Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 310 Antworten
und wurde 16.011 mal aufgerufen
 Arbeiten in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 16
Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

19.08.2009 13:56
#21 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Ein klimatisiertes Büro ist im Moment wunderschön.

Ich grüße deshalb alle Mitarbeiter der Stadtbau die bei Temperaturen bis 36 Grad in den Büros arbeiten müssen.
Einige Scheiben hat es schon zerrissen, architektonisch eine der größten Pleiten in der Stadtgeschichte, mitten im Zentrum des Stockenhut.

Die Kosten um einige Millionen überzogen, die Bauzeit um ca. 3 Jahre, Geldverschwendung ohne Ende, aber jede Menge Geld für die Stadträte im Verwaltungsrat.

Geplant und überwacht von der früheren Schröpf Bauabteilung die seit 2 Jahren die Seggewiß Abteilung ist und noch schlechter geworden ist.

Die Stockenhutpleite, wir werden das noch oft hören.

Wenn da die Endabrechnung kommt, wird es eng im Stadtsäckel, trotz Zuschüsse.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2009 16:52
#22 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Jetzt weißt Du,
warum die "Stockerhut-CSU"
schon einmal die beiden Weidener Standortübungsplätze besichtigt hat.
Man weiß eben nie, wofür etwas noch gut sein kann.

Wenn alles erst einmal am Tisch liegt,
dann bleibt möglicherweise für die "Schröpf-Akteure"
nur die "Hals über Kopf"-Flucht
in die vorbereiteten "Ausweichquartiere"
der stadtnah und vorsorglich eingerichteten Zeltstädte.

Der "kluge Mann" baut eben vor!

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2009 17:36
#23 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Buerger, wo, und warum hast es Scheiben zerrissen?

willi Offline

Normalo

Beiträge: 59

19.08.2009 22:41
#24 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

@florian

hast halt offenbar keinen einblick!

zumindest vom melch ist bekannt, dass der sicher nicht mehr kandidiert in 4 einhalb jahren.
und nochmal: die abstimmung (ich glaub vom märz) in der spd-fraktion ist nicht aus bestimmten gründen nicht gültig, im herbst erfolgt eine neue...
kannst gerne nochmal sagen, dass es aber so ist; dann weiss jeder, dass du dich wie ein trotziges kind aufführst (das beim mogeln erwischt wurde...)
willi

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

20.08.2009 09:58
#25 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Hallo Willi, danke für den Beitrag.

Da wollen wir mal festhalten :

Ruhland ist wesentlich älter als Melch, er hat für die Stadtbau kandidiert und gewonnen.

Ob Melch ausscheidet oder nicht, ist egal. Ob Ruhland als Sieger wieder für den Stadtrat kandidiert ist nicht bekannt, das ist auch egal.
Der könnte in der nächsten Periode den 80. Geburtstag feiern.

Das Gerücht die Verlierer, nämlich Koller-Girke und Melch hätten die Wahl angefochten hab ich auch schon gehört, danke für die Bestätigung.!!!!!!!!...."Eine starke Frau kämpft in der persönlichen Finanzkrise."

Diese insgesamt geldgeile SPD Truppe kämpft wie der Teufel wenn es um gut bezahlte Posten geht, wenn es um Bürgerinteressen geht machen die nichts oder verteilen Kugelschreiber.


Die Neuwahl soll nach der Bundestagswahl im September stattfinden damit das Image der Partei nicht beschädigt wird, falls bekannt wird das Knopf-Richter nicht mal in der Lage ist eine Mini-Wahl ordentlich durchzuführen. Dazu noch der SPD Vorsitzende Seggewiß eine perfekte Chaos- Truppe.

Das ist auch alles egal, es zeigt nur wie mit allen Tricks, Klauen usw. innerhalb der total zerrissenen SPD ums Geld gekämpft wird.

Willi die sind insgesamt unfähig, geldgeil und für die weitere Entwicklung der Stadt überflüssig wie ein Kropf.

Pirat Offline

Foren-Profi

Beiträge: 223

20.08.2009 13:18
#26 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Zitat von Florian
Dazu noch der SPD Vorsitzende Seggewiß eine perfekte Chaos- Truppe.
Das ist auch alles egal, es zeigt nur wie mit allen Tricks, Klauen usw. innerhalb der total zerrissenen SPD ums Geld gekämpft wird.


Seggewiß wird im Frühjahr 2010 den Vorsitz an Schmid abgeben.
Der hält ihm den Rücken frei und Seggewiß kann sich voll auf seine Tätigkeit als OB konzentrieren.



Georg Offline

Normalo

Beiträge: 98

20.08.2009 13:31
#27 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Sicher ist das eine gute Idee von Seggewiß.

Aber, hat er die Nachfolge alleine beschlossen ?

Ist es nicht auch bei der SPD üblich daß der Vorsitzende
von den Mitgliedern gewählt wird ?

Krebs Offline

Foren-Profi

Beiträge: 266

30.08.2009 16:22
#28 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten


Laut sehr zuverlässiger Quelle kann es im nächsten Frühjahr zu einer Kampfabstimmung zwischen Schmid und Bolleininger kommen.

Voraussetzung hierbei ist, dass Seggewiß seinen Freund Schmid als Stadtverbandsvorsitzenden vorschlägt.
Die Mehrheit der Delegierten aus den Ortsvereinen stehen hinter Bolleininger.
Im Stadtverband hat Bolleininger durch seine Gradlinigkeit und seine offene Aussprachen nicht nur Freunde.
Schmid ist ein sehr guter Redner und steht gerne im Vordergrund.

Sollte sich Seggewiß neutral verhalten, wird Schmid nicht kandidieren.
Auf jeden Fall wird es spannend


kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2009 22:57
#29 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Wieso steht der Schmid gerne im Vordergrund?

Alle Veranstaltungen des Schmid waren Flops, lediglich seine Gesänge über und mit alten SPD Liedern im Schätzlerbad war gut besucht.
Allerdings auch nur weil Schmid da nicht angekündigt war, sonst wären die Genossen nicht gekommen.

Schmid hat für das Amt des Parteivorsitzenden sicher die gleiche Qualifikation wie Seggewiß als OB, d.h. keine.

Georg Offline

Normalo

Beiträge: 98

30.08.2009 22:57
#30 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Aha,
Schmid braucht die Unterstützung des OB-Bonus zu seiner Wahl.

Wieviel Überzeugungskraft mag in seiner eigenen Arbeit stecken wenn er ohne
die Unterstützung von Seggewiß nicht mal kandidieren will.

Zur Aussage über Bolleininger fällt mir nur ein:
Wenn Gradlinigkeit und Offenheit ein Grund zur Nichteignung als Vorsitzender sein sollte
wäre es schlimm um die Weidener SPD bestellt.

Schriftliche geheime Wahlen haben schon oft bei ihrem Ergebnis überrascht.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

31.08.2009 06:59
#31 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Wenn Gradlinigkeit und Offenheit bei der Weidner SPD einziehen würde, wäre das eine Sensation und ich würde mich wirklich freuen.

Da werden aber 99% der SPD Stadträte/innen kräftig mauern.
Gerade das Selbstbereicherungsprogramm für diese Leute und die SPD- Fraktion haben weder etwas mit Gradlinigkeit noch mit Offenheit zu tun.
Die Seggewiß Mauschelpolitik sicher auch nicht.

Da können wir Bolleininger nur die Daumen drücken.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

31.08.2009 15:45
#32 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Zitat von Georg
Aha,
Schmid braucht die Unterstützung des OB-Bonus zu seiner Wahl.

Wieviel Überzeugungskraft mag in seiner eigenen Arbeit stecken wenn er ohne
die Unterstützung von Seggewiß nicht mal kandidieren will.

Zur Aussage über Bolleininger fällt mir nur ein:
Wenn Gradlinigkeit und Offenheit ein Grund zur Nichteignung als Vorsitzender sein sollte
wäre es schlimm um die Weidener SPD bestellt.

Schriftliche geheime Wahlen haben schon oft bei ihrem Ergebnis überrascht.



Kleine Anmerkung zum letzten Statement:

Diese Feststellung ist absolut richtig.
Der Haken aber ist, daß in durchwegs allen Parteien, auch in der "Die Linke" nur dann eine schriftliche Abstimmung stattfindet, wenn mindestens ein anwesendes Mitglied die schriftliche Abstimmung wünscht!

Ich hatte sehr viel Mißstimmung jedes Mal erweckt, wenn ich, meist als Einzige, diesen Antrag auf schriftliche Abstimmung stellte.
Ich hatte das jeweils damit begründet, daß "geheime Wahlen" mit Blut erkämpft und erstritten wurden und daß man daher auf solche Rechte nicht verzichtet, weil Rechte, welche nicht in Anspruch genommen werden, wieder kassiert werden!

Natürlich störte dieses, mein Verhalten,jeweils die Fraternisierungs- und Strippenzieher-FunktionärInnen bei GRÜN und bei LINKS!
Bei den anderen "bürgerlichen" Parteien, getraut sich schon niemand überhaupt zu, so einen Antrag auf schriftliche Abstimmung zu stellen, es sei denn es ist vom Gesetz (Wahlgesetze Land und Bund) für Kandidaturen vorgeschrieben!

So viel zur Realität der "Demokratiepflege" in den Parteien!

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

07.09.2009 11:19
#33 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Zitat von willi
@florian

hast halt offenbar keinen einblick!

zumindest vom melch ist bekannt, dass der sicher nicht mehr kandidiert in 4 einhalb jahren.
und nochmal: die abstimmung (ich glaub vom märz) in der spd-fraktion ist nicht aus bestimmten gründen nicht gültig, im herbst erfolgt eine neue...
kannst gerne nochmal sagen, dass es aber so ist; dann weiss jeder, dass du dich wie ein trotziges kind aufführst (das beim mogeln erwischt wurde...)
willi




Sag mal @willi hat jetzt die für ungültig erklärte Wahl schon stattgefunden?

Egal wie die Wahl ausgeht, falls Melch und Koller wieder nicht gewinnen, wird halt die Wahl wieder für ungültig erklärt.
Dies solange bis das richtige Ergebnis rauskommt.

Koller hat bereits intern erklärt falls ihre Arbeit nicht gewürdigt wird, werde sie sich von allen Ämtern zurückziehen.

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende wird sie aber sicher bleiben, weil es da Kohle gibt..

Unsere kleinen heillos zerstrittenen Neuanfängler sind schon eine lustige und für uns extrem teuere Truppe.

willi Offline

Normalo

Beiträge: 59

11.09.2009 00:10
#34 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

@ tim

na ja, um eine gültige wahl durchführen zu können, muss die wahl in einer einladung angekündigt werden, damit sich potentielle kandidaten schon mal in position bringen können. und das war wohl bei der annulierten wahl im frühjahr der knackpunkt.
meines wissens wurde die wahn noch nicht wiederholt, schon allein deshalb nicht, weil die spd seit ende juli keine fraktionssitzung mehr hatte.

willi

willi Offline

Normalo

Beiträge: 59

11.09.2009 00:11
#35 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

ups, das wahr wohl ein freudscher: ich meinte natürlich nicht wahn, sondern wahl...

willi

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

11.09.2009 06:38
#36 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Danke für die Info.

Die fehlende „Einladung“ gab es bisher auch nicht, da war das kein Problem weil Koller-Girke und Melch gewählt wurden.

Jetzt sind halt die beiden Erfolgsstadträte nicht gewählt worden und schon wird nach Formfehlern gesucht.

Erstaunlich wie etwas Geld für die Privatkasse die Situation bei Weidens SPD verändert.
Wir sehen das fast täglich bei z.B. GO, oder Fritsch usw.

Das ist eine dekadente überflüssige Vereinigung von Selbstbedienern geworden, welch ein erbärmlicher Haufen

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2009 09:17
#37 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

@ willi

Vielleicht hattest Du eine "Göttliche Eingebung"
und hast in der Vorfreude die nur die "erste" Worthälfte hingeschrieben.

Solltest Du tatsächlich "Wahn-----sinn" gemeint haben,
würde sich ein sinnvoller, möglicherweise realitätsnaher, Satz daraus ergeben.

Manche Vorgänge um Seggewiß könnte man wahrlich als "Wahnsinn" bezeichnen.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

28.09.2009 18:56
#38 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Zitat von Florian

Zitat von Ehrenämtler
Krach bei der Stadtbau + der SPD

Der derzeitige GF der Stadtbau geht in den vorgezogenen Ruhestand…..und das ist gut so.

Der derzeitige 2. GF der frühere Stadtkämmerer Sattler erhielt von H. Hubmann auf Wunsch des OB die fristlose Kündigung.
Sattler klagte mit Erfolg, die Fristlose wurde in eine fristgerechte Kündigung umgewandelt.

Sattler klagt erneut, der Ausgang ist ungewiss, wahrscheinlich gibt es einen sehr teueren Kompromiss zu Lasten der Stadtbau d.h. der Stadt.

Der mögliche neue GF der Stadtbau soll, auf Wunsch des OB, durch ein hochkarätiges Gremium ausgewählt werden,
Falls es wieder eine Personalpleite gibt, wie das bei einigen „Seggewiß- Entscheidungen“ der Fall ist kann der OB sagen er hatte da keine Aktien.
Das Gremium soll deshalb die Seggewiß Favoriten, die streng geheim sind, neutral und unbefangen vorschlagen.

Der Verwaltungsrat der Stadtbau soll neu aufgestellt werden,

Koller Girke die seit Jahrzehnten hier ihre Haupteinnahmequelle hatte soll dafür nicht mehr aufgestellt werde.
Lt. SPD-intern macht die seit Jahren nichts mehr für die Partei, deshalb sollen jetzt andere SPD Leute solche Jobs erhalten.
Koller-Girke tobt und verspricht Konsequenzen, 2/3 der Fraktion freut sich und hofft auf Berücksichtigung der eigenen Person.

Schuld an der ganzen Geschichte ist PINASSE

Die will bzw. wollte die Bilanzen der Stadtbau sehen aus der die Bedeutung dieser“ Stadtrats- Futterkrippe“ in Zahlen ablesbar sind.
In den bisherigen Bilanzen sind die nicht verschlüsselt, also gefährlich, in den neuen Bilanzen ist das anders geregelt.
Die darf dann auch Pinasse lesen, die alten Bilanzen bekommt sie nicht.

Das ist rechtlich zwar nicht korrekt, aber Seggewiß Landrecht!



Die bösen Menschen straft der liebe Gott-----oder----- Demokratie kann gemein sein.

Wie Ehrenämtler schon geschrieben hat, besitzt die SPD zwei Sitze im Verwaltungsrat der Stadtbau und damit den Zugriff auf die fette Futterkrippe.

Hier waren die größten Gegner der Forums versammelt, der Schandmelch und die Koller-Girke.

Innerhalb der Fraktion wurde gefragt ob da noch jemand bei der neuen Besetzung Interesse hat, es meldete sich Ruhland und Fr. Laurich
Höhnisches Grinsen bei KG weil sie doch soooo beliebt ist in der Fraktion. Stirne runzeln beim Melch Sepperl weil der doch das Geld schon eingeplant hat.

Es wurde geheim schriftlich abgestimmt und----bumsfallera---- der Schandmelch und die Koller-Girke wurden rausgekegelt. Ruhland und Laurich sind die neuen SPD Nutznießer der von den Mietern bezahlten fürstlichen Gelder.

Falls euch Melch oder KG begegnet, einfach mit ernster Miene das Beileid ausdrücken. Das ist schon ein schwerer finanzieller Verlust.





Wie ist eigentlich der Kampf der Geldgeil SPD Stadträte jetzt ausgegangen.

Wer darf die volle Kohle die nächsten 4 Jahre kassieren?


kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

28.09.2009 20:28
#39 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Wenn man die Prozentzahlen der Weidner SPD bei Europa-Landtags-Bundestagswahl nimmt, haben die bei der nächsten Kommunalwahl in Weiden wieder ihre ca. 7 bis 8 Sitze.

Weidens SPD wird die Partei mit den meisten Ex-Stadträten, ich schätze mindestens 10 Stück.

Da ist es schon wichtig dass sich diese Leute schnell noch die Tasche füllen müssen, bevor sie das spendierfreudige Rathaus verlassen müssen.


Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

10.10.2009 13:05
#40 RE: Krach bei der STADTBAU + der SPD Zitat · antworten

Jetzt wurden Koller-Girke und Melch doch parteiintern aus der Geldgeil Position bei der Stadtbau rausgekegelt.

Mit dem über 70 Jahre alten Ruhland und der Hausfrau Laurich ist eine Kontinuität des geballten Fachwissens der Weidner SPD im Verwaltungsrat der Stadtbau gewährleistet.

Hoffentlich hält die Koller-Girke jetzt ihr Versprechen und zieht sich von allen Parteiämtern zurück.
Zumindest von denen wo man nix verdienen kann.

Eine lustige Truppe.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 16
«« 1-Euro Jobs
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wer hat uns verraten, Sozialdemokraten
Erstellt im Forum Zitate und Sprüche von Luise Nomayo
0 18.05.2012 00:14
von Luise Nomayo • Zugriffe: 3360
Die Geschichte der Krankenhaus AG
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Luise Nomayo
1 03.12.2010 20:22
von Zauberwürfel • Zugriffe: 500
Die geheime Finanzierung des Stadtrates und der Fraktionen?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Wahlversprechen
11 08.06.2010 10:24
von Wahlversprechen • Zugriffe: 960
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de