwaltung auszubauen.

Die Stadträte brauchen nur die früheren Weidner Firmen fragen die in den letzten zwei Jahren in den Landkreis geflüchtet sind, was sie von der Weidner Bauabteilung halten.

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2009 18:32
#48 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Die seit Tagen kursierenden Gerüchte haben sich bestätigt.

Weidens SPD Funktionäre haben eine kleine Delegation zusammengestellt, die Seggewiß die Stimmung unter den SPD Stadträte klar macht.

Letzter Auslöser für diese fast schon Verzweiflungstat war die Hubmann-ÖPNV-Affäre und die Ausarbeitung von Pinasse über die Lügen bei der Sitzung.

Seggewiß war am Anfang total überrascht, anschließend extrem wütend, Lösungen hat er nicht aufgezeigt.
Die Hauptsorge des OB war dass diese Palastrevolution in der Öffentlichkeit bekannt wird, damit sein Ansehen……das von H. Hubmann……und das von Herrn Wies nicht beschädigt wird.

Also bitte diesen Beitrag nicht lesen, damit das erneute Waterloo des König Kurt , nicht soooo sehr bekannt wird.


kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2009 20:36
#49 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Danke für die Info.

Den SPD Promis geht es wie uns normalen Bürgern.

Die haben auch den Seggewiß gewählt, damals zum OB Kandidaten.

Jetzt überlegen die auch wie sie ihn wieder loswerden.

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

11.11.2009 13:30
#50 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

An den Aufstand der Ehrlichen bei der SPD glaube ich nicht.

Bei denen kommt zuerst die Geldgier, anschließend das Wohl der Partei und deren finanzielle Versorgung, anschließend die persönliche Selbstdarstellung.

Wo soll da noch Zeit für Interesse an der Stadt und ihrer Bürger sein.

RiSiKo Offline

Normalo

Beiträge: 98

11.11.2009 13:52
#51 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

https://www.ebundesanzeiger.de/ebanzwww/...destHistoryId=1

Kann es nicht sein, dass es andere Gründe, z.B. die extrem hohe Verschuldung der Stadtbau GmbH gibt, für die geplante Auslagerung gibt. Die aktuellen Bilanzen liegen noch nicht öffentlich vor, es genügen jedoch die der letzten Jahre um sich über die Wirtschaftlichkeit der Stadtbau GmbH eine eigene Meinung zu bilden.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

11.11.2009 14:55
#52 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Zitat von RiSiKo
https://www.ebundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.sessionid=3e2b0abc11917972821a3dd3af85c9d6&page.navid=detailsearchlisttodetailsearchdetail&fts_search_list.selected=ac969881fecf81f4&fts_search_list.destHistoryId=1

Kann es nicht sein, dass es andere Gründe, z.B. die extrem hohe Verschuldung der Stadtbau GmbH gibt, für die geplante Auslagerung gibt. Die aktuellen Bilanzen liegen noch nicht öffentlich vor, es genügen jedoch die der letzten Jahre um sich über die Wirtschaftlichkeit der Stadtbau GmbH eine eigene Meinung zu bilden.



Nöööööö,
sieht nicht so aus!
Nicht gesehen? Forderungen und Verbindlichkeiten heben sich auf, Bilanzgewinn 2007 immer noch rd. 150 000.- € und dazu im Rücken ein Anlagekapital von 35 Mio.€!
...und das, nachdem bereits 2007 die "Sanierung" der Wohnungen, z.B. um die Leimbergerstr. und Josef-Haasstr., mehrere Mio. € kosteten!

...man kann also fast ausschließen, daß es um Bilanzgewinne und Bilanzvermögensvergleiche bei der Kündigung ging!
Da Weidner auch "erst 60" Jahre alt ist, war dieser "Abschied" aus einem lukrativen Geschäftführerverhältnis sicherlich nicht sonderlich freiwillig, sondern irgend einer "Konsequenz" geschuldet!
...mehr möchte ich im jetzigen Augenblick gar nicht darüber spekulieren!

Interessant ist aber die Frage:
"Wer bekommt den Job als Nachfolger?"

Da die Stadtbau GmbH Weiden ein Privatunternehmen ist, müssen die Stellen erst gar nicht ausgeschrieben werden!

Man darf also gespannt sein, wer als Kronprinz für diesen gutbezahlten Geschäftssführer-Posten den Zuschlag erhält?

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

11.11.2009 15:21
#53 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten


Da fällt mir spontan ein Aufsichtsratmitglied ein
dessen Qualifikation zum Geschäftsführer unbestritten "vom Feinsten" wäre:

15 Jahre im Aufsichtsrat und Volljurist,
sein Einkommen könnte er sich auch weitgehenst selbst gestalten.



Das wäre ein "Befreiungsschlag" fürs Weidener Rathaus

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

11.11.2009 17:07
#54 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Falls der den Zeiß und den Leibl mitnimmt ist das eine gute Idee.

Was machen wir mit Kurt? Hast du da auch eine Idee?

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

11.11.2009 17:53
#55 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Zitat von Hans

Da fällt mir spontan ein Aufsichtsratmitglied ein
dessen Qualifikation zum Geschäftsführer unbestritten "vom Feinsten" wäre:

15 Jahre im Aufsichtsrat und Volljurist,
sein Einkommen könnte er sich auch weitgehenst selbst gestalten.



Das wäre ein "Befreiungsschlag" fürs Weidener Rathaus



Die Idee finde ich auch gut. Wenn dann noch der Gesetzgeber die Offenlegung der Geschäfte dieser kommunalen Gesellschaften laut Koalitionsvertrag durchsetzt und die Führungskräfte leistungsgerecht bezahlt werden und entsprechend haftbar gemacht werden können - dann bin ich unbedingt dafür

Obwohl die Jahreszeit dafür spricht hoffe ich nicht, dass dieses Zukunftsszenario in ferner Zeit als Nachtrag in Grimms Märchen auftaucht

Buerger,
zum OB fällt mir nur ein : zurück in den Schoß der Bundesagentur für Arbeit(Kommunikationsmanager...?)

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 19:27
#56 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Für die Mitte 2010 stattfindende Wahl des SPD Vorsitzenden finden derzeit richtig schöne und lustige Grabenkämpfe in der SPD statt.

Webmaster Bolleininger z.B. versucht sich in Position zu bringen.

Hier ist die lustige Einladung dazu.

http://spd.ic2.de//pdfs/SPD-3Orgakonferenz.pdf

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 19:34
#57 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten


Bei der Partei DIE LINKE sieht das schon etwas professioneller aus.

http://www.die-linke-wen-new-tir.de/reso...nl_KPT_2010.pdf

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

24.01.2010 20:02
#58 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Zitat von kannnix
Für die Mitte 2010 stattfindende Wahl des SPD Vorsitzenden finden derzeit richtig schöne und lustige Grabenkämpfe in der SPD statt.

Webmaster Bolleininger z.B. versucht sich in Position zu bringen.

Hier ist die lustige Einladung dazu.

http://spd.ic2.de//pdfs/SPD-3Orgakonferenz.pdf




Kannix,

der stellvertretende Ortsvorsitzende lädt zu einer OrgKonferenz ein.
Daraus auf parteiinterne Grabenkämpfe zu schliessen ist kühn.
Ich finde die Einladung sachlich, aber leider nicht "lustig".
Sicher fehlt mir dazu Dein verschmitzter Humo,r den Du Dir sicher bei Deinen "richtig schönen und lustigen Grabenkämpfen" erworben hast .

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 21:00
#59 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

@rüppl:

Sei mir nicht böse, aber es ist doch ein offenes Geheimnis, dass es da Diadochenkämpfe um die Nachfolge von Kurt Seggewiß als Stadtverbandsvorsitzenden gibt.

Krebs Offline

Foren-Profi

Beiträge: 266

24.01.2010 21:05
#60 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Die Nachfolge ist bereits geregelt.

Die Ortsvereine haben sich doch schon lange für einen neuen Vorsitzenden entschieden.

Der ist Aufrichtig, Basisorientiert, Fleißig und kommt aus den eigenen Reihen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
«« 1-Euro Jobs
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wer hat uns verraten, Sozialdemokraten
Erstellt im Forum Zitate und Sprüche von Luise Nomayo
0 18.05.2012 00:14
von Luise Nomayo • Zugriffe: 3360
Die Geschichte der Krankenhaus AG
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Luise Nomayo
1 03.12.2010 20:22
von Zauberwürfel • Zugriffe: 500
Die geheime Finanzierung des Stadtrates und der Fraktionen?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Wahlversprechen
11 08.06.2010 10:24
von Wahlversprechen • Zugriffe: 960
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de