Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 310 Antworten
und wurde 15.915 mal aufgerufen
 Arbeiten in Weiden
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Zipfelmütze Offline

Normalo

Beiträge: 86

29.08.2010 17:11
#261 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Falsch, ich habe von der STADT Neumarkt gesprochen, die durchaus mit Weiden vergleichbar ist. Die haben größere Probleme wie Weiden, weil denen das Einzugsgebiet Nürnberg schwer zu schaffen macht.
Trotzdem ist Neumarkt derzeit die einzige bayrische Stadt die keine Schulden aber dafür jede Menge Vermögen hat.

2005 war eine vorgezogene OB Wahl, die CSU die dort seit Kriegsende den OB stellt, hat einen Parteifunktionär aufgestellt, der sicher sehr viel für die Partei und die Sponsoren geleistet hat.

Die Unparteiischen Wähler haben als Gegenkandidat einen Rechtsanwalt aufgestellt, der hat die Wahl auch gewonnen.
Obwohl die CSU im Stadtrat die absolute Mehrheit hatte (seit Kriegsende) hat der neue UPW- OB innerhalb von 2 Jahren!!! alle Wahlversprechen erfüllt!!!!!!

Die Bürger waren begeistert und haben 2008 bei der Kommunalwahl die absolute Mehrheit der CSU gebrochen, die haben jetzt 16 Sitze.
Die UPW hat 15 !!!! Sitze erobert, die SPD 4, Grüne 2, FDP 1, Flitz (Freie Liste Zukunft 2 Sitze.

Bei der OB und der Kommunalwahl hat die SPD keine Rolle gespielt, die haben die gleichen schwachen Leute wie die Weidner SPD, nur die hatten keinen Schröpf Effekt.

Bei uns ist der OB seit 3 Jahren mit einer gestalterischen Mehrheit ausgestattet, hat alle Wahlversprechen gebrochen und deshalb sieht es 2014 ziemlich mies für die Weidner SPD aus.
Aber 4 bis 6 Sitze traue ich denen schon zu.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

05.09.2010 22:55
#262 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Wie man die Stadt Weiden vor Seggewiß und der SPD besser schützen kann, zeigen uns die Ameisen.

http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/...aid_548191.html

Das könnte funktionieren, bevor uns diese Leute total kahl gefressen haben.
Das Forum ist dafür bestens geeignet und die Wirkung hat sich schon eingestellt.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

06.09.2010 08:51
#263 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten



Ich überlege noch, welche Funktion die SPD Stadträte bei dieser Vergleichsgeschichte haben.

inzoisrnd Offline

Normalo

Beiträge: 68

07.09.2010 17:57
#264 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Ob die SPD in Stadt Neumarkt gute oder schlechte Kandidaten auf Ihrer Liste aufstellt, mehr als 20 Prozent sind da nicht drin. Was anders hab ich nicht gesagt. Auch in den vorgenannten Stadtrats Wahl Perioden hatte die SPD in Stadt Neumarkt nicht mehr.

inzoisrnd Offline

Normalo

Beiträge: 68

07.09.2010 18:44
#265 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Die SPD ist im Kreis Neumarkt schwach auf der Brust. Das ist doch allgemein bekannt. Da schauen wir doch mal, wie viele SPD Mandatsträger in kommunalen Spitzenämtern die SPD im Kreis Neumarkt hat.

Die kann man doch alle an der Hand aufzählen. Da ist die stellvertretende Landrätin Carolin Braun vom Landkreis Neumarkt und in der Gemeinde Berg der erste Bürgermeister Helmut Himmler und der zweite Bürgermeister Georg Späth. Das war es schon. Mehr haben die nicht. Die können machen was Sie wollen, mehr geht nicht, Liebe Zipfelmütze.

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

25.09.2010 09:28
#266 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Ist jetzt der Tanzkurs der SPD für ihre Funktionäre schon abgeschlossen oder üben die noch?

http://www.youtube.com/watch?v=Eg_HvYurhw4

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.421

27.09.2010 08:56
#267 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Stadtwerke als Wahlkampfhelfer??


Die Verquickung von ausgegliederten Kommunalunternehmen und Parteien könnte gefährlich werden wie man am Beispiel der Stadtwerke Wolfsburg vermuten muß.

http://www.rp-online.de/politik/deutschl...aid_910804.html

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

14.10.2010 10:48
#268 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Weiden ist überall!!!!

Nach drei Jahren gestalterischer Mehrheit in Weiden, fangen wir langsam an, Vorbilder von anderen SPD regierten Orten zu übernehmen.

Das kann aber auch schief gehen, siehe Beitrag

http://www.eifelzeitung.de/?artikel=58922

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 19:38
#269 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Protest, ich geh….sagte SPD Stadtrat Alois Schinabeck……..siehe Bericht heute im NT.

Es ist allgemein bekannt dasssich fast jede Woche in Neunkirchen ein exklusiver Kreis von SPD Stadträten trifft und sich über die bürgerfeindliche Politik des Roland Richter und die Party Politik des SPD-OB aufregt.

Auch die Planspiele sind bekannt, mit 4 SPD Stadträten, unter Beibehalt der Parteimitgliedschaft, eine eigene Fraktion zu bilden, die wieder für eine ehrliche SPD Politik in Weiden ist.

Der Leidensdruck wird immer stärker und der öffentliche Auftritt im Ausschuß ist das Ergebnis.
Seggewiß wie immer, schlecht informiert und oberflächlich, hasst Fragen, weil er sie nicht beantworten kann. Der will ganz schnell die Vorgaben der Verwaltung abgenickt haben, eine Zigaretten Pause machen und zum feudalen Abendessen mit viel Alkohol übergehen.

Deshalb versucht er, mit Hilfe der Geschäftsordnung, Zwischenfragen die ihn bloß stellen könnten zu verhindern.

Der parteiinterne Druck auf die 4 möglichen Helden wächst ständig. Die müssen das noch 3 Jahre aushalten oder reagieren.

eeeastside2010 Offline

Foren-Ass

Beiträge: 334

30.10.2010 19:47
#270 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

@Ehrenämtler

Ginge das, daß die 4 SPDler ne eigene Fraktion bilden könnten? Ich dachte immer, dafür müssten die Leute aus Ihrer Partei austreten und dann als Parteilose ne eigene Fraktion bilden..

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 19:52
#271 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Die müssen nicht aus der Partei austreten, die könnten aber ausgeschlossen werden.
Schröpf, Brühler, Heining haben auch zwei Jahre lang eine CSU Fraktionspause gemacht.

Rank hat noch immer das CSU Parteibuch und Prof. Klotz das FDP-Buch.
Die möglichen 4 Helden bilden „nur“ eine eigene Fraktion, mit bezahlten Fraktionssprecher.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 21:27
#272 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

@ Ehrenämtler

Wenn sie das tun würden,aus der Genossenfraktion austreten,
dann hätten sie die Garantie,
dass sie auch in den nächsten Stadtrat gewählt würden.

Übrigens:
Im Gegensatz zu Bundestag und Landtag
sitzen im Gemeinde-/Stadtrat keine (!!!) Parteivertreter.

Der Stadtrat
ist sozusagen ein "Gesamt-Gremium".

Eigentlich
sollten sich Fraktionen nur zu Sachthemen und pateiübergreifend bilden
und so die Kontrolle der Verwaltung durch den Stadtrat gewährleisten.

So wäre die vorhandene "Sachkompetenz",
ganz im Sinne der Erfinder, am besten zu bündeln.

Diese "geldgierigen" feudalen Kleinstfraktionen
haben einzig den Zweck,
billig an das Geld der Bürger zu kommen und
verdeckt die Parteien und sonstige Grüppchen zu finanzieren.

Unwissenheit, Inkompetenz und sSchlechte Stadtratsarbeit
werden bewusst in Kauf genommen.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

03.11.2010 10:39
#273 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Mitleid für die roten Rest-SPDler

Da hat ein kleines versprengtes Häufchen, genauer gesagt 7 Personen, in der Fußgängerzone für oder gegen etwas „demonstriert“.
Was die damit wollten haben weder die Passanten noch die Medien verstanden, deshalb gab es auch keinen Bericht.
Die Oberfunktionäre sind nicht erschienen, es war eine Demonstration der Mitläufer, die wirklich erbärmlich wirkte.

http://www.spd.ic2.de/

Als zweites Bild ist eine Vergnügungsfahrt nach Berlin zu sehen, wo ca. 30 Leute, die wenigsten aus Weiden, machtvoll demonstriert haben.

Das dritte Bild zeigt eine Sensation.

Mit Hilfe anderer Ortsvereinigungen gelang es der Frauen-SPD 850.- beim Bazar zu erzielen und die First Lady war auch dabei.
Sicher wieder als Schirmherrin.

Weidens SPD ist so stark wie sie auf den Bildern wirkt.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

06.11.2010 16:00
#274 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Es ist schon unglaublich was einige SPD Funktionäre für Geld alles machen.

Die Summe ist günstig, d.h. die werden schon für wenig Geld kriminell.

http://www.bild.de/BILD/regional/hamburg...vermittelt.html

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2010 19:58
#275 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Tim,

ich denke mal Kriminalität ist, Gott sei Dank, nicht SPD-spezifisch. Schwarze Schafe hast überall

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 17:47
#276 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Maulkorb für Kurt Seggewiß durch seine eigene Partei.

Mir ist schon seit ca. drei Wochen aufgefallen, dass Seggewiß keine Erklärungen mehr abgibt. Lediglich beim Stadtball, das für ihn wichtigste Ereignis, war Kurt zu hören.

Ein SPD Stadtrat hat mir jetzt erklärt warum das so ist.

Kurti hat einen Maulkorberlass bekommen und noch hält er sich daran. Die dümmlichen Äußerungen des OB zum neuen Center, zum Generationenmarkt, zur SpVgg usw haben die Genossen zur Weisglut gebracht. Die Spielhalle des Grafen Thun und seine Verbindungen zum OB-Duzfreund Fritsch sind auch ein Thema innerhalb der Partei.

Wenn der so weiter macht brauchen wir 2014 nicht mehr antreten. Falls es jetzt noch weitere faule Eier beim Haushalt 2011, der SpVgg usw gibt, wird das alles eskalieren.
So mein Gesprächspartner.

Bei den Einzelhändlern habe man sich sogar wegen der dümmlichen Angaben des OB zu den angeblich 500 neuen Arbeitsplätzen im neuen Center, entschuldigt.

Solange Kurt nur bei Feierlichkeiten auftaucht, möglichst nichts sagt und nur freundlich die Hände schüttelt, sei das in Ordnung.
Sobald er aber anfängt, sich persönlich wichtig zu nehmen und Unsinn erzählt, würde das immer eine Katastrophe werden.

Diese Info scheint zu stimmen, ein zweites Mitglied der SPD Fraktion hat mir das bestätigt.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 18:18
#277 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

@ Ehrenämtler

Es scheint fast so,
als ob sich Deine Gesprächspartner reumütig
---mit dem Schandmaulforum beschäftigt haben und
---endlich zur Einsicht gekommen sind!

Vielleicht
haben sie dabei manchmal auf die Zunge gebissen,aber...
... an der Wahrheit führt halt kein Weg vorbei.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

10.11.2010 06:47
#278 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

„Ungeheuerliche Vorwürfe“ mache der böse Fritsch, sagte die Taubmann in der gestrigen Sitzung lt. NT.
Alles aus der Luft gegriffen sagte der OB und sein Schweigen begründete er staatsmännisch „In der Ruhe liegt die Kraft“.

Der Stadtrat muss sich gegen die Aussagen des H. Fritsch wehren, meinte die Taubmann. Obwohl der Fritsch die Stadträte nicht angegriffen hat.

Also Entsetzen pur bei den "Fritsch gesponserten SPD Freunden."

Ich kann mich sehr gut an den vorletzten SPD Maiball erinnern, wo Fritsch der absolute Ehrengast war.
So schnell konnte der Fritsch die Getränke an der Bar gar nicht bezahlen, wie sie von den SPD Bonzen gesoffen wurden.
Man hat förmlich die Gier „Kostet nix, zahlt alles der Investor“ gemerkt.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

10.11.2010 23:56
#279 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Das ist von der SPD wirklich clever und gekonnt, das richtige Signal zum richtigen Zeitpunkt.

Auf alle derzeitigen SPD und Seggewiß Skandale reagiert die SPD souverän und sicher.

Als neue Geheimwaffe im Kampf um die Herzen der Weidner Wähler hat der Vorsitzende des Weidner SPD Gaudi- und Unterhaltungsvereins, der SPD Stadtratsbeirat Fuchs die Initiative an sich gerissen.

Er wird mit 60 Jahren Faschingsprinz

und Kurt Seggewiß hat lt. NT kraftvoll mitgeholfen, das wird bestimmt wieder ein ganz ganz großer Erfolg.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/256582...sthron,1,0.html


Letztes Jahr sollte auf Wunsch des OB ein Mitarbeiter der Verwaltung, Faschingsprinz in Weiden werden.
Das wurde nichts, weil „so blöd ist doch kein Mensch.“, jetzt macht das alles der Fuchs, dafür durfte er auch die Türen beim Generationenmarkt liefern.

Es geht aufwärts mit der SPD.

Sponsoren für die Inthronisationsfeier können sich bereits jetzt bei der SPD melden.
Die Stelle des Hofnarren ist bereits besetzt, es soll ein erfolgreicher SPD Politiker sein.
Auch die Stelle des Funkenmariechens ist vergeben, sie soll aus Franken stammen.

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

17.11.2010 17:00
#280 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Das ist aber kein gutes Modell für die Weidner SPD

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,729378,00.html

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
«« 1-Euro Jobs
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wer hat uns verraten, Sozialdemokraten
Erstellt im Forum Zitate und Sprüche von Luise Nomayo
0 18.05.2012 00:14
von Luise Nomayo • Zugriffe: 3236
Die Geschichte der Krankenhaus AG
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Luise Nomayo
1 03.12.2010 20:22
von Zauberwürfel • Zugriffe: 484
Die geheime Finanzierung des Stadtrates und der Fraktionen?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Wahlversprechen
11 08.06.2010 10:24
von Wahlversprechen • Zugriffe: 948
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de